Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 10 Min.

Gesundheit: Gesundheits-Vorsorge: Körpersignale richtig deuten


Mein Vorsorge-Planer - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 20.02.2019

In uns horchen, Veränderungen wahrnehmen und auf sie angemessen reagieren. Das gehört zu einem guten Körpergefühl. Wenn wir uns selbst kennen und liebevoll mit uns umgehen, dann haben wir auch ein große Chance, lange fit und in Schwung zu bleiben.10 Zeichen des Körpers unter der Experten-Lupe


Er spricht mit uns. Unser Körper sendet Signale, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Manchmal fehlen Vitalstoffe, oder ein Organ ist nicht mehr in Balance.

Manchmal steckt auch etwas Größeres dahinter. Schmerzforscher Dr. Tobias Weigl von der Bonner Bomedus GmbH: „Es ist gerade im Alter wichtig, solche Botschaften ...

Artikelbild für den Artikel "Gesundheit: Gesundheits-Vorsorge: Körpersignale richtig deuten" aus der Ausgabe 1/2019 von Mein Vorsorge-Planer. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Mein Vorsorge-Planer, Ausgabe 1/2019

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Mein Vorsorge-Planer. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Willkommen, liebe Leserin und lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserin und lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Gut zu wissen: Zum Glück werden wir alter: 22 Fakten, die Vorsorge so wichtig machen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gut zu wissen: Zum Glück werden wir alter: 22 Fakten, die Vorsorge so wichtig machen
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Unsere Experten: Wir stellen unsere Top-Experten vor. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Experten: Wir stellen unsere Top-Experten vor
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Lebenswege: Und deshalb hab ich vorgesorgt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lebenswege: Und deshalb hab ich vorgesorgt
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Sicherheit: Mehr Bares für meine besten Jahre. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sicherheit: Mehr Bares für meine besten Jahre
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Sicherheit: Arm im Alter – nicht mit uns!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sicherheit: Arm im Alter – nicht mit uns!
Vorheriger Artikel
Jung-Geheimnis: „Jung bleiben beginnt im Kopf!“
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel UnsereEltern: Eine neue, ungewohnte Situation: Unsere Eltern werd…
aus dieser Ausgabe

... frühzeitig zu entschlüsseln. Der Körper wird sensibler, steckt nicht mehr alles so leicht weg wie früher.“ Auch die Erholungszeiten dauern länger.


Ein gutes Gefühl für den eigenen Körper ist wichtig


1Gelbliche Haut &blasser Teint

Jeder Mensch hatseine eigene Hautfarbe. Verändert sie sich, sollten wir genauer hinschauen. Vor allem, wenn es plötzlich passiert und länger anhält

Wie sieht es aus?

Die Haut ist auffällig weiß, bei Hellhäutigen fast wie bei einem Blatt Papier. Bei dunkleren Typen scheint die Blässe stark durch. Gelbliche Verfärbungen sind oft nicht nur im Gesicht zu beobachten, sondern etwa auch am Hals.

Was rät der Schulmediziner?

Wichtig ist die richtige Diagnose. Bei Blutarmut durch Eisenmangel verordnet er Eisenmittel. Bei zu niedrigem Blutdruck tut Sport gut. Bei Lebererkrankungen helfen Arzneien und strikte Diät.

Was kann es bedeuten?

Blasse Haut ist ein Symptom mehrerer möglicher Störungen. So kommt Blutarmut infrage, die mit dem Fehlen von Vitalstoffen wie Eisen zu tun haben kann. Auch ein zu niedriger Blutdruck ist denkbar. Bei gelber Haut liegt meist eine Leberstörung vor.

Was rät der Homöopath?

Bei blasser, sehr durchscheinender Haut ist Ferrum metallicum D12 richtig. Die Globuli regen die Blutbildung an. Schilddrüsen-Unterfunktion: Kalium carbonicum oder Calcium carbonicum in den Potenzen D12 einnehmen.

Was kann ich selbst vorsorglich tun?

Eisenhaltige Lebensmittel wie Hülsenfrüchte und Kürbiskerne in den Speiseplan einbauen, aber auch etwas Fleisch. Für reichlich Bewegung sorgen, sie wirkt gegen niedrigen Blutdruck. Nicht zu viel Alkohol trinken.


Das Signal blasse Haut kann für Blutarmut stehen. Eisen, Folsäure, was fehlt?


2.Eingerissene Mundwinkel

Die kleinen Entzündungen tun beim Sprechen weh und brennen bei Berührung.Was kaum jemand weiß: Sie können ein Signal für Diabetes sein

Was kann es bedeuten?

