Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

FOLLOWING IN THE FOOTSTEPS OF DIAN FOSSEY


Logo von Eat & Travel
Eat & Travel - epaper ⋅ Ausgabe 3/2022 vom 06.10.2022

HOTELS & RESORTS

Artikelbild für den Artikel "FOLLOWING IN THE FOOTSTEPS OF DIAN FOSSEY" aus der Ausgabe 3/2022 von Eat & Travel. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Eat & Travel, Ausgabe 3/2022

Did you know that mountain gorillas are no longer threatened with extinction? The mountain gorillas in the Volcanoes National Park in north-west Rwanda are the only ape species whose population is increasing in the wild. Experts now estimate that there are more than 600 gorillas there, an achievement that is also thanks to the world-famous gorilla researcher Dian Fossey. One&Only Gorilla's Nest has now announced a partnership with the Ellen DeGeneres Campus of the Dian Fossey Gorilla Fund to give guests of the resort a unique behind-thescenes look at the incredible commitment to protecting these majestic and endangered creatures first-hand.

The Dian Fossey Gorilla Fund works to protect and study gorillas in their natural habitat, as well as to support the people who live near Volcanoes National Park. The Fossey Fund was founded in 1967 by the legendary conservationist after whom it ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Eat & Travel. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2022 von WELCOME TO THE NEW ISSUE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WELCOME TO THE NEW ISSUE
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Maldives A DREAM DESTINATION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Maldives A DREAM DESTINATION
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von NO NEWS, NO SHOES .... Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NO NEWS, NO SHOES ...
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von VISTAJET EXPANDS ITS PRIVATE WORLD PORTFOLIO. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VISTAJET EXPANDS ITS PRIVATE WORLD PORTFOLIO
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Hotspot
Vorheriger Artikel
Hotspot
SMART CITY ELLINIKON
Nächster Artikel
SMART CITY ELLINIKON
Mehr Lesetipps

... is named and opened its first ‘home’ in 2022: the Ellen DeGeneres Campus of the Dian Fossey Gorilla Fund. The campus is just a ten-minute drive from One&Only Gorilla’s Nest – nestled in the foothills of Volcanoes National Park, one of the few remaining natural habitats of mountain gorillas.

FOLLOWING IN THE FOOTSTEPS OF THE LEGENDARY GORILLA EXPLORER: THE DIAN FOSSEY FUND

With a shared goal of giving back to the community and working to protect the mountain gorillas and their habitat, One&Only Gorilla’s Nest and The Ellen DeGeneres Campus of the Dian Fossey Gorilla Fund will grant guests exclusive access to the campus since September 2022. A VIP tour will offer a behind-thescenes look at the facility. Among other things, guests will be allowed to play fly on the wall in one of the science labs, giving them a rare glimpse into the study of the impressive great apes.

Dr Tara Stoinski, who has been with the Dian Fossey Fund for 20 years and runs the campus, is joined by Veronica Vecellio, Gorilla Programme Senior Advisor & Regional PR Director. “We have created a space to engage the many conservation stakeholders – students, scientists, tourists, conservation partners and community members – to advance our common goal of saving the gorillas and, more broadly, the planet. We hope that people who visit the Ellen DeGeneres Campus will be inspired to make a difference, just as Dian Fossey did,” said Dr Tara Stoinski.

STRONG TOGETHER: THE ONE&ONLY GORILLA’S NESTINITIATIVES

Just looking over the experts’ shoulders not enough? All guests at One&Only Gorilla’s Nest also could directly contribute to the protection of the mountain gorillas by sponsoring a gentle giant. The resort gives all guests a hand-felted gorilla from Handspun Hope, a local cooperative that supports vulnerable women who suffered trauma during the 1994 Tutsi genocide and women living with HIV/AIDS. The felted gorillas, which can be found in every guest room and suite of the resort, are labelled with a tag indicating the possibility to sponsor a gorilla. The money goes directly to the Dian Fossey Fund to support its important work in protecting the local gorilla population and preserving the precious environment they call home.

“Our partnership with the Dian Fossey Fund is one of many ways we engage with local communities and contribute to socioeconomic change in the region together with our guests: from the coffee produced by the Twongere Kawa Coko Cooperative, a women-led cooperative of coffee farmers, and served at One&Only Gorilla’s Nest, to the partnership with the Inyange Conservation Troupe, which provides guests with extraordinary moments such as learning local dances, drum rhythms and boma nights,” says Craig Storkey, area manager for One&Only Gorilla’s Nest and One&Only Nyungwe House. “We are passionate about preserving Rwanda’s rich history, protecting the natural habitats here and being a valued member of the community.”

