Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

GENERATIONENBAD: Zu Hause ANGEKOMMEN


250 Bad-Ideen - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 19.06.2019

Es sollte der letzte Familienumzug werden. Und diesmal ins eigene Haus. Bei der Planung kam auch das Bad nicht zu kurz. „Keine halben Sachen“ lautete das Motto – die Ausstattung wurde mit Blick auf die Zukunft perfekt gewählt.


Artikelbild für den Artikel "GENERATIONENBAD: Zu Hause ANGEKOMMEN" aus der Ausgabe 2/2019 von 250 Bad-Ideen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: 250 Bad-Ideen, Ausgabe 2/2019

gettyimages/skynesher

Großzügige Bewegungsfl ächen, viel Licht, genügend Stauraum für die ganze Familie und eine ultimative Ausstattung mit Badewanne, bodenebener Dusche und Dusch-WC: Jetzt und in Zukunft ist das Bad eine Oase im Alltag.


Harmonische Optik: der schmale Hochschrank und das elegante Dusch-WC. Mit einfachen, intuitiv bedienbaren Funktionen, z. B. der patentierten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von 250 Bad-Ideen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Neuheiten 2019: Für Sie entdeckt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neuheiten 2019: Für Sie entdeckt
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Neues Bad: EIN NEUER MORGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neues Bad: EIN NEUER MORGEN
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Badewannen:DIE VERFÜHRUNG ALLER SINNE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Badewannen:DIE VERFÜHRUNG ALLER SINNE
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Schlauchbad: GESCHICKT GEPLANT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schlauchbad: GESCHICKT GEPLANT
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Duschen: GENUSS OHNE Grenzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Duschen: GENUSS OHNE Grenzen
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Reportage:ZURÜCK ZUM Meer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reportage:ZURÜCK ZUM Meer
Vorheriger Artikel
EDITORIAL: Liebe Leserin, lieber Leser,
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Neuheiten 2019: Für Sie entdeckt
aus dieser Ausgabe

... Whirl-Spray-Duschtechnologie, ermöglicht das WC eine besonders wohltuende Reinigung der empfindlichen Körperpartien.


Schmuck für die Wand, dem man die Technik nicht ansieht: die Fernbedienung für die Duschfunktionen und die WC-Betätigungsplatte.


Griffbereit neben dem WC finden Hygieneartikel und vieles mehr in den praktischen Vollauszügen mit moderner Glasfront ihren Platz.


Die Einbauwanne wurde mit großer Ablagefläche für Lieblingsbücher oder ein Frühstückstablett kombiniert, denn durch ihren Mittelablauf ist das ausgiebige Schaumbad bequem zu zweit möglich. Ihr zur Seite steht die Wannenarmatur, die von der geradlinigen Geometrie und den schlanken Linien der gesamten Armaturenserie gekennzeichnet ist.


Das neue Haus sollte ein Zuhause werden. Nach langen Jahren im Ausland und mehreren Umzügen kam die dreiköpfige Familie mit dem festen Entschluss zurück, zu bleiben. Der Wechsel der Tochter zum Gymnasium war ein günstiger Zeitpunkt. Der Neubau bekam nur wenige Räume, diese aber alle sehr großzügig und hell. Nicht nur für die Bauherrin stand dabei das Bad im Fokus, die Teenie-Tochter plante eifrig mit. Professionelle Badplaner verwirklichten die Badträume schließlich zum Traumbad. Für die hohen Ansprüche der beiden weiblichen Familienmitglieder an den Stauraum zeigt sich die Wasch-tisch-und Möbelanlage jetzt täglich als perfekte Wahl. Es ist ganz einfach, damit Ordnung zu halten. Die Bauherren konnten abgestimmt auf ihre Raumgröße und den Stauraumbedarf nach Lust und Laune aus Spiegel-, Wand-und Waschtischunterschränken, hohen und halbhohen Schränken mit Regalböden oder Auszügen sowie Wandboards mit integrierten Handtuchhaken kombinieren. Clever für die vielen Pinsel, Schminkstifte und Rasierer ist die Magnettafel, an der sich Boxen individuell platzieren lassen. Der Familienvater kann sich vor allem für den Spiegelschrank begeistern: Beim Öffnen schwingen die innen an den Türen befestigten Ablagen in bequeme Greifnähe, gleichzeitig offenbart sich an der Rückwand eine weitere Spiegelfläche mit integrierter LED-Beleuchtung. Perfekt für die Rasur.

Mit den flexiblen Trennfächern wird individuelle Ordnung im Unterschrank möglich.


Grenzenlos flexibel zeigen sich auch die Holzboxen in der Wandablage.


Praktisch: ein Spiegel im Schrankinneren. So muss man nicht ständig zwischen Schrankinhalt und Spiegelbild wechseln. Lippenstift und Co sind in den Türregalen leicht greifbar. Die Boxen an der Magnettafel über dem Waschtisch lassen sich versetzen.


Es war den Bauherren wichtig, dass die Dusche sehr gut zugänglich ist – man bleibt nicht ewig jung und später ist ein schwellenloser Zugang mit viel Platz drum herum Gold wert. Die bodenebene Duschfläche mit 1,20 Meter Breite sorgt genauso für Komfort wie die elegante Duschabtrennung mit der Schwingtür. So leicht, wie es wirkt, ist das Glas auch – das war ein Plus für die Handwerker beim Einbau. Selbst was das WC anbelangt, wurden keine halben Sachen ge-macht. Das Dusch-WC mit seinen zahlreichen Komfortfunktionen und der einfachen Bedienung wird jetzt von der ganzen Familie als Pluspunkt fürs Wohlfühlen jeden Tag empfunden, auf lange Sicht auch eine Erleichterung im Alter. Ab und zu genießen die Bauherren einen freien Tag mit einem Schaumbad zu zweit. Streit um die bessere Sitzposition gibt’s dabei nicht – der Mittelablauf der Badewanne lässt auf beiden Seiten störungsfreies Liegen zu. Nach dem Baden kuscheln sie sich in die vorgewärmten Handtücher, die der Designheizkörper bereithält. Aus dem neuen Haus ist das Zuhause geworden, das sie sich gewünscht hatten.

Der seitlich platzierte Ablauf der Duschfläche aus seidig anmutendem Mineralwerkstoff sorgt für maximalen Freiraum.


Duschgenuss in Reinkultur: die elegante Duschsäule mit Regenbrause. Den einfachen Zugang zur Dusche garantiert die stabile, dabei zierlich und leicht wirkende gläserne Duschabtrennung mit dem schmalen Wandprofil und der weit öffnenden Schwingtür.


Komfort und Design vereint der Badheizkörper mit den dynamisch aus der Fläche heraustretenden Handtuchbügeln.


Zu Hause angekommen – das Bad:

Größe: ca. 26m2

Ausstattung:Geberit Acanto Waschtisch, Badmöbel und BadewanneSoana Duo 180x80, DuschflächeSetaplano 120x100,Geberit AquaClean Sela und WC-BetätigungsplatteSigma50 vonGeberit ; DuschkabinenLIGA Schwingtür mit Festfeld mit Wandbeschlag und Seitenwand mit Wandbeschlag 120x100 cm sowie DesignheizkörperTabeo 1450x500 weiß vonKermi ; Armaturen der SerieDEEP chrom vonHerzbach ; Wand-und BodenfliesenLOIRE vonCERAMICHE COEM

Fotos, Planung, Requisite: CASA, Münster