Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 14 Min.

Genieser-Extra: Himmlische Ideen für die: Weihnachts-Bäckerei


Lea Sonderheft Advent - epaper ⋅ Ausgabe 1/2018 vom 26.09.2018

Tauschen, teilen und verschenken: Süße Plätzchen und das Backen für besonders liebe Gäste machen uns jedes Jahr aufs Neue glücklich


Artikelbild für den Artikel "Genieser-Extra: Himmlische Ideen für die: Weihnachts-Bäckerei" aus der Ausgabe 1/2018 von Lea Sonderheft Advent. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea Sonderheft Advent, Ausgabe 1/2018

Rosen-Butterkeksemit Himbeer-Füllung

Zutaten für 25 Stück:

■ 200 g Butter ■ 100 g Puderzucker ■ 1 Eigelb ■ 1-2 EL Rosenwasser ■ 300 g Mehl ■ 150 g Himbeer-Konfitüre

Zubereitung: 60 Min. Ruhen: 60 Min.; Backen: 10 Min.

So wird’s gemacht:
1 Die Butter würfeln und mit Puderzucker, Eigelb und Rosenwasser verrühren. Das Mehl zufügen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 60 Min. kühlen.
2 Den Backofen vorheizen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,69€statt 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea Sonderheft Advent. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Advent, Advent …: Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Advent, Advent …: Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von • Bummeln • Staunen • Genießen: Die schönsten Weihnachtsmärkte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
• Bummeln • Staunen • Genießen: Die schönsten Weihnachtsmärkte
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Zum Schmökern, Lauschen & Verschenken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zum Schmökern, Lauschen & Verschenken
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Dekorieren: Deko-Ideen, die eine wunderbar festliche Atmosphäre zaubern: Advent, Advent!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dekorieren: Deko-Ideen, die eine wunderbar festliche Atmosphäre zaubern: Advent, Advent!
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Kreativ: Liebevoll gestaltete Adventskalender: 24 Überraschungen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kreativ: Liebevoll gestaltete Adventskalender: 24 Überraschungen
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von Aktuell: Hinter den Worten aus Himmelpforten: Lieber Weihnachtsmann …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: Hinter den Worten aus Himmelpforten: Lieber Weihnachtsmann …
Vorheriger Artikel
Kreativ: Sterne, Sterne, Sterne!: Zum Selbermachen & Kaufen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Geniesser-Extra: Fondue und Raclette
aus dieser Ausgabe

So wird’s gemacht:
1 Die Butter würfeln und mit Puderzucker, Eigelb und Rosenwasser verrühren. Das Mehl zufügen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 60 Min. kühlen.
2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/ Umluft: 160 Grad). Teig nochmals durchkneten und ca. 4 mm dick ausrollen. Blumen (Ø 5 cm) ausstechen, aus der Hälfte mittig kleine Kreise ausstechen. Die Plätzchen auf mit Backpapier belegten Blechen ca. 10 Min. backen.
3 Konfitüre aufkochen, durch ein Sieb streichen. Sobald sie wieder zu gelieren beginnt, in einen Spritzbeutel füllen, auf die ganzen Blumen spritzen, Blumen mit Loch aufsetzen.

Pro Stück: 140 kcal, KH: 16 g, F: 7 g, E: 1 g

Karamell-Rentieremit roten Nasen

Zutaten für 32 Stück:

■ 200 g Mehl ■ 1 gestr. TL Backpulver ■ 1 Pck. Puddingpulver Karamell (z. B. Dr. Oetker) ■ 75 g Zucker ■ 2 Pck. Vanillezucker ■ 75 g Crème fraîche ■ 150 g Butter ■ 100 g rotes Marzipan ■ Zuckerschrift, weiß & Schoko

Zuber.: 50 Min.; Ruhen: 60 Min.; Backen: 14 Min.

