Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

FOODMETICS: Das schmeckt der Haut


Ratgeber Frau und Familie - epaper ⋅ Ausgabe 6/2020 vom 29.05.2020

Goji-Beeren, Quinoa, Grünkohl – vor Nährstoffen strotzende Superfoods sind in aller Munde. Jetzt erobern sie auch die Beautyszene


Artikelbild für den Artikel "FOODMETICS: Das schmeckt der Haut" aus der Ausgabe 6/2020 von Ratgeber Frau und Familie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Ratgeber Frau und Familie, Ausgabe 6/2020

Wir leben immer bewusster und achten genau darauf, was auf den Tisch kommt. Doch eine ausgewogene Ernährung ist nicht nur Garant für Gesundheit, sondern auch der Schlüssel für intakte Haut und einen strahlend frischen Teint. Kein Wunder, dass „Foodmetics“ (eine Wortschöpfung aus „food“ und „cosmetics“) im Trend liegt: Produkte für die Schönheit, bei denen nicht High Tech-Substanzen, sondern Superfood ganz oben auf der Zutatenliste stehen. Die Pflegekraft von Chia, Moringa & ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Ratgeber Frau und Familie. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2020 von GENUSS: Unser Liebling im Juni. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GENUSS: Unser Liebling im Juni
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von BRUTZELDUFT LIEGT IN DER LUFT: Ran an den Grill!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BRUTZELDUFT LIEGT IN DER LUFT: Ran an den Grill!
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Marktbummel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Marktbummel
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von AUSFLUG INS GRÜNE: Das perfekte Picknick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUSFLUG INS GRÜNE: Das perfekte Picknick
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Lieblings-Rezepte unserer Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lieblings-Rezepte unserer Leser
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von REIFE LEISTUNG: Frisch vom Markt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REIFE LEISTUNG: Frisch vom Markt
Vorheriger Artikel
JUNI 2020: Kulinarisches Quiz
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DAS SCHNELLSTE STYLING: Rote Lippen
aus dieser Ausgabe

... Co. haben die Südkoreanerinnen als erste erkannt. Superfoods für Haut und Haare gibt es aber auch bei uns.

Radikalenfänger: Acai- und Gojibeere

Während die rote chinesische Gojibeere reich an zellschützenden Antioxidantien wie Vitamin C und Carotinoiden ist, punktet die violette Acai-Beere aus dem brasilianischen Dschungel mit Anthocyanen (blau-schwarzen Farbstoffen) und anderen sekundären Pflanzenstoffen: Sie halten freie Radikale (zellzersetzende Sauerstoff-Moleküle) in Schach und schützen so die Haut vor vorzeitiger Alterung. Extrakte dieser Beeren stecken inzwischen in ganzen Pflegeserien 1 + 2.

- 1 - Für ein ebenmäßiges Hautbild: Bio:Végane Bio Acai 24h Pflege 50 ml 12,95 €


- 2 - Anti-Aging-Power: Bio:Végane Bio Goji Reinigungscreme 150 ml 7,95 €


- 3 - mit präbiotischem chiasamen: „mild Balance Pflegedusche Bio-Kokosmilch & Bio-chiasamen“ von Lavera 200 ml 4,29 €


- 4 - Body-Futter mit Grünkohl-extrakt: „sensitive 2in1 shower & shampoo Kale & Jojoba“ von Hands on Veggies 50 ml, 9,49 €


- 5 - Reinigungskraft: „scalp detox clarifying Hair conditioner“ von Panpuri 125 ml 29,90 € über www.shishicherie.de


- 6 - superfood im doppelpack: „Body Lotion Kurkuma & moringa”, von iatitai 250 ml 29,90 €


- 7 - Bio-Pasta: „meine mundgesunde Bio-Zahncreme pur“ von orbimed 75 ml 6,49 €


Potente Glattmacher: Chiasamen

Die Samen der mexikanischen Salbeipflanze gelten als Grundnahrungsmittel der Indios. Neben vielen Ballaststoffen liefern sie auch reichlich Omega-3-Fettsäuren wie Linolensäure. Das Samen-Öl ist ideales Futter für den Teint: Es glättet und schützt, bindet Feuchtigkeit und kann Entzündungen lindern. Enthalten ist es zum Beispiel in Cremes für trockenen Teint, in Reinigungsprodukten fürs Gesicht oder auch in Duschgel 3.

