Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

Frühling aus dem  Ofen


Logo von Bild der Frau - Gut kochen & backen
Bild der Frau - Gut kochen & backen - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 04.03.2022

Mit viel buntem Gemüse

Schinken-Erbsen-Lasagne

Artikelbild für den Artikel "Frühling aus dem  Ofen" aus der Ausgabe 2/2022 von Bild der Frau - Gut kochen & backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

einfach

Zutaten (für 4 Personen)

• 1 Kohlrabi

• 200 g TK-Erbsen

• 2 EL Butter

• 2 EL Mehl

• 250 ml Gemüsebrühe

• 250 ml Milch

• 250 g Schmand

• 50 g geriebener Parmesan

• Salz, Pfeffer

• 6 Lasagneplatten

• 150 g Kochschinken

• 50 g Bacon (Frühstücksspeck)

• Petersilie zum Garnieren

1 Kohlrabi schälen, waschen und klein würfeln. Mit Erbsen ca. 3 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Butter im Topf erhitzen. Mehl darüberstäuben und ca. 1 Minute anschwitzen. Brühe und Milch unterrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Topf vom Herd ziehen. Schmand und Parmesan einrühren, Soße mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Etwas Soße auf dem Boden einer Auflaufform (ca. 18 x 22 cm) verstreichen. 2 Lasagneplatten darauflegen. Mit etwas Soße bedecken. Kochschinken grob kleiner schneiden, Hälfte mit Hälfte Erbsen-Kohlrabi-Mix darauf verteilen. Vorgang wiederholen. Mit 2 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,19€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau - Gut kochen & backen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Unser Ofen blüht auf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unser Ofen blüht auf
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Granatapfel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Granatapfel
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Lauch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lauch
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Feine Food-Trends. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Feine Food-Trends
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Jetzt gibt’s Saures
Vorheriger Artikel
Jetzt gibt’s Saures
Wunder-Unkraut Brennnessel
Nächster Artikel
Wunder-Unkraut Brennnessel
Mehr Lesetipps

... Lasagneplatten, Bacon und wenig Soße enden. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Mit Petersilie garniert servieren.

Zubereitung: ca. 30 Minuten.

Backzeit: ca. 30 Minuten.

Pro Portion: ca. 495 kcal, 27 g F, 38 g KH, 35 g E.

Flower-Focaccia

Titel-Rezept

für Gäste

Zutaten (für ca. 12 Stücke)

• ½ Würfel frische Hefe (21 g)

• 1 TL Salz

• 1 EL Zucker

• 500 g Mehl (Type 550)

• 7 EL Olivenöl

• 3 Stangen grüner Spargel

• 1 Tomate

• 3 Kirschtomaten

• 1 Lauchzwiebel

• je 2 gelbe und rote Mini-Paprikaschoten

• 1 grüne Mini-Paprikaschote

• 1 kleine rote Zwiebel

• 2–3 Zweige Rosmarin

• 5 Halme Schnittlauch

• 1 Mini-Salami

• 100 g Schinkenwürfel

• 2 EL Kürbiskerne

• 2 EL Sesamsaat

• grobes Meersalz

1 Hefe zerbröckeln, in 300 ml lauwarmem Wasser auflösen. Salz, Zucker und Mehl mischen. 5 EL Öl und Hefewasser zufügen, glatt verkneten, Teig zugedeckt am warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2 Spargel waschen, untere Drittel schälen, Stangen längs halbieren, ca. 1 Minute blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Alle Tomaten waschen, große Tomate in Scheiben schneiden, Kirschtomaten halbieren. Lauchzwiebel waschen, kleiner schneiden. Paprika waschen, 1 gelbe, 1 rote und die grüne in Ringe schneiden. Übrige gelbe und rote Paprika würfeln. Zwiebel schälen, achteln. Kräuter waschen. Salami in Scheiben schneiden.

3 Teig kurz durchkneten, zum ovalen Fladen (ca. 22 x 35 cm) ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier setzen. Mit 2 EL Öl bestreichen. Mit vorbereitetem Gemüse, Kräutern, Salami, Schinken, Kernen und Sesam belegen. Nach Belieben so anordnen, dass ein Blumenmuster entsteht. Mit Meersalz würzen und im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten backen. Warm servieren.