So wird’s gemacht:
1 Mehl, Back-, Puddingpulver mischen. Zucker, Vanillezucker, Crème fraîche, Butter zufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie wickeln und 60 Min. gekühlt ruhen lassen.
2 Den Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Den Teig durchkneten und 5 mm dick ausrollen und dann Taler (ø 6 cm) ausstechen. Auf mit Backpapier belegten Blechen 14 Min. backen.
3 Aus dem Marzipan 32 Kugeln formen, mit weißer Zuckerschrift auf die abgekühlten Plätzchen kleben. Mit Augen und Geweihen aus Schoko-Schrift verzieren.

Pro Stück: 105 kcal, KH: 11 g, F: 6 g, E: 1 g

Früchte-Piemit Rum-Rosinen

Zutaten für 12 Stücke:

■ 150 g getr. Kirschen ■ 150 g Rosinen ■ 100 g Sultaninen ■ 200 g geh. Trockenaprikosen ■ 200 ml Rum ■ 80 g Zuckerrübensirup ■ 240 ml Orangensaft ■ 2 TL Zimt ■ 350 g Mehl ■ 1/2 TL Muskat ■ 175 g Butter ■ 2 Eigelb

Zuber.: 40 Min.; Ruhen: 13 Std.; Backen: 20 Min.

So wird’s gemacht:
1 Trockenfrüchte mit Rum und Sirup aufkochen. Etwas abkühlen lassen. Saft und Zimt zufügen und 12 Std. (am besten über Nacht) im Kühlschrank durchziehen lassen.
2 Mehl, Muskat, Butter, 1 Eigelb und 2-3 EL Wasser verkneten. Teig in Frischhaltefolie 30 Min. kühlen. Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad).
3 Teig ausrollen, in mit Backpapier belegte Form (32 x 22 cm) legen. Aus restl. Teig Sterne ausstechen. Trockenfrüchte löffelweise in die Form geben. Mit Sternen belegen, mit verquirltem Eigelb bepinseln. Ca. 20 Min. backen.

Pro Stück: 415 kcal, KH: 58 g, F: 14 g, E: 5 g

Zedernbrotmit Zitronen-Zuckerguss

Zutaten für 50 Stück:

■ 3 Eiweiß ■ 400 g Puderzucker ■ 1 Pck. Vanillezucker ■ 4 EL Zitronensaft ■ 1 EL Zitronenabrieb ■ Ca. 400 g gem. Mandeln

Zubereitung: 45 Min. Backen: 20 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Ofen vorheizen (Elektro: 130 Grad/Umluft: 110 Grad). Die Eiweiße sehr steif schlagen. 250 g Puderzucker mit Vanillezucker mischen und unter den Eischnee ziehen. 1 TL Zitronensaft, - abrieb und 200 g Mandeln unterrühren. So viel Mandeln unterkneten, bis der Teig kaum noch klebt.
2 Teig auf einer mit Puderzucker bestreuten Fläche ca. 1 cm dick ausrollen. Halbmonde ausstechen und auf mit Backpapier belegten Blechen ca. 20 Min. backen.
3 Restl. Zitronensaft mit 150 g Puderzucker zu dickflüssigem Guss anrühren. Auf die abgekühlten Monde streichen.

Pro Stück: 85 kcal, KH: 9 g, F: 4 g, E: 2 g

Marzipan-Mondemit Limettenzucker

Zutaten für 26 Stück:

■ 200 g Mehl ■ 125 g Zucker ■ 110 g Butter ■ 1 Ei ■ 50 g Pistazien ■ 125 g Marzipan-Rohmasse ■ 1 geh. EL Puderzucker ■ 1 Bio-Limette

Zubereitung: 60 Min. Ruhen: 60 Min. Backen: 13 Min.

