Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Gesundheit: Die Top-8-Gesund-Tees für Frauen


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 40/2019 vom 27.09.2019

Finden Sie Ihren persönlichen Herbst- Favo riten


Artikelbild für den Artikel "Gesundheit: Die Top-8-Gesund-Tees für Frauen" aus der Ausgabe 40/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 40/2019

WOHL FÜHLEN Schluck für Schluck mehr Energie und Lebensfreude: Mit dem richtigen Tee klappt‘s


Der Herbst verwöhnt uns zwar noch mit vielen schönen Tagen, aber unsere Psyche spürt deutlich: Es ist Zeit, zur Ruhe zu kommen. Da es draußen jetzt schnell frisch werden kann, genießen wir die Geborgenheit, die uns dabei durchströmt, besonders bei einer Tasse Tee. Davon profitieren auch unsere Mitmenschen: Mit dem duftenden Heißgetränk in der Hand hegt man nachweislich wärmere Gefühle für andere, ist nachsichtiger. Aber natürlich kann Tee auch viel für unsere ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 40/2019 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 40/2019 von Diese Woche zum Mitreden: Der Katzenheld von Aleppo. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: Der Katzenheld von Aleppo
Titelbild der Ausgabe 40/2019 von Diese Woche besser fernsehen: Ein Hollywood-Hit, der für Aufruhr sorgte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche besser fernsehen: Ein Hollywood-Hit, der für Aufruhr sorgte
Titelbild der Ausgabe 40/2019 von TV-Aktuell: Désirée Nosbusch: HOCHZEITS-GEHEIMNIS endlich gelüftet. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-Aktuell: Désirée Nosbusch: HOCHZEITS-GEHEIMNIS endlich gelüftet
Titelbild der Ausgabe 40/2019 von Extra: Die Polizei kann Verbrechen voraussagen – und verhindern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Extra: Die Polizei kann Verbrechen voraussagen – und verhindern
Titelbild der Ausgabe 40/2019 von TV-Aktuell: Alida Gundlach: Angst, Wut und Tränen in der NDR Talk Show. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-Aktuell: Alida Gundlach: Angst, Wut und Tränen in der NDR Talk Show
Vorheriger Artikel
Extra: Die Polizei kann Verbrechen voraussagen – und verhin…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TV-Aktuell: Alida Gundlach: Angst, Wut und Tränen in der NDR…
aus dieser Ausgabe

... Gesundheit tun. Gerade jetzt sollten wir eine kleine Hausapotheke mit Kräutern parat haben, die speziell Frauen mehr Kraft für die kühle Jahreszeit geben. „Pfefferminze etwa macht nicht nur den Magen fein, sondern spendet auch frische Energie“, erklärt der Facharzt für Allgemeinmedizin Peter Emmrich. „Mate-Tee lässt die Pfunde leichter purzeln, schützt aber auch die Zellen und lässt uns Stress leichter wegstecken. Ingwer bewahrt uns vor Erkältungsanflügen – und stärkt zusammen mit Honeybush noch dazu die Verdauung.“ Die Top-8-Gesundtees für Frauen finden Sie auf dieser Seite. Trinken Sie bei Bedarf bis zu drei Tassen über den Tag verteilt. Ganz nebenbei profitieren Sie damit auch von den wertvollen Nährstoffen: Kräutertee enthält zum Beispiel viel Kalium, Mangan, Fluorid sowie die Vitamine B1 und B2 – wichtig für starke Nerven.

Exotischer Mate für Abnehmwillige

Achten Sie auf Ihre Linie oder sind auf dem Weg zum Wunschgewicht und wollen dabei vor allem den Heißhunger stoppen?

► Dabei hilft Mate-Tee. Er wird aus den Blättern des südamerikanischen Mate-Strauchs gewonnen, gilt als Appetitzügler. Für eine Tasse eine Kalebasse (traditionelles Mate-Trinkgefäß aus Kürbis) zur Hälfte mit Teeblättern füllen, heißes Wasser aufgießen. Eine Studie der Uni Freiburg deutet darauf hin, dass kalter Matetee (3° C) besonders zum Abnehmen eignet ist. Vorsicht: Mate enthält Koffein, gilt als sanfte Alternative zu Kaffee. Und dank Vitamin C stärkt Mate das Immunsystem.

