Lesezeit ca. 2 Min.
arrow_back

Gesundheit & Fitness: Meldungen


Logo von ÖKO-TEST Magazin
ÖKO-TEST Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 8/2017 vom 27.07.2017

GRAVIERENDE MÄNGEL IN DEUTSCHEN PFLEGEHEIMEN

Artikelbild für den Artikel "Gesundheit & Fitness: Meldungen" aus der Ausgabe 8/2017 von ÖKO-TEST Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: diego_cervo/i Stock

Schlage, Beschimpfungen, Vernachlassigung: Viele Alte und Kranke in deutschen Pflegeheimen sind offenbar korperlicher und verbaler Gewalt durch das Personal ausgesetzt. Zu diesem Schluss kommt das Zentrum fur Qualitat in der Pflege (ZQP). Das den Krankenkassen nahestehende ZQP befragte dafur reprasentativ 250 Pflegedienstleister und Quali- tatsbeauftragte in Heimen zu ihrer Erfahrung. Fast zehn Prozent der Befragten erklarten, dass es „oft“ oder „gelegentlich“ zu korperlicher Gewalt gegen die Bewohner komme. Knapp 40 Prozent gaben an, sie wollten dies „selten“ beobachtet ...

Weiterlesen
Artikel 0,38€
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2017 von WAS UNSERE TESTS BEWIRKT HABEN: NACHWIRKUNGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WAS UNSERE TESTS BEWIRKT HABEN: NACHWIRKUNGEN
Titelbild der Ausgabe 8/2017 von MELDUNGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MELDUNGEN
Titelbild der Ausgabe 8/2017 von TEST: GLUTENFREIE LEBENSMITTEL: KEIN FREIFAHRTSCHEIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST: GLUTENFREIE LEBENSMITTEL: KEIN FREIFAHRTSCHEIN
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
TEST MAGENMITTEL: DAUERBRENNER
Vorheriger Artikel
TEST MAGENMITTEL: DAUERBRENNER
TEST NAGELLACKE: GELACKMEIERT
Nächster Artikel
TEST NAGELLACKE: GELACKMEIERT
Mehr Lesetipps

... haben. Zehn Prozent berichteten von freiheitsentziehenden Flandlungen wie Fixierungen. Jedervierte befragte Pflegemanager berichtete von verbalen Ubergriffen, fast jeder funfte davon, dass Alte und Kranke vernachlassigt wurden. Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation sind derzeit weltweit mehr als 140 Millionen Men- schen uber 60 Jahre von korperlichem, psychischem, finanziellem oder sexuellem Missbrauch betroffen.

ZAHL DES MONATS

857 MENSCHENhaben 2016 bundesweit Organe gespendet. Ende 2016 warteten in Deutschland Eurotransplant zufolge 10.129 Menschen auf ein Spenderorgan oder mehrere Spenderorgane.
Quelle: Eurotransplant, Deutsche Stiftung Organtransplantation

Foto: martin-dm/i Stock

APP LOTST ERSTHELFER ZUM UNFALLORT

Die„First Responder App“ alarmiert Ersthelfer per GPS und lotst sie zu einem Herz-Kreis- lauf-Notfall. Das Smartphoneprogramm, entstanden unter Leitung des Universitatsklinikums Schleswig-Holstein, ist bereits in Liibeck im Einsatz und wird derzeit bundesweit an Rettungs- systeme angebunden. Heifer konnen die App im Apple App Store gratis herunterladen und sich dann registrieren. Geht ein Herzstillstand-Notruf bei der Leitstelle ein, wird der Rettungswagen alarmiert und die App informiert automatisch Ersthelfer, die sich gerade zufallig in der Nahe befinden. Wahrend der Testphase in Liibeck waren App-Ersthelfer in 35 Prozent der Falle mehr als drei Minuten vor dem Rettungsdienst am Einsatzort.

Foto: bubutu/i Stock/Thinkstock

PHTHALATE ERHÖHEN ALLERGIERISIKO

Sind Mutter wahrend der Schwangerschaft und Stillzeit einer erhohten Belastung mit Phthalat- weichmachern ausgesetzt, erhoht sich das Risiko, dass ihre Kinder allergisches Asthma entwickeln. Das ist das Ergebnis einer Studie des Helmholtz-Zentrums ftir Umweltforschung (UFZ). Dabei untersuchten Forscherden Urin von mehr als 600 Frauen und fahndeten nach Stoffwechselprodukten von Phthalaten. Die Funde setzten sie in Bezugzum Auftreten von Asthma bei den Kindern, wobei sich ein eindeutiger Zusammenhang gezeigt habe. Phthalate stehen schon lange im Verdacht, Organe zu schadigen und au Gerdem wie ein Hormon zu wirken. OKO-TEST weist sie regelma Gig in Produkten nach und wertet sie streng ab.

FUR SIE GETESTET: LISTERINE PROFESSIONAL SENSITIV-THERAPIE mundspÜlung

GESAMTURTEIL mangelhaft


Mehr zu den untersuchten Parametern und Testmethoden finden Sie unter
oekotest.de → Suchen → „M1708“

Oft reicht ein kuhles Getrank - und schon zuckt ein kurzer Schmerz durch den Mundraum. Dann liegen meist Zahn- halse frei, auf deren Oberflache sich die Offnungen von Reizleiterkanalchen finden. Den Nervenenden darin fehlt der Schutz durch Zahnfleisch oder -schmelz. Schmer- zempfindlichkeit ist die Folge. Dagegen helfen soil dieListerine Professional Sensitiv-Therapie Mundsp Olung.
Das enthaltene Dikaliumoxalat bildet Kristalle, die sich auf der Zahnbeinoberflache und in den offenen Reizleiterkanalchen ablagern und sie verschlie Sen. So weit das Werbeversprechen - aber stimmt das? „Spiilungen mit Oxalatsalzen konnen die Schmerzempfindlichkeit von frei liegendem Zahnbein bereits nach wenigen Anwendungen wirksam reduzieren”, urteilt unser Berater, Professor Manfred Schubert-Zsilavecz vom Institut fur Pharmazeutische Chemie der Universitat Frankfurt. Der Effekt einer schutzen- den Kristallschichtsei durch klinische Studien uberzeugend belegt. Doch in der Spulung steckt Natriumlaurylsulfat - ein Schaumungsmittel, das die Schleimhaute reizen kann.
Notenabzug gibt es auch fur ein eingesetztes PEG/PEG-De- rivat, das die Haut durchlassiger fur Fremdstoffe macht. Preis: 5,95 Euro fur 500 ml