So wird’s gemacht:
1 Mehl, 75 g Zucker mit 100 g kalter Butter und Ei verkneten. In Frischhaltefolie wickeln. Gekühlt 60 Min. ruhen lassen. Pistazien im Blitzhacker mahlen. Bis auf 1 EL mit Marzipan und Puderzucker verkneten. Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad).
2 Teig kurz durchkneten, 3 mm dünn ausrollen. Kreise (Ø 7 cm) ausstechen, mittig 1 TL Marzipan daraufgeben und dann die Kreise zusammenklappen, die Ränder festdrücken. Auf mit Backpapier belegten Blechen 13 Min. backen.
3 Schale der Limette abreiben und mit 1 EL Pistazien und 50 g Zucker mischen. Dann 10 g Butter zerlassen, auf die Monde pinseln, in den Limettenzucker drücken.

Pro Stück: 110 kcal, KH: 14 g, F: 4 g, E: 2 g


Außen mürbe, innen lecker gefüllt: Herrlich kleine feine Verführer!


Knusper-Kugelnmit Mandeln

Zutaten für 40 Stück:

■ 100 g geh. Mandeln ■ 125 g Butter ■ 75 g Puderzucker ■ 1 Pck. Vanillezucker ■ 200 g Mehl ■ 1 TL Backpulver ■ 1 Ei ■ Bittermandel-Aroma ■ 1,5 TL gem. Kardamom ■ 100 g Crème double ■ 100 g Mandelstifte

Zubereitung: 45 Min. Ruhen: 30 Min. Backen: 15 Min.

So wird’s gemacht:
1 Die gehackte Mandeln im Topf leicht bräunen. Butter zufügen und hellbraun bräunen. Etwas abkühlen lassen. Mit Puderzucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Ei, ca. 10 Tropfen Aroma und dem Kardamom zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
2 Den Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Aus dem Teig löffelgroße Portionen abstechen, Kugeln formen. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und mittig kleine Mulden eindrücken. Crème double in die Mulden füllen. Die Mandelstifte aufstreuen, ca. 15 Min. backen.

Pro Stück: 95 kcal, KH: 7 g, F: 7 g, E: 2 g

Weihnachts-Küchleinmit Schuss

Zutaten für 12 Stück:

■ 1 Apfel ■ 5 cm Ingwer ■ 450 g Trockenfrüchte (z. B. Rosinen, Mango, Cranberrys) ■ 2 TL Brandy ■ 125 ml Granatapfelsaft ■ 260 g Butter ■ 400 g Mehl ■ 2 Eigelb ■ 2-3 EL Zucker

Zuber.: 50 Min.; Ruhen: 13 Std.; Backen: 18 Min.

So wird’s gemacht:
1 Apfel und Ingwer schälen und würfeln, Trockenfrüchte evtl. grob hacken. Mit Brandy, Saft und 60 g zerlassener Butter mischen. 12 Std. (am besten über Nacht) kalt stellen.
2 Mehl mit 200 g Butter, Eigelben und 2-3 EL eiskaltem Wasser glatt verkneten. 60 Min. kühlen. Ofen gut vorheizen (Elektro: 180 Grad/ Umluft: 160 Grad). Teig ausrollen, 12 gefettete Mini-Tarte-Förmchen damit auskleiden. Aus dem restl. Teig Sterne ausstechen.
3 Früchte in die Förmchen füllen. Sterne auflegen und mit Zucker bestreuen. Ca. 18 Min. backen.

Pro Stück: 430 kcal, KH: 54 g, F: 20 g, E: 5 g

Schoko-Biskuitrollemit Himbeeren

Zutaten für 12 Stücke:

■ 4 Eier ■ 220 g Puderzucker ■ 70 g Mehl ■ 1 Msp. Backpulver ■ 30 g Kakao ■ 100 g Frischkäse ■ 250 ml Sahne ■ 150 g Himbeeren

Zubereitung: 35 Min. Backen: 12 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Eier trennen. Eigelbe sehr schaumig schlagen und 120 g Puderzucker einrühren. Eiweiße steif schlagen, unterheben. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, unterziehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. 12 Min. backen.
2 Biskuit auf mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Backpapier abziehen, Biskuit aufrollen. Den Frischkäse mit 100 g Puderzucker verrühren. Sahne steif schlagen, mit Beeren unterheben. Den ausgekühlten Biskuit ausrollen, mit der Creme bestreichen, wieder aufrollen.

