Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Genuss-Quartett: Bärlauch 4 x anders


Lisa Kochen & Backen - epaper ⋅ Ausgabe 4/2019 vom 20.03.2019

Einfach & gut für 4 Personen

1 In Nocken

Artikelbild für den Artikel "Genuss-Quartett: Bärlauch 4 x anders" aus der Ausgabe 4/2019 von Lisa Kochen & Backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa Kochen & Backen, Ausgabe 4/2019

1


250 g Quark im Küchentuch ausdrücken.1 Knoblauchzehe abziehen.100 g Bärlauch waschen, trocken schütteln, beides hacken.100 g Toast würfeln.2 EL Butter cremig rühren.2 Eier , Quark,2–3 EL Mehl einrühren. Bärlauch, Brot, Knoblauch unterrrühren.Salzen, pfeffern. Ca. 30 Min. kühlen.300 g Möhren schälen,1 Zwiebel abziehen, beides würfeln. In einem Topf100 ml Milch, 200 ml Brühe aufkochen, Möhren, Zwiebel zugeben und ca. 10 Min. garen. Pürieren,salzen, pfeffern. Salzwasser im Topf aufkochen, mit 2 Esslöffeln aus der Quarkmasse ca. 12 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa Kochen & Backen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Willkommen im neuen Heft!: Liebe Leserinnen, liebe Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen im neuen Heft!: Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Geschmacksnotizen für den April. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geschmacksnotizen für den April
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Fit in den Frühling: Salate mit Pep. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fit in den Frühling: Salate mit Pep
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Aktuell: Jetzt goldrichtigGenuss mit Ei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: Jetzt goldrichtigGenuss mit Ei
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Aktuell: Eier – preiswert & vielseitig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: Eier – preiswert & vielseitig
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Fertig in 30 Minuten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fertig in 30 Minuten!
Vorheriger Artikel
DAS BESTE MIT RESTEN: Noch Schinken übrig?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Nur 5 Zutaten!
aus dieser Ausgabe

250 g Quark im Küchentuch ausdrücken.1 Knoblauchzehe abziehen.100 g Bärlauch waschen, trocken schütteln, beides hacken.100 g Toast würfeln.2 EL Butter cremig rühren.2 Eier , Quark,2–3 EL Mehl einrühren. Bärlauch, Brot, Knoblauch unterrrühren.Salzen, pfeffern. Ca. 30 Min. kühlen.300 g Möhren schälen,1 Zwiebel abziehen, beides würfeln. In einem Topf100 ml Milch, 200 ml Brühe aufkochen, Möhren, Zwiebel zugeben und ca. 10 Min. garen. Pürieren,salzen, pfeffern. Salzwasser im Topf aufkochen, mit 2 Esslöffeln aus der Quarkmasse ca. 12 Nocken formen, ins Wasser geben und in 10–15 Min. gar ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Möhrencreme schaumig aufmixen, auf Teller verteilen. Nocken daraufsetzen.

2 Als Suppe

2


½ Blumenkohl (ca. 600 g) waschen, putzen, in Röschen teilen.150 g Kartoffeln schälen, waschen, würfeln.Je 1 Zwiebel, Knoblauchzehe abziehen, hacken.1 EL Öl im Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch darin andünsten. Blumenkohl, Kartoffeln zugeben. Mit1,2 l Brühe ablöschen, ca. 20 Min. garen.100 g Bärlauch waschen, trocken schütteln, hacken. Mit100 g Sahne pürieren. Suppe pürieren, Bärlauchsahne einrühren. MitSalz, Pfeffer abschmecken. In Schalen geben, evtl. mitCroûtons garnieren.

3 In Spätzle

3


100 g Bärlauch waschen, trocken schütteln, fein pürieren.200 g Bergkäse reiben.400 g Mehl in Schüssel sieben.4 Eier, 1 EL Öl, 1 TL Salz, Bärlauch zugeben, zu zähflüssigem Teig verrühren. Evtl. etwas Wasser zufügen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Im Topf reichlichSalzwasser erhitzen. Teig portionsweise durch eine Spätzlepresse hineindrücken, 1–2 Min. garen. Herausnehmen, abtropfen lassen. In Auflaufform geben. Mit Hälfte Käse bestreuen. Mit übrigem Teig, Käse genauso verfahren. Spätzle im Ofen 5–10 Min. backen.2 Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden, in2 EL heißer Butter goldbraun braten. Spätzle mit Zwiebeln garniert servieren.