Klassiker: Grünkohl und Sellerie

Halb Amerika schwört auf „Kale“, bei uns besser bekannt als Grünkohl – der Star fast jeder Salat- Bowl. Er liefert ordentlich Ballaststoffe und wird von Veganern als gute Proteinquelle geschätzt. Was ihn für die Beauty-Industrie interessant macht, sind die sekundären Pflanzenstoffe und Antioxidantien wie Beta-Carotin und Vitamin C. Das verleiht dem Teint einen tollen Glow und ist ein guter Straffmacher. Auch um den guten alten Sellerie ist in Amerika ein echter Hype entbrannt. Der frisch gepresste Saft gilt dort als das Detox-Wunder. Mineralstoffe wie Kalium wirken entwässernd und Bitterstoffe bringen die Verdauung in Schwung.
Hochkonzentriert stecken Kaleoder Sellerie-Extrakte in Gemüsesaft- Masken, wie zum Beispiel der „JuiceLab Twist & Sprout Mask“ von Starskin, einer Art Smoothie für den Teint. Grünkohl-Extrakte pflegen die Haut auch im Duschgel 4 und Selleriesamen klären in Shampoos die Kopfhaut 5.

Entzündungshemmer: Kurkuma

Ein Klassiker aus dem Ayurveda, der indischen Gesundheitslehre, ist Gelbwurz, besser bekannt als Kurkuma. Die Wurzel liefert neben ätherischen Ölen, Vitaminen und Mineralstoffen vor allem Curcumin, das entzündungshemmend wirkt und die kollagenen Fasern der Haut vor UV-Strahlen und anderen Stressfaktoren schützt. Kein Wunder, dass das Multitalent auch in der modernen Anti-Aging-Medizin eine immer größere Rolle spielt. Naturheilkundler schwören auf die „Goldene Milch“, einen Cocktail aus Kurkuma, Kokosöl und Milch. Sie gilt als gesundheitsfördernd und soll – regelmäßig getrunken, den Körper reinigen und erwärmen. Eine Milch mit Kurkuma gibt es jetzt auch für die Körperpflege 6. In Kombination mit Moringa-Öl (siehe nächste Seite) pflegt sie die Haut samtweich. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften steckt das Gewürz neuerdings auch in Bio-Zahncremes 7.

Zellschützer aus Fernost: Matcha

Das Getränk aus vermahlenem Grünteepulver gilt als eins der gesündesten Produkte Japans. Der Muntermacher wirkt gleichzeitig entspannend und beruhigt – äußerlich aufgetragen – auch gestresste Haut. In Matcha-Tee wirkt vor allem die Substanz EGCG, ein Abwehrspieler, der schädliche Sauerstoffmoleküle austrickst. Das Geheimrezept der Japanerinnen für einen klaren Teint ist „Jadeschaum“. Dazu gibt man zwei Teelöffel Matcha in eine Schale und gießt eine halbe Tasse heißes Wasser (120 ml) dazu. Das Ganze mit einem Bambusquirl schön schaumig schlagen, dann ein Baumwollpad darin eintunken und damit das Gesicht abpattern. Einfacher geht’s mit einer fertigen Tuchmaske, die mit Matcha- Tee getränkt ist 8.

Probiotische Kosmetik

Von fermentierten Produkten wie Sauerkraut und Kefir oder bestimmtem Joghurt weiß man, dass ihre probiotischen Bakterien für eine gesunde Darmflora sorgen – was übrigens auch Voraussetzung für eine schöne, reine Haut ist. Doch Milchsäurebakterien (Lactobakterien) können auch von außen die Mikroflora der Haut verbessern: Sie stärken ihre Barrierefunktion, schützen sie vor Hautstress und Umwelteinflüssen und bringen das Verhältnis von „guten“ und „bösen“ Bakterien, die Rötungen und Entzündungen fördern können, wieder in Balance.
Die nützlichen Bakterien finden sich in Produkten für sensible Haut und in Seren und Cremes, die umweltbedingter Hautalterung vorbeugen 13.