Pro Stück: 225 kcal, KH: 25 g, F: 10 g, E: 0,5 g

Spritzgebäckmit dunkler Schokolade

Zutaten für 120 Stück:

■ 250 g Margarine (oder Butter) ■ 250 g Zucker ■ 2 Pck. Vanillezucker ■ 1 Pck. Orangenabrieb ■ 3 Eier ■ 500 g Mehl ■ 2 gestr. TL Backpulver ■ 2 EL Milch ■ 200 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung: 40 Min. Backen: 11 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Die Margarine mit Zucker, Vanillezucker cremig rühren. Orangenabrieb und Eier einrühren. 2/3 vom Mehl mit Backpulver mischen und mit der Milch unterrühren.
2 Restl. Mehl unterkneten. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, dann auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. 11 Min. hell backen. Abkühlen lassen.
3 Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Plätzchen eintauchen und nach Belieben in gehackten Nüssen wenden.

Pro Stück: 50 kcal, KH: 6 g, F: 2 g, E: 1 g


Im Advent wird die Backstube zum Herz des Hauses


Pfirsich-Melba-Tortemit Pistazien-Biskuit

Zutaten für 12 Stücke:

■ 3 Eier ■ 225 g Zucker ■ 2 Pck. Vanillezucker ■ 100 g Mehl ■ 25 g Stärke ■ 2 TL Backpulver ■ 50 g geh. Pistazien ■ 300 g TK-Himbeeren ■ 250 g Pfirsiche (Dose) ■ 500 g Joghurt (3,5% Fett) ■ 2 EL Zitronensaft ■ 12 Bl. Gelatine ■ 600 ml Sahne

Zubereitung: 60 Min.; Backen: 20 Min.; Kühlen: 6 Std. 15 Min.

So wird’s gemacht:
1 Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Eier trennen. Eiweiße mit 3 EL Wasser steif schlagen, dabei 100 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelbe einzeln unterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und mit 25 g Pistazien unterziehen. Biskuitmasse in eine mit Backpapier belegte Springform (Ø 26 cm) streichen und ca. 20 Min. backen. Herausnehmen, aus der Form lösen.
2 Himbeeren und Pfirsiche getrennt pürieren. 2 EL Himbeerpüree beiseitestellen. Joghurt, Zitronensaft, 125 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker glatt rühren. Gelatine nach Packungsangabe einweichen, auflösen, unter die Joghurtcreme ziehen. Dann 400 ml Sahne steif schlagen und unterheben. Creme halbieren, eine Hälfte mit Pfirsich, andere mit Himbeeren verrühren.
3 Einen Tortenring um den Biskuit stellen, mit Pfirsichcreme bestreichen. 15 Min. frosten. Dann Himbeercreme aufstreichen. Torte mind. 6 Std. kühlen. Restl. Sahne steif schlagen. Torte auslösen und rundum mit Sahne einstreichen. 25 g Pistazien an den Rand drücken. 12 Tupfen Sahne auf die Torte spritzen und das restliche Himbeerpüree daraufträufeln, marmorieren.

Pro Stück: 390 kcal, KH: 39 g, F: 20 g, E: 10 g

Punschrollenmit süßer Marzipan-Hülle

Zutaten für 18 Stück:

■ 200 g Schoko-Rührkuchen ■ 150 g Zartbitter-Kuvertüre ■ 350 g Marzipan-Rohmasse ■ 25 g Butter ■ 50 g Puderzucker ■ 50 g dunkle Kuchenglasur ■ 20 g gemahlene Pistazien

Zubereitung: 45 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Kuchen zerbröseln. 50 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Marzipan raspeln, 50 g mit Butter cremig rühren. Kuvertüre einrühren. Kuchen unterkneten.
2 Restl. Marzipan, Puderzucker verkneten und auf Backpapier zu 2 Streifen (36 x 8 cm) ausrollen. Füllung zu 2 Rollen formen und mittig daraufsetzen. Mit Hilfe des Backpapiers fest aufrollen und in 4 cm lange Stücke schneiden.
3 Die restliche Kuvertüre mit der Kuchenglasur schmelzen. Enden der Punschrollen eintauchen und mit Pistazien bestreuen.

