Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Gegen Entzündungen: Taubnessel


LandApotheke - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 13.03.2019

Die Taubnessel gehört in der Volksmedizin zu den klassischen Frauenkräutern. Aber auch Männern kommt ihre große Heilkraft zugute.


Artikelbild für den Artikel "Gegen Entzündungen: Taubnessel" aus der Ausgabe 2/2019 von LandApotheke. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandApotheke, Ausgabe 2/2019

Die Taubnessel gehört zur Familie der Lippenblütler. Sie ist nicht verwandt mit der Brennnessel und besitzt keine Brennhaare


Die Taubnessel ist eine in Europa weit verbreitete Heilpflanze. Sie wächst wild in Gärten, an Waldrändern und an Gebüschen. Ihre Blüten schmecken süßlich und sind eine Bereicherung für die Wildkräuterküche. Der Taubnessel werden reinigende Eigenschaften zugesprochen, sie wirkt auf die Lymphe, die Schleimhäute, die Geschlechtsorgane und die Harnwege und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandApotheke. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Wunder der Natur. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wunder der Natur
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Apothek e im Frühsommer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Apothek e im Frühsommer
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Duftendes Heilmittel: Die Kraft der Rose: BEWÄHRTE HEILPFLANZEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Duftendes Heilmittel: Die Kraft der Rose: BEWÄHRTE HEILPFLANZEN
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Rezepte für Hautprobleme. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rezepte für Hautprobleme
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Rezepte für die Atemwege und zur Haarpflege. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rezepte für die Atemwege und zur Haarpflege
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von 10 Tipps gegenÜbelkeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 Tipps gegenÜbelkeit
Vorheriger Artikel
10 Tipps gegen: Hornhaut
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Bunte Frühli ngsfreuden: Schön mit Blüten
aus dieser Ausgabe

Die Taubnessel ist eine in Europa weit verbreitete Heilpflanze. Sie wächst wild in Gärten, an Waldrändern und an Gebüschen. Ihre Blüten schmecken süßlich und sind eine Bereicherung für die Wildkräuterküche. Der Taubnessel werden reinigende Eigenschaften zugesprochen, sie wirkt auf die Lymphe, die Schleimhäute, die Geschlechtsorgane und die Harnwege und galt ursprünglich als Frauenkraut. Verwendet werden die Blüten, aber auch das ganze oberirdisch blühende Kraut. „Wer sie genießt lacht gern, denn ihre Wärme, die auf die Milz einwirkt, erheitert das Herz“ wusste schon Hildegard von Bingen zu berichten. Volksmedizinisch wird die Taubnessel als Tee und Tinktur bei Weißfluss, Eileiterentzündung oder Entzündungen der Mundschleimhaut gegeben, auch bei Harntröpfeln und Blasenschwäche ist eine Teekur einen Versuch wert. Der Ausschuss für pflanzliche Heilmittel empfiehlt die innerliche Gabe von Tee bei Katarrhen der oberen Luftwege, äußerliche Teeauflagen bei leichten Entzündungen der Haut.
Bei Menstruationsstörungen kann die Gabe von Taubnesselpräparaten eine zu schwache Blutung erhöhen und auf der anderen Seite zu starke Blutungen abschwächen. So können auch Regelschmerzen gemildert und Krämpfe besänftigt werden. Auch dem Mann kann die Taubnessel bei Entzündungen des sensiblen Harn- und Geschlechtsbereiches helfen. Denn nicht selten breitet sich eine schmerzhafte Entzündung der Harnwege auf die Nebenhoden aus. Auch hier kann mit Taubnesseltee und -tinktur geholfen werden.

GESUND UND SCHMACKHAFT

Die weiße Taubnessel ist mit ihren entzündungshemmenden, stoffwechselanregenden und antibakteriellen Eigenschaften eine sehr gesunde, wohltuende Pflanze, die die Küche geschmacklich und gesundheitlich bereichert. Sie ist sowohl roh in Smoothies als ganzes blühendes Kraut ein erquickender Vitalitätslieferant, schmeckt aber auch als Pesto oder Aufstrich oder gekocht in der Suppe. Die Blüten eignen sich zur Dekoration für süße und herzhafte Speisen, gehackt können Blüten und einige Blätter zum Salat gegeben werden.

