Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

GEFÜHLE Psychologie: So kriegen Sie als Paar wieder die Kurve: Raus aus dem Beziehungs-Burn-out


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 9/2021 vom 24.02.2021

Viele verbringen gerade mehr Zeit mit ihrem Schatz als gewohnt. Was am Anfang noch schön war, wird aber oft langsam zur Belastungsprobe. Was also kann die Liebe jetzt retten?


Da, wo Stress herrscht, ist kein Platz für die Liebe.“ Daniela Bernhardt, Paartherapeutin aus Berlin, bringt das Problem auf den Punkt. Corona ist für viele Beziehungen eine echte Herausforderung. Eine Umfrage zeigt: Bei 47 Prozent ist das Stresslevel, bedingt durch Home-Office, Kinderbetreuung und fehlende Freizeitaktivitäten, angestiegen. Zu Beginn der Krise war es vielleicht noch schön, mehr Zeit zusammen zu haben. Doch ...

Artikelbild für den Artikel "GEFÜHLE Psychologie: So kriegen Sie als Paar wieder die Kurve: Raus aus dem Beziehungs-Burn-out" aus der Ausgabe 9/2021 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 9/2021

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Im Gespräch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Gespräch
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von News: Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News: Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Endlich mehr Eleganz!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Endlich mehr Eleganz!
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Trends: Kombis mit besonderen Zauber-Effekten: 6 geniale Stylings. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trends: Kombis mit besonderen Zauber-Effekten: 6 geniale Stylings
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Topthema: Ein Report über die große Sehnsucht nach der heilen Welt: Das bedeutet mir Heimat. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Topthema: Ein Report über die große Sehnsucht nach der heilen Welt: Das bedeutet mir Heimat
Vorheriger Artikel
Entdecken: Wir träumen… La Palma
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel GEFÜHLE Psychologie: Ein ehemaliger FBI-Agent erklärt: …
aus dieser Ausgabe

... allmählich nervt die mangelnde Abwechslung und das Aufeinanderhocken. „Dazu kommt, dass wir auf keine Erfahrungen zurückgreifen können. Wir wissen nicht, was noch alles passieren wird oder wann der Spuk vorbei ist. Ohnmachtsgefühle und Hilflosigkeit machen sich breit. Das führt selbst bei kühlsten Köpfen zu Gereiztheit. Konflikte mit dem Partner eskalieren jetzt viel schneller als sonst, innerlich und äußerlich“, erklärt die Expertin.

Doch auch, wenn wir gerade alle schwere Zeiten durchmachen, haben wir unser Beziehungs-Glück selbst in den Händen. Und: Es gibt durchaus Möglichkeiten, um die Liebe im Alltag zu bewahren. Welche das sind, verrät uns die Paartherapeutin.

Daniela Bernhardt

Paartherapeutin, Master Coach und Kommunikationstrainerin aus Berlin

www.moderne-paartherapie.de

Was meinen Sie: Trennen sich seit Corona mehr Paare?

Sicherlich häufen sich jetzt die Gedanken, ob die Beziehung noch das Wahre ist. Gleichzeitig macht die Pandemie eine Trennung nicht gerade leichter. Man kann jetzt nicht einfach so mal eben zur besten Freundin auswandern und Abstand gewinnen. Die meisten sind sich zudem bewusst, dass wir jetzt eine Ausnahmesituation haben, in der es gut ist, nicht alleine zu sein.

Ist es denn normal, eine Beziehung anzuzweifeln?

Ja, das ist okay und auch gar nicht schlimm. Viel gefährlicher für eine Beziehung ist Resignation. Es ist daher besser, sich Sorgen zu machen und Dinge auch mal zu hinterfragen, als alles, was stört, unter den berühmten Teppich zu kehren.

Wann würden Sie sagen, ist es besser, zu gehen?

Wenn man lieber arbeiten geht als mit dem Lebensgefährten zusammen zu sein und einem losen Bekannten mehr vertraut als dem eigenen Partner, sollte einem das schon zu denken geben. Ist der Respekt erst einmal verloren und durch Verachtung ersetzt, hat die Liebe keine Chance mehr.

Wie bricht man gerade jetzt aus der Streit-Spirale aus?

Stecken Sie Ihre Energie nicht in die Verärgerung, sondern in die Veränderung. Dass es gerade in Corona-Zeiten so schwierig ist, im Kampf besonnen und cool zu bleiben, hat nichts mit falschem Konfliktverhalten oder mangelndem Bemühen zu tun. Es sind vielmehr physiologische Hindernisse und archaische Instinkte, die uns blockieren. Da hilft nur eines: so früh wie möglich, auf die Bremse zu treten. Sie können Ihren Partner auch gezielt bitten: „Lass uns bitte aufhören, zu streiten. Erzähl mir lieber genau, was du von mir möchtest.“

Wie bleibt die Liebe im Corona-Alltag bestehen?

Es mag merkwürdig klingen, aber gerade jetzt gilt: erst das ICH, dann das DU und dann die LIEBE. Erst das ICH, denn nur wenn Sie mit sich selbst im Reinen sind und genügend Energiereserven haben, können Sie sich angemessen dem Projekt „Gute Beziehung“ widmen.

Ich empfehle zudem Struktur, viel Bewegung und etwas Info-Diät, also nicht ständig Corona-Nachrichten konsumieren. Struktur steht dabei für gemeinsam geplante Tagesabläufe mit individuellen Ruheinseln. Das begünstigt das Gefühl von Fairness, Sicherheit und Kontrolle. Kommunikation ist gerade wichtiger denn je. Fragen Sie Ihren Partner abends nach dem persönlichen Tief und Hoch des Tages. Bitte genau in dieser Reihenfolge, damit das Schönste länger hängen bleibt. Zum Schluss fragen Sie noch: Was hat dich heute zum Schmunzeln gebracht?

„Das Rezept für eine rundum glückliche Beziehung besteht darin, immer wieder den ersten Schritt zu wagen.“

Daniela Bernhardt

UNSER BUCH-TIPP:

Wie man aus der Krise zurück ins Glück findet. 17 Euro. Ariston


Fotos: iStockphoto/laflor, Katja Kuhl, stock.adobe.com/Alexander Borisenko, Verlagsgruppe Random House GmbH