Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Gartencenter Mencke: Online mit Konzept


TASPO - epaper ⋅ Ausgabe 26/2019 vom 29.06.2019

Das an Bellandris angeschlossene Gartencenter Mencke schaffte es auf den zweiten Platz bei den TASPO Awards in der Kategorie „Beste Digitalstrategie 2018“.


Artikelbild für den Artikel "Gartencenter Mencke: Online mit Konzept" aus der Ausgabe 26/2019 von TASPO. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TASPO, Ausgabe 26/2019

Ob YouTube, Facebook oder Instagram – das Gartencenter bespielt alle Kanäle mit einem eigenen Digitalteam.


Mencke ist Bellandris angeschlossen …


… und beschäftigt derzeit insgesamt 70 Mitarbeiter


Das Gartencenter in Sprockhövel zeigt bei allen digitalen Beiträgen – ob YouTube, Facebook oder Instagram – seine „grüne“ und gestalterische Fachkompetenz. Der Erfolg: mehr als zwei Millionen YouTube-Aufrufe und über 3.000 Facebook-Fans. Der oberste Leitsatz des ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TASPO. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Baumschulenmi t Frühjahr zufrieden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Baumschulenmi t Frühjahr zufrieden
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Marktbericht der Blumengroßmärkte Dortmund und Frankfurt/Main: Hitzewelle setzt Preise zusätzlich unter Druck. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Marktbericht der Blumengroßmärkte Dortmund und Frankfurt/Main: Hitzewelle setzt Preise zusätzlich unter Druck
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Orchideengarten Karge im Interview: „Alle Schauen haben Potenzial“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Orchideengarten Karge im Interview: „Alle Schauen haben Potenzial“
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Nicht nur fleißig Azubis werben, Weiterbildung muss attraktiver werden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nicht nur fleißig Azubis werben, Weiterbildung muss attraktiver werden
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von Verpackungsgesetz: Töpfe: Zentrale Stelle äußert sich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verpackungsgesetz: Töpfe: Zentrale Stelle äußert sich
Titelbild der Ausgabe 26/2019 von UNTERNEHMEN IM GRÜNEN MARKT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UNTERNEHMEN IM GRÜNEN MARKT
Vorheriger Artikel
Grün und Gesundheit Forschung zu Neurourbanistik sollte das …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel +++ Unternehmen +++ Personen +++ Veranstaltungen +++
aus dieser Ausgabe

... Unternehmens für seine Digitalstrategie lautet dabei: „Wir möchten Menschen dafür begeistern, sich mit Pflanzen und Deko einen Raum des Wohlfühlens zu gestalten.“ Bei allen digitalen Beiträgen steht daher der Mehrwert für die Follower im Vordergrund. „Wir geben unsere grüne und gestalterische Fachkompetenz als Service weiter und verzichten daher weitgehend auf klassische Werbung und Preiswerbung“, erläutert einer der drei Geschäftsführer, Heiko Mencke.

Ein Mitarbeiterteam extra für YouTube, Facebook und Co.

Um seine Digitalstrategie umzusetzen, hat das Gartencenter ein Team aus interessierten Mitarbeitern gebildet und ein gemeinsames Konzept entwickelt. Die YouTube-Filme (https://bit.ly/2WZLSZ1 ) beispielsweise in den verschiedenen Kategorien werden von unterschiedlichen Mitarbeitern mit entsprechenden fachlichen Stärken umgesetzt. Unterteilt sind die Filme in Kategorien wie „Deko-Tipps“ zu aktuellen Trends oder zu wichtigen Dingen rund um Garten und Pflanzen.

Welchen Nutzen hat der YouTube-Kanal für das Gartencenter?

Mittlerweile kann sich das Mencke-Team über zwei Millionen Video-Aufrufe bei YouTube freuen – der Bekanntheitsgrad wächst auch über die geografischen Grenzen hinaus. Kunden sehen die Crew als Experten für Deko-Tipps und als Trendgeber. Die Videos haben teilweise bis zu 100.000 Aufrufe. Aktuell verfügt der Mencke-Kanal über mehr als 7.000 Abonnenten – das Gartencenter bekommt Anrufe von interessierten Kunden und wird vielfach vor Ort darauf angesprochen. Pfiffige Verbindung zum Offline-Verkauf: Mit Aktuellen Videos präsentiert das Mencke-Team jeweils vor Ort auf einem Bildschirm mit den gefertigten Objekten sowie den Einzelteilen zum Verkauf. Auch die YouTube-Team-Mitarbeiter sind alle ständig im Geschäft zu sehen und werden gezielt auch auf ihre Themen hin angesprochen.

