Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Geständnis: Die Fernbeziehung wird zur Zerreißprobe: „Statt Liebe gibt es an unseren viel zu kurzen Wochenenden nur Streit“


Lisa - epaper ⋅ Ausgabe 24/2019 vom 05.06.2019

Werktags leben Ariane* (46) und Sebastian (47) in getrennten Wohnungen. Sie freuen sich sehr auf die gemeinsame Zeit – doch wie die gestaltet wird, darüber hat das Paar völlig gegensätzliche Vorstellungen …


Artikelbild für den Artikel "Geständnis: Die Fernbeziehung wird zur Zerreißprobe: „Statt Liebe gibt es an unseren viel zu kurzen Wochenenden nur Streit“" aus der Ausgabe 24/2019 von Lisa. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa, Ausgabe 24/2019

Statt etwas zu unternehmen, verbringen Ariane und Sebastian den Samstag meist auf der Couch. Sie ist davon genervt


Eigentlich wollte ich nie eine Fernbeziehung führen. Doch seit drei Jahren lebt mein Mann Sebastian berufsbedingt wochentags in einer anderen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Liebe Leserin: Die große Lust auf bunte Nägel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin: Die große Lust auf bunte Nägel
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Aktuell: Unsere schönste Küste. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: Unsere schönste Küste
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Aktuell: Menschen, die uns bewegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: Menschen, die uns bewegen
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Luftig-leichte Sommerhosen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Luftig-leichte Sommerhosen
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Einfach Spitze!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einfach Spitze!
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von 1 Trend, 2 Größen: Boho-Look. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
1 Trend, 2 Größen: Boho-Look
Vorheriger Artikel
Top Thema: Traurige Wirklichkeit: Es gibt in Deutschland zu wenig…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Nachgefragt: „Es macht keinen Sinn, schlecht drauf zu sein&…
aus dieser Ausgabe

... Stadt. Freitagabend kommt er nach Hause und ist meist nur noch gestresst. Ich kann mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal ein Wochenende ohne Streit hatten. Langsam mache ich mir Sorgen um meine Ehe.

Die Arbeit ist ungleich verteilt Ich bin selbst berufstätig. Oft schaffe ich es unter der Woche nicht, auch noch einkaufen zu gehen. Doch auf solche Aufgaben hat Sebastian samstags keine Lust. Meist schläft er lange und hängt bis zum späten Nachmittag müde auf der Couch herum. Ich gehe dann allein einkaufen, koche und kümmere mich um alles, was anfällt. Wenn ich mal mit ihm ins Kino gehen möchte oder einen Spaziergang unternehmen will, heißt es nur: „Ich bin zu erschöpft.“ Sebastian findet die Aufgabenverteilung nur gerecht, schließlich nimmt er rund drei Stunden Fahrt auf sich, um am Wochenende daheim zu sein. Und er muss den Haushalt in seiner kleinen Einzimmerwohnung allein schmeißen. Mich ärgert einfach nur, dass er nicht sieht, wie viele Aufgaben ich jeden Tag erledigen muss.

Spürt er nicht meine Sehnsucht? Hinzu kommt, dass Sebastian sonntags vor seiner Abreise dann auch noch ein Schlachtfeld hinterlässt und ich allein wieder für Ordnung sorgen muss: Sonntagabend ist die schlimmste Zeit. Ich gehe oft total erschöpft ins Bett, dass ich mich fühle, als hätte ich überhaupt kein Wochenende gehabt. Dabei möchte ich doch einfach nur ein paar schöne Stunden mit meinem Schatz verbringen und nicht das Gefühl haben, dass wir völlig aneinander vorbeileben.

So geht es nicht weiter Irgendetwas muss ich unternehmen, um unsere Ehe zu retten. Wir müssen einen Kompromiss finden. Vielleicht fahre ich künftig ab und an mal am Wochenende zu ihm – auch wenn seine Wohnung recht klein ist. Oder Sebastian nimmt abends den Zug und ich hole ihn vom Bahnhof ab. Dann muss er zumindest nicht so lange am Steuer sitzen. Wir könnten auch einfach am Wochenende zusammen etwas Schönes essen gehen, dann müssen wir die wertvolle Zeit miteinander nicht in der Küche verbringen.

Das raten Experten

Aus den Augen, aus dem Sinn?

Etwa jede achte Beziehung in Deutschland ist eine Liebe auf Distanz. Das birgt einige Tücken.

Vertrauen Eifersucht ist einer der größten Stolpersteine in Fernbezie -hungen. Hier hilft es, gemeinsame Rituale zu entwickeln: etwa immer an einem bestimmten Zeitpunkt zum Telefonieren verabreden, zum Beispiel direkt nach dem Aufstehen.

Ziele Ebenfalls wichtig: gemeinsam Zukunftspläne schmieden. Das schweißt zusammen und gibt dem Partner Sicherheit.


* Namen von der Redaktion geändert; Foto (Szene nachgestellt): iStock