Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Fleisch – zart und würzig: Heiße Hits vom Grill


Adel aktuell - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 15.05.2019

Nackenspieße mit Krautsalat


Artikelbild für den Artikel "Fleisch – zart und würzig: Heiße Hits vom Grill" aus der Ausgabe 6/2019 von Adel aktuell. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Adel aktuell, Ausgabe 6/2019

Zutaten für ca. 4 Portionen:
Für die Spieße:
• 600 g Duroc-Schweinehals
• 50 ml Olivenöl
• 25 g Döner-Gewürz-Mischung
Für den Salat:
• 400 g Weißkohl
• Meersalz
• Schwarzkümmel
• Chiliflocken
• 30 ml Zitronensaft
• 10 g Akazienhonig
• 1 Granatapfel
• ½ Bund glatte Petersilie
• 60 ml Olivenöl
• 3 Knoblauchzehen
• 150 g Joghurt
• Pfeffer aus der Mühle
• 1 Prise Zucker

So wird’s gemacht:
1. Den Schweinehals in ca. 2 x 4 cm große Würfel schneiden. Die Fleischwürfel mit Olivenöl einreiben, dann die Gewürzmischung zufügen und alles gründlich vermengen. Das Fleisch ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Adel aktuell. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von König des Monats: Maha Vajiralongkorn. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
König des Monats: Maha Vajiralongkorn
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Schweden: Dramatisch! Kronprinzessin Victoria: Trifft sie der Königinnen-Fluch?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schweden: Dramatisch! Kronprinzessin Victoria: Trifft sie der Königinnen-Fluch?
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Harry und Meghan: Soll hier wirklich ihr kleiner Sohn aufwachsen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Harry und Meghan: Soll hier wirklich ihr kleiner Sohn aufwachsen?
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Charlene und Albert: So romantisch! Zweites Jawort am achten Hochzeitstag?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Charlene und Albert: So romantisch! Zweites Jawort am achten Hochzeitstag?
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Reich, Schön und Adelig sucht…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reich, Schön und Adelig sucht…
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Dänemark: Gräfin Alexandra: Fällt sie wieder auf einen Playboy rein?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dänemark: Gräfin Alexandra: Fällt sie wieder auf einen Playboy rein?
Vorheriger Artikel
Die Sehnsucht nach erholsamer Stille
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Zum Lächeln geboren – zum Schweigen verdammt!
aus dieser Ausgabe

So wird’s gemacht:
1. Den Schweinehals in ca. 2 x 4 cm große Würfel schneiden. Die Fleischwürfel mit Olivenöl einreiben, dann die Gewürzmischung zufügen und alles gründlich vermengen. Das Fleisch abdecken und mindestens 30 Minuten ziehen lassen (am besten über Nacht im Kühlschrank).
2. Den Weißkohl putzen, den Strunk entfernen. Den Kohl waschen, trocknen und in sehr dünne Streifen schneiden oder hobeln. Mit Salz, Schwarzkümmel, Chiliflocken, Zitronensaft und Akazienhonig würzen. AllesRezepte und Fotos: dana press, ddp images, O.R.D. PHOTO-ART (3); Picture Press (3)/Camera Press/Gallo Images/Sarie; Jasmin Krause (2) gründlich vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
3. Den Granatapfel halbieren und mit einem Löffel kräftig auf die Schale klopfen, um die Kerne herauszulösen. Die Petersilie waschen, trocknen, die Blättchen abzupfen und in grobe Streifen schneiden. Mit dem Olivenöl zum Weißkohl geben, alles gründlich vermengen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Mit Joghurt, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
4. Nun die marinierten Fleischwürfel eng auf Spieße stecken. Den Grill für direktes Grillen bei 160- 180 °C vorbereiten. Den Grillrost bürsten und einölen. Nackenspieße auf die direkte Zone des Grills legen und 8-10 Minuten mit geschlossenem Deckel grillen. Während dieser Zeit das Fleisch mehrfach wenden. Das Fleisch darf gern noch leicht rosa sein. Mit dem Krautsalat auf Tellern anrichten und servieren.

kJ/kcal p. Portion: 2360/562

Prinz Harry

Er sagt von sich selbst, dass er nicht der beste Koch ist – im Sommer bindet sich Harry (34) aber gern die Schürze um und stellt sich an den Grill. Da erfreut sich der junge Prinz an saftigen Rindersteaks oder würzigen Spareribs. Seine ganz besondere Spezialität: Hamburger! Allerdings bevorzugt Harry dabei das Hackfleisch zartrosa gebraten – das ist nicht jedermanns Geschmack.

