Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

FRUCHTIGE DRINKS & SMOOTHIES


Vegan für mich - epaper ⋅ Ausgabe 5/2021 vom 04.08.2021

SMOOTHIES / Rezepte

Artikelbild für den Artikel "FRUCHTIGE DRINKS & SMOOTHIES" aus der Ausgabe 5/2021 von Vegan für mich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Vegan für mich, Ausgabe 5/2021

Heidelbeer- Minze-Grünkohl-Smoothie

Für 2 Portionen

ZUTATEN:

1 Banane

310 g Heidelbeeren, tiefgefroren

½ Hass-Avocado (etwa 40 g)

1 EL Leinsamen, geschrotet

500 ml Mandelmilch

95 g Grünkohl

½ Handvoll frischer Minze

1 Dattel, entkernt (2, wenn man es etwas süßer mag)

Alle Zutaten in einem Hochleistungs-Standmixer glatt pürieren und servieren.

Aprikosen- Limetten-Cooler

Für 2–3 Portionen

FÜR DEN COOLER:

ca. 240 g süße Aprikosen (oder Weinbergpfirsiche)

65 g Agavendicksaft

2 EL Limettensaft

1 ½ EL gehackte Gartenkresse (ersatzweise Kapuzinerkresse)

1l kaltes stilles Mineralwasser gemahlener Kardamom

Meersalz

FÜR DIE DEKO:

2–3 Kapuzinerkresseblüten

2–3 hauchdünne Bio-Limettenscheiben

1. Für den Cooler die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Die Aprikosenhälften mit Agavendicksaft, Limettensaft, Kresse, Mineralwasser, 1 guten Prise Kardamom und 1 Prise Salz in den Mixbecher geben. Alles auf ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Vegan für mich. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von WILLKOMMEN in der Kunstfreiheit!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN in der Kunstfreiheit!
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von KURZ und gut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KURZ und gut
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von RET TUNG FÜR TIERE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RET TUNG FÜR TIERE
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von VEGAN RUNNER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VEGAN RUNNER
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Heute AM HERD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Heute AM HERD
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Die wichtigsten VITAMINE & NÄHRSTOFFE (nicht nur) bei veganer Ernährung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die wichtigsten VITAMINE & NÄHRSTOFFE (nicht nur) bei veganer Ernährung
Vorheriger Artikel
TILOS TOFU-TIPPS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel FEINE DESSERTS Cremig, nahrhaft, lecker!
aus dieser Ausgabe

... höchster Stufe 1 Minute glatt mixen. Nach Belieben kühl stellen.

2. Den Cooler zum Servieren auf Gläser verteilen und jeweils mit 1 Kapuzinerkresseblüte und 1 Limettenscheibe dekorieren.

Erdbeer- Limonade

Für 1 Liter ZUTATEN:

1 Pfund Erdbeeren

Saft einer Limette

2 gehäufte EL Puderzucker

1 Liter Mineralwasser

Minzstängel zum Garnieren

1. Erdbeeren gründlich waschen und das Grün abzupfen. Die Früchte dann in einen Mixer geben und fein pürieren. Alternativ lässt sich auch ein Pürierstab verwenden.

2. Das Erdbeer-Püree in eine kleine Schüssel füllen und den Puderzucker sowie den Limettensaft hineinrühren. Das Püree anschließend für eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Eine Flasche Wasser ebenfalls kalt stellen.

3. Das Frucht-Püree aus dem Kühlschrank nehmen, in einen Glasbehälter mit einem Fassungsvolumen von einem Liter geben und diesen mit dem kalten Mineralwasser langsam auffüllen. Mit einem Kochlöffel die Limonade gut verrühren und noch ein paar Blätter Minze hineingeben. Anschließend die Limo eiskalt genießen.

Mehr Rezepte von Vanessa Schäfer unter: www.schuerzentraegerin.de

Sunshine

Info Grüne Smoothies können morgens optimal vom Körper aufgenommen werden, belasten ihn nicht, machen aber lange satt.

