Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

GENUSS: DIE PERFEKTE GASTGEBERIN


Frau im Spiegel Royal - epaper ⋅ Ausgabe 11/2020 vom 07.10.2020

Wenn jemand weiß, wie man Gäste empfängt, dann India Hicks. Sie verrät, worauf es ankommt, warum sie selbst eine schlechte Köchin ist und worauf sie nicht verzichten kann


Artikelbild für den Artikel "GENUSS: DIE PERFEKTE GASTGEBERIN" aus der Ausgabe 11/2020 von Frau im Spiegel Royal. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Spiegel Royal, Ausgabe 11/2020

Schriftstellerin, Innenarchitektin, Model und Fünffach-Mama: India Hicks ist eine echte Allrounderin


Mit viel Liebe und Stil deckt India Hicks den Tisch für ihre Gäste - frische Blumen und Kerzen sind auf jeder Tafel ein Muss für sie


Wie dekoriert man den Tisch für eine Gartenparty? Was serviert man zum Aperitif? Und wie sorgt man dafür, dass sich die Gäste nicht langweilen? Fragen, die sich India Hicks gewiss nicht stellen muss. Denn ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Spiegel Royal. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2020 von MOMENT MAL: Sportlich, sportlich!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MOMENT MAL: Sportlich, sportlich!
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von TITEL ROYAL: HARRYS letzter Verbündeter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITEL ROYAL: HARRYS letzter Verbündeter
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von MONACO: CHARLÈNE VON MONACO IHR GROSSER TRIUMPH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MONACO: CHARLÈNE VON MONACO IHR GROSSER TRIUMPH
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von TAUFE: Prinz Charles FEST DER LIEBE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TAUFE: Prinz Charles FEST DER LIEBE
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von ANDYS WELT: ANDY ENGLERTS WELT: MIT STYLE, STIEFELN & SCHARFER ZUNGE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ANDYS WELT: ANDY ENGLERTS WELT: MIT STYLE, STIEFELN & SCHARFER ZUNGE
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von HOMESTORY: Inès de la Fressange LAND-LIEBE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HOMESTORY: Inès de la Fressange LAND-LIEBE
Vorheriger Artikel
GENUSS: KULINARISCHE KÖSTLICHKEITEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KONDITOREI ZAUNER, BAD ISCHL: Des Kaisers süße Seite: …
aus dieser Ausgabe

... die Patentochter von Prinz Charles, 71, ist eine echte Koryphäe, wenn es darum geht, Gäste zu empfangen - das scheint sie im Blut zu haben. „Bereits meine Großeltern waren außergewöhnliche Gastgeber. Sie haben unvergessliche Lunch- und Dinner-Partys auf der ganzen Welt veranstaltet - ob zuhause in England oder in indischen Palästen während ihrer Zeit als Vize-König und Vize-Königin. Sie hatten zwar ein etwas anderes Budget als ich, aber ich führe die Tradition der guten Unterhaltung nun fort“, erzählt die 53- jährige Enkelin von Lord Mountbatten († 78), ein Bruder von Prinz Philips Mutter, Prinzessin Alice (1885-1969), gegenüber FRAU IM SPIEGEL ROYAL. Über die Kunst ein guter Gastgeber zu sein, hat India Hicks kürzlich ein neues Buch veröffentlicht. In „An Entertaining Story“ verrät die Geschäftsfrau, die seit 25 Jahren mit Lebensgefährte David Flint Wood, 59, und den vier leiblichen Kindern Felix, 23, Amory, 21, Conrad, 17, und Domino, 12, sowie Pflegesohn Wesley, 23, ihr unkonventionelles Leben auf der Bahamas-Insel Harbour Island fernab der Monarchie genießt, nicht nur feine und einfache Rezepte, sondern hält auch viele nützliche Ratschläge für die nächste Party bereit.

