Lesezeit ca. 12 Min.
arrow_back

Ford im Trend


Logo von Reisemobil International
Reisemobil International - epaper ⋅ Ausgabe 11/2022 vom 04.10.2022

MODELLÜBERSICHT

Artikelbild für den Artikel "Ford im Trend" aus der Ausgabe 11/2022 von Reisemobil International. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Lange Zeit führte der Ford Transit ein Schattendasein unter den Wohnmobil-Basisfahrzeugen. Lediglich wenige Hersteller wie etwa die französischen Schwestermarken Challenger und Chausson boten ihre Fahrzeuge wahlweise auch auf Transit-Basis an.

Doch die Zeiten haben sich geändert: Kaum ein Hersteller bekommt derzeit auch nur annähernd die Mengen an Fahrgestellen, die er braucht. Insbesondere bei Fiat und dem Ducato stocken Produktion und Auslieferung. In der Folge müssen Camper lange auf ihr bestelltes Mobil warten.

Alternativen sind also gefragter denn je und die Branche hat den Ford Transit neu entdeckt. So haben inzwischen zahlreiche Marken der Hymer-Gruppe entsprechende Modelle im Programm: Bürstner, Dethleffs, Etrusco, LMC, Sunlight. Auch Weinsberg, Forster und Giottiline sind neu dabei im Transit-Club. Dazu kommen Hersteller, die wie Challenger/Chausson schon länger auf Ford ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Reisemobil International. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Branche emanzipiert sich von Fiat. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Branche emanzipiert sich von Fiat
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von LESERBRIEFE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Überraschung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Überraschung
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Überraschung
Vorheriger Artikel
Überraschung
Tierisches Basisfahrzeug
Nächster Artikel
Tierisches Basisfahrzeug
Mehr Lesetipps

... setzen, etwa Benimar und Rimor.

Die folgenden Seiten geben einen Überblick zum Angebot am Markt, gegliedert in zwei Teile: Teilintegrierte und Alkoven, gefolgt von Kastenwagen.

Gegenüber dem Fiat Ducato hat der Ford Transit durchaus Vorzüge: die Fahrwerksabstimmung ist spürbar komfortabler, großgewachsene Fahrer blicken nicht auf die obere Kante der Windschutzscheibe. Die optionale Sechsgangautomatik schaltet weich. Der Verbrauch liegt aber tendenziell etwas über Ducato-Niveau.

TEILINTEGRIERTE & ALKOVEN

Bürstner

Der Hersteller aus Kehl hat ganz neu die Baureihe Lineo T präsentiert: schmale Teilintegrierte (2,20 Meter), die als Basisfahrzeug den Ford Transit nutzen. Genutzt wird das Heavy-Duty-Chassis des Transit mit 130-PS-Turbodiesel, optional ist ein 155-PS-Motor verfügbar. Zum Start bietet der Hersteller aus der Hymer-Gruppe drei Modelle an: Der 6,60 Meter lange T 620 G und der 6,99 Meter messende T 690 G verfügen über Längseinzelbetten über der Heckgarage. Der T 700 misst ebenfalls 6,99 Meter, das Schlafzimmer ist aber mit einem Queensbett ausgestattet. Preise hat Bürstner noch nicht genannt.

BÜRSTNER LINEO T

Abmessungen (L x BxH): 699 x 220 x ca. 270 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis, 96 kW/130 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Lineo T mit drei Grundrissen auf Ford Transit Grundpreis: 66.990 €

INFO

Tel.: 07851/85-0

Benimar

Die Spanier setzen schon länger auf den Ford Transit – aktuell bei den Baureihen Tessoro und Sport. Das Tessoro-Programm umfasst elf Teilintegrierte, beim Sport handelt es sich um Alkovenmobile in drei Grundrissen. Der gezeigte Tessoro 488 verfügt über ein Heckbad über die gesamte Breite.

BENIMAR TESSORO 488

Abmessungen (L x BxH): 699 x 230 x 289 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis und 96 kW/130 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Tessoro mit elf Grundrissen von 5,99 bis 7,43 Meter Grundpreis: ab 68.010 €

INFO

Tel.: 06701/203-830

Challenger

Der Hersteller aus dem französischen Trigano-Konzern bietet ebenfalls schon länger Modelle auf Ford Transit. In der aktuellen Palette kommen sechs Teilintegrierte, zwei schmale teilintegrierte Vans und ein Alkovenmodell auf dieser Basis. Die Fotos zeigen den 337 GA mit Einzelbetten und Face-to-Face-Sitzgruppe, der als Graphite Ultimate mit umfangreicher Ausstattung punktet. Der Preis ist deshalb recht attraktiv.