Für 2 Portionen

ZUTATEN:

200 g junger Spinat

1 reife Mango

2 Bananen

4 Stängel Minze

2 Handvoll Eiswürfel

AUSSERDEM:

Holzspieße zum Garnieren (nach Belieben)

1. Den Spinat verlesen, in kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Die Mango schälen und das Fleisch vom Stein schneiden. Die Bananen schälen, die Minze waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen.

2. Die Hälfte der vorbereiteten Zutaten mit der Hälfte der Eiswürfel und 400 ml Wasser in der angegebenen Reihenfolge in einem Mixer oder mit dem Pürierstab auf höchster Stufe pürieren (nach Belieben ein paar Mangowürfel und Spinatblätter zum Garnieren zurückbehalten). Wer es flüssiger mag, kann noch etwas mehr Wasser hinzugeben. 

3. Den Smoothie in ein Glas geben und die andere Hälfte der Zutaten ebenso mixen. Nach Belieben die zurückbehaltenen Mangowürfel und Spinatblätter auf Holzspieße spießen und die Gläser damit garnieren.

Evergreen

Für 2 Portionen ZUTATEN:

60 g jungen Spinat

½ Avocado

1 Apfel (z. B. Elstar)

½ Banane

10 g Ingwer

¼ Bio-Zitrone

1 Orange

200 ml kaltes Wasser

1. Spinat verlesen, waschen und trocken tupfen. Avocado entkernen und schälen. Apfel waschen, vierteln und entkernen. Banane schälen und grob schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln.

2. Bio-Zitrone heiß waschen, abtrocknen und auspressen, Saft samt Frucht und Schale mit dem Saft von der Orange und den übrigen Zutaten in den Mixer geben. Kaltes Wasser hinzufügen und alles cremig-fein pürieren.

Auf Gläser verteilen.

Coconut Kiss

Tipp Besonders erfrischend schmeckt der Coconut-Kiss, wenn er mit Eiswürfeln serviert wird. Einige klein pürierte Minzblätter sorgen für zusätzliches Aroma.

Für 2 Portionen

ZUTATEN:

200 ml Kokosmilch

200 ml Reisdrink

1 EL Chiasamen

2 Orangen

2 El Kakao,

schwach entölt

½ TL gemahlene Vanille

2 El Kokosblütenzucker

Kokosmilch, Reisdrink, Chiasamen, Saft der Orangen, Kakao, Vanille und Kokosblütenzucker im Mixer zu einem cremigen Drink pürieren. Den Coconut-Kiss auf zwei Gläser verteilen und servieren.

Orangen- Ingwer-Sanddorn-Shot

Für 2 Portionen

Für 6-8 Portionen

ZUTATEN:

1 Bio-Orange

2 cm frischer Ingwer

1 TL Kurkuma-Pulver

50 g Sanddornmark

1. Die Orange heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben. Dann die Orange schälen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Den Ingwer gut waschen und ebenfalls zerkleinern.

2. Alle Zutaten im Hochleistungsmixer in ca. 1 Minute glatt vermixen. Im Shot-Glas als Start in den Tag genießen. Der Rest hält sich in einem gut verschlossenen Schraubglas im Kühlschrank ca. 3 Tage.

Mein Lieblings- Green-Smoothie

ZUTATEN:

30 g Petersilie (1–2 Bund)

50 g junger Spinat

ein paar Blätter Rucola

200–300 ml Wasser

200 g Apfel (z. B. 2 kleine)

1 Bio-Zitrone

1–2 cm frischer Ingwer

1. Petersilie, Spinat und Rucola waschen, abtropfen lassen und mit maximal 300 ml Wasser in den Hochleistungsmixer geben. Die Greens 1–2 Minuten mixen.

2. Die Äpfel waschen und nach Geschmack das Kerngehäuse entfernen (ich lasse es drin, denn in kleinen Mengen ist die Blausäure aus den Apfelkernen sogar gesund).

