Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 8 Min.

Frühlings-Brunch


mein ZauberTopf - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 05.03.2020

Softe Hefebrötchen, frisch gemixter Aufstrich, herzhaftes Rührei, Eiersalat und saftiges Brot aus dem Thermomix® - hier findet ihr zehn geniale Ideen für einen ausgiebigen Brunch mit lieben Gästen


Artikelbild für den Artikel "Frühlings-Brunch" aus der Ausgabe 3/2020 von mein ZauberTopf. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: mein ZauberTopf, Ausgabe 3/2020

Leichte Erdbeerkonfitüre

PRO PORTION (30 G): 22 KCAL 1 G E | 0 G F | 6 G KH ZUTATEN FÜR 2 GLÄSER À 250 ML

««500 g Erdbeeren ««50 g brauner Zucker ««20 g Zitronensaft ««3 TL Apfelpektin

1 Die Erdbeeren mit dem braunen Zucker und dem Zitronensaft in den Ω geben, 20 Sek. | Stufe 6 zerkleinern und mit dem π nach unten schieben.

2 5 Min. | Varoma | Stufe 2 kochen, dabei das Apfelpektin nach 2 Min. durch die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von mein ZauberTopf. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2020 von NEUES ERLEBEN-JEDEN TAG!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUES ERLEBEN-JEDEN TAG!
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Bärlauch in Perfektion DAS BEGEHRTE FRÜHLINGSKRAUT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bärlauch in Perfektion DAS BEGEHRTE FRÜHLINGSKRAUT
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Blitzschnell. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blitzschnell
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von VAROMA VIELFALT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VAROMA VIELFALT
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von RAGEBER:Varoma. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RAGEBER:Varoma
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Alles Liebe ZUM MUTTERTAG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alles Liebe ZUM MUTTERTAG
Vorheriger Artikel
UNSERE ZAUBERHAFTEN Rezepttester DIESER AUSGABE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NEUIGKEITEN: Selbst gemixt
aus dieser Ausgabe

... Deckelöffnung des zufügen. Die heiße Konfitüre in sterilisierte Gläser abfüllen und diese fest verschließen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

&>TIPP Durch die Verwendung von Apfelpektin ist die Konfitüre nicht ganz so lange haltbar wie jene, die mit Gelierzucker gekocht wird. Gekühlt hält sich diese Fruchtkonfitüre etwa eine Woche.

Rührei und Speck aus dem Ofen

PRO PORTION: 388 KCAL 24 G E | 26 G F | 3 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

««etwas Öl zum Einfetten ««160 g Nürnberger Rostbratwürstchen ««80 g Frühstücksspeck, in Scheiben ««Blättchen von 4 Stielen Petersilie ««8 Eier ««½ Bund Schnittlauch, in Röllchen ««30 g Sahne ««½ TL Salz ««¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Auflaufform (etwa 20 × 23 cm) mit Öl einfetten, auf ein Rost auf die mittlere Schiene in den Ofen stellen und auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2 Würstchen in eine zweite Auflaufform geben (ca. 20 × 23 cm) und 10 Min. im vorgeheizten Backofen backen. Frühstücksspeck ebenfalls zu den Würstchen in die Form geben und weiterbacken, bis der Speck knusprig ist.

3 Inzwischen die Petersilie in den Ω geben, 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem π nach unten schieben. Eier, zwei Drittel des Schnittlauchs, Sahne, Salz sowie Pfeffer zufügen und 30 Sek. | Stufe 4 verrühren. Die Masse sofort in die heiße Auflaufform füllen, mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen, wieder in den Ofen schieben und alles etwa 15-20 Min. goldbraun backen.

