Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

„Für die Liebe ist es nie zu spät …“


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 18/2019 vom 25.04.2019

Hannelore (77) fühlte sich alt, doch dann traf sie Friedrich (73)

Artikelbild für den Artikel "„Für die Liebe ist es nie zu spät …“" aus der Ausgabe 18/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 18/2019

Abenteuerlustig Reisen gehört zu ihren Leidenschaften, hier auf Tuchfühlung mit einem Elefanten in Indien


Wenn Hannelore von ihren Reisen berichtet, strahlen ihre Augen.Die gelernte Kauffrau hat in den letzten zwei Jahren so viele Abenteuer erlebt, dass sie ein Buch darüber schreiben könnte. „Mein Leben ist tatsächlich so spannend wie noch nie zuvor“, sagt sie und fügt augenzwinkernd hinzu: „Dabei dachte ich schon, ich wäre eine ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 18/2019 von Stars, über die wir in dieser TV-Woche reden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars, über die wir in dieser TV-Woche reden
Titelbild der Ausgabe 18/2019 von Kennen Sie diese: Natur wunder schon?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kennen Sie diese: Natur wunder schon?
Titelbild der Ausgabe 18/2019 von Seine Fans beten für ihn : Karel Gott : Kann ihm der Arzt noch helfen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Seine Fans beten für ihn : Karel Gott : Kann ihm der Arzt noch helfen?
Titelbild der Ausgabe 18/2019 von Diana Amft : Niemand gab ihr eine Chance …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diana Amft : Niemand gab ihr eine Chance …
Titelbild der Ausgabe 18/2019 von Sanfte Heilmittel aus der Natur : Die große Frühlings-Apotheke. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sanfte Heilmittel aus der Natur : Die große Frühlings-Apotheke
Titelbild der Ausgabe 18/2019 von So werden auch Sie zum Gem üsegärt ner. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So werden auch Sie zum Gem üsegärt ner
Vorheriger Artikel
Horoskop : Merkur kürt Gewinner. Sind Sie dabei?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Doktor Claire auf Tauchstation !
aus dieser Ausgabe

Wenn Hannelore von ihren Reisen berichtet, strahlen ihre Augen.Die gelernte Kauffrau hat in den letzten zwei Jahren so viele Abenteuer erlebt, dass sie ein Buch darüber schreiben könnte. „Mein Leben ist tatsächlich so spannend wie noch nie zuvor“, sagt sie und fügt augenzwinkernd hinzu: „Dabei dachte ich schon, ich wäre eine alte Frau, für die es keine großen Gefühle mehr geben kann.“ Doch dann kommt die Rede auf den neuen Mann an ihrer Seite, mit dem plötzlich alles anders wurde …

Ein Gefühl, das längst verschüttet war

Aber der Reihe nach: Hannelore lebt in Bremen, ist seit über 50 Jahren verheiratet. „Wir haben zwar ein gemeinsames Haus, aber wir regeln nur noch das Nötigste zusammen“, erklärt die Rentnerin ohne Bitterkeit in der Stimme. Als sie vor zwei Jahren zu einer Freundin nach Südafrika reiste, passierte, was sie nie mehr für möglich gehalten hätte: Bei einem Opernbesuch in Kapstadt wird sie von einem Mann angesprochen. Friedrich ist ehemaliger Bankmanager aus Hamburg und lebt seit 15 Jahren in Kapstadt. „Wir haben uns nett unterhalten, dann hat er mir seine Karte zugesteckt“, erinnert sich Hannelore. Und – sie erinnert sich noch an etwas anderes.„Es kribbelte, als hätte ich Schmetterlinge im Bauch. Ein Gefühl, das längst verschüttet war.“ Zurück in Deutschland schreiben sich die beiden Mails. Mehrere am Tag. In einer Nachricht von Friedrich heißt es plötzlich:„Nächste Woche besuche ich dich.“ Da wurde es ernst, das spürte sie sofort …

so soll es bleiben Hannelore und Friedrich genießen jede Minute, die sie zusammen sind, hoffen noch auf viele gemeinsame Jahre


Mit Volldampf durch das zweite Leben

„Mir war schon mulmig, als ich Friedrich am Flughafen abholte. Dennoch habe ich mich gefühlt wie ein verliebter Teenager.“ So ging es wohl auch Friedrich – die beiden verstanden sich auf Anhieb bestens. Sie liebt seinen Humor, seine lockere Art und dass er so gut zuhören kann. Er mag Hannelores Fürsorge und ihr großes Herz, schwärmt: „Ich musste so alt werden, um endlich die Frau zu finden, bei der ich mich unendlich wohl fühle.“ Inzwischen fliegt Hannelore mehrmals im Jahr für mehrere Wochen zu ihrer neuen Liebe nach Kapstadt. Mit ihrem Noch-Ehemann ist alles geklärt. In Südafrika geht das Paar ins Theater, besucht Weingüter, plant Reisen. Anfang des Jahres waren sie in Indien, im Sommer wollen sie Spanien erkunden. Hannelores Augen beginnen wieder zu leuchten, als sie freudestrahlend erzählt: „Über 50 Jahre lang habe ich nur den Alltag gehabt, mich um Kinder, Haushalt und Geschäft gekümmert. Jetzt geht’s mit Volldampf durch mein zweites Leben. Zum Glück ist es für die Liebe nie zu spät …“

Schöne aussichten Auch in Friedrichs Wahlheimat unternehmen die beiden viele Ausflüge


Schreiben Sie uns Ihr Schicksal!

► Sie haben etwas erlebt, das Stoff für eine große Geschichte oder sogar für ein Buch ist? Senden Sie Ihre Story (mit Foto) an: Red. Bildwoche, „Schicksale“, Rotweg 8 in 76532 Baden-Baden oder an kontakt@bildwoche.de, Betreff: Schicksale. Vielleicht können Sie Ihre Geschichte ja bald hier lesen …

Fotos: AdobeStock, MPR-Micus/Monica Dart (2)/privat (2)