CHALLENGER 337 GA

Abmessungen (L x BxH): 719 x 235 x 292 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis, 125 kW/170 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Teilintegrierte, fürs Modelljahr 2023 in sechs Grundrissen Grundpreis: ab 73.690 €

INFO

Tel.: 06701/203-810

Chausson

Wie Schwestermarke Challenger bietet auch Chausson zahlreiche Modelle auf Ford Transit an. Zur Saison 2023 umfasst das Angebot sechs Teilintegrierte, zwei schmale teilintegrierte Vans und ein Alkovenmobil. Die Fotos zeigen den Chausson 720, ein Teilintegrierter mit Familiengrundriss: vorn über der Face-to-Face-Sitzgruppe das Hubbett für die Eltern, im Heck hinter dem Badezimmer Stockbetten für die Kinder.

CHAUSSON 720

Abmessungen (L x BxH): 719 x 235 x 292 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis und 125 kW/170 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Teilintegrierte, fürs Modelljahr 2023 in sechs Grundrissen Grundpreis: ab 74.190 €

INFO

Tel.: 04821/68050

Dethleffs

Der Hersteller aus Isny im Allgäu ist vor kurzem neu in den Transit-Club eingestiegen. Die Teilintegrierten-Baureihe Just Go ist mit drei Grundrissen gestartet, mittlerweile wurde das Angebot auf insgesamt sechs Modelle ausgebaut: vier mit Einzelbetten, eines mit Queensbett und eines mit französischem Längsbett. Die Fahrzeuglängen reichen von 6,69 Meter bis 7,36 Meter. Preislich geht es bei 58.199 Euro los, was inzwischen als günstig gilt. Im Profitest in Ausgabe 8/22 überzeugte der Just Go T 7055 EB (Fotos) als solider Reisegefährte mit komfortablem Fahrwerk und viel Wohnraum.

JUST GO T 7055 EB

Abmessungen (L x BxH): 736 x 233 x 299 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis und 96 kW/130 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Just Go, sechs Teilintegrierte auf Transit (6,69 bis 7,36 Meter) Grundpreis: ab 60.499 €

INFO

Tel.: 07562/987-0

Etrusco

Etrusco aus der Hymer-Gruppe hat ebenfalls dieses Frühjahr mit neuen Modellen auf Ford Transit überrascht. Die schmalen teilintegrierten Vans V 5.9 DF (Querbett) und V 6.6 SF (Einzelbetten) rollen künftig ausschließlich auf Transit statt wie bislang auf Ducato. Bei den Teilintegrierten ergänzen die Italiener vier Modelle auf Ford, die 6,98 Meter oder 7,34 Meter messen: drei mit Einzelbetten, eines mit Queensbett. Die Fotos zeigen das Sieben-Meter-Modell Etrusco T 6.9 SF.

ETRUSCO T 6.9 SF

Abmessungen (L x BxH): 698 x 232 x 287 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis und 96 kW/130 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Etrusco T, vier Grundrisse auf Transit, 3 xEinzelbetten, 1 xQueensbett Grundpreis: ab 55.999 €

INFO

Tel.: 07561/9097450

Forster

Die preisgünstige Marke aus dem Hause Eura Mobil hat zur Saison 2023 die Alkoven-Baureihe auf Ford Transit umgestellt. Bislang bauten die Modelle auf Fiat Ducato auf. Das Familienmobil gibt es in vier Grundrissen, alle sind 6,99 Meter lang und unterscheiden sich vor allem bei der Aufteilung des Hecks: Querbett, Einzelbetten, Stockbetten oder ein Doppelstockbett sind möglich. Immer dabei ist eine Kabine rundum aus GfK-Sandwich mit wasserabweisender XPS-Isolierung – in dieser Preisklasse top.

FORSTER A 699 HB

Abmessungen (L x BxH): 699 x 235 x 320 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis und 96 kW/130 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Forster A, vier Grundrisse auf Ford Transit, je 6,99 Meter lang Grundpreis: ab 59.600 €

INFO

Tel.: 06701/203-0

Nur das Beste.

Das Leben in einem Wohnwagen soll einfach sein. In unserem Bestreben, die KABE-Wohnwagen mit so umfassenden und praktischen Lösungen, Funktionen und Bequemlichkeiten wie möglich auszustatten, haben wir keine Mühen gescheut. Wir haben Wohnwagen geschaffen, in denen wir selbst wohnen und leben wollen – alles, damit Sie nur das Allerbeste bekommen.

Willkommen zu Hause.