Wussten Sie schon, dass Berggorillas nicht mehr vom Aussterben bedroht sind? Die Berggorillas im Vulkan-Nationalpark im Nordwesten Ruandas sind die einzige Menschenaffenart, deren Bestand in freier Wildbahn zunimmt. Inzwischen schätzen Fachleute die Zahl der Gorillas dort auf mehr als 600. Eine Errungenschaft, die auch der weltberühmten Gorilla-Forscherin Dian Fossey zu verdanken ist. One&Only Gorilla’s Nest hat nun eine Partnerschaft mit dem Ellen DeGeneres Campus des Dian Fossey Gorilla Fund bekannt gegeben, um Gästen des Resorts einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen zu gewähren und das unglaubliche Engagement für den Schutz dieser majestätischen und gefährdeten Kreaturen aus erster Hand zu erleben.

Der Dian Fossey Gorilla Fund setzt sich für den Schutz und die Erforschung der Gorillas in ihrem natürlichen Lebensraum sowie für die Unterstützung der Menschen ein, die in der Nähe des Vulkan-Nationalparks leben. Der Fossey Fonds wurde 1967 von der legendären Naturschützerin gegründet, nach der er benannt ist, und eröffnete 2022 sein erstes „Zuhause“: den Ellen DeGeneres Campus des Dian Fossey Gorilla Fund. Der Campus ist nur zehn Autominuten vom One&Only Gorilla’s Nest entfernt – eingebettet in die Ausläufer des Vulkan-Nationalparks, einem der wenigen verbliebenen natürlichen Lebensräume der Berggorillas.

ÜBERNEHMEN SIE EINE GORILLA-PATENSCHAFT

Mit dem gemeinsamen Ziel, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben und sich für den Schutz der Berggorillas und ihres Lebensraums einzusetzen, gewähren One&Only Gorilla’s Nest und der The Ellen DeGeneres Campus des Dian Fossey Gorilla Fund seit September 2022 Gästen exklusiven Zugang zum Campus. Eine VIP-Tour bietet einen Blick hinter die Kulissen der Einrichtung. Unter anderem darf man in einem der wissenschaftlichen Labore Mäuschen spielen und erhält so einen seltenen Einblick in das Studium der beeindruckenden Menschenaffen.

Dr. Tara Stoinski, die seit 20 Jahren für den Dian Fossey Fund tätig ist und den Campus leitet, wird von Veronica Vecellio, Gorilla Programme Senior Advisor & Regional PR Director, unterstützt. „Wir haben einen Raum geschaffen, um die vielen Interessengruppen im Bereich des Naturschutzes – Studenten, Wissenschaftler, Touristen, Naturschutzpartner und Gemeindemitglieder – einzubinden, um unser gemeinsames Ziel der Rettung der Gorillas und im weiteren Sinne des Planeten voranzubringen. Wir hoffen, dass die Menschen, die den Ellen DeGeneres Campus besuchen, inspiriert werden, etwas zu verändern, so wie es Dian Fossey getan hat“, so Dr. Tara Stoinski.

IN DEN FUSSSTAPFEN DER LEGENDÄREN GORILLA-FORSCHERIN: DER DIAN FOSSEY-FUND

Nur den Experten über die Schulter schauen reicht noch nicht? Alle Gäste des One&Only Gorilla’s Nest haben ebenso die Möglichkeit, direkt zum Schutz der Berggorillas beizutragen, indem sie eine Patenschaft für einen sanften Riesen übernehmen. Das Resort schenkt allen Gästen einen handgefilzten Gorilla von Handspun Hope, einer lokalen Kooperative, die gefährdete Frauen unterstützt, welche während des Völkermords an den Tutsi 1994 ein Trauma erlitten haben, sowie Frauen, die mit HIV/AIDS leben. Die gefilzten Gorillas, die in jedem Gästezimmer und jeder Suite des Resorts zu finden sind, sind mit einem Anhänger versehen, der auf die Möglichkeit hinweist, eine Gorilla-Patenschaft zu übernehmen. Die Gelder gehen dabei direkt an den Dian Fossey Fund, um dessen wichtige Arbeit zum Schutz der lokalen Gorillapopulation und zur Erhaltung der wertvollen Umwelt, die sie ihr Zuhause nennen, zu unterstützen

„Unsere Partnerschaft mit dem Dian Fossey Fund ist eine von vielen Möglichkeiten, wie wir uns mit den lokalen Gemeinschaften engagieren und gemeinsam mit unseren Gästen zum sozioökonomischen Wandel in der Region beitragen: angefangen beim Kaffee, der von der Twongere Kawa Coko Cooperative, einer von Frauen geführten Kooperative von Kaffeebauern, produziert und im One&Only Gorilla’s Nest serviert wird, bis hin zur Partnerschaft mit der Inyange Conservation Troupe, die den Gästen außergewöhnliche Momente beschert, wie zum Beispiel das Erlernen von lokalen Tänzen sowie Trommelrhythmen und Boma-Abende.“, sagt Craig Storkey, Area Manager für One&Only Gorilla’s Nest und One&Only Nyungwe House. „Wir setzen uns leidenschaftlich dafür ein, die reiche Geschichte Ruandas zu bewahren, die natürlichen Lebensräume hier zu schützen und ein geschätztes Mitglied der Gemeinschaft zu sein.“

ONE&ONLY GORILLA’S NEST RUANDA | AFRICA