Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Frühstücken wie die Italiener: Cappuccino gibt den Kick


Bild der Frau Richtig abnehmen - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 03.01.2020

… und macht schlank obendrein, davon sind sogar Wissenschaftler überzeugt. Gucken Sie mal, welche Figur-Tricks sich rund um den Globus bewährt haben


JAPAN

Artikelbild für den Artikel "Frühstücken wie die Italiener: Cappuccino gibt den Kick" aus der Ausgabe 1/2020 von Bild der Frau Richtig abnehmen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau Richtig abnehmen, Ausgabe 1/2020

Schalen-Trick schrumpft Portionen

Stellen Sie sich Ihre Mahlzeit am Tisch aus kleinen Schalen zusammen. Am besten essen Sie auch von kleineren Tellern (höchstens 24 cm Durchmesser), das erhöht den Kalorienspar-Effekt zusätzlich.


Unterschiedliche Gemüsesorten, Reis, Fleisch, Fisch – in Japan kommt alles getrennt auf den Tisch. So wird jede einzelne Zutat besser gewürdigt: Farbe, Duft und Aroma gehen nicht in der Masse unter. Warum das gut ist? Aus vielen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau Richtig abnehmen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Mit uns kommen Sie ans Schlank-Ziel!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit uns kommen Sie ans Schlank-Ziel!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von WANNEN-WONNE: Ein Spa-Tag zu Hause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WANNEN-WONNE: Ein Spa-Tag zu Hause
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Schlaue Styling-Trends: Einfach besser aussehen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schlaue Styling-Trends: Einfach besser aussehen
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Schlemmen statt cremen: „Skin-Food” schmeckt der Haut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schlemmen statt cremen: „Skin-Food” schmeckt der Haut
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Frisuren mit Mehrwert: Diese Looks haben’s drauf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Frisuren mit Mehrwert: Diese Looks haben’s drauf
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von SCHLAUE MISCHUNGEN: Einfach leichter leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHLAUE MISCHUNGEN: Einfach leichter leben
Vorheriger Artikel
Christina (37) verlor endlich ihre Babypfunde: Durch Meditation b…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Stress macht dick, daher: Schütteln Sie sich
aus dieser Ausgabe

... Schälchen essen Versuchspersonen deutlich weniger als aus einer großen Schüssel. Trotzdem sind sie am Ende genauso satt.

MAROKKO

Minze erleichtert die Verdauung

Verzichten Sie auf das Dessert und genießen Sie das frische Tee-Aroma. Für eine Tasse 1 Teebeutel oder 1 EL frisches Kraut mit 200 ml kochendem Wasser überbrühen. Zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.


Serviert wird der Tee in Marokko nach dem Essen – als Zeichen der Gastfreundschaft. Gleichzeitig ist dieses Ritual ein Geschenk für die Figur. Forscher an der Universitätsklinik in Maryland (USA) empfehlen Pfefferminze, weil sie die Darmmuskeln entspannt und die Produktion von Gallensaft anregt. Ergebnis: Die Verdauung wird erleichtert, es wandert weniger Fett in die Zellen.

FRANKREICH

Senf gleicht Sünden aus

Streichen Sie immer Senf statt Butter auf fette Wurst-oder Käsebrote. In Laborversuchen reichte schon ein Teelöffel für den positiven Effekt.


Der berühmteste Senf kommt aus der Stadt Dijon. Hergestellt aus braunen und schwarzen Senfkörnern, die in Saft aus unreifen Trauben oder Wein eingeweicht werden, liefert er eine besondere Schärfe. Damit werden in Frankreich z. B. gern fette Mayonnaisen oder Dressings abgeschmeckt. Die Schlankwirkung dieser Zutat: Die scharfen Senföle kurbeln die Fettverbrennung an.

ITALIEN

Morgens Cappuccino macht schlank

Genießen Sie Milch und Zucker im Kaffee als Extra am Morgen. Danach steigen Sie auf die Null-Kalorien-Variante um. Das darf übrigens auch ein Becher frisch gebrühter schwarzer (Filter-)Kaffee seian.


