Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

für jeden Tag: Glücks-Tipps für den Urlaub zu Hause: Meine schönsten Ferien


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 33/2018 vom 10.08.2018
Artikelbild für den Artikel "für jeden Tag: Glücks-Tipps für den Urlaub zu Hause: Meine schönsten Ferien" aus der Ausgabe 33/2018 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 33/2018

Auf in den Wald! Dort finden wir innere – und äußere Balance


JAPAN

Blumen bewundern
„Hanami“ bedeutet „Blüten betrachten“ und daraus machen die Japaner in jedem Frühling ein großes Fest. Sie treffen sich in Gärten oder Parks und feiern gemeinsam mit Freunden, Familie oder Kollegen die Schönheit der blühenden Kirschbäume, vergessen dabei den Alltagsstress. Okay, die Kirschblüte ist vorbei. Aber Rosenblüten sind sogar noch besser! Aroma-Forscher haben entdeckt: Der spezielle Duft wirkt fast wie Valium, beruhigt das Nervensystem.

Verbringen Sie einen gemeinsamen Nachmittag in einem öffentlichen Rosengarten. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2018 von Kommentar: Was ist eigentlich eine „krasse Frau“?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kommentar: Was ist eigentlich eine „krasse Frau“?
Titelbild der Ausgabe 33/2018 von Themen der Woche: Was für ein Sommer!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Themen der Woche: Was für ein Sommer!
Titelbild der Ausgabe 33/2018 von Die Umzugs-Checkliste : Entspannt ins neue Zuhause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Umzugs-Checkliste : Entspannt ins neue Zuhause
Titelbild der Ausgabe 33/2018 von UNTER BABYDRUCK: Wenn Frauen Mütter werden „müssen“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UNTER BABYDRUCK: Wenn Frauen Mütter werden „müssen“
Titelbild der Ausgabe 33/2018 von Spaß der Woche: … dieses Mal auf Schienen! Bitte einsteigen, Türen schließen – und tanzen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Spaß der Woche: … dieses Mal auf Schienen! Bitte einsteigen, Türen schließen – und tanzen!
Titelbild der Ausgabe 33/2018 von ? ?  Keine Angst vor Mustern: Starke Looks für den Sommer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
? ? Keine Angst vor Mustern: Starke Looks für den Sommer
Vorheriger Artikel
Mit Coenzym Q 10: Anti-Aging von innen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel IHR HOROSKOP: Für die Neumond-Woche vom 10. bis 16. August
aus dieser Ausgabe

... Oder stellen Sie beim Kaffeeklatsch mit den Freundinnen einfach eine kleine Vase mit Duftrosen auf den Tisch.

ITALIEN

Gemüse pflanzen


Warum leben an der Cilento-Küste im Süden von Italien so viele glückliche über 100-Jährige? „Weil sie regelmäßig im Garten arbeiten“, sagen internationale Glücksforscher. Ihre Erklärung: Das Pflanzen von Nahrung tut den Menschen richtig gut.

Es muss nicht gleich ein Garten sein. Die kleine Kräuterzucht auf der Fensterbank oder ein paar Gemüsepflänzchen auf dem Balkon sind ein super Wellness-Anfang!

Gute Laune essen
Die Zutaten für den Vorspeisen-Klassiker Mozzarella „Caprese“ bringen tatsächlich ein bisschen „Fortuna“ (Glück) auf den Tisch. In den Tomaten steckt Tryptophan, der Baustoff fürs Gute-Laune-Hormon Serotonin. Das ätherische Öl aus Basilikum-Blättchen entspannt und verjagt Nervosität.

Ferienstimmung auf dem Tiefpunkt? Dann nutzen Sie dieses Gegenmittel und servieren Sie „Caprese“. Schon bei der Zubereitung gehen die Mundwinkel wieder hoch!

FINNLAND

In der Sauna schwitzen
Die Finnen schafften es 2018 auf Platz eins der zufriedensten Menschen der Vereinten Nationen. Sie sind also Glücksweltmeister – und Weltmeister im Saunen. In dem kleinen Land mit nur 5,3 Millionen Einwohnern gibt es über drei Millionen Saunen! Warum? Die Schwitz-Tempel sind dort der Ort, an dem man entspannt, Körper und Geist reinigt, mehrmals pro Woche.

Für den perfekten Effekt suchen Sie eine Sauna ohne Musik, Lichtspiele und künstliche Düfte. Denn das alles hat mit finnischem Sauna-Erlebnis nichts zu tun. Dort heißt es einfach: komplett abschalten und zurücklehnen, fast wie in einer Kirche.

Den Wald erleben
Fragt man die Finnen direkt nach Ihrem Wohlfühl-Geheimnis, heißt die Antwort häufig: der Wald! Das viele Grün beruhigt, das sanfte Rascheln der Blätter wirkt wie ein Lied von Frieden und Geborgenheit.

