Lesezeit ca. 5 Min.

Geschenke aus der Küche


Gluten Free - epaper ⋅ Ausgabe 20/2021 vom 10.11.2021

Artikelbild für den Artikel "Geschenke aus der Küche" aus der Ausgabe 20/2021 von Gluten Free. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Gewürzkuchen im Glas Seite 91

Gewürzkuchen im Glas

Zutaten für 5 Weckgläser (à 280 ml)

60 g gemischte Nusskerne (z. B. Walnüsse, Haselnüsse, Cashewkerne, Mandeln)

75 g getrocknete Aprikosen

75 g getrocknete Feigen

2 EL brauner Rum (oder Orangensaft)

Butter für die Gläser

80 g weiche Butter

120 g Zucker

Salz

8g Lebkuchengewürz

1 TL abgeriebene Orangenschale

2 Eier (Größe M)

140 g glutenfreie Mehlmischung 2

10 g Kakao

50 g gemahlene blanchierte Mandeln

1 ½ TL glutenfreies Backpulver

100 ml Milch

1. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie anfangen zu duften. Auf einem Teller leicht abkühlen lassen.

2. Die Aprikosen und Feigen fein würfeln. Den Rum oder Orangensaft mit 2 EL heißem Wasser mischen und über die Früchte gießen. Die Nüsse hacken.

3. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. 5 Weckgläser einfetten.

4. Butter, 80 g Zucker, 1 Prise Salz, Lebkuchengewürz und Orangenabrieb mit den Quirlen eines Handrührers 7 Minuten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Gluten Free. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 20/2021 von DIE POST IST DA!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE POST IST DA!
Titelbild der Ausgabe 20/2021 von Gluten Free Marktplatz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gluten Free Marktplatz
Titelbild der Ausgabe 20/2021 von Zauber auf dem Plätzchenteller. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zauber auf dem Plätzchenteller
Titelbild der Ausgabe 20/2021 von STEP BY STEP. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STEP BY STEP
Titelbild der Ausgabe 20/2021 von Italienische Plätzchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Italienische Plätzchen
Titelbild der Ausgabe 20/2021 von Südtirol mit allen Sinnen genießen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Südtirol mit allen Sinnen genießen
Vorheriger Artikel
Blitz Menü
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Know-how glutenfrei
aus dieser Ausgabe

4. Butter, 80 g Zucker, 1 Prise Salz, Lebkuchengewürz und Orangenabrieb mit den Quirlen eines Handrührers 7 Minuten sehr cremig rühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe nacheinander jeweils 30 Sekunden unterrühren.

5. Mehl, Kakao, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unter die Eigelbmischung rühren.

6. Die Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. 40 g Zucker einrieseln lassen und zu einem festen Eischnee schlagen. 1/3 des Eischnees mit dem Handrührer unter den Teig rühren. Den Rest mit den eingeweichten Früchten (ohne die Flüssigkeit) und den gehackten Nüssen mit einem Teigspatel unter den Teig heben.

7. Den Teig in die Gläser füllen und die Kuchen im Backofen auf einem Rost auf der untersten Schiene 30 Minuten backen. Direkt nach dem Backen die Deckel mit Gummiringen daraufsetzen und die Gläser mit Klammern fest verschließen.

TIPP

Es gibt spezielle Gugelhupf-Weckgläser, die den Küchlein eine hübsche Form verleihen. Alternativ können Sie auch glattwandige Weckgläser oder Schraubdeckelgläser verwenden. Diese dürfen nur nicht bauchig sein, da sich der Kuchen sonst später nicht stürzen lässt.

Zubereitungszeit: 1h

Backzeit: 30 min

Pro Portion (1/4 Glas):

144 kcal 2,4 gE

7,9 gF

15,7 g KH

1,3 g BS

Geschenke aus der Küche

Schokosalami mit Butterkeksen

Zutaten für 3 Stück à ca. 260 g

250 g Kokosfett

100 g Zartbitterschokolade

30 g Kakao

30 g Puderzucker

1 TL Vanillepaste

1 Prise Salz

125 g Crème fraîche

165 g glutenfreie Butterkekse

50 g blanchierte Mandeln

25 g Pistazien

Puderzucker zum Garnieren

1. Das Kokosfett und die Schokolade grob zerkleinern und in einen Topf geben. Kakao, Puderzucker, Vanillepaste und Salz dazugeben. Bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen, bis sich alles gut miteinander verbunden hat.

2. Den Topf vom Herd nehmen und löffelweise die Crème fraîche mit einem Schneebesen unterrühren. Die Masse 2 Stunden stehen lassen, bis sie dickcremig und leicht fest ist.

3. Die Kekse in kleine Stücke schneiden. Die Mandeln und die Pistazien hacken. Kekse, Mandeln und Pistazien in einer Schüssel mischen. Die Schokoladenmischung mit einem Schneebesen kräftig durchrühren und zur Keksmischung geben. Mit einem Teigspatel alles gut vermengen.

4. 3 Stücke Frischhaltefolie auf die Arbeitsfläche legen. Die Schokoladenmasse mittig daraufgeben, mithilfe einer Teigkarte zu einer Rolle zusammenschieben, die Frischhaltefolie darüberklappen und eng zu einer ca. 20 cm langen „Salami“ mit einem Durchmesser von 4 cm aufrollen. Die Enden der Folie zusammendrehen und ggf. mit einem Klebestreifen fixieren. Die Schokosalamis zusätzlich eng in Alufolie einwickeln und mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank legen.

