Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

GEMMOTHERAPIE MIT Knospenelixier


Logo von LandLeben
LandLeben - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 16.02.2022

Artikelbild für den Artikel "GEMMOTHERAPIE MIT Knospenelixier" aus der Ausgabe 2/2022 von LandLeben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandLeben, Ausgabe 2/2022

Nuancen In transparenten Flaschen ist die unterschiedliche Farbe erkennbar.

Wichtig bei der Ernte von Knospen

Sie sollten sicher sein, dass der Baum oder Strauch derjenige ist, von dem Sie ernten möchten.

• Ein Fingerhut ist eine gute Maßeinheit für die Menge der Ernte und ergibt in der Regel ein Gramm. Bei Kastanien sind das nur 1-2 Knospen, bei Brombeeren brauchen sie ca. 15-20 Knospen.

• Das Ernten der Knospen kann bereits im Februar beginnen, im April endet die Erntezeit.

• Möglichst geschlossene Knospen ernten oder solche, die erst ein wenig aufgebrochen sind.

Studien des belgischen Arztes Henry Pol legten in den 1950er-Jahren die Basis für die eher unbekannte „Gemmotherapie“. Der Name leitet sich aus dem lateinischen Wort für Knospe „Gemma“ ab. Aus diesen jungen Planzenteilen werden Elixiere hergestellt und weiterverarbeitet. Wer selbst sammeln möchte, muss zunächst den richtigen Erntezeitpunkt abpassen. Er ist gekommen, wenn ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,44€statt 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandLeben. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Stich für Stich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stich für Stich
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Süße Hasen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Süße Hasen
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Familienglück AUF DEM L AND. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Familienglück AUF DEM L AND
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Wäsche REIN & DUFTIG
Vorheriger Artikel
Wäsche REIN & DUFTIG
HOME & LIFESTYLE
Nächster Artikel
HOME & LIFESTYLE
Mehr Lesetipps

... die Knospe kurz vor dem Aufspringen ist, zur Not darf auch schon etwas Grün herausschauen. Gebraucht wird immer nur etwa ein Fingerhut voll. Bei einer Kastanie sind das etwa ein bis zwei Knospen, bei einer Weide zehn bis 20. Pro Zweig sollten nie mehr als ein Drittel der Knospen abgeknipst werden, damit der Baum sich gut weiterentwickeln kann.

Das Grundrezept für die Elixiere, Ansatz für 200 ml: 1g Knospen (=1 Fingerhut voll) 100 ml pflanzliches Glyzerin (85-prozentig), 100 ml unvergällter (=trinkbarer) Alkohol (70-90-prozentig)

Zubereitung: 1 Die Knospen klein schneiden und in ein kleines Ansatzgefäß mit Schraubdeckel geben. Mit je 10 ml Glyzerin und Alkohol aufgießen. Kurz schütteln und an einem hellen, aber nicht sonnigen Platz 3-4 Wochen reifen lassen.

Hin und wieder schütteln. 2 Durch ein sauberes Teesieb abfiltern, in eine 200 ml fassende Braunglas-Tropfflasche geben. 3 Das restliche Glyzerin mit dem Rest Alkohol mischen und in das Fläschchen gießen, schütteln.

Hautwohl- Schüttellotion

Das brauchen Sie:

20 g Walnuss-Knospenelixier

30 g Kamillenhydrolat

50 g Ringelblumenöl

10 Tr. Sanddornfruchtfleischöl

10 Tr. Vitamin E

10 Tr. Biokons

Zubereitung:

1 Knospenelixier und Hydrolat in eine 100 ml-Flasche füllen.

2 Rosenöl, Sanddornfruchtfleischöl, Vitamin E und Biokons in einem Gefäß mischen und auf die Knospenelixier-Hydrolatmischung geben.

3 Die beiden Substanzen verbinden sich kurz, wenn sie geschüttelt werden. Auf die betroffenen Hautstellen auftragen (z. B. Schürfwunden und Schrunden, schuppiger oder juckender Haut oder leichter Neurodermitis). Bei Bedarf morgens und abends auftragen. Gut 3-4 Monate haltbar.

