Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 6 Min.

FREISCHLÄFER


first class - epaper ⋅ Ausgabe 8/2021 vom 09.08.2021

Artikelbild für den Artikel "FREISCHLÄFER" aus der Ausgabe 8/2021 von first class. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
1 Bett Triton von Coco-Mat

Über 24.000 Neuzulassungen von Reisemobilen und Caravans notierte der Caravaning Industrie Verband e.V. im ersten Quartal 2021. Campen erlebt seit Beginn der Pandemie einen Boom. Als erster Marketplace für temporäre Stellplätze in Deutschland bedient Pop-up Camps nicht nur die Bedürfnisse der wachsenden Camping Community, sondern auch die Interessen diverser Wirtschaftszweige. So nutzen inzwischen nicht nur Privatleute oder Corona-gebeutelte Veranstalter die Plattform, um signifikanten Zuverdienst zu generieren. Für 2021 sind außerdem zusätzlich touristische Kommunen (z.B. Wendland), Gastronomen und Hoteliers (z.B. The Hearts Hotel),sowie Landwirte und Sportstättenbetreiber gelistet. Aktuell befinden sich im System 500 Gastgeber. „Grundsätzlich neu bei uns ist die Möglichkeit, an besonders schön gelegenen Hotels zu campen. Auf einem unserer Pop-Up Camps steht man beispielsweise direkt am ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von first class. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2021 von ERNTEN, WAS WIR SÄEN.... Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ERNTEN, WAS WIR SÄEN...
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von ELEMENTARVERSICHERUNG BALD NICHT MEHR BEZAHLBAR?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ELEMENTARVERSICHERUNG BALD NICHT MEHR BEZAHLBAR?
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von IN DEN SICHEREN HAFEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IN DEN SICHEREN HAFEN
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von NORD TRIFFT SÜD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NORD TRIFFT SÜD
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von SCHLAFEN WILL GELERNT SEIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHLAFEN WILL GELERNT SEIN
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von „UM DIE ZUKUNFT MACHE ICH MIR KEINE SORGEN “. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„UM DIE ZUKUNFT MACHE ICH MIR KEINE SORGEN “
Vorheriger Artikel
„UM DIE ZUKUNFT MACHE ICH MIR KEINE SORGEN “
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel LERCHE ODER EULE?
aus dieser Ausgabe

... Nationalpark Harz – ideal zum Wandern, Mountainbiken oder Skifahren“, erklärt Pop-up Camps-Geschäftsführer Jobst von Paepcke.

Sterne-Zelt am See

Seit dem 1. Juni bietet auch der Vitznauerhof in Zusammenarbeit mit der Designerin und Travel Influencerin Lucia Viana ein Glamping-Erlebnis de luxe an. Zwei Zelte im Retro-Chic stehen idyllisch zwischen den alten Bäumen des Hotelparks am Vierwaldstättersee – ausgestattet fast wie ein Hotelzimmer, mit Spa-Zugang und zwei Michelin-Sterne-Room-Service. Inspiriert wurde Lucia Viana durch die Corona-Krise. Auf der Suche nach einer sicheren Möglichkeit, den Sommer zu Hause genießen zu können, richtete sie ein Zelt mit Blick auf die Rigi und den Vierwaldstättersee im Garten ihres Landhauses ein. Schnell meldeten sich Interessierte, die gerne dort übernachten wollten. Daraus ist nun die Zusammenarbeit mit dem Vitznauerhof entstanden. Die Gäste schlafen zum beruhigenden Plätschern des Bachs in gemütlichen Betten ein und werden morgens von Vogelgezwitscher und sanften Sonnenstrahlen geweckt.

Glamping, also die glamouröse Version des Campingurlaubs, vereint das Beste aus zwei Welten: Der Natur so nah sein wie nur möglich, aber mit allen Annehmlichkeiten, die auch ein Hotel bieten würde. Die Zelte sind möbliert und es gibt Strom, WiFi sowie eine Bio Toilette mit fließend Wasser. Gefrühstückt wird per Room Service oder im Hotel, für die warme Dusche geht es in das Spa. Wem zudem das Abendessen in einem der Restaurants zu trivial ist, bestellt sich ein Zwei-Michelin-Sterne-Menu ins Zelt. Starchef Jeroen Achtien und seine Crew servieren ihre Kreationen direkt vom Hintereingang der Küche in die Mini-Residenzen.

Baumhaus oder Wabe?

