Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Fit & gesund: So gefährlich kann Shapewear sein


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 33/2019 vom 08.08.2019

Mediziner warnen vor Problemen mit Magen, Darm & Gebärmutter


Artikelbild für den Artikel "Fit & gesund: So gefährlich kann Shapewear sein" aus der Ausgabe 33/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 33/2019

PLATZMANGEL Zu enge Kleider zwängen die Organe im Bauchraum ein


Perfekte Kurven – welche Frau wünscht sie sich nicht? Um schnell ein paar lästige Pfunde auf den Hüften wegzuschummeln, den Po runder oder den Bauch flacher erscheinen zu lassen, greifen viele heute zu formender Wäsche, auch Shapewear genannt. Selbst junge, schlanke Frauen helfen mit Miederhosen oder Bauch-weg-Kleidern noch ein wenig nach. Doch Mediziner warnen: Diese Unterwäsche ist nicht für jeden Tag geeignet. Denn sie zwängt Organe, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Ausweis und Sicherheitskontrollen am Gleis: Müssen Bahnhöfe geschützt werden wie Flughäfen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ausweis und Sicherheitskontrollen am Gleis: Müssen Bahnhöfe geschützt werden wie Flughäfen?
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Diese Woche zum Mitreden: Die Plogger sind unter uns. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: Die Plogger sind unter uns
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von „Mein Enkel machte mich zur MODE-IKONE”. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Mein Enkel machte mich zur MODE-IKONE”
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Stars & TV: EKLAT kurz vor der Hochzeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: EKLAT kurz vor der Hochzeit
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von ÜBERR A SCHENDES GESTÄNDNIS: „ROTE ROSEN”-STAR Lara-Isabell Rentinck: Eine Ehe auf Distanz ist wunderbar. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ÜBERR A SCHENDES GESTÄNDNIS: „ROTE ROSEN”-STAR Lara-Isabell Rentinck: Eine Ehe auf Distanz ist wunderbar
Titelbild der Ausgabe 33/2019 von Mein guter Rat: Die Liebe des Lebens – zwei Frauen und ihre Geschichten: Svenja Schirk (33) ist Hochzeitsplanerin mit Leib & Seele. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Die Liebe des Lebens – zwei Frauen und ihre Geschichten: Svenja Schirk (33) ist Hochzeitsplanerin mit Leib & Seele
Vorheriger Artikel
Rezepte: Den Tag hinter sich lassen und genießen :Köst…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Stimmungsschwankungen, Impulsreaktionen, Konzentrationsprobleme: …
aus dieser Ausgabe

... Nerven und Blutgefäße ein, kann auf Dauer sogar Krankheiten verursachen.

MOGELPACKUNG Shapewear kann lästige Pfunde wegschummeln


Die Lunge wird unter großen Druck gesetzt
Atemnot zum Beispiel ist vielen Trägerinnen enger Unterkleider bekannt. Die Wäsche drückt auf die Lunge, man atmet automatisch flacher, das Gehirn wird dann nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Schlimmstenfalls führt das zu einer Ohnmacht.

Am meisten leiden die Verdauungsorgane
Weil sie nicht durch die Rippen geschützt sind, leiden Magen und Darm am meisten. Der Druck auf den Bauch fördert Sodbrennen und Schleimhautentzündungen der Speiseröhre, Verstopfung und Blähungen. Tipp: Bei akutem Bauchgrummeln helfen Präparate mit hochdosierter Pfefferminze und Kümmel (z. B. Carmenthin, rezeptfrei in der Apotheke). Sie hemmen die Gasbildung, wirken krampflösend.
Wer sich häufig in allzu straff sitzende Hosen zwängt, schadet damit möglicherweise sogar Gebärmutter und Eierstöcken. Menschen mit Nieren-oder Bla senproblemen sollten besonders vorsichtig sein: Bauch-weg-Kleidung begünstigt Inkontinenz. Schnüren die Nähte oder Bündchen stark ein, können zudem Blutgefäße abgedrückt werden – Durchblutungsstörungen drohen. Sehr enge Radlerhosen setzen auch die Nerven unter Druck. Warnzeichen sind Kribbeln und Taubheitsgefühle. Im Abendkleid eine tolle Figur machen? Klar, da kann man mal ein paar Pölsterchen mit leicht formender Wäsche wegmogeln. Als Alltagskleidung sollte man sie aber nicht tragen.

Der richtige Sitz ist entscheidend

GROSSE AUSWAHL Die Wäsche soll eng sitzen, aber nicht einschneiden, z. B. an den Oberschenkeln


Es gibt sie mittlerweile in vielen Farben und in sexy Varianten. Doch wichtig ist vor allem, dass die Shapewear gut sitzt. Probieren Sie Ihre übliche Größe an, bewegen Sie sich und setzen Sie sich einmal hin. Das Kleidungsstück sollte die gewünschte Körperpartie straffen, ohne Ihnen die Luft und die Gefäße abzuschnüren. Falls das Teil hochrutscht oder sich aufrollt, stimmen die Weite oder Länge nicht. Tipp: Vor allem beim ersten Kauf von figurformender Wäsche empfiehlt sich eine Beratung im Fachgeschäft

Noch mehr Medizin-Tipps

NEU IN DER APOTHEKE

Leber Kraft (ca. 5 Euro) hilft der Verdauung nach üppigen Mahlzeiten mit Mariendistel und Kurkuma.

Schuhe täglich wechseln

Fußpilz mag es feuchtwarm. Um ihn fernzuhalten, Füße nach dem Baden gut abtrocknen und Schuhe nicht zwei Tage hintereinander anziehen.

Eis-Beeren sättigen

Hilft bei Heißhungeranfällen: Gefrorene Himbeeren einzeln lutschen wie Bonbons. Die Kälte und das Süßsaure bremsen den Appetit.

UV-Schutz im Auto

Viele denken, dass Fensterglas die UV-Strahlung vollständig filtert. Doch auch hinter der Scheibe kann man sich einen Sonnenbrand holen. Deshalb z. B. vorm Autofahren das Eincremen nicht vergessen!

Pausen einhalten

Wenn bei der Arbeit viel zu tun ist, fällt schnell mal die Pause aus. Die Dauerbelastung macht aber müde, die Konzentration sinkt – und damit steigt die Unfallgefahr.

Vorsicht in der Höhe

Menschen mit Herzerkrankungen sollten beim Bergwandern vorsichtig sein. In hohen Lagen ist die Luft dünner, das kann ein schwaches Herz belasten.