Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

Genial GENUTZT


Logo von Living at Home
Living at Home - epaper ⋅ Ausgabe 1/2022 vom 08.12.2021

Artikelbild für den Artikel "Genial GENUTZT" aus der Ausgabe 1/2022 von Living at Home. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Living at Home, Ausgabe 1/2022

Luftig Ein guter Trick, um Räume optisch zu vergrößern, sind Glaswände. Wo vorher eine Steinmauer war, öffnen nun Stahlrahmenfenster den Raum zum Treppenhaus. Die Treppe mit Holzverkleidung: herrlich minimalistisch. Und bestimmt nichts, was man verstecken müsste.

Wer wohnt hier?

Die Gestalter Liene Meneve (30) und ihr Mann William Hakelbracht (34) wohnen gemeinsam mit ihren beiden Kindern Sézanne (3) und Loewè (1) in einem 150 m² großen Reihenhaus im belgischen Heverlee. Liene ist Hair-und Make-up-Artistin und Künstlerin, William hängte noch während des Hausumbaus seinen Lehrerjob für den Möbelbau an den Nagel. Er betreibt nun ein eigenes Label. Instagram: woti_be

3 Wohntipps

VON LIENE MENEVE

1. „Nicht direkt bei Einzug alle Veränderungen vornehmen. Wir haben ein Jahr hier gewohnt, um rauszufinden, was uns stört und was wir mögen.“

2. „Gebrauchte Möbel und Deko-Objekte zu kaufen, ist nachhaltig!“

3. „Selbst bei Gebrauchsdingen nichts wählen, was man verstecken möchte. Es gibt auch schöne Spülbürsten.“

Manchmal ist es ein Stück Papier, das ein ganzes Leben umkrempelt. Als Liene und William vor gut zehn Jahren an einem Sonntag vom Wochenmarkt zu ihrer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Living at Home. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2022 von "Ein Stoff, aus dem Träume sind? Holz!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
"Ein Stoff, aus dem Träume sind? Holz!“
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Das inspiriert mich …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das inspiriert mich …
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Nirgends sind die Träume schöner als im eigenen Bett. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nirgends sind die Träume schöner als im eigenen Bett
Titelbild der Ausgabe 1/2022 von Der Barwagen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Barwagen
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
TRENDS 2022
Vorheriger Artikel
TRENDS 2022
Neues AUS DER KÜCHE
Nächster Artikel
Neues AUS DER KÜCHE
Mehr Lesetipps

... nahegelegenen Mietwohnung schlenderten, hängte der Vorbesitzer gerade ein selbst gemaltes „Zu Verkaufen“-Schild in das Fenster des Reihenhauses, das die beiden heute mit ihren zwei Kindern bewohnen. Liene war 13 und William 17, als sie sich ineinander verliebten, ihre Gemeinsamkeiten: viele. Unter anderem ein penibler Hang zu Pragmatismus, aber auch zu Ästhetik. „Als wir damals das Schild sahen, wussten wir: Die Lage passt. Alles andere wird unsere kreative Herausforderung.“ Das erste Jahr im Haus erkoren sie zum Schnupperwohnen. Eine Testphase, um all seine Vorzüge und Macken kennenzulernen. Danach war die Mängelliste lang. Fast alle Wände wurden versetzt, die Treppe wanderte von der Hausmitte an die Seite, und neue Fenster standen auf dem Plan. Am Ende lag ein riesiger Haufen Bauschutt vor der Tür. Wohin damit? William und Liene, die immer eine pragmatische Idee für Rest-Material parat haben, ließen damit den Garten aufschütten. freut sich William über diesen cleveren Coup. Schon vor dem Hauskauf verbrachte er seine freie Zeit am liebsten in der Tischlerei seines Schwiegervaters. Nach dem Umbau blieb er auch viele Nächte dort – das Haus musste schließlich eingerichtet werden. Fast alle Maßanfertigungen stammen aus seiner Hand. „Selber bauen ist ein guter Weg, um sein Zuhause einzigartig und im Detail für die eigenen Bedürfnisse perfekt zu gestalten“, resümiert er, „außerdem schont es das Budget.“ Während der Umbauarbeiten entschied er sich dann sogar, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und gründete ein Möbellabel. Sein schönster Showroom ist heute vermutlich sein eigenes Haus.

Stauraum bis unter die Decke

Metall kann so verbindend sein

HOHE SCHULE

Eine solche Leiter kennt man auch von Bücherwänden. Hier macht sie die oberen Schränke im Wohnzimmer zugänglich. Durch die angeschraubte Schiene kann sie an jeder Position eingehakt werden.

„Wir wollten keinen Platz verschenken“

WILLIAM HAKELBRACHT

DURCHBLICK BEHALTEN

Zu den Fenstern kamen noch Oberlichter und Zwischenwände aus Glas, alles eher zierlich gerahmt von schwarzem Stahl. So wird das ganze Haus mit Licht geflutet.

Erdgeschoss

1 Flur & Küche

2 Esszimmer

3 Treppenhaus

1. Obergeschoss

1 Wohnzimmer

2 Kinderzimmer

3 Badezimmer

2. Obergeschoss

1 Elternschlafzimmer

2 Badezimmer

Schön praktisch: Ästhetik trifft auf Nutzwert

Tonangeber Das Highlight des Raumes ist die freistehende Wanne auf Klauenfüßen, gefunden auf einem belgischen Second- Hand-Onlineportal. Auf Schwarz und Weiß beschränkt sich auch die restliche Einrichtung des Bades.