Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Fleisch mit feiner Füllung


Lisa - epaper ⋅ Ausgabe 20/2019 vom 08.05.2019

Goldbraune Koteletts

Außen knusprig, innen würzig gefüllt

Artikelbild für den Artikel "Fleisch mit feiner Füllung" aus der Ausgabe 20/2019 von Lisa. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fotos: burdafood.net/LISA/Scarlini, StockFood (4)

Für 4 Portionen: • 400 g Blattspinat • 2 Schalotten • 2 EL Butter • Salz • Pfeffer • frisch geriebene Muskatnuss • 140 g Semmelbrösel • 4 Schweinekoteletts • 4 EL Mehl • 2 Eier • 5 EL Butterschmalz

1 Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Spinat hinzufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In ein Sieb abgießen. Spinat abkühlen, gut ausdrücken ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 20/2019 von Maitage voller Glück und Liebe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Maitage voller Glück und Liebe
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von LISAGRAM. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LISAGRAM
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von Michael Patrick Kelly (41) Der neue Gastgeber. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Michael Patrick Kelly (41) Der neue Gastgeber
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von Chic im Einteiler. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Chic im Einteiler
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von Strahlendes Sommer-Weiß. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Strahlendes Sommer-Weiß
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von 1 Trend, 2 Größen: Paisley-Print. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
1 Trend, 2 Größen: Paisley-Print
Vorheriger Artikel
Hilfe, mein Flieger fliegt nicht!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Kochen mit Freude: Mmmh! So leckeres Frühlingsgemüse
aus dieser Ausgabe

1 Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Spinat hinzufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In ein Sieb abgießen. Spinat abkühlen, gut ausdrücken und 1 EL Semmelbrösel untermischen.
2 In die Koteletts jeweils waagerecht eine Tasche schneiden. Diese mit Spinat füllen. Evtl. mit Spießen fixieren. Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl, Eiern und restlichen Bröseln panieren. Koteletts im Schmalz bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4 – 5 Min. braten. Dazu schmecken Kräutersoße und gebratene Kartoffelwürfel.
Zubereitung: ca. 30 Min.
Pro Portion: ca. 450 kcal, 21 g F, 27 g KH, 39 g E

Gefüllte Putenbrust im Speckmantel

Saftiger Sonntagsbraten

Fotos: StockFood (3)

Für 4 Portionen: • 800 g Putenbrust •300 g Champignons • 1 Bund Salbei • 1 Zwiebel • 1 EL Öl • 2 EL Frischkäse • 1 Ei •6 EL Semmelbrösel von Laugengebäck • Salz • Pfeffer •12 Scheiben durchwachsener Speck •150 ml Hühnerbrühe

1 Putenbrust trocken tupfen, mit einem scharfen Messer eine Tasche einschneiden. Pilze putzen, fein hacken.
2 Salbeiblätter abzupfen. Einige beiseitelegen. Rest sehr fein hacken. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln. Zwiebelwürfel in Öl andünsten. Pilze zugeben, kurz mitbraten. Frischkäse und gehackten Salbei einrühren. Abkühlen lassen. Ei unter die Masse mengen, dann so viel Semmelbrösel zufügen, bis ein formbarer Teig entstanden ist. Salzen und pfeffern. Die Masse in die Putenbrust geben. Mit Speck umwickeln. Rest Salbeiblätter auflegen und mit Küchengarn fixieren.
3 Ofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Braten in eine gefettete Auflaufform legen und im Ofen 10 Min. braten. Etwas Brühe über das Fleisch gießen und weitere ca. 45 Min. schmoren lassen. Fleisch dabei immer wieder mit Brühe übergießen.
Zubereitung: ca. 1 ¼ Std.
Pro Portion: ca. 655 kcal, 45 g F, 12 g KH, 50 g E

Käse-Frikadellen

Ihre Lieben werden begeistert sein

Für 4 Portionen: • 800 g Kartoffeln • Salz •600 g gemischtes Hack • 120 g Semmelbrösel • 2 Eier • Pfeffer • 120 g junger Gouda am Stück • 2 EL Butterschmalz • 150 ml Milch • 2 EL Butter • frisch geriebene Muskatnuss

1 Die Kartoffeln waschen, abbrausen, halbieren und ca. 20 Min. in Salzwasser kochen. Hack, 60 g Brösel und Eier in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles verkneten. Gouda in 8 gleich große Stücke schneiden.
2 Hackteig in 8 Portionen teilen. Je 1 Hackportion etwas flach drücken. 1 Käsestück daraufgeben und den Hackteig sorgfältig darum verschließen. 60 g Semmelbrösel auf einen Teller geben. Fleischbällchen nach einander in den Bröseln wenden. Leicht an drücken. Butterschmalz in einer Pfanne er hitzen. Hackbällchen bei mittlerer Hitze rundherum ca. 10 Min. braten.
3 Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen, schälen, durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Milch und Butter zufügen. Alles gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Püree mit Bällchen und evtl. Gemüse servieren.
Zubereitung: ca. 40 Min.
Pro Portion: ca. 720 kcal, 39 g F, 50 g KH, 42 g E