Gegrillte Hochrippe

Zutaten für ca. 4 Portionen:
Für die Bataten:
• 800 g gelbfleischige Bataten
• 500 g mittelgroße, festkochende Kartoffeln
• Salz
• 1 TL Ingwerpulver
• 1 TL Cayennepfeffer
• 1 EL Zucker
• 4 EL Olivenöl
Für die Hochrippe:
• 1 TL schwarze Pfefferkörner
• 4 Stücke langer Pfeffer
• 1 TL frische grüne Pfefferkörner
• 1 Zweig Rosmarin
• 1 dicke Scheibe Hochrippe, am Knochen (ca. 600 g)
• 1 EL Öl
• grobes Meersalz

So wird’s gemacht:
1. Die Bataten und die Kartoffeln mit Schale gut waschen. Längs vierteln. Das Salz mit Ingwerpulver, Cayennepfeffer und Zucker mischen. Die Bataten und Kartoffeln erst in Öl und anschließend in der Würzmischung wenden. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen und im heißen Ofen bei 200 °C ca. 40 Minuten garen. Dabei mehrmals wenden.
2. Den schwarzen Pfeffer mit dem langen Pfeffer im Mörser fein zerstoßen. Den frischen, grünen Pfeffer grob hacken. Rosmarinnadeln abzupfen.
3. Die Hochrippe abbrausen, trocken tupfen und mit Öl bestreichen. Mit den Pfeffersorten und Rosmarin bestreuen und leicht andrücken. Das Fleisch bei nicht zu starker Hitze 25-30 Minuten grillen. Vom Grill nehmen, kurz ruhen lassen, mit Salz würzen und zusammen mit der Bataten-Mischung anrichten und servieren.

kJ/kcal p. Portion: 2864/682

Limoncito

Zutaten für ca. 4 Portionen:
• 4 Stiele Minze
• Eiswürfel
• Angostura-Bitter
• 12 cl weißer Rum
• 12 cl Limoncello (ital. Zitronenlikör)
• 8 cl Limettensaft (frisch gepresst)
• ca. 400 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

So wird’s gemacht:
1. Die Minzstiele mit kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen. Dann die Minzstiele einmal kräftig auf die Tischplatte schlagen, um mehr ätherische Öle freizusetzen. Jeweils 1 Stiel Minze in jedes Glas geben, dann die Gläser vollständig mit Eiswürfeln auffüllen. Jeweils 1 Spritzer Angostura auf die Eiswürfel gießen.
2. Pro Glas 3 cl Rum, 3 cl Limoncello und 2 cl Limettensaft zugießen und mit einem langen Löffel umrühren. Die Gläser mit gekühltem Mineralwasser auffüllen und mit einem langen Löffel einmal vorsichtig von unten nach oben aufrühren. Sofort servieren und genießen.

kJ/kcal p. Glas: 724/172

Gefüllte Schweinerückensteaks

Zutaten für ca. 4 Portionen:
• 750 g ausgelöster Schweinerücken
• 1 Möhre • ½ Zucchini
• 250 g Schweinemett
• 1 Ei • 2 EL Semmelbrösel
• 1 EL Senf
• je ½ Bund Schnittlauch und Thymian • Salz
• Pfeffer • etwas Öl

So wird’s gemacht:
1. Den Schweinerücken trocken tupfen und von vorn nach hinten komplett einschneiden, so dass eine längliche Öffnung entsteht.
2. Die Möhre und Zucchini waschen, putzen bzw. schälen und in kleine Würfel schneiden. Kurz in kochendem Wasser blanchieren.
3. Das Mett mit Ei, Semmelbröseln, Senf und den gehackten Kräutern vermengen. Mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken. Die Gemüsewürfel untermengen. Die Masse mithilfe eines Spritzbeutels (ohne Tülle) in den Schweinerücken spritzen. Ca. 2 Stunden ins Gefrierfach legen und anfrieren.
4. Den Rücken in 4 gleich große Steaks schneiden. Mit etwas Öl beträufeln und auf dem Grill garen. Dazu passt ein griechischer Bauernsalat.