Ihr Haus „Hibiscus Hill“ auf den Bahamas ist geschmackvoll und hell eingerichtet und mit vielen Pflanzen geschmückt


Wie sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Gäste bei Ihnen wohl fühlen?
Das Wichtigste ist ein schön gedeckter Tisch, ein angenehmes Licht - und natürlich eine gut gefüllte Bar. Wir ermutigen unsere Gäste auch immer, ihre Kinder mitzubringen. Das sorgt für eine lustige Atmosphäre - und manchmal auch für ein bisschen Krawall.
Angenommen ihr Patenonkel, Prinz Charles, kommt zu Besuch, Was würden Sie ihm servieren?
Ich weiß nur, was ich ihm auf gar keinen Fall servieren würde: Tee mit heißer, aufgeschäumter Milch. Das trinke ich zwar liebend gerne - aber Charles wäre entsetzt darüber, den Tee mit heißer (statt kalter) Milch zu trinken!
Wie schaffen Sie es entspannt zu bleiben, wenn unerwartet Gäste vorbeikommen? Ich habe fünf Kinder - und jetzt, da sie alle alt genug sind, binde ich sie auch sinnvoll mit in den Haushalt ein. Wenn sich also unerwartet Gäste ankündigen, steht immer mindestens eines meiner Kinder bereit und hilft. Sei es, Eis aus dem Gefrierschrank zu holen, Guacamole zu zaubern oder Musik aufzulegen - wir können spontanen Besuch also ganz gut managen.
Sie sagen: „Ein guter Drink bricht das Eis“. Was trinken Sie am liebsten?
David, meine bessere Hälfte, kümmert sich bei uns zuhause um die Bar. Und je nach Geschmack der Gäste und des Wetters zaubert er einen leckeren Cocktail. An tropischen Abenden liebe ich lokalen Rum mit frischem Orangensaft, an Wintertagen darf es auch gerne eine Bloody Mary sein.
Woher haben Sie Ihre Kochkünste? Ihre Mutter kann „kaum ein Ei richtig kochen“, wie Sie im Buch verraten.
Ehrlich gesagt kann ich überhaupt nicht kochen - das habe ich von meiner Mutter geerbt. Ich habe aber das Glück, jemanden zu haben, der für uns seit 15 Jahren hinter dem Herd steht. Claire Williams gehört zur Familie - ohne sie wären wir sehr hungrig!
Was isst ihre Familie am liebsten?
Wenn alle Kinder in den Ferien zuhause sind, lieben wir ein typisch englisches Frühstück - mit Spiegeleiern, Speck, Toast, Muffins, Bohnen, Würstchen, Pfannkuchen. Dieses Essen kann schon mal den ganzen Tag dauern. Wir sitzen einfach zusammen und unterhalten uns.
Haben Sie irgendwelche Laster?
Oh ja, ganz viele sogar. Ich kann zum Beispiel zu jeder Zeit Schokolade essen - manchmal sogar schon vor dem Frühstück. Das ist wirklich keine gute Sache


„ICH KANN ÜBERHAUPT NICHT KOCHEN“


Sie sind in London geboren, leben schon lange auf Harbour Island. Halten Sie trotzdem am typisch englischen „Afternoon Tea“ fest?
Meistens ist es hier einfach viel zu heiß, um am Nachmittag Tee zu trinken. Aber besonders im Winter lade ich gerne Freunde und Familie ein und wir essen hausgemachten Weihnachtskuchen, traditionelle Mince Pies und trinken Tee.
Sie sind Unternehmerin und Mutter. Wie bekommen Sie das alles unter einen Hut?
Ich glaube, als berufstätige Mutter darf man zugeben, dass es nicht möglich ist, alles zu schaffen. Eine gute Balance zwischen Arbeit und Familie ist wichtig - und man sollte sich nicht davor scheuen, um Hilfe zu bitten.
Nehmen Sie sich auch mal Zeit für sich? Ich sorge dafür, dass ich jeden Tag eine Stunde nur für mich habe. Dann mache ich Sport und bekomme den Kopf frei. Das hält mich geistig und körperlich gesund!

Eng verbunden: India Hicks mit ihrer Mutter, Lady Pamela Hicks, 91


India Hicks (l. neben Prinz Charles) war mit 13 Jahren eines der Blumenmädchen bei der Hochzeit des britischen Thronfolgers und Diana (1981). Charles ist ihr Cousin zweiten Grades


Ihre Familie: Lebensgefährte David Flint Wood mit den vier leiblichen Kindern (v.l.) Felix, Amory, Domino, Conrad und Pflegesohn Wesley (r.)


FOTOS: MELANIE ACEVEDO/CONTOUR RA BY GETTY IMAGES, BRITTAN GOETZ, INDIA HICKS, INSTAGRAM.COM/INDIAHICKSSTYLE, DAVID LOFTUS, ULLSTEIN BILD