Pro Stück: 235 kcal, KH: 21 g, F: 13 g, E: 5 g

Engelsaugenmit Johannisbeer-Gelee

Zutaten für 120 Stück:

■ 250 g Mehl ■ 1 TL Backpulver ■ 1 Pck. Vanillezucker ■ 100 g Zucker ■ 3 Eigelb ■ 150 g Butter ■ 2 Eiweiß ■ 50 g geh. Mandeln ■ 5 EL Johannisbeer-Gelee

Zubereitung: 50 Min. Ruhen: 30 Min. Backen: 12 Min.

So wird’s gemacht:
1 Mehl mit Backpulver mischen. Vanillezucker, Zucker, Eigelbe und die Butter zufügen und alles glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
2 Den Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Aus dem Teig Rollen formen, in Stücke teilen und Kugeln formen. Halb in verquirlte Eiweiße tauchen und in die Mandeln drücken. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und mit Löffelstiel mittig Mulden eindrücken. 12 Min. backen.
3 Gelee mit 1 EL Wasser aufkochen und auf die Plätzchen träufeln.

Pro Stück: 25 kcal, KH: 3 g, F: 1 g, E: 0,5 g

Butter-Cookiesmit Haselnüssen

Zutaten für 80 Stück:

■ 150 g Mehl ■ 75 g Zucker ■ 1 TL Vanillezucker ■ 1 TL Orangenabrieb ■ 1 TL Hirschhornsalz ■ 1 Ei ■ 110 g Butter ■ 50 g Haselnussblättchen

Zubereitung: 50 Min. Frosten: 60 Min. Backen: 10 Min.

So wird’s gemacht:
1 Mehl, Zucker, Vanillezucker, Orangenabrieb, Hirschhornsalz mischen. Das Ei trennen. Eigelb und kalte Butter in Stücken zum Mehl geben, durchhacken und glatt verkneten und zu 2 Rollen (Ø 2 cm) formen, in Folie gewickelt 60 Min. frosten.
2 Den Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Die Teigrollen in 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit Abstand auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Eiweiß verquirlen, auf die Plätzchen pinseln, Nussblättchen aufstreuen. 10 Min. backen.

Pro Stück: 25 kcal, KH: 3 g, F: 1 g, E: 0 g

Mohn-Hörnchenmit feiner Füllung

Zutaten für 48 Stück:

■ 275 g Mehl ■ 50 g Puderzucker ■ 225 g kalte Butter ■ 225 g Frischkäse ■ 100 g gem. Mohn ■ 100 ml Milch ■ 25 g Zucker ■ 1 TL Kakaopulver ■ 1/2 TL Zitronenabrieb

Zubereitung: 50 Min. Kühlen: 2 Std. Backen: 15 Min.

So wird’s gemacht:
1 Mehl, Puderzucker, Butter in Flöckchen und den Frischkäse zu Streuseln verarbeiten, mit den Händen rasch verkneten, sodass der Teig gerade eben zusammenhält. Vierteln, jeweils flach drücken und in Frischhaltefolie gewickelt mind. 2 Std. kühlen.
2 Für die Füllung Mohn, Milch, Zucker, Kakao, Zitronenabrieb aufkochen. Vom Herd nehmen. Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/ Umluft: 160 Grad). Teigportionen zu 4 Kreisen (Ø 26 cm) ausrollen, in je 12 Tortenstücke schneiden, mit je 1 TL Füllung bestreichen, vom breiten Ende zu Hörnchen aufrollen. Dann auf mit Backpapier belegten Blechen 15 Min. backen.

