Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Früh erkennen, gezielt heilen: Ihre Vorsorge-Checkliste


Super TV - epaper ⋅ Ausgabe 44/2019 vom 24.10.2019
Artikelbild für den Artikel "Früh erkennen, gezielt heilen: Ihre Vorsorge-Checkliste" aus der Ausgabe 44/2019 von Super TV. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Super TV, Ausgabe 44/2019

VERTRAUEN
Wenn Arzt und Patient sich jahrelang kennen, wird der Mediziner auch regelmäßig zu allen Check-ups raten

Die meisten gehen nur zum Arzt, wenn sie Beschwerden haben. Das ist im Prinzip auch okay. Doch selbst wenn Ihnen nichts fehlt: Es gibt bestimmte Vorsorge-Untersuchungen, auf die Sie nicht verzichten sollten. Denn je früher ein Leiden entdeckt wird, desto besser kann es geheilt werden.

Basisuntersuchungen bei Haus- und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Super TV. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Report der Woche: Die kleine weiße FRIEDENSTAUBE ist zurück!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Report der Woche: Die kleine weiße FRIEDENSTAUBE ist zurück!
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Ratgeber aktuell: Altersarmut? Nicht mit mir!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber aktuell: Altersarmut? Nicht mit mir!
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Mann soll 35.000 Euro erstatten: Wegen Glücksspiel-Schulden: Jobcenter fordert Hartz IV zurück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mann soll 35.000 Euro erstatten: Wegen Glücksspiel-Schulden: Jobcenter fordert Hartz IV zurück
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Ratgeber aktuell: ENDLICH SCHLANK! WIR HABEN’S GESCHAFFT!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber aktuell: ENDLICH SCHLANK! WIR HABEN’S GESCHAFFT!
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Zu den alten Meistern nach FLANDERN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zu den alten Meistern nach FLANDERN
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Sport im TV: Eine Begegnung mit Trapattoni wurde ihr Schicksal. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sport im TV: Eine Begegnung mit Trapattoni wurde ihr Schicksal
Vorheriger Artikel
Jetzt bloß nicht schonen!: Bewegung s toppt den Schmerz im …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Fernsehen aktuell: Vier Bauern eroberten schon ihr Herz
aus dieser Ausgabe

... Zahnarzt

Und ab 35 Jahren sind einige Check-ups in bestimmten Zeitabständen sogar Kassenleistung. Zum Gesundheits-Checkup (alle drei Jahre) etwa gehören neben einem Gespräch über Vorerkrankungen auch Blutdruckmessung, Blutbild (Cholesterin-, Zuckerwerte) und Urinuntersuchung. Damit sich aus ungünstigen Werten keine ernsten Krankheiten entwickeln. Männer ab 65 können zusätzlich einmal eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraums bekommen, um ein Bauchaortenaneurysma zu entdecken oder auszuschließen.
Zahnarzt. Auch der jährliche Zahnarztbesuch gehört zur Vorsorge – im Bonusheft betätigen lassen. So erhöhen sich die Zuschüsse, falls doch mal ein Zahnersatz fällig sein sollte.

Krebs frühzeitig entdecken

Parallel zu den al lgemeinen Vorsorgeuntersuchungen gibt es das Krebs-Früherkennungsprogramm der Krankenkassen. Dazu geht man meist zum Facharzt.
Frauenarzt. Schon ab 20 Jahren wird bei Frauen jährlich ein Abstrich vom Muttermund und Gebärmutterhals durchgeführt, ab 30 kommt auch das Abtasten der Brust dazu. Gesetzlich versicherte Frauen werden zwischen 50 und 69 alle zwei Jahre zur Mammografie eingeladen, einer speziellen Röntgenuntersuchung der Brust.
Hautarzt. Ab 35 Jahren können Männer und Frauen sich vom Hautarzt beim sogenannten Hautkrebs-Screening auf bösartige Veränderungen untersuchen lassen. Das ist wichtig, denn jährlich gibt es 260.000 neue Hautkrebserkrankungen.
Urologe. Was für Frauen der Frauenarzt, ist für Männer der Urologe. Sie können ab 45 Jahren jährlich ihre äußeren Geschlechtsorgane und die Prostata abtasten lassen (ab 35 alle zwei Jahre).
Gastroenterologe. Ab 50 können Versicherte wählen, welche Darmkrebsfrüherkennung sie in Anspruch nehmen. Es gibt den Test auf verborgenes Blut im Stuhl (alle zwei Jahre) oder zwei Darmspiegelungen (s. l.) im Abstand von zehn Jahren.

Angebote der Kassen unbedingt nutzen

Alle Untersuchungen sind freiwillig. Jeder Patient kann selbst entscheiden, ob er die Angebote der Krankenkassen annimmt. Aber im Fall der Fälle könnte ein Check-up ihr Leben retten.

Viel mehr als nur Früherkennung!

► Die Darmspiegelung gehört zu den erfolgreichsten Krebsfrüherkennungsmethoden. Denn sie ist tatsächlich „Vorsorge“. Auffällige Polypen, aus denen sich eventuell Darmkrebs entwickeln könnte, werden während der Untersuchung vorsorglich entfernt. So kann kein Krebs entstehen. Die Untersuchung wird ab 55 Jahren empfohlen.