Nehmen Sie sich Zeit für einen Ausflug zu den Bäumen. Machen Sie nicht nur eine kleine Runde vom Parkplatz aus. Gehen Sie richtig tief hinein in den Wald. Da wo die Luft am besten und die Stille am größten ist.

Beeren sammeln
„Therapie für die Seele“ nennen es die Finnen, wenn sie zum Beerensammeln aufbrechen. Die Zeit in der Natur, die Konzentration auf die Suche, der Stolz über den Korb, der sich füllt, die Vorfreude auf den selbst gebackenen Kuchen oder die Rote Grütze …

Probieren Sie es aus! Selbst gepflückte Früchte von einer Obst-Plantage sind ein viel größeres Verwöhn-Erlebnis als die Fertigschale aus dem Supermarkt. Mit dem Aroma jeder Beere kommt auch die Erinnerung an die schöne Zeit an der frischen Luft zurück.

Der Wohlfühlkalender

Wenn Sie alle Wohlfühl-Geheimnisse auf dieser Seite mindestens einmal einplanen, haben Sie einen kompakt gefüllten Glücks-Kalender.

SCHWEDEN

Samstags naschen
Einmal pro Woche sind süße Kalorien erlaubt. Diese Idee heißt in Schweden „Lördagsgodis“ („Samstags-Süßigkeiten“) und funktioniert so: Jeder stellt sich an Selbstbedienungs-Theken (gibt es dort in fast jedem Supermarkt) mit Pralinen und Gummibärchen eine Mischung seiner Favoriten zusammen und dann wird aus den Tüten munter drauflos genascht. Ganz ohne schlechtes Gewissen!

Gönnen Sie sich das Vergnügen der bunten Auswahl. Kaufen Sie keine großen Weingummi-oder Lakritz-Tüten. Bedienen Sie sich mit einer Zange bei den Einzelstücken und genießen Sie das süße Glück wie die Kinder.

Frühmorgens spazieren gehen
Das „Gökotta“ aus Schweden ist etwas aufwendiger aber mindestens so lohnend. Es bedeutet so viel wie „im Morgengrauen aufstehen, loslaufen und dem Vogelgezwitscher lauschen“. So ein früher Spaziergang wirkt auch wie ein Weckruf für Glücks-Gefühle.

Sie müssen sich nicht extra den Wecker stellen. Aber wenn Sie einmal durch Zufall schon mit der Sonne aufwachen, dann nutzen Sie die Chance! Bleiben Sie nicht liegen, gehen Sie los! Schon nach wenigen Minuten spüren Sie: Vogelstimmen zaubern ganz schnell ein Lächeln ins Gesicht und geben positive Kraft für den ganzen Tag.

SPANIEN

Koch-Treffs ohne Politik
Erst gemeinsam kochen, dann gemeinsam genießen. Im Baskenland an Spaniens Atlantik-Küste hat das lange Tradition. Freunde gründen einen Koch-Club („Txoko“), mieten eine Restaurant-Küche, teilen die Kosten, geben alte Familienrezepte weiter und probieren gemeinsam neue. Einige „ Txokos“ schreiben in ihre Regeln: keine Diskussion über Politik!

Das Prinzip des friedlichen kulinarischen Miteinanders funktioniert natürlich auch in der eigenen Küche. Laden Sie nette Menschen ein und kochen Sie zum Beispiel gemeinsam ein spanisches Menü. Jeder bringt eine Idee und die Zutaten mit!

USA

Dienstags zum Rendezvous
Wenn aus einem Flirt mehr werden soll, ist der Dienstag perfekt fürs Date. Eine US-Statistik zeigt: Dann sind die Chancen auf ein zweites Treffen größer als an einem Freitag oder Samstag. Und noch eine Überraschung: Ein Mittags-Rendezvous ist tatsächlich erfolgsversprechender als ein Treffen am Abend.

Perfekt! Im Urlaub zu Hause ist beides möglich. Verabreden Sie sich zum Beispiel mit dem Nachbarn, den Sie bis jetzt nur vom freundlichen Grüßen im Treppenhaus kennen. Ganz unverfänglich: Dienstagmittag auf eine Tasse Kaffee. Oder setzten Sie sich um diese Zeit in ein Straßencafé – vielleicht schlendert der Traummann vorbei!

Rauf aufs Rad
Noch vor wenigen Jahren war Naples in Florida als fahrradfeindlicher Ort gefürchtet. Jetzt wird die Stadt vom Fahrrad-Club gelobt und steht auf Platz eins der glücklichsten Städte in den USA. Kein Wunder! Sport-Psychologen haben herausgefunden: Regelmäßiges Radfahren stärkt das Selbstbewusstsein in nur drei Wochen um elf Prozent.

Erklären Sie Ihren Urlaub zur autofreien Zone. Nehmen Sie auch für etwas längere Strecken immer das Rad. Sie sind ja nicht in Eile!


Fotos: Plainpicture, Fotolia (7), 123RF (9)