Pro Stück: 110 kcal, KH: 8 g, F: 8 g, E: 2 g

Ingwer-Würfelmit Haferflocken

Zutaten für 42 Stück:

■ 50 g kandierter Ingwer ■ 250 g Butter ■ 200 g Rohrzucker ■ 60 g Ahornsirup ■ 300 g feine Haferflocken ■ 2 TL Zimt ■ 50 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung: 35 Min. Backen: 15 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Den Ingwer in feine Stücke hacken. Die Butter würfeln und mit Zucker und Sirup in einem Topf erhitzen. Haferflocken, Ingwer und Zimt einrühren. Die Teigmasse in eine mit Backpapier belegte Backform (24 x 28 cm) streichen und auf der Mittelschiene ca. 15 Min. backen.
2 Aus dem Ofen nehmen, Masse ist dabei noch recht weich und wird erst beim Abkühlen fester. Vollständig auskühlen lassen und dann mit einem großen Messer in Würfel schneiden.
3 Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. In einen Spritzbeutel füllen und die Ingwer-Würfel damit verzieren.

Pro Stück: 105 kcal, KH: 11 g, F: 6 g, E: 1 g

Nuss-Talermit Vollmilchschokolade

Zutaten für 30 Stück:

■ 50 g gem. Mandeln ■ 200 g Mehl ■ 1 Msp. Vanille ■ 125 g Puderzucker ■ 1 Ei ■ 125 g Butter ■ 150 g Vollmilch-Kuvertüre ■ 50 ml Sahne ■ 150 g Nuss-Mix

Zubereitung: 60 Min. Kühlen: 60 Min. Backen: 10 Min.

So wird’s gemacht:
1 Mandeln mit Mehl, Vanille und Puderzucker mischen. Das Ei und die Butter in Stückchen zufügen. Alles mit den Händen zum festen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln, 60 Min. kühlen.
2 Den Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Teig 3-4 mm dünn ausrollen, Kreise ausstechen (Ø 4 cm) und auf mit Backpapier belegten Blechen ca. 10 Min. backen. Abkühlen lassen.
3 Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Sahne einrühren. Die Nüsse hacken. Je etwas Kuvertüre und Nüsse auf die Kekse geben.

Pro Stück: 150 kcal, KH: 13 g, F: 9 g, E: 3 g

Gefüllte Plätzchenmit Pflaumenmus

Zutaten für 60 Stück:

■ 250 g Butter ■ 175 g brauner Zucker ■ 1 Pck. Vanillezucker ■ 300 g Mehl ■ 1 EL Milch ■ 2 cm Ingwerwurzel ■ 250 g Pflaumenmus ■ 1 Pck. Sahnesteif

Zuber.: 60 Min.; Kühlen: 75 Min.; Backen: 8 Min.

So wird’s gemacht:
1 Die Butter zerlassen, 45 Min. kühlen. Cremig rühren, Zucker und Vanillezucker unterschlagen. Mit Mehl und Milch verkneten. Teig 30 Min. kalt stellen.
2 Den Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Den Teig ausrollen und je eine gerade Anzahl verschiedener Plätzchen ausstechen. Auf mit Backpapier belegten Blechen 8 Min. backen.
3 Ingwer schälen, reiben und mit dem Pflaumenmus und Sahnesteif verrühren. Hälfte der abgekühlten Plätzchen damit bestreichen, die übrigen Plätzchen daraufdrücken.

Pro Stück: 70 kcal, KH: 9 g, F: 4 g, E: 0,5 g

Kaffee-Kuppeltortemit Krokant

Zutaten für 12 Stücke:

■ 50 g Espresso-Bohnen ■ 400 ml Sahne ■ 2 EL lösliches Espresso-Pulver ■ 3 EL Rum ■ 4 Eier ■ 50 g Butter ■ 100 g Zucker ■ 100 g dunkle Schokolade ■ 100 g gem. Haselnüsse ■ 50 g Mehl ■ 100 g Krokant ■ 1 EL Kakao

Zuber.: 50 Min.; Kühlen: 12,5 Std.; Backen: 42 Min.