Giottiline

Giottiline, eine Marke aus dem französischen Rapido-Konzern, hat jüngst drei Teilintegrierte auf Ford Transit ins Programm genommen: die Modelle Siena 390, Siena 395 und Siena 397. Alle drei zeichnen sich durch ein elegantes Innendesign mit hellen Polstern und Möbelfronten aus sowie durch eine attraktive Preisgestaltung mit Grundpreisen deutlich unter 60.000 Euro. Alle drei Giottiline-Transit-Modelle sind 7,40 Meter lang. Den 390 kennzeichnen Queensbett und L-Sitzgruppe, der 395 kommt mit Einzelbetten, der gezeigte 397 mit Queensbett und F-Sitzgruppe.

GIOTTILINE SIENA 397

Abmessungen (L x BxH): 740 x 232 x 299 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis und 96 kW/130 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Siena Teilintegrierte, drei Modelle auf Transit, sieben auf Jumper Grundpreis: ab 56.200 €

INFO

Tel.: 0039-577/904023

Rimor

Der italienische Hersteller Rimor ist bekannt dafür, weite Teile seiner Modellpalette auf Ford Transit anzubieten. Ganz neu präsentiert haben die Italiener jüngst die Baureihe Kilig, die mit einem sehr modern gestylten Interieur auffällt. Zu haben sind fünf Teilintegrierte und sechs Alkovenmobile. Die Fotos zeigen den Kilig 67 Plus, einen kompakten Teilintegrierten mit dem aktuellen Trend-Grundriss (F-Sitzgruppe, Hubbett, Heckbad).

RIMOR KILIG 67 PLUS

Abmessungen (L x BxH): 645 x 234 x 285 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis und 96 kW/130 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Kilig, fünf Teilintegrierte und sechs Alkovenmobile auf Ford Transit Grundpreis: ab 53.506 €

INFO

Tel.: 0039-577/98851

NobelArt

Das Markenlabel Nobel-Art ist eine Eigenmarke des Reisemobilhändlers Palmowski. Die Fahrzeuge sind auf Basis des Ford Transit erhältlich und zeichnen sich durch günstige Preise aus. Das abgebildete Alkovenmobil A 7000 wird zum Discountpreis von 55.999 Euro angeboten. Weitere Modelle: die Alkovenmobile A 4000 und A 9000 (beide mit Stockbetten) sowie drei Teilintegrierte T 5000, T 6000 und T 7000 (Einzelbetten oder Queensbett).

NOBELART A 7000

Abmessungen (L x BxH): 745 x 235 x ca. 320 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis und 96 kW/130 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: NobelArt, drei Alkovenmobile und drei Teilintegrierte Grundpreis: ab 55.999 €

INFO

Tel.: 0521/238480

Roller Team

Roller Team, Anbieter preisgünstiger Wohnmobile aus Italien, gehört zur französischen Trigano-Gruppe und baut alle Modelle der Baureihe Kronos auf dem Ford Transit. Das Angebot umfasst Alkovenmobile sowie Teilintegrierte mit und ohne Hubbett. Insgesamt stehen nicht weniger als 30 Grundrisse zur Wahl. Dementsprechend gibt es kaum eine Raumlösung, die nicht verfügbar wäre: Einzelbetten, Querbett, Queensbett, Stockbetten oder die angesagte Variante ohne festes Bett, dafür mit Hubbett über der Face-to-Face-Sitzgruppe und großem Heckbad über die ganze Breite. Bei der Baureihe Zefiro bietet Roller Team sämtlichle Teilintegrierten wahlweiseauf Tranist oder Ducato an.

ROLLER TEAM KRONOS 262 TL

Abmessungen (L x BxH): 720 x 235 x ca. 290 cm Basis: Ford Transit mit originalem Tiefrahmenchassis und 96 kW/130 PS Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Kronos, fünf Alkovenmobile, elf Teilintegrierte ohne Hubbett, 14 TI mit Hubbett Grundpreis: ab 65.490 €

INFO

Tel.: 06701/203-820

KASTENWAGEN

Bürstner

Neben dem Teilintegrierten Lineo T finden sich auch zwei jüngst präsentierte Kastenwagen mit dem Namen Lineo im Programm von Bürstner. Neben der Sechs-Meter-Variante C 590 gibt es als Alternative den nur 5,53 Meter langen C 550. Beide kommen mit Querbett-Grundriss und – typisch für den Transit Kastenwagen – mehr als zwei Meter Stehhöhe. Beim C 590 schafft eine Karosserieverbreiterung optional ein längeres Bett.

