Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Fürstin Charlene: Oma-Verbot für die Zwillinge?


die zwei - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 02.02.2019

Die Wahrheit über ihre Familie in Afrika


Artikelbild für den Artikel "Fürstin Charlene: Oma-Verbot für die Zwillinge?" aus der Ausgabe 6/2019 von die zwei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: die zwei, Ausgabe 6/2019

VERBOT Charlene war bisher nicht mit den Kindern in Südafrik


THRONFOLGER Die Monegassen lieben Jacques und Gabriella


NEW YORK Fern der Heimat feierten sie ihren 4. Geburtstag


Es ist eine traurige Geschichte, die ans Herz geht: Im Mittelpunkt die Zwillinge Jacques (4) und Gabriella (4), auf der einen Seite ihre Mutter, Fürstin ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von die zwei. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Stars erwischt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars erwischt
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Promis aktuell: Evelyn Burdecki: Tanz-Verbot für die Dschungel-Königin!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Promis aktuell: Evelyn Burdecki: Tanz-Verbot für die Dschungel-Königin!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Zoff-Bilder – ausgerechnet zum Geburtstag!: Stürzen Geldsorgen sie in eine Ehekrise?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zoff-Bilder – ausgerechnet zum Geburtstag!: Stürzen Geldsorgen sie in eine Ehekrise?
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Helene Fischer & ihr Thomas: Er ist ei nfach weggelaufen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Helene Fischer & ihr Thomas: Er ist ei nfach weggelaufen!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Jörg Pilawa: Was hat sein Sohn nur getan?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jörg Pilawa: Was hat sein Sohn nur getan?
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Christine Neubauer: Veräterisc hes Foto aufgetaucht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Christine Neubauer: Veräterisc hes Foto aufgetaucht
Vorheriger Artikel
Nach der „Traumschiff“- Sens ation: Florian Silbereis…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Gran Canaria: die geheime Schönheit
aus dieser Ausgabe

... Charlene (41) nebst ihrer Familie, und auf der anderen Seite der Palast. Die Eltern der Fürstin sind die einzigen Großeltern der Grimaldi- Thronfolger. Jedoch leben Lynette und Michael Wittstock seit 2017 wieder im fernen Südafrika. Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit verließen sie ihre Villa in La Turbie, die nur wenige Minuten vom Palast entfernt lag, um nach Johannesburg zurückzukehren. Das Leben in der Weite Afrikas vermissten sie im Hochhaus-Dschungel Monacos zu sehr. Doch seitdem scheint alles anders! Gemeinsame Omaund- Enkel-Bilder gibt es kaum und immer mehr Monegassen fragen sich: Dürfen die Zwillinge ihre Großeltern nicht sehen? Dabei ist doch bekannt, wie viel der Fürstin ihre Familie bedeutet: „Meine Mutter und meine Brüder sind die einzigen Menschen, denen ich vertraue“, bekannte sie einst. Der Hof hingegen setzt auf die offizielle Sprachregelung, die Zwillinge müssen noch älter werden, bevor sie die Fürstin ins 8.000 Kilometer entfernte Südafrika begleiten dürfen.


Charlene reist nur alleine nach Südafrika


Unglaubwürdig. Doch diese Regelung bekommt Risse: Bei einem Besuch in Johannesburg verriet Charlene 2017, dass die Zwillinge „beim nächsten Mal“ hoffentlich an ihrer Seite sein werden. 2018 reiste sie jedoch wieder ohne die Kinder in ihre Heimat. Fast scheint es, als würde der Hof die Wurzeln von Fürstin Charlene, die ihren Kindern auch die in Südafrika vorwiegend gesprochene Sprache beibringt, ignoriert werden. Besonders traurig: Den vierten Geburtstag feierten die Zwillinge in New York. 6.400 Flugkilometer, sechs Stunden Zeitverschiebung, was für Kleinkinder eine extreme Tortur ist. Nach Südafrika wäre es nur eine Stunde Zeitverschiebung gewesen. Will der Palast etwa den Umgang mit Charlenes Familie vermeiden? Das wäre schlimm, denn die Leidtragenden sind immer die Kinder…

TRAURIG Oma Lynette sieht ihre Enkel nicht sehr häufig


ENG Charlene mit Albert und ihren Eltern bei der Hochzeit


Fotos: dana press, Getty Images (2), Imago, Instagram/hshprincesscharlene, mauritius images, People Picture, picture alliance (2)