Ingwer für Frierkatzen

Gehören Sie zu den Dünnhäutern, die leicht frösteln, vor allem wenn sie nicht so gut drauf oder müde sind?

► Probieren Sie es mal mit Ingwer. Der heizt ordentlich von innen ein. Für eine Tasse Tee ein Stück klein geriebenen Ingwer mit siedendem Wasser übergießen, etwa 10 Min. ziehen lassen. Mit Zitrone oder Honig verfeinern.

Passionsblume für Schlafgestörte

Sie sind ein Arbeitstier, haben im Job oder zu Hause so viel um die Ohren, dass Sie kaum noch ein- oder durchschlafen können?

► Dann brauchen Sie einen Tee, der Sie abends runterbringt und beim Einschlafen hilft, z. B. mit Passionsblume. Für eine Tasse 1 TL fein geschnittenes Kraut mit 150 ml kochendem Wasser ca. 10 Min. ziehen lassen, abseihen. 30 Min. vorm Schlafengehen trinken.

Johanniskraut für Energiearme

Gehören Sie zu denjenigen, die in der dunklen Jahreszeit öfter Trübsal blasen, weil die Sonne fehlt? Leiden Sie jetzt öfter unter Müdigkeit, fühlen sich schlapp und können sich zu nichts aufraffen?

► Dann ist Johanniskraut-Tee etwas für Sie. Darin steckt stimmungsaufhellendes Hypericin, das laut Studien auch den inneren Antrieb stärkt. Für eine Tasse 1 bis 2 TL Johanniskraut mit 250 ml siedendem Wasser übergießen, nach 10 Minuten abseihen. Johanniskraut hilft auchgegen Wechseljahresbeschwerden.

Salbei-Aufguss für Vielredner

Sie müssen beruflich viel sprechen, lesen den Enkeln vor, telefonieren gerne oder singen im Chor? Dann kann es leicht mal passieren, dass die Stimme überanstrengt wird oder plötzlich auch mal wegbleibt.

► Gegen Halskratzen und Heiserkeit ist zum Glück ein Kraut gewachsen: Salbei. Er wirkt entzündungshemmend und beruhigend. Für eine Tasse 1 TL fein geschnittene Salbeiblätter mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen. Den warmen Tee dann als Gurgellösung verwenden: Damit bis zu 10 Min. intensiv gurgeln und ausspucken. Salbei-Tee kann man aber auch trinken, hilft dann zum Beispiel gegen Hitzewallungen.

Pfefferminze für Sensible

Gehören Sie zu den Menschen, denen Stress leicht auf den Magen schlägt? Bereiten Ihnen manche Probleme Bauchschmerzen – auch in Form von Stress?

► Brauen Sie sich einen Pfefferminztee: 1 TL geschnittene Pfefferminzblätter mit 250 ml heißem Wasser übergießen, 5 bis 10 Min. ziehen lassen und abseihen.

Gewürz-Mischung für den Yoga-Fan

Sie sind ein Typ, der sich gerne aktiv entspannt, etwa mit Yoga, autogenem Training, Meditation? Und der sich von kleinen Beschwerden gerne auf natürliche Art befreit?

► Dann können Sie sich bestimmt für ayurvedischen Gewürz-Tee erwärmen. Tee mit Kurkuma etwa stärkt die Darmflora und reguliert den Insulinspiegel. Koriander unterstützt die Wasserausscheidung und die Leberfunktion. Kreuzkümmel regt die natürliche Entgiftung an. Am besten fertige Gewürzmischungen in Bio- Qualität verwenden.

Weidenrinde für Kopfarbeiter

Sie sind mehr ein Verstandesmensch, machen sich oft einen Kopf? Leiden Sie öfter unter Spannungskopfweh?

► Abhilfe schafft Weidenrinde. Darin steckt der Vorläufer von Acetylsalicylsäure (wie in Aspirin). Für eine Tasse 1 TL fein geschnittene Weidenrinde mit 150 ml kaltem Wasser ansetzen, aufkochen, 10 Min. ziehen lassen.

UNSER EXPERTE: Peter Emmrich, M. A., Allgemeinmediziner, Vizepräsident des Zentralverbands der Ärzte für Naturheilverfahren e. V.


Fotos: AdobeStock, Fotolia, iStock (4), Stefan Pflueger