Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Fruchteis einfach selber machen


Lisa - epaper ⋅ Ausgabe 28/2019 vom 03.07.2019

Obst in seiner coolsten Form: Herrlich erfrischend und im Nu selbst gezaubert, machen unsere gefrorenen Gaumenschmeichler gute Laune und Lust auf Sommer


Das Thermometer im Kletter- Modus? Da ruft der Genießer in uns: Heiß auf Eis! Und zwar auf das von der leichten Art – eher saftig als cremig, einfach nur Frucht und Süße. Wie gut, dass es da so köstliche Varianten gibt …

DER KLASSIKER Wo man mit hohen Temperaturen vertraut ist und sonnige Früchte en masse wachsen, ist die Heimat der einfachsten Art von Eisgenuss: Granita heißt der Schlemmerspaß, mit dem man auf Sizilien seit ewigen Zeiten hitzige Gemüter ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Libde Leserin: Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Libde Leserin: Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Auf in die Natur. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auf in die Natur
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Menschen, die uns bewegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Menschen, die uns bewegen
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Mode:Günstig nachgestylt: Die schönsten Sommer-Looks der Stars. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mode:Günstig nachgestylt: Die schönsten Sommer-Looks der Stars
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Denim geht immer!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Denim geht immer!
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Lisa & AURFASHION präsentieren: 1 Trend, 2 Größen: Naturtöne. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lisa & AURFASHION präsentieren: 1 Trend, 2 Größen: Naturtöne
Vorheriger Artikel
Backen mit Herz: Neue Kühlschranktorten So fein & easy g…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel 20 zauberhafte Sträuße
aus dieser Ausgabe

DER KLASSIKER Wo man mit hohen Temperaturen vertraut ist und sonnige Früchte en masse wachsen, ist die Heimat der einfachsten Art von Eisgenuss: Granita heißt der Schlemmerspaß, mit dem man auf Sizilien seit ewigen Zeiten hitzige Gemüter kühlt – süße Eisschuppen, die ursprünglich nur aus Zitronensaft und Zuckersirup bestehen. Auf dieser Basis lässt sich nach persönlichem Gusto experimentieren.

BASIS UND VARIANTEN Man nehme 800 g Lieblingsfrüchte und püriere sie mit Schneidstab oder Mixer. Noch fixer geht’s mit 800 ml fertigem Fruchtsaft, wie z. B. Grapefruit, Birne, Traube oder Apfel. Für den Basissirup wird 100 g Zucker in 300 ml Wasser unter Rühren bei milder Hitze geköchelt, bis er gelöst ist. Ab mit dem Sirup in Fruchtpüree oder -saft – und schon kann der Mix im Gefrierfach landen. Kleiner Würz-Kick gefällig? Dann köchelt man den Zuckersirup z. B. mit einem Stückchen geriebenem Ingwer oder den zerdrückten Samen aus 6 Kardamomkapseln oder 1 Zitronengrasstängel, ebenfalls zerdrückt. Gewürze vor dem Mixen mit dem Obstmus entfernen.

FÜR UNGEDULDIGE Wer auf den Geschmack gekommen ist, hat Zuckersirup auf Vorrat im Kühlschrank und stets Früchte im Tiefkühlgerät. So kann ein Drittel der frischen durch TK-Früchte ersetzt werden – die Frostzeit der Granita verkürzt sich. Tipp: Etwa 40 Min. vor dem Servieren die Gläser fürs Anrichten ins Frostfach stellen. Die Granita ca. 15 Min. vor dem Verzehr entnehmen. Geschabt in die Gläser geben – und evtl. mit einem Schuss Ginger Ale oder Cidre aufgießen.

Melonen-Halbgefrorenes mit Sekt Rosé

Die fein prickelnde Köstlichkeit schickt alle Sinne auf Kurzurlaub

Für 4 Portionen: • 150 g Zucker • 1 TL Zitronensaft • 350 g Wassermelonenfruchtfleisch • 1 große Nektarine • 200 ml trockener Rosé-Sekt • 1 Eiweiß •40 g Puderzucker

1 Zucker mit 60 ml Wasser, Zitronensaft langsam aufkochen lassen. Dabei rühren, bis der Zucker sich gelöst hat. Melonenfleisch von Kernen befreien. Nektarine schälen, halbieren, entsteinen, klein würfeln. Beides in einem Mixer mit etwas vom Sekt pürieren. Püree, übrigen Sekt in den Sirup rühren.
2
Eiweiß mit Puderzucker steif schlagen. Unter den abgekühlten Melonen-Mix ziehen. In eine flache Metallschale geben, in ca. 3 Std. tiefgefrieren, dabei ca. alle 30 Min. kräftig durchrühren.
Zubereitung: ca. 10 Min.
Pro Portion: ca. 280 kcal, 0 g F, 74 g KH, 2 g E

Blitz-Eis mit Litschis

Mixen Das Obst fein-musig oder mit verbleibenden Stücken zerkleinern.


