Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

GENUSS: Süßes Comeback


TV direkt - epaper ⋅ Ausgabe 14/2019 vom 27.06.2019

Kommen Sie mit auf eine köstliche Zeitreise: Die drei feinenKUCHENKLASSIKER lassen Erinnerungen an Omas Backstube aufleben


Artikelbild für den Artikel "GENUSS: Süßes Comeback" aus der Ausgabe 14/2019 von TV direkt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV direkt, Ausgabe 14/2019

ZUTATEN FÜR 12 STÜCKE Für den Boden:
200 g Löffelbiskuits
100 g Butter Für die Creme:
600 ml Sahne
1 Packung Götterspeise mit Zitronengeschmack
200 g Doppelrahm- Frischkäse
20 g Zitronensaft
120 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker Zum Garnieren:
3 Biozitronen
12 Blätter Zitronenmelisse Außerdem: 1 Springform (26 cm Durchmesser)

PHILADELPHIA-TORTE

1 Den Boden der Springform mit Backpapier belegen. Die Löffelbiskuits sehr fein zerbröseln. Die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV direkt. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Das liegt auf der Hand. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das liegt auf der Hand
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von KINO: Feuer frei für Arnie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KINO: Feuer frei für Arnie
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Große Klappe, viel dahinter!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Große Klappe, viel dahinter!
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von Promis auf Zeitreise. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Promis auf Zeitreise
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von DIE EROBERUNG DES MONDES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE EROBERUNG DES MONDES
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von SUPERHELD auf Klassenfahrt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SUPERHELD auf Klassenfahrt
Vorheriger Artikel
FR: DIE SPIELFILME DES TAGES
aus dieser Ausgabe

1 Den Boden der Springform mit Backpapier belegen. Die Löffelbiskuits sehr fein zerbröseln. Die Butter zerlassen, zu den Löffelbiskuitbröseln geben und alles gut vermengen. Die Masse in die Springform geben und mit einem Löffel gut andrücken. Anschließend die Sahne steif schlagen und kühl stellen.
2 Götterspeise mit 150 ml Wasser mischen, 5 Minuten quellen lassen. Unter Rühren langsam erhitzen, bis alles gelöst ist – nicht kochen lassen. Dann etwas abkühlen lassen.
3 Frischkäse, Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker zur Götterspeise geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Geschlagene Sahne hinzugeben, kurz unterrühren. Masse auf den Boden geben, glatt streichen. Im Kühlschrank etwa 4 Stunden fest werden lassen.
4 Aus den Zitronen 12 gleichmäßige dünne Zitronenscheiben schneiden. Jede Scheibe einmal bis zur Mitte einschneiden, halb verdrehen und auf der Torte platzieren, dann mit 1 Blättchen Zitronenmelisse verzieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Zubereitung 45 Min. Kühlzeit 4 Std.

FRANKFURTER KRANZ

Kühlzeit 1 Std
Zubereitung 45 Min. Backzeit 45 Min.

ZUTATEN FÜR 12 STÜCKE Für die Buttercreme:
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb (M)
250 g weiche Butter
Salz Für den Rührteig:
250 g Mehl (Type 405)
70 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
Salz
150 g weiche Butter
200 g Zucker
5 Eier (M) Zum Garnieren:
1 gehäufter EL Himbeermarmelade
12 Himbeeren
ca. 125 g Mandelkrokant Außerdem: 1 kleine Kranzform, 1 Spritzbeutel

1 Eine Kranzform ausfetten und etwas mit Mehl bestäuben. Den Ofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Pudding als Basis der Buttercreme Puddingpulver mit 125 ml Milch, Vanillezucker und Eigelb glatt rühren. Die restliche Milch aufkochen und den Pudding nach Packungsanweisung zubereiten. In eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie bedecken. Vollständig auskühlen lassen.
2 Inzwischen für den Rührteig Mehl, Speisestärke, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Beiseitestellen. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Die Eier einzeln je etwa 30 Sekunden unterrühren. Zum Schluss die Mehlmischung hinzugeben und unterheben.
3 Den Teig in die vorbereitete Form geben, im heißen Ofen 35 – 45 Minuten backen. Herausnehmen, 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann stürzen. Wenn der Kranz ganz ausgekühlt ist, zwei- mal waagerecht durchschneiden. Für die Buttercreme Butter mit 1 Prise Salz etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Prüfen, ob der Pudding dieselbe Temperatur hat. Dann esslöffelweise den Pudding unterrühren.
4 Auf dem unteren Boden Marmelade verstreichen. Mit etwas Buttercreme bedecken. Den zweiten Boden daraufsetzen und ebenfalls mit Buttercreme bestreichen. Mit dem dritten Boden abdecken und den Kranz rundherum mit Buttercreme bestreichen – dabei etwas Buttercreme zurückbehalten.
5 Den Frankfurter Kranz außen mit Krokantstreuseln bestreuen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel geben und 12 Tupfen auf den Kranz spritzen, die jeweils mit einer Himbeere besetzt werden. Im Kühlschrank etwa 1 Stunde fest werden lassen.

ROTWEINKUCHEN

Zubereitung 30 Min. Backzeit 70 Min.

ZUTATEN FÜR 1 GUGELHUPF Für den Teig:
180 g Zartbitterschokolade
250 g Mehl (Type 405)
1 TL Zimt
2 EL Kakaopulver
¼ TL gemahlene Vanille
1 Päckchen Backpulver
250 g weiche Butter
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eier (getrennt)
175 ml Rotwein
80 g gehackte Mandeln, geröstet
Salz Für den Guss:
200 g Zartbitterkuvertüre
gehackte Nüsse, geröstet Außerdem: 1 Gugelhupfform

1 Gugelhupfform ausfetten, mit etwas Mehl ausstreuen. Ofen auf 175 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. 100 g Schokolade über Wasserbad schmelzen, 80 g raspeln. Mehl mit Zimt, Kakaopulver, Vanille und Backpulver mischen. Beiseitestellen. Butter kurz schlagen. Zucker und Vanillezucker hinzugeben, Masse etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Eigelbe nacheinander jeweils 30 Sekunden unterrühren.
2 Mehlmischung in kleinen Portionen abwechselnd mit dem Rotwein unter die Eiermasse rühren. Geschmolzene Schokolade hinzufügen. Schokoladenraspel und Mandeln unterheben. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, unterziehen.
3 Teig in die Form geben, 60 – 70 Minuten backen. Den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, stürzen. Kuvertüre schmelzen, über den Kuchen gießen. Mit gehackten Nüssen verzieren.


FOTOS: TAMARA STAAB/EMF (3), GETTY IMAGES