4 Rührei mit Speck und Würstchen anrichten und nach Belieben mit Brot servieren.

Fotos: Jorma Gottwald (3) Illustrationen: Archiv (1)

Basilikum-Limetten-Gurken-Kefir

PRO GLAS: 120 KCAL 5 G E | 7 G F | 8 G KH ZUTATEN FÜR 4 GLÄSER À 200 ML

««300 g Gurke, geschält, in Stücken ««15 g Ingwer, in dünnen Scheiben ««20 g Limettensaft ««Abrieb von ½ unbehandelten Limette ««750 g Kefir ««1 TL Honig ««Blättchen von 1 Bund Basilikum ««1 EL natives Olivenöl extra ««40 g Eiswürfel

Alle Zutaten in den Ω geben, 40 Sek. Stufe 4-10 ansteigend zerkleinern, umfüllen und servieren.

Schinken-Meerrettich-Aufstrich

PRO PORTION (30 G): 68 KCAL 2 G E | 6 G F | 2 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

««80 g Karotten, in Stücken ««40 g frischer Meerrettich, geschält ««200 g Frischkäse ««150 g Crème fraîche ««20 g Mayonnaise ««1 Beet Kresse ««½ TL Salz ««½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer ««80 g gekochter Schinken, in feinen Streifen

1 Karotten und Meerrettich in den Ω geben, 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem π nach unten schieben. Erneut 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.

2 Frischkäse, Crème fraîche, Mayonnaise, ½ Beet Kresse, Salz sowie Pfeffer zufügen und 30 Sek. | Δ | Stufe 3 verrühren. In eine Schüssel umfüllen. Schinkenstreifen unterheben, anrichten und mit der restlichen Kresse bestreut servieren.

Käsecreme

PRO PORTION (30 G): 83 KCAL 4 G E | 7 G F | 1 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

««30 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in Stücken ««1 Knoblauchzehe ««Nadeln von 1 Zweig Rosmarin ««Blättchen von 2 Stielen Thymian ««200 g Feta, in Stücken ««200 g Frischkäse ««2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer ««1 Msp. Cayennepfeffer ««½ TL getrockneter Oregano

1 Getrocknete Tomaten, Knoblauch, Rosmarin sowie Thymian in den Ω geben, 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem π nach unten schieben. Den Feta zufügen und 5 Sek. | Stufe 4 zerkleinern.

2 Frischkäse, Pfeffer, Cayennepfeffer und Oregano zugeben, 20 Sek. | Stufe 3 mischen. Creme abschmecken und als Dip oder Brotaufstrich servieren.

Fotos: Jorma Gottwald (3)

Eiersalat

PRO PORTION: 347 KCAL 14 G E | 27 G F | 14 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

««6 Eier ««1 rote Zwiebel, halbiert ««2 Stangen Staudensellerie, in Stücken ««1 Apfel, geviertelt ««70 g Cornichons, abgetropft (4 EL Lake auffangen), in Stücken ««6 Radieschen, halbiert ««150 g Schmand ««1 TL mittelscharfer Senf ««100 g Crème fraîche ««3 EL Apfelessig ««½ TL Salz ««3 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer ««2 Prisen Cayennepfeffer ««1 TL Honig ««4 EL Schnittlauchröllchen ««Spitzen von 2 Stielen Dill

1 Die Eier in kochendem Wasser 6 Min. garen, kalt abschrecken und pellen. Zwiebel, Sellerie, Apfel, Cornichons sowie Radieschen in den Ω geben und alles 4 Sek. | Stufe 4 zerkleinern. Danach umfüllen.

2 Schmand, Senf, Crème fraîche, Essig, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Honig und 4 EL Cornichonlake in den Ω geben und 20 Sek. | Stufe 5 verrühren. Das Dressing abschmecken und zum zerkleinerten Gemüse geben. Eier längs vierteln und unterheben. Mit Schnittlauch und Dill bestreut servieren.

&>TIPP Wenn ihr ein paar mehr Eier kochen wollt, lohnt sich die Zubereitung im Varoma. Für 20 hart gekochte Eier Größe M zunächst die Eier im Varoma platzieren, 500 g Wasser in den Ω geben, Varoma aufsetzen und Eier 26 Min. | Varoma | Stufe 2 garen.