So wird’s gemacht:
1 Bohnen zerstoßen, mit Sahne mischen und 12 Std. (über Nacht) gekühlt ziehen lassen. Espresso-Pulver im heißen Rum auflösen. Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/ Umluft: 160 Grad). Eier trennen.
2 Butter, 40 g Zucker und Eigelbe schaumig schlagen. Schokolade hacken, mit Nüssen, Mehl und Espresso-Rum einrühren. Eiweiße steif schlagen, dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter den Teig heben. In eine gefettete Springform (ø 20 cm) streichen und 30 Min. backen. Abkühlen.
3 Kuchen aus der Form lösen, etwas vom Inneren herauslösen, sodass ein Rand stehen bleibt. Zerkrümeln, bei 120 Grad 12 Min. im Ofen trocknen. Sahne durch ein Sieb gießen, mit 20 g Zucker steif schlagen. Krokant zufügen, kuppelartig auf Boden streichen. 30 Min. kühlen. Mit Kuchenkrümeln und Kakao bestreuen.

Pro Stück: 365 kcal, KH: 25 g, F: 25 g, E: 6 g

Nugat-Clementinen-Tortemit Kumquats & Pistazien

Zutaten für 16 Stücke:

■ 200 g Nuss-Nugat (z. B. von Dr. Oetker) ■ 4 Eier ■ 1 Pck. Vanillezucker ■ 155 g Zucker ■ 125 g Mehl ■ 25 g Speisestärke ■ 2 gestr. TL Backpulver ■ 8 Bl. Gelatine ■ 130 g Kumquats ■ 1 kg Clementinen ■ 1 Bio-Zitrone ■ 1 Pck. Orangenabrieb ■ 600 ml Sahne ■ 300 g Vollmilch-Kuvertüre ■ 2 EL Sonnenblumenöl ■ 25 g geh. Pistazien

Zubereitung: 55 Min. Backen: 25 Min.; Kühlen: 3 Std.

So wird’s gemacht:
1 Nugat im Wasserbad schmelzen. Den Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Die Eier 5 Min. sehr schaumig schlagen, dabei Vanillezucker und 80 g Zucker einrieseln lassen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Nugat unterziehen. Teig in eine mit Backpapier belegte Springform (Ø 26 cm) füllen, ca. 25 Min. backen. Stürzen, auslösen.
2 Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 g Kumquats waschen und würfeln. Clementinen und Zitrone auspressen, 300 ml Saft abmessen und mit 75 g Zucker, Orangenabrieb, Kumquatwürfel aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Vom Herd nehmen. Gelatine tropfnass in der handwarmen Flüssigkeit auflösen, kühlen. Sahne steif schlagen, unter den Saft heben, sobald er geliert. Kuchen in 3 Böden teilen, mit je 2 EL übrigem Clementinensaft tränken.
3 Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. Hälfte der Creme aufstreichen. Zweiten Boden, restl. Creme und den dritten Boden daraufschichten. Mind. 3 Std. kühlen. Auslösen.
4 Kuvertüre mit Öl im Wasserbad schmelzen. 1 EL in einen Spritzbeutel füllen, Eiskristalle auf Backpapier spritzen. Torte mit restl. Kuvertüre überziehen. Mit Pistazien, übrigen Kumquats in Scheiben und Kristallen verzieren.

Pro Stück: 415 kcal, KH: 40 g, F: 24 g, E: 8 g

Honig-Häppchenmit Buttercreme

Zutaten für 25 Stück:

■ 125 g Honig ■ 125 g Zucker ■ 250 g Butter ■ 50 g Walnüsse ■ 50 g getr. Cranberrys ■ 350 g Mehl ■ 1 TL Backpulver ■ 2-3 TL Lebkuchengewürz ■ 1 Eigelb ■ 125 g Orangenmarmelade

Zubereitung: 70 Min. Backen: 10 Min.