BÜRSTNER LINEO C 590

Abmessungen (L x BxH): 598 x 206 x 288 cm Basis: Ford Transit Kastenwagen mit 96 kW/130 PS starkem Turbodiesel Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Kastenwagen Lineo, zwei Grundrisse mit Querbett im Heck (5,53 m und 5,98 m lang) Grundpreis: ab 54.280 €

INFO

Tel.: 07851/85-0

Dethleffs

Die Kastenwagen-Baureihe Globetrail des Allgäuer Herstellers bereichert seit kurzem der Globetrail 590 C auf Ford Transit. Auf den ersten Blick ein klassischer Querbett-Grundriss, hält das Fahrzeug eine Überraschung bereit: das Komfort-Bad. Durch Zurückklappen des Doppelbettes vergrößert sich das Bad nach hinten und es gibt Platz für eine geräumige Duschkabine. Zum Start bietet Dethleffs den Globetrail 590 C als umfangreich ausgestattetes Sondermodell „90 Jahre Dethleffs“ an. Unter anderem sind Alufelgen, Klimaanlage im Fahrerhaus und Markise Serie.

D. GLOBETRAIL 590 C

Abmessungen (L x BxH): 598 x 206 x 278 cm Basis: Ford Transit Kastenwagen mit 96 kW/130 PS starkem Turbodiesel Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Globetrail mit vier Grundrissen auf Ducato, einem auf Transit Grundpreis: ab 58.999 € INFO Tel.: 07562/987-0

Dreamer

Die Kastenwagen-Marke von Rapido aus Frankreich hatte bislang schon Campingbusse auf dem kompakten Ford Transit Custom im Portfolio. Mit dem D51 Select ist zur Saison 2023 das erste Modell auf dem großen Ford Transit dazugekommen. Bemerkenswert: 170-PS-Motor und Sechsgang-Automatikgetriebe sind stets Serie. Beim Grundriss wagt Dreamer keine Experimente und stattet den D51 mit Querbett im Heck, Küche an der Schiebetür, Bad gegenüber und Halbdinette mit drehbaren Fahrerhaussitzen vorn aus.

DREAMER D51 SELECT

Abmessungen (L x BxH): 598 x 206 x 280 cm Basis: Ford Transit mit 125 kW/170 PS starkem Turbodiesel u. Automatik Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Dreamer Select mit acht Grundrissen. Nur D51 auf Transit Grundpreis: ab 65.900 €

INFO

Tel.: 0033/243303090

Etrusco

Mit Etrusco hat eine weitere Marke aus der Hymer-Gruppe den Ford Transit neu entdeckt. Neben Teilintegrierten und Vans findet sich auch ein Kastenwagen im Programm: Der CV 600 DF misst knapp sechs Meter und verfügt über den klassenüblichen Grundriss mit Querbett im Heck. Mehr als maximal 1,92 Meter Liegelänge lässt die Transit-Karosserie allerdings nicht zu. Die Stehhöhe beträgt indes satte 2,09 Meter. Der Grundpreis ist attraktiv.

ETRUSCO CV 600 DF

Abmessungen (L x BxH): 598 x 206 x 284 cm Basis: Ford Transit Kastenwagen mit 96 kW/130 PS starkem Turbodiesel Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Etrusco Campervan, vier Grundrisse auf Ducato, einer auf Transit Grundpreis: ab 49.999 €

INFO

Tel.: 07561/9097450

LMC

Als eine der ersten Marken aus der Hymer-Gruppe hat LMC sein Kastenwagen-Portfolio um ein Modell auf Ford Transit erweitert: der Innovan 590. Auch dieses Sechs-Meter-Modell verfügt über den klassenüblichen Grundriss mit Querbett im Heck. Serie ist der 130-PS-Turbodiesel, 170 PS und Automatik optional möglich. Schick: der moderne, grau-weiße Innenraum. Auffällig ist der sich nach vorn verjüngende Küchenblock, das schafft Bewegungsfreiheit.

LMC INNOVAN 590

Abmessungen (L x BxH): 598 x 206 x 279 cm Basis: Ford Transit Kastenwagen mit 96 kW/130 PS starkem Turbodiesel Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Innovan mit drei Grundrissen auf Ducato, einem auf Transit Grundpreis: ab 54.800 €

INFO

Tel.: 02583/27-0

Karmann

Die Kastenwagen-Marke aus dem Trigano-Konzern bietet zwei Modelle auf dem Ford Transit mit Allradantrieb an: den Dexter 560 4x4 mit klassischem Querbett-Grundriss und Halbdinette vorn sowie den ebenfalls 5,98 Meter langen Dexter 570 4x4. Bei diesem Modell verzichtet Karmann auf die Sitzbank, so entsteht im Heck Platz für Einzelbetten in Längsrichtung. Ohne Höherlegung bleibt die Serienversion optisch unscheinbar. Man kann aber aufrüsten.