5. Die Schokosalamis auswickeln, in Puderzucker wälzen und diesen mit den Händen wieder etwas abklopfen. Wieder in Frischhaltefolie und zusätzlich Butterbrotpapier wickeln.

Zubereitungszeit: 45 min

Kühlzeit: 2h + mind. 4h (oder über Nacht)

Pro Scheibe (à 25 g):

145 kcal 1,6 gE

12,2 gF

7,9 g KH

0,8 g BS

Quark- Aprikosen- Stolen

Zutaten für 8 Stück à 240 g bzw. à 10 Scheiben

> Für den Teig:

100 g Mandelstifte

120 ml Milch

250 g getrocknete Aprikosen

450 g + 1 EL glutenfreie Mehlmischung 8

50 g Tapiokastärke

1 TL Flohsamenschalenpulver

½ TL Xanthan

1 TL Zimt

1 TL gemahlener Kardamom

1 Päckchen glutenfreies Backpulver

180 g Zucker

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillezucker

150 g gemahlene blanchierte Mandeln

175 g zimmerwarme Butter

3 Eier (Größe M)

1 TL Vanillepaste oder Mark von 1 Vanilleschote

3 EL brauner Rum (oder ½ Fläschchen Rumaroma + 2 EL Wasser)

250 g Magerquark

> Zum Füllen:

200 g Marzipanrohmasse

> Zum Bestreichen:

75 g Butter

100 g Zucker

Puderzucker zum Bestauben

1. Die Mandelstifte in der Milch einweichen und beiseitestellen.

2. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

3. Die Aprikosen in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit 1 EL Mehlmischung vermengen.

4. Alle trockenen Zutaten für den Teig in einer Rührschüssel mischen. Butter, Eier, Vanille, Rum und Quark dazugeben und alles mit den Knethaken eines Handrührers in 3 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig 5 Minuten ruhen lassen.

5. Die Mandelstifte in einem Sieb abtropfen lassen, mit den Aprikosen zum Teig geben und kurz einarbeiten.

6. Den Teig in 8 Portionen à 230 g teilen. Das Marzipan in 25-g-Stücke schneiden und jeweils zu einer dünnen Rolle formen.

7. Jedes Teigstück auf einer Silikonmatte zu einem etwa 15 x 15 cm großen Quadrat ausrollen. Eine Marzipanrolle an ein Ende legen und bis kurz über die Teigmitte einrollen. Den Teig von der gegenüberliegenden Seite ebenfalls zur Mitte hin einrollen. Die Teignaht gut zusammendrücken und mit dem Finger oder einem Kochlöffelstiel längs zwei Kerben in den Stollen eindrücken.

8. Jeweils 4 Stollen auf ein Backblech legen und 40 Minuten backen.

9. Die Butter schmelzen und die noch heißen Stollen mit der heißen Butter bestreichen und im Zucker wälzen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben.

TIPP

Alternativ zu den getrockneten Aprikosen können Sie auch ganz klassisch Orangeat, Zitronat und Rosinen in den Stollen geben.

Zubereitungszeit: 1h

Backzeit: 40 min pro Blech

Pro Scheibe (à 24 g):

88 kcal 1,7 gE

4,4 gF

10,2 g KH

0,7 g BS

Knuspermüsli Winterliebe

Granola mit toller Gewürz- und Orangennote

Zutaten für ca. 800 g

250 g glutenfreie kernige Haferflocken

1 Prise Salz

2 TL Lebkuchengewürz

Abrieb von 1 Bioorange

4 EL Sonnenblumenöl

100 g flüssiger Honig (alternativ Agavendicksaft oder glutenfreier Reissirup)

150 g gemischte Nusskerne

75 g Kürbiskerne

50 g Sonnenblumenkerne

30 g Kokoschips

75 g getrocknete Cranberrys

75 g getrocknete Aprikosen

1. Den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Die Haferflocken mit Salz, Lebkuchengewürz und Orangenabrieb mischen. Das Öl und den Honig dazugeben und alles gut mit einem Kochlöffel vermengen.

3. Die Nüsse grob hacken und mit den Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen und Kokoschips unter die Haferflockenmischung mengen.

4. Die Müslimischung gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und 30 Minuten goldbraun und knusprig rösten. Dabei die Masse alle 10 Minuten mit einem Pfannenwender wenden.

5. Das Blech aus dem Backofen nehmen und das Granola abkühlen lassen. 6. Die Cranberrys und Aprikosen in Stücke schneiden und unter das Knuspermüsli mischen. In luftdichte Behälter abfüllen.

TIPP

Je nach persönlichen Geschmacksvorlieben können Sie dem Knuspermüsli andere Trockenfrüchte, Kerne oder Samen beifügen. Auch Stückchen von Keksen oder Spekulatius, die Sie nach dem Rösten untermischen, bringen einen neuen Twist ins Frühstück.

Zubereitungszeit: 20 min

Backzeit: 30 min

Pro Portion (à 60 g):

278 kcal 7,4 gE

15,6 gF

29,3 g KH

4,7 g BS