Gelingt quasi nebenbei – und macht süchtig …

Für 2 Portionen: • 250 g Litschis •150 g Himbeeren • 50 g Heidelbeeren

1 Litschis schälen, entkernen. Him- und Heidelbeeren verlesen. Alles zusammen pürieren. Püree in einer flachen Metallschale in das Tiefkühlgerät stellen und anfrieren lassen.
2
Das Halbgefrorene mit 1 Handvoll Eiswürfel in einem Mixer aufmixen, mit einem Eiskugelformer formen und nach Belieben mit Früchten in kleinen (Schraub-)Gläsern anrichten.
Zubereitung: ca. 15 Min. Pro Portion: ca. 120 kcal, 1 g F, 24 g KH, 2 g E
TIPPS
Fruchtmasse vor dem Anfrieren mit Birnendicksaft süßen und/oder mit einem Schuss Gin oder Limettensaft aromatisieren.

Passionsfrucht-Sorbet

Herrlich erfrischend, diese kühle Nascherei aus exotischen Früchten

Für 4 Portionen: • 125 g Zucker • 8 große Passionsfrüchte • 225 ml Orangensaft

1 Den Zucker mit 125 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Köcheln, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Sirup abkühlen lassen. 1 Std. kalt stellen.
2
Die Passionsfrüchte halbieren und die Fruchtpulpe mit einem Löffel herauslösen, sie ergibt ca. 150 ml. Den Orangensaft mit der Passionsfruchtpulpe verrühren und für 1 Stunde kalt stellen.
3
Den Mix mit dem Zuckersirup verrühren und in eine flache Metallschale füllen. Diese in das Tiefkühlgerät stellen. Die Masse alle 30 Min. durchrühren, bis sie gefroren ist. Zubereitung: ca. 15 Min. Pro Portion: ca. 180 kcal, 1 g F, 43 g KH, 2 g E
TIPPS
Wen die knackigen Passionsfruchtkernchen stören, der gibt die Pulpe-Saft-Mischung vor dem Kühlen durch ein Sieb. Wer mag, kann noch fein gehackte Minzeblättchen unterrühren.

Beeren-Mango-Lutscher

Befüllen Das Püree mithilfe von Soßenkelle oder Spritzbeutel in die Formen geben.


Sehen toll aus, schmecken einfach wunderbar!

Für 7 Stück: •200 g Brombeeren • 100 ml Agavendicksaft •200 g Himbeeren • 1 große Mango (300 g)

1 Brombeeren verlesen, mit 50 ml Dicksaft glatt pürieren. Das Püree auf 7 Formen eines Eis-am-Stiel-Bereiters verteilen. Ca. 30 Min. im Tiefkühlgerät anfrieren lassen.
2
Auch die Himbeeren mit 50 ml Dicksaft pürieren. Püree auf die Förmchen verteilen. Ca. 30 Min. im Tiefkühlgerät anfrieren lassen.
3
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und pürieren. Auch dieses Püree auf die Förmchen verteilen. Holzstiele hineinstecken. Eis in ca. 6 Std. gefrieren lassen.
Zubereitung: ca. 10 Min.
Pro Stück: ca. 100 kcal, 1 g F, 22 g KH, 1 g E

Erdbeer-Granita

Verfeinern Früchte z. B. mit Zitronensaft oder Ingwerpulver pürieren.


Perfektes Finish für einen heißen Grillabend!

Für 4 Portionen: • 500 g Erdbeeren • 100 g Zucker • 300 ml roter Frizzante • 1 Prise Salz

1 Die Beeren putzen, klein schneiden und mit dem Zucker pürieren. Frizzante, Salz unter das Püree rühren. Fruchtmasse in eine flache Metallschale geben, für ca. 3 Std. in das Tiefkühlgerät stellen.
2
Nach ca. 30 Min. die Schale herausnehmen, die Masse vom Rand her nach innen umrühren. Dann weiter gefrieren lassen. Diesen Vorgang ca. alle 30 Min. wiederholen. So bilden sich kleine, flockige Kristalle aus. Zum Servieren die Granita herausnehmen, antauen lassen. Dann etwas aufhacken, auf Gläser verteilen und nach Belieben mit fein geschnittener Zitronenmelisse bestreuen.
Zubereitung: ca. 10 Min. Pro Portion: ca. 200 kcal, 0 g F, 32 g KH, 1 g E


Fotos: StockFood (8)