KARM. DEXTER 560 4X4

Abmessungen (L x BxH): 598 x 206 x 278 cm Basis: Ford Transit 4x4 Kastenwagen mit 96 kW/130 PS starkem Turbodiesel Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: zwei 4x4-Modelle auf Transit: 560 (Querbett) und 570 (Einzelbetten) Grundpreis: ab 65.950 €

INFO

Tel.: 06701/230-800

Randger

Das Modellangebot von Randger, einer Marke des französischen Trigano-Konzerns, ähnelt stark dem von Karmann (siehe oben). Nicht verwunderlich also, dass auch Randger zwei Ford Transit 4x4 Kastenwagen anbietet: R 560 4x4 und R 570 4x4. Wie bei Karmann unterscheiden sie sich durch die Gestaltung von Sitzgruppe vorn und Betten hinten. Preise waren zum Redaktionsschluss nicht bekannt, dürften aber auf Karmann-Niveau liegen.

RANDGER R 560 4X4

Abmessungen (L x BxH): 598 x 206 x 275 cm Basis: Ford Transit 4x4 Kastenwagen mit 96 kW/130 PS starkem Turbodiesel Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: zwei 4x4-Modelle auf Transit: R 560 (Querbett) und 570 (Einzelbetten) Grundpreis: keine Angabe

INFO

Tel.: 0033/553059084

Sunlight

Sunlight, ebenfalls ein Hersteller aus der Hymer-Gruppe, setzt für seinen ersten Kastenwagen auf Ford Transit auf die Allradversion. Passend dazu gibt es den Cliff 4x4 nur in der Adventure Edition. Sie trimmt die Optik des Campervans auf Offroad und Abenteuer, bringt aber auch viele nützliche Extras mit, die anderswo Aufpreis kosten: unter anderem 170-PS-Motor, Markise, Rahmenfenster, schwarze Alufelgen. Der Grundriss mit Querbett (192/189 mal 147 Zentimeter) bleibt klassenüblich, der angeschrägte Küchenblock schafft mehr Bewegungsfreiheit im Mittelgang.

SUNLIGHT CLIFF 4X4

Abmessungen (L x BxH): 598 x 202 x 284 cm Basis: Ford Transit 4x4 Kastenwagen mit 125 kW/170 PS Turbodiesel Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: den Cliff 4x4 auf Transit gibt es nur mit einem Grundriss Grundpreis: ab 68.499 €

INFO

Tel.: 07561/9097-200

Westfalia

Der Traditionshersteller hat den Meridian im Angebot. Er rollt mit umfangreicher Limited-Ausstattung zum Kunden: unter anderem 170-PS-Motor und Sechsgang-Automatikgetriebe, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Metallic-Lackierung und Markise sind Serie. Laut Herstellerangaben erreicht das Querbett 198 Zentimeter Länge – das bietet im Transit sonst niemand. Der Kühlschrank sitzt in der Stirnseite des Küchenblocks.

WESTFALIA MERIDIAN

Abmessungen (L x BxH): 598 x 206 x 270 cm Basis: Ford Transit Kastenwagen mit 125 kW/ 170 PS Turbodiesel u. Sechsgang-Automatik Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: Den Meridian gibt es mit einem Grundriss u. in umfangreicher Limited-Ausstattung Grundpreis: ab 76.990 €

INFO

Tel.: 03621/51251-00

Weinsberg

Um dem anhaltenden Engpass beim Fiat Ducato zu begegnen, hat auch Knaus-Tochter Weinsberg für seine Kastenwagen-Baureihen CaraBus und CaraTour den Ford Transit als neues Basisfahrzeug ins Programm genommen. Neben dem 5,98 Meter langen CaraBus/CaraTour 600 MQ gibt es auch eine nur 5,53 Meter messende Variante (550 MQ). Das Querbett hinten fällt hier schmaler aus, auch die Sitzgruppe bekommt weniger Platz ab. Dafür ist dieses Fahrzeug extrem handlich und auch prima im Alltag zu bewegen.

CARABUS 550 MQ

Abmessungen (L x BxH): 553 x 206 x 274 cm Basis: Ford Transit Kastenwagen mit 96 kW/130 PS starkem Turbodiesel Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg Baureihe: CaraBus/CaraTour mit je zwei Grundrissen auf Ford Transit Grundpreis: ab 49.990 €

INFO

Tel.: 08583/21-1