■ Meist sind trockene Lippen der Auslöser. Seltener können auch Krankheiten wie Diabetes oder Schuppenflechte dahinterstecken, auch Eisen- und Vitaminmangel sind eine denkbare Ursache. Die Wunde kann zudem von Bakterien oder Pilzen infiziert sein.

Wie sieht es aus?

■ An den Mundrändern hat sich eine schorfige Stelle gebildet, die sogar bluten kann. Wird der Mund weit geöffnet, tut es weh. Der Riss in der oberen Hautschicht ist deutlich erkennbar. Nach Tagen bildet sich eine Kruste.

Was rät der Schulmediziner?

Wenn die Wunde nicht abheilt, wird er einen Abstrich machen – um zu sehen, ob sie infiziert ist. Auch ein Test auf Diabetes ist dann sinnvoll. Fehlen B-Vitamine, werden Ersatzpräparate verschrieben.

Was kann ich selbst vorsorglich tun?

■ Die Lippen stets gut befeuchtet halten. Bei kaltem Wind den Mund etwa mit dem Schal schützen. Auch fetthaltige Lippenpflegestifte sind geeignet. Und: Nicht mit der Zunge über die Lippen fahren!


Kurzfristige Beschwerden sind meist harmlos. Ein Abstrich der Lippe gibt Aufschluss


HONIG WIRKT ANTIBAKTERIELL und macht die Lippen geschmeidig


Was rät der Homöopath?

■ Das Mittel Acidum nitricum D12 eignet sich gut zur homöopathischen Therapie eingerissener Mundwinkel. Täglich zweimal fünf Globuli einnehmen. Die Behandlung dauert allerdings einige Wochen bis zur Heilung.

3.Gelbliche Augäpfel

Dieses Signal schreckt auf, von Gelbsucht hat schließlich jeder schon gehört.Doch als Auslöser gibt es verschiedene Ursachen

Was rät der Schulmediziner?

■ Bei einer durch Viren ausgelösten Infektion (Hepatitis) verschreibt der Arzt virenhemmende Mittel. Ansonsten: absoluter Alkoholverzicht, eine Diät mit wenig Fett und Zucker, eventuell auch Gewichtsabnahme.

Wie sieht es aus?

Das ansonsten Weiße des Auges ist gelblich verfärbt. Je nach Krankheitsgrad kann die Färbung sehr gut sichtbar sein oder auch nur ein hauchfeines Gelb durchschimmern. Das Auge hat außerdem keinen Glanz.


Leberentzündung: Sie macht sich erst nach Wochen durch gelbe Augäpfel und dunklen Urin bemerkbar


Was kann ich selbst vorsorglich tun?

Alles vermeiden, was die Leber stark belastet. Dazu gehört Alkohol in größeren Mengen, aber auch zu viel Fett. Extra-Tipp: Frischer Zitronentee tut der Leber gut. Er unterstützt ihre Selbstreinigung.

Was rät der Homöopath?

■ In der Naturheilkunde gibt es eine Pflanze, die Lebererkrankungen günstig beeinflusst: die Mariendistel. Sie wird auch in homöopathischer Form gegeben – zur Leberreinigung und -entgiftung. Angewendet wird ebenfalls Sulfur (D12).

Was kann es bedeuten?

■ Wenn das Augenweiß so verfärbt ist, steckt eine Gelbsucht dahinter. Ursache ist eine Leberstörung. Sie kann von einer akuten Vergiftung oder Infektion herrühren oder von einer chronischen Schädigung, etwa durch Alkohol oder zu viel Fett.

4.Dunkle Augenringe

Schatten unter den Augen sind oft einfach ein Zeichen von Schlafmangel. Oder von zu viel Alkohol. Kommt beides nicht in Betracht, sollten wir nicht leichtfertig drüber hinweg gehen

Was rät der Schulmediziner?

■ Meist wird er mehr Schlaf empfehlen. Hilft das nicht, müssen Bluttests mehr über die Hintergründe aufzeigen. Auch eine gesündere Lebensweise mit Sport und weniger Stress wird empfohlen.

Wie sieht es aus?

■ Die Hautpartie unter den Augen ist in einem scharf abgegrenzten Bereich dunkel verfärbt. Das liegt daran, dass hier besonders viel sauerstoffarmes und damit dunkles Blut durchfließt. Die Verfärbungen können auch bläulich sein.

Was rät der Homöopath?

Ferrum metallicum und Cuprum metallicum sind die homöopathischen Mittel der Wahl. Ferrum metallicum (D6 oder D12) wird vor allem bei Blutarmut eingesetzt, Cuprum metallicum (ebenfalls D6 oder D12) bei Überlastung.