kJ/kcal p. Portion: 2066/492

Frogmore Cottage

Schon seit einigen Wochen ist Frogmore Cottage das neue Zuhause von Harry und Meghan (37). Gleich nach ihrer Hochzeit im vergangenen Mai wurde das idyllische Anwesen in Windsor, 30 Kilometer von London entfernt, für das junge Paar renoviert. Im Frühjahr wurde im Park ein Kräuter- und Gemüsegarten angelegt – für frische Zutaten zum perfekten Grillvergnügen.

Pulled Chicken mit BBQ-Soße

Zutaten für ca. 4 Portionen:
• 1 Gemüsezwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• 3 Lorbeerblätter
• 4 Hähnchenkeulen mit Haut à ca. 250 g
• Salz
• Pfeffer
• 2 TL edelsüßes Paprikapulver
• 12 EL BBQ-Soße
• 700 g Spitzkohl
• 150 g Möhren
• 1 rote Zwiebel
• 3 Stiele glatte Petersilie
• 50 g Joghurt
• 50 g Schmand
• 2 EL Olivenöl
• 2 EL Apfelessig
• 3 EL Limettensaft
• 1/2 TL rosenscharfes Paprikapulver
• 3 TL Zucker

So wird’s gemacht:
1. Zwiebel abziehen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Knoblauch andrücken. Zwiebeln, Knoblauch und Lorbeer auf dem Boden einer Auflaufform verteilen. Hähnchenkeulen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit der Hautseite nach oben nebeneinander auf die Zwiebeln legen. Form fest mit Alufolie verschließen und auf dem Grill bei mittlerer Hitze geschlossen 1 1/2 Stunden indirekt grillen.
2. Die Hähnchenkeulen nach 1 Stunde jeweils mit 2 EL BBQ-Soße bestreichen. Die Form wieder fest mit Alufolie verschließen und zu Ende garen.
3. Inzwischen den Spitzkohl waschen, putzen, vierteln und den Strunk keilförmig herausschneiden. Kohlblätter quer in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und grob raspeln. Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocknen und die Blätter fein hacken. Möhren, Zwiebeln und Petersilie zum Kohl geben und gut mischen. Joghurt, Schmand, Olivenöl, Essig und Limettensaft mit 1 TL Salz, rosenscharfem Paprikapulver und 3 TL Zucker verrühren. Kohlmischung mit dem Dressing in einer Schale mischen. Spitzkohl-Salat ca. 15 Minuten ziehen lassen.
4. Restliche BBQ-Soße in einem Topf erwärmen. Hähnchenkeulen lauwarm abkühlen lassen. Fleisch und Haut in Stücke zupfen und mit der Soße vermengen. Pulled Chicken mit dem Spitzkohl-Salat anrichten und servieren.

kJ/kcal p. Portion: 2376/568

Gegrillte Hähnchenkeulen

Zutaten für ca. 4 Portionen:
• 1 l Gemüsebrühe
• 8 Hähnchenunterkeulen
• 1 Knoblauchzehe
• 1/4 TL scharfes Paprikapulver
• 2 TL edelsüßes Paprikapulver
• 1/2 TL gem. Kreuzkümmel (Cumin)
• 1/2 TL gem. Koriander
• 1 EL Limettensaft
• 1 EL Honig
• 3 EL neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl)
• 4 weiche Tortillafladen
• 4 Limettenhälften

So wird’s gemacht:
1. Die Brühe aufkochen und die Hähnchenkeulen darin ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
2. Die Knoblauchzehe abziehen und durchpressen. Mit Gewürzen, Limettensaft, Honig und 1 EL Öl verrühren. Die Hähnchenkeulen damit bestreichen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren.
3. Keulen auf dem Rand des Grillrostes bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten knusprig braun grillen, dabei öfter wenden und mit Öl einstreichen. Tortillas und Limetten kurz auf dem Rost anrösten, dazu servieren.

kJ/kcal p. Portion: 2243/534


Rezepte und Fotos: dana press, ddp images, O.R.D. PHOTO-ART (3); Picture Press (3)/Camera Press/Gallo Images/Sarie; Jasmin Krause (2)