Eine Tasse Kaffee mit Milchschaum – das gibt es in dem Land, in dem der Cappuccino erfunden wurde, nur einmal am Tag: zum Frühstück. So wird’s ein gut gelaunter Start in den Tag – danach aber wird Espresso pur getrunken. Der liefert anregendes Koffein ohne Kalorien. Was für einen super Effekt das für die Figur hat, entdeckten Professoren an der Harvard-Universität (USA): Jedes Tässchen beschleunigt den Stoffwechsel um 16 Prozent.

MEXIKO

Hibiskus schmilzt Fettzellen

Leicht säuerlicher Tee aus Hibiskus-Blüten ist das mexikanische Lieblings-Getränk im Sommer. Forscher aus Taiwan würden es der ganzen Welt empfehlen – nicht nur im Sommer! Denn nach ihren Untersuchungen mit übergewichtigen Patienten hilft der Tee beim Abnehmen. Seine Pflanzenstoffe schrumpfen vorhandene Fettzellen und bremsenden Aufbau von neuen.

Trinken Sie Hibiskus-Tee über den Tag verteilt, auch kalt oder lauwarm mit einem Hauch Honig. Daher ruhig auf Vorrat zubereiten: Für 1 Liter 4 gehäufte EL getrocknete Blüten mit kochendem Wasser überbrühen und 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.


BRASILIEN

Superfood als Beilage spart die Diät

Jeden Tag Bohnen? In Brasilien selbstverständlich! Ohne die schwarzen Kerne ist kaum ein Essen vorstellbar. Mit ihren Faserstoffen sind sie ein echtes Superfood und halten den Blutzuckerspiegel stabil. So wird weniger Insulin produziert, der Körper kann Fett besser abbauen. Wissenschaftler in Toronto (Kanada) bewiesen: Wer pro Woche 400 bis 600 g Bohnenkerne isst, nimmt so viel ab wie eine Vergleichsgruppe, die in der Zeit Diät TÜRKEI

Petersilie zündet Brennöfen hält und 3500 kcal spart.

Auf türkischen Märkten wird Petersilie nicht wie bei uns in kleinen Sträußen verkauft, sondern in riesigen Büscheln. Davon sollten wir uns was abgucken! Denn die Schlankkraft der Inhaltsstoffe wurde in vielen Studien bewiesen. Ihr Vitamin C regt die Produktion von Schlank-Hormonen an. Ihr Eisen transportiert Sauerstoff, zündet die Brennöfen in den Zellen. Ihr Kalium entwässert sanft.

ehen Sie mit Petersilie ab jetzt großzügiger um. Streuen Sie das Kraut nicht schüchtern über den Salat, sondern nehmen Sie es als echte Zutat. Hacken Sie die glatten Blätter nur grob, und heben Sie sie dann unter. Petersilie passt nicht nur in grüne Salate, schmeckt auch in Reis-oder Kartoffelsalaten gut.


SCHWEDEN

Gerste bremst Appetit

Lernen Sie das Getreide wieder kennen. Fragen Sie nach Brot mit Gerstenanteil. Weil es allerdings (noch) schwer zu finden ist, empfiehlt Studienleiterin Anne Nilsson, Gerste (als Graupen) auch als Ersatz für Kartoffeln oder Reis, als Zutat in Salaten oder Suppen.


Das Comeback der alten Getreidesorte beginnt mit einer aktuellen Studie aus dem schwedischen Lund. Dort aßen Versuchspersonen zu jeder Mahlzeit Brot mit hohem Gerstenanteil. Schon nach drei Tagen war der Erfolg messbar: Der Stoffwechsel funktionierte besser, der Blutzucker blieb stabil, und auch der Appetit war deutlich geringer. Gerste wirkt vor allem im Darm, steigert dort die Produktion von guten Bakterien und Schlank-Hormonen.


Fotos: i-stockphoto (7), Fotolia (8), 123RF