DAS FRÜHSTÜCKS EI MAL ANDERS


FRISCH UND DUFTEND AUS DEM OFEN

Mini-Brioches

PRO STÜCK: 257 KCAL 6 G E | 11 G F | 33 G KH ZZGL. 2 STD. 15 MIN. GEHZEIT ZUTATEN FÜR 12 STÜCK

««80 g Zucker ««400 g Mehl Type 405 zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten ««1 TL Salz ««100 g Hafermilch ««20 g frische Hefe ««3 Eier ««125 g weiche Butter zzgl. etwas mehr zum Fetten der Form ««1 Eigelb

1 Zucker, Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Milch mit Hefe in den Ω geben und 2 Min. | 37 °C | Stufe 2 erwärmen. Mehlmischung zufügen und 6 Min. | ∂ verkneten. Dabei Eier und Butter nach und nach durch die Deckelöffnung des Ω zugeben und unterkneten. Den Teig in eine Schüssel umfüllen, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 2 Std. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

2 Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit reichlich Butter einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit gut bemehlten Händen kurz durchkneten (der Teig ist sehr weich), zu einer großen Rolle formen und in 12 gleich große Scheiben schneiden. Von jeder Portion etwa ein Fünftel des Teigs abnehmen und jeweils die große und die kleinere Portion zu Kugeln formen.

3 Eine große Teigkugel in eine Mulde des Muffinblechs setzen, mittig eine Vertiefung hineindrücken und eine kleine Teigkugel hineinsetzen. Mit den restlichen Teigportionen ebenso verfahren. Das gefüllte Muffinblech auf einen Rost setzen, mit einem Tuch abdecken und den Teig 15 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

4 Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren und die aufgegangenen Brioches damit bestreichen. Das Blech auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und die Brioches etwa 15-18 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, Brioches aus dem Blech nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

&>TIPP Wer es sich noch einfacher machen möchte, formt simple Brötchen ohne das typische Kügelchen obendrauf. Dann werden es ein paar mehr Brötchen.

Fotos: Jorma Gottwald (2)

Kasseler im Senf-Kräuter-Mantel mit Remoulade

PRO PORTION: 656 KCAL 45 G E | 52 G F | 4 G KH ZUTATEN FÜR 8 PERSONEN

««Blättchen von ½ Bund Petersilie ««50 g Gewürzgurken, abgetropft (2 EL Lake aufbewahren), in Stücken ««2 TL Kapern, abgetropft ««1 Ei ««3 TL mittelscharfer Senf ««1 EL Zitronensaft ««½ TL Salz ««¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer ««180 g Distel- oder Traubenkernöl ««1 Spritzer Tabasco ««Blättchen von 4 Stielen Estragon ««Blättchen von 1 Stiel Thymian ««Blättchen von 5 Stielen Sauerampfer ««Blättchen von 2 Stielen Basilikum ««3 EL Schnittlauch, in Röllchen ««1 EL grober Senf ««750 g Kasselerrücken, ausgelöst ««600 g Wasser ««1 Beet Kresse

1 Die Hälfte der Petersilie sowie die Gewürzgurken und Kapern in den Ω geben, 8 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

2 Das Ei, 1 TL mittelscharfen Senf, Zitronensaft, 2 EL Gewürzgurkenlake, Salz und Pfeffer in den Ω geben. Dann 1 Min. 30 Sek. | Stufe 5 emulgieren, dabei das Öl langsam auf den Deckel des Ω geben und in einem dünnen Strahl am Messbecher vorbei auf das laufende Messer träufeln lassen.

3 Gewürzgurken-Kapern-Mix, Tabasco zugeben, 20 Sek. | Δ | Stufe 3 verrühren, abschmecken, umfüllen und kalt stellen. Den Ω spülen.

4 Die restliche Petersilie sowie Estragon, Thymian, Sauerampfer und Basilikum in den Ω geben, 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit den Schnittlauchröllchen auf einen Teller geben. Den restlichen mittelscharfen Senf mit dem groben Senf in einer Schüssel mischen. Das Kasseler mit dem Senf bestreichen und in den zerkleinerten Kräutern wenden.