Cordon-bleu-Röllchen mit Dip

Das beliebte Schnitzelgericht mal anders serviert

Für 4 Portionen: •¼ Salatgurke • 5 EL Salatmayonnaise • 1 EL Zitronensaft • 150 g Joghurt •1 EL gehackte Kräuter • Salz • Pfeffer • 4 Schweineschnitzel • 2 Scheiben gekochter Schinken • 2 Scheiben Gouda • 2 Eier • 60 g Mehl •100 g Semmelbrösel • 5 EL Öl

1 Gurke schälen, fein würfeln. Mayonnaise mit Zitronensaft und Joghurt cremig rühren. Die Gurkenwürfel und Kräuter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2 Schweineschnitzel zwischen Klarsichtfolie sehr flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schinkenund Käsescheiben halbieren. Auf jedes Schnitzel je ½ Schinkenund ½ Käsescheibe legen und aufrollen. Evtl. mit Holzstäbchen feststecken.
3 Eier verquirlen. Die Röllchen erst in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und in den Bröseln wälzen. Die Brösel fest andrücken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die CordonbleuRöllchen darin rundherum ca. 8 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Röllchen mit dem Dip anrichten.
Zubereitung: ca. 30 Min.
Pro Portion: ca. 605 kcal, 34 g F, 24 g KH, 48 g E

Roastbeef-Oliven-Röllchen

Wunderbar als Vorspeise

Für 4 Portionen: • 500 g Kartoffeln • Salz •1 Knoblauchzehe • 80 g schwarze Oliven ohne Stein • 75 g getrocknete Tomaten • 6 EL Olivenöl • Pfeffer • 200 g Frischkäse •3 EL gehackte Kräuter •abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone •12 dünne Scheiben gebratenes Roastbeef • 3 EL Apfelessig • 1 Prise Zucker • 1 EL Kapern

1 Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser ca. 25 Min. kochen. Für die Tapenade den Knoblauch abziehen. Mit Oliven, Tomaten und 3 EL Öl im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäse mit der Hälfte der Kräuter und Zitronenschale verrühren. Salzen und pfeffern.
2 Roastbeefscheiben auslegen, mit Tapenade und Frischkäsecreme bestreichen. Aufrollen. Essig mit Salz, Pfeffer, Zucker, Rest Kräutern und 3 EL Öl verrühren. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, -dann pellen, würfeln. Mit dem Dressing sowie Kapern mischen. Alles anrichten.
Zubereitung: ca. 35 Min.
Pro Portion: ca. 450 kcal, 38 g F, 7 g KH, 21 g E

Kalbsschnitzel-Taschen

Mit einem besonderen Kern

Für 4 Portionen: • 40 g Kochschinken • je 1 EL kleine Möhren- und Zucchiniwürfel • Salz • 120 g Weißwurstbrät (vom Metzger) • 4 Kalbsschnitzel (Schmetterlingsschnitt) • Pfeffer • 2 Eier • frisch geriebene Muskatnuss • 80 g Mehl • 150 g Weißbrotbrösel • 10 EL Öl

1 Den Schinken klein würfeln. Möhrenund Zucchiniwürfel 2 Min. in Salzwasser blanchieren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Schinken- und Gemüsewürfel unter das Brät rühren.
2 Kalbsschnitzel zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie dünn klopfen. Salzen und pfeffern. Jeweils eine Schnitzelhälfte mit ¼ des Bräts bestreichen. Fleisch zusammenklappen. Eier verquirlen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Schnitzeltaschen erst im Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und zuletzt in den Bröseln wenden.
3 Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleischtaschen darin rundherum ca. 10 Min. braten. Dazu passt buntes Gemüse.
Zubereitung: ca. 25 Min.
Pro Portion: ca. 515 kcal, 28 g F, 27 g KH, 39 g E

Schweinerouladen mit Kräuterfüllung

Zitrone und Pesto verleihen dem Gericht eine feine, mediterrane Note

Fotos: StockFood (3)

Für 4 Portionen: • Saft von 1 Zitrone • 12 EL Olivenöl • 4 Schweinerouladen • Salz • Pfeffer •1 Knoblauchzehe • 1 Bund Petersilie • 1 Bund Basilikum • 1 EL Pinienkerne • 4 EL geriebener Parmesan •3 EL Semmelbrösel •2 gegrillte, eingelegte Paprikaschoten

1 Zitronensaft und 4 EL Öl mischen. Das Fleisch damit bepinseln, in einen Gefrierbeutel gewickelt über Nacht im Kühlschrank marinieren.
2 Fleisch trocken tupfen, salzen und pfeffern. Knoblauch abziehen, würfeln. Petersilien- und Basilikumblättchen abzupfen und mit Knoblauch, Pinienkernen und 6 EL Öl pürieren. Käse und Brösel dazugeben und zu einer gleichmäßigen, streich fähigen Paste verarbeiten.
3 Paste auf dem Fleisch verstreichen. Rundum einen kleinen Rand lassen. Paprika abtropfen, trocken tupfen, halbieren und auflegen. Fleisch aufrollen, mit Küchengarn fixieren. 2 EL Öl erhitzen. Rouladen darin rundherum ca. 15 Min. anbraten. In Scheiben schneiden und servieren.
Zubereitung: ca. 35 Min.
Pro Portion: ca. 695 kcal, 58 g F, 15 g KH, 28 g E