Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Fit & gesund Brustkrebs: Neue Diagnose-Techniken machen Hoffnung


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 24.01.2019
Artikelbild für den Artikel "Fit & gesund Brustkrebs: Neue Diagnose-Techniken machen Hoffnung" aus der Ausgabe 5/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

SENSIBILISIERT Je regelmäßiger Frauen die Brust abtasten, desto eher bemerken sie Veränderungen


Fotos: AdobeStock (4), Fotolia (2), Getty Images (2), picture alliance, discovering hands, Higia Technologies, PR (2)

Etwa 70.000 Frauen erkranken jährlich in Deutschland an Brustkrebs. Eine Schock-Diagnose! Doch die Heilungschancen sind gut, wenn das Mammakarzinom früh erkannt wird – und genau in diesem Bereich gibt’s wichtige Fortschritte.

Super-Ultraschall spürt Krebs besser auf

Auf Ultraschallbildern ist ein Tumor oft schwer erkennbar. Ein neues Verfahren aus der Schweiz misst die Geschwindigkeit des ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Wer ist IHR Held im Schnee-Chaos? Schreiben Sie uns!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wer ist IHR Held im Schnee-Chaos? Schreiben Sie uns!
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Diese Woche zum Mitreden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Stars & TV: So schaffte sie es aus der Blondinen-Falle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: So schaffte sie es aus der Blondinen-Falle
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Maria Furtwängler: Ein anderer Mann verzaubert sie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Maria Furtwängler: Ein anderer Mann verzaubert sie
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Mein guter Rat: Marie (91) a us Hamburg: Dank meiner polnischen Magd a bin ich bestens umsorgt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Marie (91) a us Hamburg: Dank meiner polnischen Magd a bin ich bestens umsorgt
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Mein guter Rat: Weg mit dem unnützen Zeug!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Weg mit dem unnützen Zeug!
Vorheriger Artikel
Rezepte: Heißgeliebte Winter-Aufläufe
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Fit & gesund: Erkältungen beeinträchtigen das Erinn…
aus dieser Ausgabe

... Schalls, macht Tumore so besser sichtbar. Normale Geräte lassen sich mit dieser Technik nachrüsten, daher wird der Super-Ultraschall bald auch zu uns kommen.

Taktilographie: Abtasten durch Blinde

Speziell ausgebildete, sehbehinderte oder blinde Frauen können aufgrund ihres überragenden Tastsinns Brusttumore sicher erspüren, oft besser als Ärzte. Informationen zu Praxen und Krankenhäusern, die sogenannte Medizinisch Taktile Untersucherinnen (kurz: MTU) bereits einsetzen, finden Sie unter: www.discovering-hands.de, Untersuchung: 46,50 Euro (einige gesetzliche Kassen zahlen das schon).

Abtastseminare: Workshops für Frauen

Die regelmäßige Selbstuntersuchung der Brust ist nach wie vor wichtiger Teil der Vorsorge und mit der „MammaCare“-Methode können Frauen die optimale Technik lernen. „MammaCare“ ist ein wissenschaftlich geprüftes Verfahren aus den USA, mit dem alle Bereiche, von der Achsel bis zur Brustwarze, genau abgetastet werden. In Workshops (30 Euro, einige Kassen zahlen) üben Frauen aber erst einmal an einem Brustmodell aus Silikon und lernen anschließend, auch sich selber anzutasten. Infos, Broschüren und Termine im Internet unter: www.mammacare.de.

Mammografie: gibt mehr Sicherheit !

Nicht nur winzige, auch besonders aggressive Tumore werden mit der Röntgenuntersuchung besser erkannt, so eine aktuelle Studie der Uni Münster. Die Mammographie ist für Frauen von 50 und 69 Jahren alle zwei Jahre kostenlos. Sie erhalten eine entsprechende Einladung. Bei der Mammografie werden von jeder Brust zwei Bilder gemacht und von zwei Ärzten unabhängig voneinander ausgewertet.

Früh erkannt, sind die Heilungs-Chancen heute richtig gut!

BESONDERS GUTER TASTSINN Blinde Untersucherinnen spüren Tumore sicher auf, sie arbeiten nach einem besonderen Markierungssystem


IN DIE WEIBLICHE BRUST GESCHAUT Bösartiger Knoten – oder aber eine gutartige Zyste? Um mehr Klarheit zu bekommen, kann der Arzt noch eine Ultraschall-Untersuchung der Brust machen.


Sensor-BH für die Früherkennung

Von außen sieht er aus wie ein gewöhnlicher BH, sein Innenleben ist hightech: Sensoren messen Temperatur und Gewebebeschaffenheit. Eine App liest die Daten aus, zeigt Veränderungen an. Der BH, der in Mexiko entwickelt wurde, wird zwei Stunden pro Woche getragen. Er soll Ende 2019 erhältlich sein.

NEU IN DER APOTHEKE

► Wenn’s im Rücken mal wieder zwickt und zwackt, kann Wärme helfen. Voltaren Wärmepflaster, Apotheke, ca. 10 Euro.

Medizin-Tipps

Sicher unterwegs
Glätte erhöht bekanntlich das Sturz-Risiko. Daher raten Ärzte zum Pinguin-Gang: Der Körperschwerpunkt liegt auf dem vorderen Bein, der Fuß setzt ganz auf, zeigt leicht nach außen.

So haben Keime keine Chance!
Wer eine Erkältung hat, der sollte auf Kontaktlinsen lieber vorübergehend verzichten, damit keine Krankheitskeime ins Auge gelangen. Und zwar solange, bis der Infekt auskuriert worden ist.

Für starke Knochen
Osteoporose ist keine reine Frauenkrankheit, auch Männer kann es erwischen. Darum: Knochen stärken! Dabei hilft Kalzium, z. B. in grünem Blattgemüse, aber auch fettarme Milchprodukte sowie joggen oder hüpfen …

Perfekte Mundpflege
Das tägliche Säubern der Zunge sollte selbstverständlich sein. Den Zungenreiniger mit etwas Druck über die Zunge führen, dabei stets am Zungengrund beginnen.

Die Seele erhellen
Sport stärkt nicht nur den Rücken, er ist auch wichtig für die Psyche. Es ist sogar eine sehr effektive Methode, um die Stimmung aufzuhellen, das bestätigt eine neue US-Studie.