Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

GEFÜHLE Psychologie: Einfach mal: loslassen!: Ballast abwerfen und leichter leben


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 22/2018 vom 23.05.2018

Oft müssen wir uns erst von bestimmten Dingen verabschieden – um zu erkennen, was uns guttut und was wir brauchen


Freiheit spüren. Unbeschwert durchs Leben schweben, so wie ein Vogel im Wind – eine schöne Vorstellung. Doch viel zu oft lassen wir uns von Problemen des Alltags nach unten ziehen, fühlen uns überfordert. Hinzu kommen die Dinge, die wir anhäufen und sammeln – ohne zu merken, dass sie uns mehr Energie rauben als schenken. Zeit, sich von all dem zu lösen, das uns daran hindert, unsere Flügel auszubreiten und loszufliegen.

Routinen überdenken und neue Wege gehen

Wenn wir eifrig in unserem ...

Artikelbild für den Artikel "GEFÜHLE Psychologie: Einfach mal: loslassen!: Ballast abwerfen und leichter leben" aus der Ausgabe 22/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 22/2018

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 22/2018 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von Im Gespräch: News Kurz & Knapp. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Gespräch: News Kurz & Knapp
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von News: Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News: Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von Vorher – Nachher: Großes Umstyling von und: „Frisch, feminin, einfach klasse!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vorher – Nachher: Großes Umstyling von und: „Frisch, feminin, einfach klasse!“
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von Aktion: Unser Dreamteam: beim Sommer-Mode-Shooting. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktion: Unser Dreamteam: beim Sommer-Mode-Shooting
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von Topthema: Große Serie: Einfach besser leben! 9. Teil: Das Gesund-ABC für jeden Tag :. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Topthema: Große Serie: Einfach besser leben! 9. Teil: Das Gesund-ABC für jeden Tag :
Vorheriger Artikel
News & Highlights: im Norden
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KOCHEN mit Spaß: Spargel raffiniert serviert
aus dieser Ausgabe

... Hamsterrad laufen, merken wir oft nicht, dass sich Gewohnheiten in unser Leben schleichen, die unserer Seele nicht guttun. Halten wir unseren Tagesablauf deshalb einmal schriftlich fest, und notieren wir dabei, wie wir uns jeweils fühlen. Was genießen wir wirklich von unseren täglichen Aktivitäten und Aufgaben? Wo könnte uns eine Veränderung zufriedener, ausgeglichener und glücklicher machen? Sobald wir dies einmal klar ausformuliert haben, fällt es uns gleich viel leichter, neue Wege einzuschlagen – die uns wirklich voranbringen.

Foto: ddp images


12 Dinge, von denen wir uns trennen sollten

Angst

Befreien wir uns ab jetzt von der Furcht vor dem Unbekannten. Gehen wir stattdessen mal einen kleinen Schritt darauf zu. Und beim nächsten Mal einen größeren.

Perfektion

Wir müssen es nicht allen recht machen, nicht immer Bestleistung zeigen. Wenn wir Sorgen haben oder nicht weiterkommen, können wir andere um Hilfe bitten.

Sorgen

Sich Sorgen zu machen ist, wie um Dinge zu bitten, die wir doch eigentlich gar nicht haben wollen.

Anpassen

Wir müssen nicht von allen akzeptiert werden, brauchen uns nicht zu verstellen. Wir sind einmalig.

Miesmacher

Reden wir uns nicht ein, dass wir zu wenig erreicht hätten: Wir sind in der idealen Position, um dort zu landen, wo wir hinwollen.

Druck

Gar nicht nötig, dass wir alles können. Man lernt etwas am besten, wenn man es ausprobiert.

Härte

Fehler passieren jedem. Versuchen wir, sie schnell abzuhaken und zu verzeihen. Seien wir großzügig – anderen und uns selbst gegenüber.

Grenzen

Befreien wir uns von der Vorstellung, dass es eine richtige oder falsche Art gibt, etwas zu tun oder die Welt zu sehen. Genießen wir stattdessen die Gegensätze und Vielfalt des Lebens.

Selbstmitleid

Hören wir auf, andere für unsere Gefühle verantwortlich zu machen. Wir selbst haben immer die Wahl: Dinge zu akzeptieren – oder sie zu verändern.

Reue

Lösen wir uns von Reue und Bedauern. Zum damaligen Zeitpunkt war das, was wir taten, genau richtig. Wir sollten jetzt nur noch nach vorn schauen.

Zurückhaltung

Verbannen wir alle Gewissensbisse, wenn wir etwas nur deshalb machen, weil es uns guttut. Wir verdienen es, dass wir genießen.

Verleugnung

Schütteln wir den Gedanken ab, unsere Träume seien nicht so wichtig wie die der anderen. Folgen wir der Stimme unseres Herzens.