Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

GEBRAUCHT-CHECK: Wohnwagenmobil


Reisemobil International - epaper ⋅ Ausgabe 6/2020 vom 05.05.2020

Der Karmann Missouri 600 H entspricht mit Bugbett und Rundsitzgruppe im Heck dem klassischen Wohnwagengrundriss. Überzeugt das Alkovenmobil auf VW LT als 20 Jahre alter Gebrauchter?


Artikelbild für den Artikel "GEBRAUCHT-CHECK: Wohnwagenmobil" aus der Ausgabe 6/2020 von Reisemobil International. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Reisemobil International, Ausgabe 6/2020

Tadellos: Im Motorraum ist alles in Ordnung.


Der Missouri 600 H gehört noch zu den Freizeitfahrzeugen, die Karmann im westfälischen Rheine produzierte. Erst später übernahmen Eura Mobil und dann Trigano die Marke. Mit 5,98 Metern Außenlänge bleibt das Wohnmobil in der Serienkonfiguration unter der vor allem für Fähren so wichtigen Sechs- Meter-Grenze. Das bei der Firma CBRW im niedersächsischen Barrien gecheckte Modell mit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Reisemobil International. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2020 von LESERBRIEFE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von PROFITEST: Van mit Stil. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROFITEST: Van mit Stil
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von VERGLEICH: Teilintegrierte mit Etagenbett. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VERGLEICH: Teilintegrierte mit Etagenbett
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von PROBEFAHRT: Carthago Liner for two I 53. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROBEFAHRT: Carthago Liner for two I 53
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von PRAXISTEST: Zweieinhalb Zimmer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PRAXISTEST: Zweieinhalb Zimmer
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von TEST: Biketräger de luxe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST: Biketräger de luxe
Vorheriger Artikel
PRAXISTEST: Zweieinhalb Zimmer
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST: Biketräger de luxe
aus dieser Ausgabe

... einem Heckträger und dazugehöriger Box ausgestattet. Auch auf dem Dach bietet eine Box zusätzlichen Stauraum. Will man den preiswerteren Fährtarif nutzen, müssen Box und Träger zu Hause bleiben.

Wer einen 600 H mit der Fahrerlaubnis B chauffieren möchte, sollte auf das Modelljahr achten. Ab 2003 werden die Missouris schwerer und überschreiten mit einer zulässigen Gesamtmasse von 3.800 Kilogramm die 3,5-Tonnen-Grenze. Dann ist nicht nur ein größerer Führerschein notwendig, auch die Maut wird teuer.

GUTER ALLGEMEINZUSTAND

Beim ersten Rundgang um den Karmann Missouri fällt der etwas stumpfe Lack auf. Da der Missouri im Februar 20 Jahre alt wurde, ist das aber völlig normal. Der neue Besitzer sollte in eine Lackaufbereitung mit anschließender Versiegelung investieren. Danach dürfte der Jubilar wieder in altem Glanz erstrahlen.

Ansonsten sind die Mängel verschwindend gering: eine Macke an der Blende der rechten B-Säule, ein paar minimale Roststellen, für die ein Lackstift ausreicht, sowie ein Riss im Blinkerglas. Darüber hinaus bleiben nur noch Schönheitsfehler in Form verblichener Aufkleber und Designfolien. Dieses Schicksal ereilt andere Marken schon viel früher. Positiv dafür: das lückenlos geführte Scheckheft.

Ein Blick unter das Auto und unter die Haube bleibt ohne Befund. Alle Flüssigkeiten befinden sich dort, wo sie hingehören. Obwohl der Zahnriemenwechsel erst nach 65.000 Kilometern fällig wäre, sollte man den Riemen wechseln. Der letzte Austausch fand vor sechs Jahren statt und auch bei wenig Fahrleistung altert das Material.

Im Innenraum punktet der Missouri mit seinem Möbelbau und Pflegezustand. Der Wagen könnte problemlos auch als Fünf- jähriger durchgehen. Alle Türen und Klappen schließen einwandfrei.

Viel Platz: Der Karmann bietet ein großzügiges Raumgefühl. Praktisch: die drei Küchenschubladen.


Hell und geräumig: die Sitzgruppe im Missouri 600 H.


Auch für große Camper: das mehr als zwei Meter lange Bett im Alkoven.


Tribut des Alters: Das gebrochene Blinkerglas muss der Käufer bei Gelegenheit austauschen lassen.


Lobenswert: Das Warndreieck ist griffbereit in der Türverkleidung untergebracht und schnell zur Hand.


Typisch: die abgelösten Kantenanleimer aus Kunststoff.


Hingucker: Auf der Bühne wird die Technik der VW-LT-Basis des Karmanns genau unter die Lupe genommen.


Selbsterklärend: das Bordpanel des Missouris. Mit Spiegelschrank und Fenster ist das Bad voll ausgestattet.


WOHNEN

Im Vergleich zu einer (Halb-)Dinette ist das Platzangebot in der Sitzgruppe des Missouris geradezu fürstlich. Nicht ohne Grund sind die Rundsitzgruppen im Heck bei den Wohnwagenfahrern so beliebt. Mit ein bis zwei Kissen findet sich schnell die ideale Position zum Lesen oder Fernsehen.