Blüten trocknen Frische Taubnesselblüten ausbreiten und in luftigem Schatten trocknen lassen. Aus den getrockneten Blüten kann so stets ein Tee zubereitet werden


Taubnesseltee

bei Weißfluss, Harntröpfeln, Blasenschwäche, Entzündungen der oberen Atemwege und der Haut

ZUTATEN:
1 EL Taubnesselblüten heißes Wasser

ZUBEREITUNG:
1 Etwa 70 Grad heißes Wasser über die Blüten gießen.
2 Drei Minuten ziehen lassen.

ANWENDUNG: Tee schlückchenweise trinken oder als abgekühlt Auflage äußerlich anwenden.

Die weiße Taubnessel blüht von März bis Oktober. Die Volksheilkunde nutzt sowohl die Blüten als auch das Kraut


Auch die Schwestern der Weißen Taubnessel, die Gefleckte Taubnessel, die Goldund die Rote Taubnessel sind ungiftig und können für die Kräuter- und Medizinküche verwendet werden. Die verschiedenen Arten verfügen über ihren eigenen Geruch und Geschmack. Die Rote Taubnessel ist kleiner im Wuchs, ihr Geruch ist etwas unangenehm. Sie wurde in Frankreich gezielt bei depressiven Verstimmungen genutzt. Die gelbblühende Goldnessel kommt traditionell bei Nierenbeschwerden zum Einsatz.

GUT FÜR DIE HAUT

Taubnessel hat auch hautfreundliche Eigenschaften, die Rezepte für Dampfbad und Tee sind auch in kosmetischer Weise für die Hautpflege einsetzbar. Hier öffnet der Dampf die Poren und wirkt durch seine Inhaltsstoffe antibakteriell, reinigend und entzündungshemmend. Kleine Hautirritationen werden besänftigt und machen Platz für ein feineres, Hautbild.

Sitzbad/Dampfbad

bei Katarrhen der oberen Luftwege, Weißfluss, Harnwegsentzündung

ZUTATEN:2 EL Taubnesselblüten, ca. 1 Liter 70 Grad heißes Wasser

ZUBEREITUNG:
1 Handtuch und Wanne bereitstellen.
2 Blüten mit Wasser aufgießen.

ANWENDUNG: Als Kopfbad ca. 10 Minuten inhalieren. Als Sitzbad zuvor etwas abkühlen lassen, einige Minuten wirken lassen.

Taubnesseltinktur

bei Menstruationsstörungen, Regelschmerzen und -krämpfen, Entzündungen der Schleimhäute und Harnwege

ZUTATEN:
1–2 EL Taubnesselblüten 200 ml 38%-iger Alkohol (z. B. Korn oder Wodka) Schraubglas

ZUBEREITUNG:
1 Blüten zupfen und in ein Schraubglas geben.
2 Blüten mit Alkohol aufgießen.
3 Tinktur 5–7 Tage in der Sonne ziehen lassen. Täglich schütteln.
4 Nach dieser Zeit abfiltern und in einer dunklen Tropfflasche aufbewahren.

ANWENDUNG:
4–5 Tropfen Tinktur in ein kleines Glas Wasser geben und schluckweise trinken. Über den Tag verteilt 2 Gläser zu sich nehmen.

Taubnesselküchle

reinigend, entzündungshemmend und stimmungsaufhellend

ZUTATEN:1 Pfannkuchenteig (z. B. 150 g Mehl, 250 g Milch, 1 Prise Salz, 2 Eier, 1 EL Zucker, 1 TL Backpulver), ganzes blühendes Taubnesselkraut, Öl zum Ausbacken

ZUBEREITUNG:
1 Pfannkuchenteig zubereiten, Kraut durch den Teig ziehen.
2 Taubnessel in heißem Fett ausbacken. Küchle auf Küchenpapier abtropfen lassen.


FOTOS: BIOLIB (1), KATJA VON LIPINSKI (9), SHUTTERSTOCK (1)