Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

GESUND ESSEN im Kindergarten


familie & co - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 08.05.2019

Wie die ideale Mahlzeit in der Kita aussieht – und wie Eltern und Erzieherinnen gemeinsam die Grundlage für einebewusste Ernährung schaffen


Artikelbild für den Artikel "GESUND ESSEN im Kindergarten" aus der Ausgabe 6/2019 von familie & co. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: familie & co, Ausgabe 6/2019

WASSER LÖSCHT DEN DURST: Trinken ist immer erlaubt!

Frühstück“, ruft Erzieherin Sandra Paul – und schon fl itzen die Kinder vom Bauteppich und aus der Puppenecke in den Essensraum und scharen sich um die Tische. Der Lärmpegel ist hoch, doch sobald die Kleinen nach den Vollkornbrotschnitten und Apfelschnitzen greifen, wird es schlagartig leiser. Immer mehr Kinder essen in ihrer Kita – und immer häufi ger kommt zum Frühstück auch das Mittagessen dazu, denn die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von familie & co. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von AUS DER REDAKTION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUS DER REDAKTION
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Menschen des Monats. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Menschen des Monats
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Das Beste für Unterwegs. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Beste für Unterwegs
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von STRESS lass nach!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STRESS lass nach!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von GUT zu wissen: Huch, das bin ich ja auch!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUT zu wissen: Huch, das bin ich ja auch!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von ZU HAUSE ist mein Kind ganz anders …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ZU HAUSE ist mein Kind ganz anders …
Vorheriger Artikel
topthema: SPIELEND INS LEBEN FINDEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Das hilft bei Kindern GEGEN SCHMERZEN
aus dieser Ausgabe

... Betreuungszeiten werden länger.

Das Essverhalten prägen die Erwachsenen
Laut Statistischem Bundesamt wurden im Jahr 2018 etwa 3,6 Millionen Kinder in Kitas betreut, die Mehrzahl blieb mehr als sechs Stunden täglich in der Einrichtung. Das bedeutet: Mittagessen inklusive! Kitas werden durch diesen Trend zunehmend zu wichtigen Lernorten zum Thema „Gesunde Ernährung“.
Das Essverhalten gerade von jüngeren Kindern wird in erster Linie durch das Vorbild der Erwachsenen geprägt, vornehmlich das der Eltern. Nun kommen auch die Erzieherinnen hinzu, deren Auftrag lautet: Ernährungsbildung. Doch wie sieht die eigentlich aus? Und was umfasst gutes, gesundes Essen für Kita-Kinder?

Vollkornprodukte auf den Tisch!
Das Standardwerk zur Orientierung liefert die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) mit ihrem „DGE-Qualitätsstandard für die Verpfl egung in Tageseinrichtungen für Kinder“, einem Leitfaden für Kitas, der alle Aspekte rund um das Thema umfassend und wissenschaftlich untermauert beleuchtet. (Die Broschüre können Sie kostenlos unter www.fitkid-aktion.de/qualitaetsstandard.html herunterladen).
Zu einem gesunden Frühstück gehören demnach Vollkornprodukte wie Vollkornbrötchen oder Müsli ohne Zuckerzusatz, Obst, Milch, Joghurt und Mineralwasser. Ein ausgewogenes Mittagessen enthält Getreideprodukte oder Kartoffeln, Gemüse, auch als Rohkost zum Knabbern, Salat und Obst sowie Milchprodukte wie Käse. Fleisch sollte möglichst als mageres Muskelfl eisch auf den Tisch kommen, Seefi sch idealerweise aus nicht überfi schten Beständen gewählt werden. Ungesüßte Kräutertees und Wasser sind die idealen Durstlöscher, die nicht nur die Speisen begleiten (siehe dazu auch Kasten oben).