Pflanzliche Ölquelle: Moringa

Der Meerrettichbaum „moringa oleifera“ aus dem Himalaja-Gebiet Nordindiens gilt als einer der nährstoffreichsten Gewächse der Welt. Quasi alles an dem Baum kann man essen. Die meisten Nährstoffe jedoch stecken in seinen Blättern. Die Palette reicht von den Vitaminen A, B und C über Mineralstoffe bis hin zu Calcium, Eisen und Bitterstoffen, die alle dem Stoffwechsel zugute kommen. Dank seiner Antioxidantien kurbelt Moringa unter anderem die Hautregeneration und Zellneubildung an. Das klappt auch in Anti-Aging-Cremes. In der Körperpflege wird vor allem das Öl aus Moringa-Samen eingesetzt. Es gilt als eine gute Quelle ungesättigter Fettsäuren, die in der Lage sind, Feuchtigkeit zu binden und die Haut zu glätten 9.

Ein Tipp, um sehr trockene, leicht schuppende Haut aufzupäppeln: ein bis zwei Tropfen Moringasamen- Pflege-Öl in der Hand der gewohnten Tagescreme beimengen und dann sanft in die gereinigte Haut massieren.

Für gesundes Haar: Quinoa

Aus den peruanischen Anden kommt Quinoa, der Inkaweizen. Er ist als gute Proteinquelle bekannt und randvoll mit ungesättigten Fettsäuren und Mineralstoffen. Seine Eiweißbausteine, die Aminosäuren, kräftigen auch Haut und Haar 10. Sie docken am Haar an, glätten seine Schuppenschicht und verleihen ihm Struktur und Volumen.
Auch für die Getreidehülsen, eigentlich ein Abfallprodukt, hat die Marke Kiehl’s eine nützliche Verwendung gefunden: Wegen ihres abschilfernden Effekts werden sie in Mikro-Peelings gemischt, um die Zellerneuerung anzukurbeln.

Feuchtigkeitsbinder: Spirulina

Als mega-gesund gelten grüne Smoothies mit der Mikroalge Spirulina, Spitzen-Lieferant von Eisen und Vitamin B 12. Pulverisiert wird sie als Nahrungsergänzungsmittel angeboten – als Anti-Aging-Mittel oder begleitend zu einer Anti-Cellulite- Behandlung. In Hautpflegeprodukten hat sie sich als Feuchtigkeitsbinder bewährt und soll die Zellregeneration stimulieren. Sie steckt zum Beispiel in Augenpflege, Masken und SOS-Produkten gegen Sonnenbrand 11.

Verwandlungskünstler: Fermentiertes

Unter Fermentation versteht man die enzymatische Umwandlung organischer Substanzen durch Zugabe von Bakterien, Hefe oder anderer biologischer Mikroorganismen. Vor allem die Japaner setzen auf fermentierte Lebensmittel wie Reis, Natto (fermentierte Sojabohnen), Sojasoße und Sake. Auch fermentierte Kosmetik boomt. Bestes Beispiel: Hyaluronsäure, die heutzutage aus Hefe oder Getreide fermentiert wird. Shiseido hat sich bei der Entwicklung der aktuellen Gesichtspflege von Washoku, der traditionellen japanischen Esskultur, inspirieren lassen. Brandneu ist ein 3-in-1-Wasser, das die Haut klärt, Feuchtigkeit bindet und auf die nachfolgende Pflege vorbereitet 12. Angelehnt ist es an Amazake, ein Traditionsgetränk aus fermentiertem Reis, das randvoll mit Vitaminen und Aminosäuren ist.
Im Gesichtstonic verleihen die fermentierten Komplexe einen klaren, strahlenden Teint.

- 8 - Nährstoff-maske: „matcha tea miracle Face and Neck mask“ von teaology Stück 8 € über najoba.de


- 9 - Hautschmeichler: „Body cream moringa Nr. 63“ von Bioturm 250 ml ca. 10,40 € über www.najoba.de


- 10 - Für mehr Halt und textur: „taya Haircare Quinoa stylingcreme” 73 ml 26,20 € über QVC


- 11 - Almivital sos-Gel bei sonnenbrand und mückenstichen 100 ml 24,99 € über QVC


- 12 - schönheitswässerchen aus fermentiertem Reis: „Waso Beauty smart Water“ von shiseido 250 ml 36 €


- 13 - stärkt die Feuchtigkeitsbalance der Haut: sebamed Pro! Aktiv-schutz creme 50 ml 22,95 €