So wird’s gemacht:
1 Honig, Zucker und 125 g Butter im Topf schmelzen. Nüsse und Cranberrys hacken. Mehl, Backpulver, Gewürz mischen. Eigelb unter die lauwarme Buttermasse schlagen. Mehl, Nüsse, Beeren unterkneten. 50 haselnussgroße Kugeln formen. Den Backofen gut vorheizen (Elektro: 180 Grad/ Umluft: 160 Grad). Kugeln leicht auf mit Backpapier belegte Bleche drücken und ca. 10 Min. backen.
2 Die restliche Butter hellcremig schlagen. Marmelade löffelweise unterrühren. Auf Hälfte der Kekse spritzen. Restl. Kekse aufdrücken.

Pro Stück: 200 kcal, KH: 24 g, F: 2 g, E: 10 g

Schoko-Nuss-Fudgemit Zimt

Zutaten für 60 Stück:

■ 250 ml Sahne ■ 250 g Zucker ■ 100 g Honig ■ 2 TL Zimt ■ 25 g Butter ■ 150 g gemischte Nüsse ■ 100 g Zartbitter-Schokolade ■ 100 g Nuss-Nugatmasse ■ Zuckerperlen in Gold und Weiß

Zubereitung: 40 Min. Kühlen: 12 Std.

So wird’s gemacht:
1 Eine Form (20 x 25 cm) komplett mit Backpapier auslegen. Sahne, Zucker, Honig, Zimt und Butter in einem hohen Topf unter Rühren aufkochen und in ca. 10 Min. auf 114 Grad erhitzen. Dabei häufig umrühren. Nüsse grob hacken.
2 Schokolade, Nugat hacken, in einer Schüssel mit der Sahne übergießen und mit dem Mixer durchmischen. Nüsse unterziehen. Die Masse in die Form gießen. Mit Zuckerperlen bestreuen, 12 Std. (am besten über Nacht) kühlen.
3 Fudge mit Hilfe des Backpapiers auslösen, in Ecken schneiden.

Pro Stück: 75 kcal, KH: 8 g, F: 4 g, E: 1 g

Rentier-Muffinsmit Marzipan

Zutaten für 12 Stück:

■ 175 g Mehl ■ 2 TL Backpulver ■ 125 g Zucker ■ 3 Eier ■ 175 ml Öl ■ Bittermandel-Aroma ■ 100 g Schokolade ■ 400 g Marzipan (z. B. Dr. Oetker) ■ 2 TL Kakao ■ Zuckerschrift ■ Schokolinsen

Zubereitung: 60 Min. Backen: 25 Min.

So wird’s gemacht:
1 Den Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Mehl, Backpulver, Zucker, Eier, Öl, Aroma verrühren. Schokolade hacken, unterziehen. In ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech füllen. 25 Min. backen.
2 Marzipan mit Kakao verkneten. Zwischen Frischhaltefolie ausrollen. 12 Taler ausstechen. Ohren aus Marzipan-Kügelchen formen. Für Geweihe Marzipan-Röllchen auf Holzspieße stecken, flach drücken, seitlich einschneiden. Muffins mit Marzipan, weißer Zuckerschrift und Schokolinsen verzieren.

Pro Stück: 490 kcal, KH: 50 g, F: 28 g, E: 7 g

Fotos: Dr. Oetker Versuchsküche (2), Picture Press (2)/Wolfgang Schardt/Thorsten Suedfels


Fotos: Dr. Oetker Versuchsküche, Picture Press (3)/Camera Press-Gallo Images-Fairlady/Wolfgang Schardt

Fotos: Dr. Oetker Versuchsküche, FOODKITCHEN, Picture Press (2)/Thorsten Suedfels

Fotos: Dr. Oetker Versuchsküche, FOODKITCHEN, Picture Press/Wolfgang Schardt, Photocuisine