Nachts lässt sich der Wohnbereich mit wenigen Handgriffen in ein großes Nachtlager verwandeln. Damit ist der Missouri für getrennt schlafende Paare wie auch für Familien interessant

KÜCHE & BAD

Mit dem 2-flammigen Gasherd mit Glasabdeckung, der eckigen Spüle und dem 81 Liter großen Absorber-Kühlschrank ist die Küche komplett ausgestattet. Drei Schubladen bieten Stauraum für Küchenutensilien. In den Dachschränken lassen sich Lebensmittel verstauen. Die Küche überzeugt mit einem guten Pflegezustand und ist hygienisch einwandfrei. Lediglich ein paar Kantenanleimer sind geschrumpft und müssten nachgebessert werden.

Der Sanitärbereich schließt direkt an das Fahrerhaus an. Obwohl kompakt konstruiert, bietet er allen notwendigen Komfort. Nur auf eine separate Dusche oder Acrylglastüren müssen Reisende verzicht

SCHLAFEN

Geschlafen wird im Alkoven. Mit einer Länge von 2,10 Metern finden auch große Camper hier ein bequemes Nachtlager. Während in den ersten Baujahren das Bett mit einer Breite von 1,27 Metern recht knapp ausfiel, ist der Proband schon mit einer 1,40 Meter breiten Matratze ausgestattet. Zwei weitere Schlafplätze gleicher Breite entstehen durch Umbau der Sitzgruppe. Dieses Bett ist 2,06 Meter lang.

Stauraum-Ersatz: die Heck- und Dachbox


PROFI-FAZIT

Der Karmann braucht den Vergleich zu jüngeren Wettbewerbern nicht zu scheuen. Ein paar kleine Macken bleiben im Laufe der Jahre nicht aus. Der Missouri ist mit allem Notwendigen ausgestattet und reisefertig. Das lückenlose Scheckheft sowie der gute Allgemeinzustand, insbesondere des Möbelbaus, sprechen für das Alkovenmobil. Auch preislich gibt es nichts zu meckern. Unter den Händlerangeboten bewegt sich das Angebot von CBRW unter dem Durchschnitt. Die vorhandenen Macken werden laut Verkäufer vor der Übergabe beseitigt. Ob dazu auch der Zahnriemenwechsel gehört, hängt sicher auch vom Verhandlungsgeschick des Käufers ab. Trotz seines Alters bekommt der Karmann Missouri 600 H daher eine klare Kaufempfehlung.

Olaf Büntemeyer ist Inhaber der Firma CBRW in Barrien.


EXPERTEN-TIPP

„Unsere Erfahrungen mit Reisemobilen von Karmann sind sehr gut. Die Aufbauten sind langlebig und stabil. Nicht ohne Grund sind noch viele ältere Modelle auf den Straßen unterwegs. Auch der Möbelbau ist hochwertig ausgeführt. Die Qualitätsanforderungen von Volkswagen an die Pkw-Fertigung bei Karmann in Osnabrück sind auch bei Produkten aus dem damaligen Wohnmobilwerk in Rheine spürbar. Im vorliegenden Fall sind beim Fahrzeug sogar alle regelmäßigen Wartungen im Scheckheft dokumentiert. Damit ist auch die Laufleistung kein Problem. Vor der Übergabe durchläuft das Mobil ohnehin nochmals unsere Werkstatt. Danach können wir den Karmann trotz des Alters ruhigen Gewissens mit einer Gewährleistung anbieten.“

HISTORIE

1996
Der Karmann Missouri wird als Nachfolger des Distance Wide vorgestellt. Die Baureihe startet mit den Modellen 600 H und 635 S und verläuft analog zum Generationswechsel des VW LT.

1999
Modellpflege in den Grundrissen. Beim 600 H erhöht sich die Bettenbreite im Alkoven von 1,27 auf 1,40 m.

2000
Eura Mobil übernimmt Karmann. Neben dem Missouri 600 H werden die Modelle 635 SD, 635 SV und 635 SL angeboten.

2003
Der neue Missouri mit dem 600 H, 635 LS, 635 LB und 635 G wird vorgestellt. Die Gesamtmasse beträgt jetzt 3.800 kg.

2005
Trigano übernimmt die Eura Mobil Gruppe, darunter auch Karmann.

2006
Die Missouri-Baureihe läuft aus.

TECHNISCHE DATEN

Basis: Volkswagen LT 35, 2.5 l 5-Zylinder-Turbodiesel mit 75 kW/102 PS, 5-Gang-Schaltgetriebe und Heckantrieb, Schadstoffnorm Euro 3, grüne Umweltplakette
Aufbauart: Alkoven in Alu-Sandwichbauweise, einteilige Dachschale
EZ/Km-Stand: 02/2000 / 174.825 km
TÜV/AU: 03/202
Sitz-/Schlafplätze: 4/4
Wohnen/Fahren: fünf Sitzplätze, vier Gurtplätze
Technisch zulässige Gesamtmasse: 3.500 kg
Maße: Gesamtlänge 598 cm, Gesamtbreite 226 cm, Gesamthöhe: 297 cm
Sonderausstattung: Markise, AHK, Heckstützen, 2er-Fahrradträger, Fliegenschutz-Aufbautür, Flachbildschirm, elektr. Außenspiegel, el. Fensterheber, Heckträger mit Staubox, Dachstaubox, Heckleiter, Rückfahrkamera (Farbe), Einbruchschutzbügel, Alarmanlage, Blaupunkt CD-Radio, Fahrerhausklimaanlage, Dieselpartikelfilter (neu)
Grundpreis 2000: 45.106 Euro (ohne Sonderausstattung, 88.220,84 DM)
Preisvorstellung Händler: 23.950 Euro (mit Sonderausstattung)