Regelmäßige Blogbeiträge und Arbeiten mit „Buyer-Personas“

Nach umfassender Online-Analyse hat das Digitalteam wichtige Fragen zu Fachthemen aus der Branche von Kunden im Internet identifiziert und daraus einen Jahresplan für seinen Internetblog (https://www.mencke.de/blog/ ) erstellt. Im Vorfeld wurden mit einem Mitarbeiter-Team sogar zwei sogenannte Buyer-Personas (Modelle als Prototyp für eine Gruppe von Nutzern) entwickelt, um die eigene Zielgruppe genau zu definieren und mit entsprechenden Themen erreichen zu können. Wöchentlich produziert das Team saisonal passend einen Blogbeitrag, der jeweils ein aktuelles Thema behandelt. Aktuell sind über 200 Blogbeiträge online. Die besten Beiträge haben schon jeweils über 50.000 Zugriffe über die Google-Suche erzielt. Der Erfolg: Die Homepage steigt im Ranking und der Einzugsbereich vergrößert sich, Kunden rufen an, schicken Fragen per Mail und kommen, um genau diese Artikel zu erwerben. Für über 400 Keywords ist Mencke Gartencenter bei Google auf Seite 1.

Facebook und Instagram-Auftritt füllen die Azubis

Aktuell hat das Gartencenter Mencke über 3.500 Facebook-Fans. Es nutzt Facebook (https://www.facebook.com/menckegarten/ ) vor allem, um mit Kunden in direkten Kontakt zu treten. Rund vier bis sechs Posts pro Woche führen zu einer wöchentlichen Reichweite von rund 10.000 Zugriffen. Im Rahmen des eigenen Ausbildungskonzeptes haben die Mencke-Auszubildenden die Aufgabe, jeweils einen Post pro Woche zu gestalten, zu veröffentlichen und auch zu managen, also beispielsweise Kundenfragen zu beantworten. „Wir nutzen diese Plattform auch sehr stark, um gezielt unsere Filme und Beiträge sowie unsere Veranstaltungen bei unseren potenziellen Kunden zu bewerben“, so Mencke.

Auch auf Instagram (www.instagram.com/menckegartencenter/ ) weist das Unternehmen eine ständig wachsende Anzahl an Abonnenten auf, die Spaß an schönen Dingen haben. Hier liegt der Fokus auf dem Bild. Reaktion und Aktion gibt es sowohl von Kunden- als auch von Lieferantenseite. Genutzt werden hier Verlinkungen auf Bilder von Artikeln, die im Gartencenter gekauft wurden, oder auch Reposts von Lieferanten, wenn deren Ware auf Mencke-Fotos erscheint.

Auf der Homepage fließt alles zusammen

Dreh- und Angelpunkt des Ganzen ist die Homepage (www.mencke.de ). Hier fließen alle Online-Kanäle des Unternehmens zusammen: Blogbeiträge, Videos, Instagram und Facebook. Schon bei der Planung war wichtig, dass die Website mit dem Unternehmen wachsen kann und Neuerungen auch optisch passend jederzeit hinzugefügt werden können. Ein großflächiges Video auf der Startseite soll Kunden emotional abholen, Lebendigkeit und Natürlichkeit vermitteln. Wichtig waren dem Team auch Übersichtlichkeit und Einfachheit: Dafür sind eigene Kategorien entstanden, die zum Gartencenter passen. Zudem gibt es eine umfangreiche Suchfunktion, die mit einem Stichwort alle Mencke-Blogbeiträge und Videobeiträge durchsucht. Auch die einfache Bestellung von Geschenkgutscheinen mit ein paar Klicks und die Pflanzenbestellung über Olerum als Partner bietet das Gartencenter seinen Kunden als Online-Alternative an.

Über den regelmäßigen Newsletter …

… informiert das Mencke-Team zu aktuellen Themen. „Wir halten uns kurz und informativ. Der Newsletter spielt ein Hauptthema und teasert drei weitere Themen kurz an, die über die gesetzte Verlinkung zu dem ausführlichen Bericht führen“, erläutert Mencke das Konzept. So ist auch für das Unternehmen genau nachvollziehbar, wie viele Mails geöffnet wurden und vor allem für welche Artikel sich die Kunden am meisten interessieren.

Schneller Kontakt zu den Kunden

Mencke-Kunden haben die verschiedensten Möglichkeiten der Kontaktaufnahme. Fragen kommen beispielsweise oft über Facebook inklusive Bildmaterial zu bestimmten Pflanzen-Pflege-Fragen oder klassisch per E-Mail, Telefon und direkt vor Ort. Oft werden Kommentare und Fragen direkt auf Facebook oder YouTube zu dem jeweiligen Artikel gepostet und auch an Ort und Stelle beantwortet.

TASPO Awards 2019

Das Bellandris Gartencenter Mencke sicherte sich durch sein gutes digitales Rundum-Konzept den TASPO Award 2018 in der Kategorie „Beste Digitalstrategie“. Für die neuen TASPO Awards 2019 sind die Anmeldemöglichkeiten leider schon geschlossen - aber es gibt ja noch ein nächstes Jahr 2020. Alle Informationen zu dem Branchenwettbewerb finden Sie unterwww.taspoawards.de


Werkfotos; Screenshots: Klawitter