Extra-Tipp

Variieren Sie bei dem Belag ganz nach Lust und Laune, schauen Sie, was das Gemüseregal und Ihr Kühlschrank hergeben. Auch mit Früchten ist die Focaccia ein Hit!

Zubereitung: ca. 40 Minuten + Teiggehzeit.

Backzeit: 20–25 Minuten.

Pro Stück: ca. 240 kcal, 8g F, 32 g KH, 7g E.

Filet-Pies mit Süßkartoffel-Möhren-Haube

mit Alkohol • raffiniert

Zutaten (für 4 Personen)

• 500 g Süßkartoffeln

• 250 g Möhren

• Salz

• 1 Zwiebel

• 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)

• 500 g Rinderfilet

• 1 EL Butterschmalz

• 1 TL Tomatenmark

• 1 TL Mehl

• 100 ml trockener Rotwein

• Pfeffer

• 100 ml Milch

• 1 EL Butter

• 2 EL geriebener Parmesan

• Oregano zum Garnieren

1 Süßkartoffeln und Möhren schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen.

2 Zwiebel schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Rinderfilet würfeln und im Butterschmalz scharf anbraten. Zwiebel zugeben, mitbraten. Tomatenmark einrühren, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Wein zugießen, Ingwer zufügen und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ragout in 4 ofenfeste Tassen oder Schalen (à ca. 350 ml) füllen.

3 Süßkartoffeln und Möhren abgießen, Milch und Butter zufügen und alles grob zerstampfen. Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Püree auf dem Fleisch verteilen und alles im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Mit Oregano garniert servieren.

Zubereitung: ca. 35 Minuten.

Backzeit: ca. 15 Minuten.

Pro Portion: ca. 425 kcal, 13 g F, 33 g KH, 31 g E.

Ofengebac kene Fischspieße auf Tomatensalat

einfach

Zutaten (für 4 Personen )

• 400 g bunte Kirsc htomaten

• 1 rote Chilischote

• je 3 Stiele Minze und Petersilie

• 1 Bio-Zitrone

• Salz, Pfeffer

• 3–4 EL Öl

• 500 g festes weiß es Fischfilet (z. B. Kab eljau oder Seelachs)

• 1 1 / 2 TL Zatar (arabische Gewürzmischung)

• 400 g Labneh (libanesischer Joghurt; oder griechischer Joghurt)

1 Tomaten waschen und halbieren. Chili nach Belieben entkernen, waschen und in Ringe schneiden. Kräuter waschen, abzupfen, mit Tomaten und Chili mischen. Zitrone waschen, halbieren, eine Hälfte auspressen. Salat mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl unterrühren. Zweite Zitronenhälfte in Spalten schneiden.

2 Fisch in Würfel schneiden, auf Spieße stecken, mit Salz und 1 TL Zatar würzen. Mit 1–2 Öl bestreichen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen, dabei zwischendurch wenden. Labneh mit 1/2 TL Zatar glatt rühren. Fischspieße mit Tomatensalat, Labneh und Zitronenspalten anrichten. Dazu passt ofenfrisches Ciabatta.

Rezept-Tipp

Tomatensalat wie in Step 1 beschrieben zubereiten. In eine Ofenform geben, mit dem Fisch im Ofen backen.

Zubereitung: ca. 20 Minuten.

Backzeit: ca. 12 Minuten.

Pro Portion: ca. 280 kcal, 15 g F, 7g KH, 26 g E.

Frittata-Gemüsekuchen

vegetarisch • für Gäste

Zutaten (für ca. 10 Stücke)

• je 2 rote und gelbe Paprikaschoten

• 2 Auberginen

• 2 Zucchini

• 8 EL Olivenöl

• Salz, Pfeffer

• 6 Eier (M)

• 100 g Schlagsahne

• 2 EL gehackte Petersilie

• 4 EL geriebener Parmesan

• 400 g grüner Spargel

• 6 Stiele Basilikum

• 50 g Rucola

• 1 Knoblauchzehe

• 2 EL geröstete Pinienkerne

1 Gemüse waschen. Paprika in breite Streifen, Auberginen und Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden. 3 EL Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin portionsweise rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Eier, Sahne, Petersilie und 2 EL Parmesan verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (ca. 20 cm) schichten, zwischendurch mit etwas Eierguss bedecken. Mit Rest Guss abschließen und im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen.