„Mit einem Tropfen in der Armbeuge testen, ob das Heilmittel allergische Reaktionen verursacht.“

TIPP

Aus hygienischen Gründen die Salbe mit einem Löffel oder Spatel aus der Dose nehmen statt mit Fingern.

Venen-Gel

Das brauchen Sie:

40 g Kastanien-Knospenelixier

4-6 g Xanthan transparent

10 g Lysolecithin

20 g Steinklee-Mandelöl (Warmauszug: Steinkleeblätter mit Öl übergießen,

im Wasserbad erhitzen und wieder abkühlen lassen)

110 g Rosmarinhydrolat

10 Tr. ätherisches Rosmarinöl,

10 Tr. ätherisches Wacholderöl

Zubereitung:

1 Das Kastanien-Knospenelixier in einen Mixbecher geben, das Xanthan nach und nach gut einrühren. Dies ist eine recht mühsame Arbeit und kann bis zu 20 Minuten dauern. Ab und an etwas Rosmarinhydrolat einarbeiten, um die Masse geschmeidig zu halten. Ein Milchaufschäumer-Mixer, der nur für kosmetische Produkte verwendet wird, ist hier von großem Vorteil.

2 (Steinklee-)Mandelöl und Lysolecithin in einem anderen Becher zusammen gut verrühren. Danach den Rest Rosmarinhydrolat langsam einrühren.

3 Das Gemisch langsam in den Mix aus Punkt 1 (Kastanien-Knospenelixier und Xanthan) einrühren.

4 Zum Schluss in Salbendosen oder -tuben abfüllen und kühl lagern.

„Aus Schönheitselixieren lassen sich individuelle Geschenke zaubern.“

Reichhaltige Handund Fußbars

Das brauchen Sie:

60 g Kakaobutter

60 g Kokosöl

10 g Apfel-Knospenelixier (oder z.B. auch Rose)

20 g Bienenwachs

20 Tr. ätherisches Lavendelöl

Zubereitung:

1 Kakaobutter, Kokosöl und Bienenwachs in einem mit Alkohol desinfizierten Glas im Wasserbad schmelzen. Aus dem Wasserbad nehmen.

2 Das Knospenelixier in einem extra Glas ebenfalls im Wasserbad erwärmen, bis es die gleiche Temperatur wie das Gemisch unter Punkt 1 hat.

3 Das Knospenelixier nach und nach intensiv unterrühren (hier kann auch der Milchaufschäumer-Mixer helfen)

4 Das ätherische Lavendelöl unterrühren und die Mischung in spezielle Silikonförmchen für Seifen füllen. In den Kühlschrank stellen. Nachdem sie fest geworden sind, lassen sich die Seifen bequem herausdrücken.

Herpes-Lippenbalsam

Das brauchen Sie:

40 g Bio-Kokosöl

50 g Zitronenmelisse-Mazerat

16 g Bienenwachs

20 g Sheabutter (raffiniert)

2 TL Eichen-Knospenelixier

8 Tr. ätherisches Teebaumöl

5 Tr. äth. Majoranöl (oder Thymianöl)

Zubereitung:

1 Kokosöl und das Zitronenmelissenmazerat in ein mit Alkohol desinfiziertes Marmeladenglas geben und im Wasserbad erwärmen.

2 Bienenwachs hinzugeben und ebenfalls schmelzen lassen, gut umrühren.

3 Topf vom Herd nehmen und die Sheabutter einrühren. Währenddessen die 2 TL Eichen-Knospenelixier in einem Gläschen im Wasserbad erwärmen, sodass die gleiche Temperatur wie im Gemisch entsteht. 4 Nachdem sich die Sheabutter aufgelöst hat, das Eichen-Knospenelixier nach und nach einrühren. Die ätherischen Öle ebenfalls unterrühren.

5 In desinfizierte Tiegel abfüllen und erst nach dem vollständigen Abkühlen den Deckel aufschrauben.

TIPP

Nutzen Sie kleine Dosen für unterwegs. Große im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren. So hält das Balsam länger.