4 Im Gebäck

4


50 g Bärlauch waschen, trocken schütteln, hacken.Je 1 Zwiebel, Knoblauchzehe abziehen, würfeln, in2 TL Butter andünsten.200 g Feta, 100 g getr. Tomaten in Öl hacken, mit Bärlauch-Mix mischen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen.1 Pck. Blätterteig (270 g) ausbreiten, mit200 g passierten Tomaten bestreichen,salzen, pfeffern. Bärlauch-Mix darauf verteilen. Teig längs aufrollen. Rolle in 3–4 cm dicke Scheiben schneiden. Auf mit Backpapier belegtes Blech setzen.1 Eigelb mit1 EL Milch verrühren, Schnecken damit bestreichen. 20 Min. backen.

Tipps & Tricks

Vorsicht! Maiglöckchen


Richtig! Bärlauch


Mit seinem frischen Knoblaucharoma bringt das Frühlingskraut viel Würze auf den Teller.

Saison:
Bärlauch gibt es von März bis Ende April. Der Volksmund sagt, dass sich Bären nach ihrem Winterschlaf von dem Kraut ernährten. So kam die Pflanze wohl zu ihrem Namen. In vielen Ländern wird sie aber einfach als „wilder Knoblauch“ bezeichnet.
Wo gibt es Bärlauch?
Feuchte Flussauen und Laubwaldböden sind die Lieblingsplätze des Bärlauchs. Um die Verwechslung mit giftigen Maiglöckchen (siehe Foto rechts) auszuschließen: Kurz an den Blättern reiben. Duften sie nach Knoblauch, ist es das richtige Kraut. Bärlauch gibt es auch auf Wochenmärkten und in ausgewählten Supermärkten. Mit Beginn der Blütezeit verlieren die Blätter stark an Aroma.
Lagern:
Unter fließendem Wasser abbrausen. Blätter lose und tropfnass im (Gefrier-) Beutel in den Kühlschrank legen. Nicht als Bund aufbewahren, der beginnt schnell zu faulen.

Verarbeitung:

Bei frischem Bärlauch kommen sein Aroma und die gesunden Inhaltsstoffe, wie Vitamin C, am besten zur Geltung. Das Kraut immer erst kurz vorm Servieren zugeben, damit es seine Würze behält. Auch lecker: ein Bärlauch-Pesto, z. B. zu Pasta.

Bärlauch – Würze für den Vorrat

Bärlauch-Öl
Für 1 Glas (600 ml Inhalt): 50 g Bärlauch abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Bärlauch in eine Flasche oder ein Einmachglas (ca. 600 ml Inhalt) geben und mit400 ml hochwertigem Olivenöl auffüllen. Flasche oder Glas verschließen und ca. 2 Wochen trocken und kühl ziehen lassen. Dann das Öl absieben und in saubere Flaschen füllen.Haltbar 8–10 Monate.Passt zu : Pasta, auf Quarkbrot, zum Verfeinern von Suppen und Salatsaucen.

Bärlauch-Eiswürfel

Für 15 große Eiswürfel: 1 großes Bund Bärlauch (80 g) abbrausen, trocken tupfen, Stiele entfernen und fein hacken. Gehackten Bärlauch in die Mulden einer Eiswürfelform legen. Dann mit Wasser auffüllen, bis die Formen voll sind. Im Gefrierfach mind. 4 Std. tiefkühlen. Haltbarkeit: 8–10 Monate.Ideal zum Verfeinern von Suppen und Saucen.


Fotos: burdafood.net-Archiv (6)/Eising Studio – Food Photo & Video, Martina Görlach (2)/Mathias Neubauer (2)/Joerg Lehmann (2); StockFood/Karl Newedel; Fotolia.de (2)/hcast/Bjoern Wylezich