Nachfragen – ohne falsche Hemmungen
Eltern sollten sich in der Kita ausführlich darüber informieren, wie das gemeinsame Essen in der Einrichtung organisiert wird. Eine gute Kita hat das Thema Ernährung in ihr pädagogisches Konzept aufgenommen.
Die Verbraucherzentrale Sachsen zum Beispiel rät Eltern, gezielt nachzufragen: „Können die Kinder jederzeit essen oder zu festgelegten Zeiten? Gibt es ein freies oder ein gemeinsames Frühstück? Wie gestaltet sich der Umgang mit Süßigkeiten? Welche Regeln gelten bei den Mahlzeiten?“ (Mehr dazu unter www.verbraucherzentralesachsen.de, Suchbegriff: Essen in der Kita).

In der Vesperbox sollten nach Möglichkeit keine Süßigkeiten sein


Gutes Catering ist regional und bio
Wichtig für Eltern ist natürlich auch die Frage, woher die warmen Mahlzeiten kommen: Kochen die Eltern selbst – was eher selten der Fall ist – oder gibt es einen Essenslieferanten? Wenn ja, wie teuer ist das Catering? Kocht der Anbieter jahreszeitlich, mit regionalen Lebensmitteln, auch vegetarisch und vielleicht in Bioqualität? All das sind legitime Fragen, die Sie den Erzieherinnen ruhig stellen können.
Schließlich ist es wichtig, dass Eltern und Pädagogen sich einig darüber sind, wie sie die Grundlagen für eine bewusste Ernährung bei den Kindern schaffen. Elternabende eignen sich bestens, um Themen rund um das Kita-Essen zu besprechen.

Perfekt: Kinder kochen und backen selbst
Erzieherinnen können im Kita-Alltag vielfältige Angebote machen, durch die Kinder spielerisch an gesunde Ernährung herangeführt werden. Ob das nun das gemeinsame Plätzchenbacken zur Weihnachtszeit oder das Marmeladeeinkochen im Sommer ist: Hier lernen die Kleinen, wie Lebensmittel entstehen. Und wie wäre es mal mit einem Kita-Ausfl ug zum Bauern, um zu erleben, dass die Milch eben nicht aus der Tüte und Kartoffeln aus der Erde kommen?

Gemeinsam gärtnern macht Spaß – und bildet
Ein weiterer Tipp für Eltern und Erzieherinnen ist: Gestalten Sie gemeinsam einen Kita-Gemüsegarten! Haben Sie ein ungenutztes Eckchen auf Ihrem Freigelände? Dann nichts wie los: Erwachsene und Kinder treffen sich an einem Samstag für die grobe Arbeit des Beetanlegens, danach können die Kinder nach Herzenslust Gemüse, Kräuter und Blumen säen und setzen, Unkraut jäten, regelmäßig pfl egen und gießen, später ernten und im Idealfall mit dem selbst angebauten Gemüse und Obst etwas Leckeres kochen. Das macht die Kinder richtig stolz! So wird gesundes Essen zum Spaß – und das ganz ohne erhobenen pädagogischen Zeigefi nger.

BUCHTIPPS

JENNIFER TSCHÜRTZ: GESUND ESSEN IM KINDERGARTENALTER
Mehr als ein Kochbuch: Die Autorin spricht die wichtigsten Aspekte rund um die Ernährungsbildung innerhalb der Familie an – mit vielen praktischen Tipps.
MAUDRICH, 6,70 EURO

YVONNE WAGNER: DAS KITA-KINDERKOCHBUCH
Leckere Frühstücks-, Mittagessens- und Snackideen für den Kita-Alltag. Die Kinder werden dabei zum Mitmachen eingeladen. VERLAG AN DER
RUHR, 17,99 EURO

IRMGARD FORTIS: LASST ES EUCH SCHMECKEN, KINDER!
Ideen, Tipps und schnelle Rezepte für genussreiches Essen mit Kindern – und einen natürlichen, spielerischen Umgang mit Lebensmitteln.
MAUDRICH, 6,70 EURO


FOTOS: GETTY IMAGES/ISTOCKPHOTO/KATARZYNABIALASIEWICZ (2), -/BACH005