5 Das Wasser in den Ω geben. Kasseler in den Varoma setzen, diesen verschließen, aufsetzen und das Fleisch 40 Min. | Varoma | Stufe 1 garen. Kresse unter die Remoulade heben. Kasseler in Scheiben schneiden und mit der Remoulade servieren.

&>TIPP Anstelle der frischen Kräuter könnt ihr auch selbst gemachtes grünes Pesto für die Remoulade und zum Bestreichen des Kasselers verwenden. Passende Rezepte findet ihr ab Seite 64.

Nuss-Feigen-Vollkornbrot

PRO SCHEIBE: 325 KCAL 14 G E | 9 G F | 49 G KH ZUTATEN FÜR 1 LAIB À 12 SCHEIBEN

««etwas Rapsöl zum Einfetten ««140 g Roggenkörner ««140 g Dinkelkörner ««60 g frische Hefe ««250 g Weizenmehl Type 405 ««500 g Buttermilch ««90 g Rübensirup ««½ EL Salz ««70 g Sesam zzgl. etwas mehr zum Bestreuen ««50 g Leinsamen zzgl. etwas mehr zum Bestreuen ««50 g Sonnenblumenkerne zzgl. etwas mehr zum Bestreuen ««20 g Kürbiskerne zzgl. etwas mehr zum Bestreuen ««50 g blanchierte Mandelkerne ««4 getrocknete Feigen, in Streifen

1 Den Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform (30 cm Länge) fetten und mit zugeschnittenen Backpapierstücken gleichmäßig auslegen.

2 Roggen- sowie Dinkelkörner in den Ω geben und 5 Sek. | Stufe 10 zerkleinern. Hefe in kleinen Stückchen, Mehl, Buttermilch, Rübensirup sowie Salz zufügen und 3 Min. | ∂ kneten.

3 Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mandeln und Feigen zugeben, 2 Min. | ∂ kneten. Masse gleichmäßig in die vorbereitete Form füllen, gleichmäßig mit Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen bestreuen.

4 Auf der mittleren Schiene des Ofens auf einem Rost 90 Min. backen. Dann mit Backpapier abdecken und nochmals 1 Std. backen. Eine Stäbchenprobe durchführen, Brot ggf. noch 30 Min. länger backen und dann aus dem Ofen nehmen, 10-15 Min. abkühlen lassen. Das Brot aus der Form nehmen und auf dem Rost abkühlen lassen.

&>TIPP Wer keine Roggen- und Dinkelkörner bekommt, verwendet einfach frisches Roggen- und Dinkelvollkornmehl.

EINFACH ZUM WEGLÖFFELN


Fotos: Jorma Gottwald (2)

Erdbeer-Bircher-Müsli

PRO PORTION: 309 KCAL 11 G E | 14 G F | 37 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

««60 g Mandelkerne ««Blättchen von 6-8 Stielen Minze ««10 g brauner Zucker ««40 g Zitronensaft ««500 g Erdbeeren, je nach Größe geviertelt ««80 g Haferflocken ««400 g Joghurt ««20 g flüssiger Honig

1 Mandeln in den Ω geben, 3 Sek. | Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

2 Die Minze mit dem Zucker in den Ω geben, 4 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem π nach unten schieben. 20 g Zitronensaft zufügen, 15 Sek. | Stufe 2 verrühren und mit den Erdbeeren in einer Schüssel vermischen.

3 Haferflocken, Joghurt, Honig und 20 g Zitronensaft in den Ω geben, 30 Sek. | Δ | Stufe 3 verrühren, umfüllen und 10 Min. quellen lassen. Das Bircher-Müsli mit Mandeln und den marinierten Erdbeeren anrichten und servieren.

&>TIPP Den Honig könnt ihr z. B. durch Ahornsirup ersetzen. Wer dann noch Sojajoghurt verwendet, der kann ein veganes Bircher-Müsli servieren.