Nicht nur in Deutschland setzt sich Camping-Urlaub immer mehr durch. Unter anderem ist auch in Slowenien eine große Bandbreite einzigartiger Glamping-Resorts entstanden. Ob glamouröses Camping unter dem Sternenhimmel in Baumhäusern, in Weinbergen oder in wabenförmigen Chalets – alle Resorts vermitteln ein naturnahes, exklusives und vor allem sicheres Urlaubserlebnis. Nur fünf Gehminuten vom Bleder See entfernt präsentiert sich beispielsweise das Garden Village Bled als Zufluchtsort zwischen Baumkronen und üppigem Grün. Die vollständig ökologisch gestalteten Unterkünfte sorgen für eine sichere Auszeit in privaten Baumhäusern und Glamping-Zelten. Umgeben von Weinbergen lädt das Chateau Ramšak in Baumhäuser sowie luxuriöse Glamping-Zelte ein, die durch ihre Terrassen und Whirlpools privaten Komfort versprechen. In Maribor bietet das Chocolate Village ein Luxuserlebnis für Natur- und Schokoladenliebhaber. Das an der Drau gelegene Öko-Glamping-Resort entführt seine Gäste in Baumhäuser und Glamping-Hütten mit privaten Jacuzzis und Feuerstellen. Slowenien bietet als Land der Bienenzucht viele Möglichkeiten, um die Welt der Honigbienen naturnah zu erkunden. So gestalten wabenförmige Chalets im Honigdorf in Mozirje einen kreativ gestalteten Zufluchtsort im Savinja Tal. Im Komfort der privaten Chalets werden Gäste von einer Royal-Honig-Massage verwöhnt und genießen den Blick auf die Naturlandschaft aus der Sauna und dem Outdoor-Pool. Ökologische Tiny Houses aus Holz dienen im Forest Village Theodosius im malerischen Vipava- Tal als Unterkunft. Hier kann der Gast ganz ungestört die Natur genießen.

Camping verbessert die Nachtruhe

Auch der Schlafmediziner Michael Breus empfiehlt das Campen als schlaffördernde Maßnahme. „Eine Woche Schlafen und Wachen in einer natürlichen Umgebung wirkt sich positiv auf Schlaf und Gesundheit aus, wie eine aktuelle Studie der Universität Boulder in Colorado zeigt“, erklärt er. Der sogenannte Zirkadiane Rhythmus sei ein 24-stündiger biologischer Rhythmus, der u.a. den Schlaf-Wach-Zyklus steuere. „Eine Woche in der Wildnis ohne künstliches Licht setzt den zirkadianen Rhythmus sozusagen auf Werkseinstellung zurück und die innere Uhr ist wieder im Einklang mit dem Tag-Nacht-Wechsel“, so der Mediziner. Zudem unterdrücke künstliches Licht die Produktion des Schlafhormons Melatonin. Blaues Licht sollte etwa 90 Minuten vor dem Schlafengehen reduziert werden. Wer in der Natur campt, hat dagegen den Sternenhimmel zum Einschlafen. Auch der schwedische Bettenhersteller Hästens hat den Experten als Berater ins Boot geholt. Beispielsweise hat das Unternehmen, das vor allem für seine Boxspringbetten bekannt ist, eine kostenfreie Schlaf-App entwickelt, die Stress ab- und die Produktivität dafür aufbauen soll. Spezielle Tonaufnahmen sollen hierfür die Schlafqualität maximieren und die Akkus vollständig neu aufladen.

KOSTEN NUR BEI VERBRAUCH

In der Krise wurde für einige das Kleingedruckte plötzlich von Belang: Mindestabnahmen, Grundmieten, Mindestumsatz. Hotels mussten plötzlich für Wäsche zahlen, ohne dass es tatsächlich einen Verbrauch gab oder eine Leistung erfolgt ist. Blycolin arbeitet seit jeher ohne derartige Vertragsklauseln bei der Bett-, Frottee- und Tischwäsche. Kunden bezahlen ausschließlich jedes sauber gelieferte Wäschestück und somit auch nur das, was wirklich benötigt wurde. Das schafft Planungssicherheit durch eine effiziente Kostenstruktur. www.blycolin.com