3. Die Zitrone waschen und schälen, dabei ein kleines Stück Schale dranlassen. Den Ingwer waschen und klein schneiden. Alles mit in den Mixer geben und weitere 1–2 Minuten mixen. Den Smoothie gegebenenfalls mit Wasser auf die gewünschte Konsistenz verdünnen und sofort trinken.

Hanf-Kokos- Shake

Tipp

Die ganz jungen, noch grünen Kokosnüsse finden Sie in gut sortierten Asienläden. Noch häufiger werden dort sogenannte Pagoden angeboten: bereits geschälte und daher cremefarbene, spitz zulaufende junge Kokosnüsse. Wenn Sie keine bekommen, können Sie stattdessen für dieses Rezept 3 EL Kokoscreme aus dem Bioladen, gemixt mit 600 ml Wasser, verwenden.

Für 2 Portionen

ZUTATEN:

3 EL geschälte Hanfsamen

1 junge Kokosnuss (siehe Tipp)

3–4 Medjoul-Datteln (oder 6–8 normale getrocknete)

1 Prise Bourbon-Vanillepulver

AUSSERDEM:

1 EL getrocknete Gojibeeren (Bioladen) oder 1 Stängel Minze zum Garnieren

1. Die Hanfsamen 8 Std. oder über Nacht in reichlich Wasser einweichen.

2. Am nächsten Tag die Kokosnuss öffnen: Dazu mit einem Messer die äußere Hülle an der oberen Spitze der Nuss rundherum einschlagen und den entstandenen Deckel abnehmen. Das Kokosnusswasser auffangen und mit Wasser auf 600 ml auffüllen. Das weiche, weiße Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Nuss lösen.

3. Die Hanfsamen abgießen, die Datteln entsteinen und zusammen mit dem Kokosfleisch, dem Kokoswasser-Wasser-Gemisch und dem Vanillepulver in einem Mixer zu einem glatten Shake pürieren.

4. Das Getränk auf zwei Gläser verteilen. Die Minze (falls verwendet) waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Das Getränk wahlweise mit den Gojibeeren bestreuen oder mit den Minzeblättchen garnieren.

Ananas- Shake mit Zitronengras

Für 4 Portionen

ZUTATEN:

800 g Ananas

8g Zitronengras (ca. 3–4 cm)

280 g pflanzlicher Joghurt (ungesüßt)

3 EL Ahornsirup

280 ml Kombucha; ersatzweise grüner Tee oder Apfelsaft)

1. Die Ananas schälen und das Fruchtfleisch mit Strunk grob würfeln. Das Zitronengras waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

2. Alle Zutaten in den Standmixer geben und sehr fein pürieren. Auf vier Gläser verteilen und sofort servieren.

Melonen- Gazpacho- Smoothie

Für 2 große Gläser

ZUTATEN:

2 große Tomaten (ca. 200 g)

200 g Cantaloupe-Melone

1 rote Spitzpaprika

100 g Staudensellerie mit Grün

1 rote Chilischote

½ Bio- Zitrone

1 EL Olivenöl

100 ml Gemüsebrühe

50 g Crushed Ice

Salz, Pfeffer

1. Tomaten waschen, halbieren und von den Stielansätzen befreien. Die Melone entkernen, schälen, grob würfeln. Spitzpaprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und klein schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in grobe Stücke teilen. Chilischote waschen, halbieren und samt Kernen in dünne Ringe schneiden. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen. Schale fein abreiben, Saft auspressen.

2. Erst Tomaten und Melone, danach Paprika, Sellerie und Chiliringe in den Mixbehälter geben. Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft und Öl zugeben. Brühe angießen und alles zunächst auf kleiner, dann auf höchster Stufe fein pürieren. 

3. Zuletzt das Crushed Ice kurz und kräftig untermixen, bis das Eis zerkleinert ist. Den Smoothie mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.