3 Spargel inzwischen waschen, im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. Stangen in 1 EL Öl 5–6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum und Rucola waschen, Knoblauch schälen, alles mit 4 EL Öl, 2 EL Parmesan und Pinienkernen pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüsekuchen mit Spargel und Pesto servieren.

Zubereitung: ca. 40 Minuten.

Backzeit: ca. 35 Minuten.

Pro Stück: ca. 240 kcal, 18 g F, 8g KH, 10 g E.

Hack-Taschen mit Sellerie-Kresse-Salat

raffiniert • für Gäste

Zutaten (für 4 Personen)

• 1 Brötchen (vom Vortag)

• 3 Äpfel

• 1 Zwiebel

• 1 TL + 2 EL Butter

• Zucker

• 2 EL Thymianblättchen

• 2 Stangen Staudensellerie

• 2 EL Zitronensaft

• 50 g Brunnenkresse

• 3 EL Apfelessig

• 3 TL mittelscharfer Senf

• Salz, Pfeffer

• 3 EL Öl

• 1 TL gehackte Petersilie

• 500 g Hackfleisch

• 170 g Blätterteig (Kühlregal; ca. 1 / 2 Rolle)

1 Brötchen einweichen. Äpfel waschen. 1 Apfel halbieren, entkernen, fein würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln und mit Apfelwürfeln in 1 TL Butter anbraten. 1 TL Zucker und 1 EL Thymian zufügen, Zucker karamellisieren, dann abkühlen lassen.

2 Sellerie waschen, längs vierteln und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden Sellerieblätter waschen. Übrige Äpfel vierteln, entkernen und stifteln. Mit Selleriestücken, -blättern und Zitronensaft mischen. Kresse waschen. Essig, 1 TL Senf, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Öl und Petersilie unterrühren.

3 Hack, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel-Mix, 2 TL Senf, Salz und Pfeffer verkneten. Zur Rolle formen. 2 EL Butter schmelzen. Teig entrollen, Hackrolle an ein Teigende legen und einrollen, Teigseiten einschlagen. Auf ein Blech mit Backpapier legen. Mit Butter bepinseln, mit 1 EL Thymian bestreuen Im Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen.

4 Teigrolle in 4 Portionen schneiden. Kresse unter den Selleriesalat heben, mit Teigtaschen anrichten. Mit Dressing servieren.

Zubereitung: ca. 45 Minuten.

Backzeit: 25–30 Minuten.

Pro Portion: ca. 695 kcal, 46 g F, 41 g KH, 27 g E.

Brok koli-Steaks mit Quinoa

vegetarisch

Zutaten (für 4 Personen)

• 100 g helle Quinoa

• 600 g Brokkoli

• 2 Zucchini

• 7 EL Öl

• Salz, Pfeffer

• 1 Knoblauchzehe

• 1 EL Zitronensaft

• 2 EL Balsamico-Essig

• 100 g Ricotta

• 3 EL getrocknete Cranberrys

• 3 EL Mandelblättchen

1 Quinoa abspülen, abtropfen lassen und auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 10–15 Minuten rösten, dabei zwischendurch wenden. Herausnehmen und beiseitestellen.

2 Brokkoli und Zucchini waschen. Brokkoli längs in ca. 1 cm, Zucchini in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Brokkoli mit 2 EL Öl mischen, salzen, pfeffern und in einer Grillschale oder direkt auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd: 220 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten backen. Zucchini mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen. Brokkoli wenden, Zucchini zugeben, alles weitere ca. 5 Minuten im Ofen garen.

3 Knoblauch schälen, fein hacken, mit Zitronensaft, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. 3 EL Öl unterrühren. Ofengemüse anrichten. Ricotta darüberbröckeln und Quinoa darüberstreuen. Mit Dressing beträufeln. Mit Cranberrys und Mandeln bestreut servieren.

Zubereitung: ca. 30 Minuten.

Backzeit: 25–30 Minuten.

Pro Portion: ca. 435 kcal, 27 g F, 29 g KH, 15 g E.