Auf das Bett kommt es an

Für größtmöglichen Schlafkomfort stattet Hästens auch Camper mit Boxspringbetten aus. Die handgefertigten Matratzen aus Naturmaterialien wie Rosshaar bieten eine ökologische und nachhaltige Alternative zur Schaumstoffmatratze an. Auf Schaumstoff verzichtet auch das Gästebett Aosta von Hantermann. Für ein flexibles Schlaferlebnis kann es bei Bedarf mittels Vollgummirollen leicht unter freiem Himmel platziert werden. Der Aufbau gelingt spielend einfach: Die Bettbeine werden beim Öffnen und Schließen automatisch mitbewegt, sodass es schnell überall aufgebaut werden kann. Komplett auf Naturmaterialien setzt auch Coco-Mat, denn das Unternehmen verfolgt eine ganz spezielle Philosophie: Baumwolle, Kokosnussfaser, Leinen und Holz etc. wachsen mit Regenwasser und Sonnenstrahlen, deren Energie sie sammeln. Diese gespeicherte Energie wird bei Coco-Mat mit in die Bettenverarbeitung aufgenommen. Die Matratzen basieren auf dem orthosomatischen Prinzip, wonach der Körper von selbst weiß, was richtig für ihn ist. Sie passen sich jeder Figur an, denn mehrere Lagen liegen hier übereinander. Härtere Lagen, wie z. B. Kokosnussfasern, bieten dem Körper maximale Unterstützung, während elastische Materialien, wie z. B. natürlicher Latex, sich an die Körperform anpasst. Seit 1989 betten Hotels rund um den Globus ihre Gäste nun schon auf den Matratzen des Unternehmens. In der Zwischenzeit hat die Marke sogar schon vier eigene Hotels in Athen eröffnet. Diese sind komplett mit Coco-Mat-Produkten, also Schlafsystemen, Möbeln und Bettwäsche ausgestattet. Die Schlafstätten können individuell auf die Bedürfnisse der Hoteliers angepasst werden, sodass auch Yachten oder Tinyhouses problemlos eingerichtet werden können.

Die Fränkische Bettwarenfabrik setzt vermehrt auf umweltfreundliche Lösungen wie Bettwäschequalitäten aus 100 Prozent Baumwolle. „Die Baumwolle ist nachwachsend, wiederverwertbar und zu 100% biologisch abbaubar“, klärt Geschäftsführer Reneé Ender auf. Daneben gebe es Bezugstoffe, die vollständig aus recyceltem Echtleder bestehen und damit das Prinzip des Upcyclings aufgreifen. „Weiterhin ergänzen wir unser Programm gerade um Decken und Kissen, bei denen eine künstliche Füllung zum Einsatz kommt, die aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wird. Ebenso werden wir künftig im Matratzenbereich auf Materialien setzen, die sich aus dem Recycling-Kreislauf bedienen und keinen zusätzlichen Ressourcenverbrauch benötigen“, ergänzt er. Auch Reneé Ender nimmt einen Trend hin zum Outdoorbett im Luxussegment wahr. „In lauen Sommernächten draußen zu schlafen ist mit unseren FBF-Betten durch den besonders guten Feuchtigkeitstransport nach außen und die Belüftung problemlos möglich“, erklärt der Geschäftsführer der Fränkischen Bettwarenfabrik. Für einen dauerhaften Einsatz im Außenbereich sei das klassische Hotelbett jedoch nicht wirklich geeignet und man müsse geeignete Produkte vermutlich eher bei Campinganbietern suchen. Wie komfortabel diese sind, steht auf einem anderen Blatt. Den maximalen Schlafkomfort bringe Renée Enders Meinung nach aber immer noch ein echtes Boxspringbett, das idealerweise aus drei übereinanderliegenden Elementen, der federnden Box, einer Federkernmatratze und dem Topper besteht. Darauf sollten dann Bettwäsche, Decken und Kissen abgestimmt werden, um ein möglichst angenehmes Schlafklima während der Nacht zu schaffen. „Zusammen mit der entsprechenden Hygiene, Pflege und Reinigung durch das Housekeeping lässt es sich für die Gäste dann überall gut schlafen“, ist er sich sicher.

SICH IN DEN SCHLAF ESSEN

Die Ernährung hat erheblichen Einfluss auf den Schlaf. Vor allem proteinreiche Lebensmittel wie Eier, Fisch, Brokkoli, Mandeln und mageres Geflügel helfen laut Mediziner Michael Breus dabei, schneller einzuschlafen. Lebensmittel mit einem hohen Ballaststoffgehalt sind ebenfalls schlaffördernd und können die wichtige REM-Schlafphase verlängern (REM = rapid eye movement; Schlafphase mit intensiven Träumen, erhöhter Hirnaktivität, Blutdruck und Puls Zunahme). Zu den ballaststoffreichen Lebensmitteln gehören Avocados, Birnen, Kichererbsen, dunkle Schokolade und Linsen. Wenn möglich, sollte die letzte Mahlzeit mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen gegessen werden.