Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

GENUSS: Alles aus einem Topf


TV direkt - epaper ⋅ Ausgabe 24/2019 vom 14.11.2019

Beim Trendgericht ONE POT PASTA garen die Nudeln mit allen anderen Zutaten. Das ergibt ein herrliches Aroma! Drei raffinierte Rezepte mit Gemüse plus Fisch oder Fleisch


Artikelbild für den Artikel "GENUSS: Alles aus einem Topf" aus der Ausgabe 24/2019 von TV direkt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV direkt, Ausgabe 24/2019

BAVETTE

MIT BEEF UND TOMATEN

Zubereitung 15 Min. Garzeit 15 Min.

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN

4 dicke Frühlingszwiebeln
200 g Rinderfilet
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
400 ml Rinderfond (aus dem Glas)
200 g Bavette (schmale Bandnudeln; Kochzeit ca. 8 Min.)
100 g rote und gelbe Kirschtomaten
4 Stängel Basilikum
40 g Parmesan

1 Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die Knollen halbieren, das Grün in dünne Ringe ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV direkt. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 24/2019 von AUGENBLICK: Im Herzen der perfekten Welle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUGENBLICK: Im Herzen der perfekten Welle
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von TV AKTUELL: Das ist unsere WELT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV AKTUELL: Das ist unsere WELT
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von SERIE: ALBTRAUM in den Bergen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SERIE: ALBTRAUM in den Bergen
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Den Lebensrhythmus der Kunden kennen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Den Lebensrhythmus der Kunden kennen
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von INTERVIEW: „Gebt mir endlich böse Rollen“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTERVIEW: „Gebt mir endlich böse Rollen“
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von SPORT: Das Beste vom WINTERSPORT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SPORT: Das Beste vom WINTERSPORT
Vorheriger Artikel
DIE SPIELFILME DES TAGES
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel HOROSKOP
aus dieser Ausgabe

... schneiden. Rinderfilet schnetzeln. 1 EL Öl in einem großen Topf (Ø 22–24 cm) erhitzen und das Filet darin 30 Sekunden rundherum anbraten. Salzen, pfeffern, herausnehmen und beiseitestellen.

2 Das restliche Öl (1 EL) im Topf erhitzen und die Zwiebelknollen darin 30 Sekunden anbraten. Den Fond und 100 ml Wasser angießen und zugedeckt bei starker Hitze aufkochen. Die Bavette evtl. einmal durchbrechen, dazugeben und offen bei mittlerer bis starker Hitze nach Packungsanweisung knapp bissfest garen, anfangs gelegentlich, gegen Ende häufig umrühren.

3 Inzwischen die Tomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen und die Blätter abzupfen. Den Parmesan hobeln. Tomaten, Filet und Frühlingszwiebelgrün zu den Nudeln geben, alles 1–2 Minuten erhitzen, dabei ggf. löffelweise Wasser dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Parmesan und Basilikum bestreuen und sofort servieren.

LACHS-FETTUCCINE

MIT RADICCHIO

Zubereitung 10 Min. Garzeit 15 Min.

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN

100 g Schalotten
200 g Lachsfilet ohne Haut
2 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
1 kleiner Radicchio
1 EL Butter
400 ml Fischfond (aus dem Glas)
100 ml Orangensaft
200 g Bandnudeln mit kurzer Garzeit (z. B. Fettuccine, Kochzeit 6 Min.)
50 g Sahne

1 Schalotten schälen und je nach Größe vierteln oder achteln. Lachsfilet abtupfen und 2 cm groß würfeln, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Radicchio putzen, waschen und in Streifen schneiden.

2 Die Butter in einem großen Topf (Ø 22–24 cm) erhitzen und die Schalotten darin bei mitt- lerer Hitze in 3 Minuten hellgoldgelb anbraten. Den Fischfond und den Orangensaft angießen und bei starker Hitze zugedeckt zum Kochen bringen.

3 Die Fettuccine eventuell einmal durchbrechen, in den Topf geben, offen bei mittlerer bis starker Hitze nach Packungsanweisung plus ein paar Minuten knapp bissfest garen. Anfangs gelegentlich, gegen Ende häufig umrühren.

4 Radicchio und Sahne unter die Nudeln mischen, dann das Lachsfilet unterheben. Vorsichtig umrühren, damit der Fisch nicht völlig zerfällt. Bei schwacher Hitze noch 1–2 Minuten garen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

BUCHTIPP Angelika Ilies: One Pot Pasta GU Verlag, 64 S., 9,99 €


LINGUINE

MIT ROSMARIN-HUHN

Zubereitung 10 Min. Garzeit 20 Min.

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN

1 Zweig Rosmarin
200 g Hähnchenbrustfilet
100 g Zuckerschoten
2 kleine rote Zwiebeln (ca. 100 g)
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
550 ml Hühnerbrühe
200 g Linguine (Kochzeit 9–10 Min.)

1 Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und grob hacken. Das Hähnchenbrustfilet abtupfen und in dünne Scheiben oder Streifen schneiden. Die Zuckerschoten putzen, waschen und schräg dritteln. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

2 Im großen Topf (Ø 22–24 cm) 1 EL Öl erhitzen. Das Hähnchenbrustfilet und den Rosmarin hineingeben und bei starker Hitze unter Rühren ca. 1 Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseitestellen.

3 Das restliche Öl (1 EL) im Topf erhitzen und die Zwiebelspalten darin leicht anbraten. Die Brühe angießen und zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen.

4 Die Linguine eventuell einmal durchbrechen, in den Topf geben und zugedeckt bei starker Hitze 3 Minuten kochen lassen. Zuckerschoten dazugeben und Nudeln offen nach Packungsanweisung plus ein paar Minuten knapp bissfest garen, dabei anfangs gelegentlich, gegen Ende häufig umrühren. Das Hähnchenbrustfilet untermischen und 1–2 Minuten erhitzen, dabei löffelweise Wasser dazugeben, wenn die Mischung zu trocken wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


FOTOS: COCO LANG/GRÄFE UND UNZER