Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Florian Fröschle aka Freschle: Mittendrin, statt nur dabei!


Stark - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 14.08.2019
Artikelbild für den Artikel "Florian Fröschle aka Freschle: Mittendrin, statt nur dabei!" aus der Ausgabe 5/2019 von Stark. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Florian Fröschle berichtet authentisch von seinem Arbeitsalltag als Landwirt und von Maschinen, die er bei der Fotopirsch vor die Linse bekommt.


Fotos: Fröschle, Schäfer (1)

Nahezu 2 500 Fotos hat Florian Fröschle (23) derzeit auf Instagram gepostet.
Zu seinen Motiven gehören überwiegend Land-und Forstmaschinen.
Durch sein geschultes Auge und seine Nähe zur Praxis hat er bereits mehr als 75 000 Follower gewonnen. Wer hinter dem Kanal steckt? Schaut selbst!

Profil

Name: Florian Fröschle
Alter: 23 Jahre
Heimatrevier: Bad Wildbad im Schwarzwald
Beruf: Gelernter Landwirt, Student im Studiengang ...
Ausrüstung: Panasonic DMC-FZ 1000 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Stark. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von „Ein Starkes Magazin“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Ein Starkes Magazin“
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Mega Collector. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mega Collector
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von STARKE LESERSTIMMEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARKE LESERSTIMMEN
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Das grüne Universal-Motor-Gerät. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das grüne Universal-Motor-Gerät
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Rozmital Heuwender OZ-454: EIN WENDER für jedermann. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rozmital Heuwender OZ-454: EIN WENDER für jedermann
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von KRIMSKRAMS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KRIMSKRAMS
Vorheriger Artikel
Hobbyfotografen Ostsachsen-Farming: KNIPSEN im Osten
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Case Magnum AFS Connect in der Geburtsstätte in Racine: DEN …
aus dieser Ausgabe

Name: Florian Fröschle
Alter: 23 Jahre
Heimatrevier: Bad Wildbad im Schwarzwald
Beruf: Gelernter Landwirt, Student im Studiengang Agrarwirtschaft
Ausrüstung: Panasonic DMC-FZ 1000
Lieblingsmaschinen: Großpacken-und Rundballenpressen
Instagram: freschle (76 123 Fans)
Facebook: florian.froschle

Hier sitzt Florian selbst auf dem orangefarbenen Steyr CVT6200 samt Claas Quadrant 5200.


Dieser Vollernter zählt zur wenigen Forsttechnik, die Flo vor der Linse hatte.


@2Durch seine Heimat, den Schwarzwald, nimmt Florian auch immer wieder tolle Wintermotive auf. Wie zum Beispiel diesen Scania V8 beim Langholz verladen.


Mittlerweile ist Florian Fröschle (23) seit acht Jahren im Internet aktiv. Was einst mit dem Posten von Alltagsbildern anfing, hat sich bis heute zu einem beachtlichen Hobby ausgeweitet: Florian ist gelernter Landwirt und studiert momentan Agrarwirtschaft an der Hochschule in Nürtingen. Parallel betreut er die Außenwirtschaft auf seinem elterlichen Grünlandbetrieb samt Mutterkuh-und Schafhaltung in der Nähe von Bad Wildbad im Schwarzwald. In seiner vorlesungsfreien Zeit arbeitet Florian außerdem bei einem Landwirt mit angeschlossenem Lohnunternehmen, bei dem er vorab seine Lehre zum Landwirt absolviert hat.

Immer in Lauerstellung

„Jedes Mal, wenn ich auf einem Trecker sitze – egal wo – habe ich meine Kamera dabei. Aktuell poste ich täglich mindestens ein Foto, oft sind die realen Einsatzbedingungen die authentischsten“, so Florian. Diese Mischung spiegelt sich auch auf seinen Kanälen wider, wobei er Facebook aufgrund der Reichweiten-Kürzung nur noch selten bespielt. „Mehr Bedeutung hat heutzutage Instagram“, berichtet er von seinen Erfahrungen. Wer mittendrin, statt nur dabei ist, muss auch mal mit kleineren Rückschlägen zurechtkommen: „Einer Kamera hat der Feldeinsatz das Genick umgedreht. Als ich kurz nicht aufpasste, ist eine Pickup über meinen Rucksack samt Kamera gefahren – aber so was kann passieren“, schmunzelt der Landwirtschaftsstudent. Und falls die Kamera gerade mal nicht dabei ist: „Notfalls geht auch das Handy.“
Als Erfolgsrezept sieht der Landwirt seinen gradlinigen Weg in seinem Onlinekanal: „Obwohl man in dieser Größe hin und wieder Anfragen für Kooperationen bekommt, arbeite ich nicht gezielt daraufhin. Nur selten habe ich bereits Produkte getestet und vorgestellt oder beispielsweise Bilder in Zusammenarbeit mit Firmen aufgenommen. Aber für mich stehen auch bei diesen Einsätzen immer nur die Fotos im Vordergrund“, fasst er zusammen.
Und eins ist ihm außerdem ganz wichtig: „Ich halte mich aus sämtlichen Streitigkeiten und Freund-oder Feindschaften in der Szene raus.“ Auf all seinen Werken sind aber längst nicht nur seine eigenen Maschinen oder die vom arbeitgebenden Lohnbetrieb zu sehen. „Im Laufe der Zeit habe ich mir ein kleines Netzwerk aufgebaut und viele nette Leute kennengelernt. In der Anfangszeit habe ich überwiegend auf dem Heimweg von der Schule fotografiert. Heute reise ich bis zu 100 Kilometer zu meinen Landtechnik-Motiven.“

Selfies, Tiere, Landmaschinen: Florians Kanal lebt von der Vielfalt.


Alter Falter: Für solch dynamische Fotos wie von diesem John Deere 7850i muss einiges passen: der Zeitpunkt, das Licht und der richtige Standort zum Fotografieren – toll


Das prächtige Häcksel-Duo in toller Kulisse gehört zu den Lieblingsfotos von Flo.


Der eigene Stil: Die leicht vernebelt wirkenden Fotos haben einen großen Wiedererkennungswert und kommen in der Community offenbar gut an.


Welchen Weg Florian nach seinem Studium einschlägt, hat der Tausendsassa noch nicht entschieden: „Ich könnte mir einen Job zwischen Praxis und Marketing vorstellen, zum Beispiel erst mal als Vorführfahrer oder Verkaufsförderer. Gegen Treckerfahren beim Lohnunternehmen habe ich aber erst mal auch nichts.“

Bei diesem Anblick spürt man das Röhren des IHC 1455 vor der Press-Wickel-Kombi förmlich


@2Prachtstück: ein original belassener MB-Trac 1800 Intercooler beim Düngerstreuen. Eines von Florians Highlights 2017.