Was kann ich selbst vorsorglich tun?

Genug schlafen, täglich spazieren gehen. Bei Blutarmut Eisenpräparate einnehmen. Zudem ist Zink sehr wichtig. Fehlt das Spurenelement, zeigt sich dieser Mangel häufig unter den Augen durch dunkle Ringe.

Was kann es bedeuten?

Meistens ist die Ursache harmlos. Schlafmangel und Stress sind die häufigsten Gründe. Es kann aber auch eine Leber- oder Nierenerkrankung dahinterstecken. Geschwollene Augenringe sind häufig auch ein Anzeichen für einen zu hohen Blutdruck.


„Zink ist wichtig. Frauen brauchen 10 mg/Tag, Männer 7 mg. Das Spurenelementsteckt in Haferflocken, Nüssen, Käse“


5.Belegte Zunge

Ist alles in Ordnung, hat die Zunge eine blassrosa Farbe.Ein dünner weißlicher Belag ist okay – er stammt von harmlosen Keimen. Sehen wir im Spiegel aber Rot, Braun oder Gelb, heißt es: Vorsicht!

Wie sieht es aus?

■ Zungenbeläge fallen meist beim Zähneputzen auf. Dann sticht einem die ungewöhnliche Färbung ins Auge. Die Zunge muss nicht durchgehend verfärbt sein, oft sind auch nur Teilbereiche betroffen.

Was rät der Schulmediziner?

■ Er kann bei auffälligen Belägen einen Abstrich machen, um mehr über die Zusammensetzung des Belags zu erfahren und konkrete Verhaltens- tipps etwa zur richtigen Mundhygiene geben zu können.

Was kann es bedeuten?

Ein starkweißlicher Belag ist oft Folge einer Erkältung, ein gelber deutet auf Leber- oder Gallenfluss-Störungen hin.Knallrot : Magenprobleme oder ein Vitami-12-Mangel. Braun: Darm oder Nieren arbeiten nicht richtig.

Was rät der Homöopath?

■ Er kennt fünf unterschiedliche Mittel gegen Zungenbeläge – etwa Antimonium crudum oder Kalium chloratum. Er wählt dasjenige aus, welches am besten zu seinem Patienten passt. Die Potenz sollte D6 oder D12 betragen.

Was kann ich selbst vorsorglich tun?

■ Starke Zungenbeläge sind Ausdruck einer Störung im Körper. Treten sie häufiger auf, muss die Störung beseitigt werden. Bei häufifi gen Infektionen etwa gesünder leben, um das Immunsystem zu stärken.

LIEGT EIN MANGEL AN VITAMIN B12 VOR, sendet der Körper Signale. Mund und Zunge können weh tun. Konzentrierte Vitalstoffe helfen


Experten empfehlen Patienten einen Zungenreiniger für die tägliche Hygiene


6.Auffälliger Haarausfall

Im Lauf der Jahre werden die Haare immer dünner. Das ist normal.Nicht normal ist es , wenn die Ursachen nicht am Alter liegen

Was rät der Schulmediziner?

Gegen Hormonstörungen kann der Arzt Hormonpräparate verschreiben. Prostata- und Blutdruckmittel (verschreibungspflichtig) fördern das Haarwachstum. Auch Vitaminund Hirsepräparate helfen.

Wie sieht es aus?

Bei diffusem Haarausfall, der häufigsten Form dieser Störung bei Frauen, wird das Haar überall am Kopf spärlicher. Irgendwann schimmert die Kopfhaut durch. Kreisrunder Ausfall: Einzelne, oft runde Stellen werden kahl.

LUPINENMEHL ist eine gute pflanzliche Eiweißquelle, die Haarausfall stoppen kann


In 95% der Fälle ist Haarverlust genetisch bedingt


Was kann es bedeuten?

Meist sind die Gene verantwortlich für den Haarausfall. Es kann sich aber auch um eine Erkrankung handeln, etwa Schilddrüsenprobleme. Bei Frauen in und nach den Wechseljahren spielt Hormonmangel häufig eine große Rolle.

Was rät der Homöopath?

Wie in der Schulmedizin unterscheidet der Homöopath diffusen und kreisrunden Haarausfall mit seinen verschiedenen Ursachen. Calcium fluoratum ist das Mittel der ersten Wahl. Es wird häufig im Wechsel mit Silicea gegeben.

Was kann ich selbst vorsorglich tun?

Eine gesunde Ernährung und wenig Stress tun den Haaren gut. Frauen leiden oft stressbedingt oder aufgrund strenger Diäten unter Haarausfall. Lupinenmehl mit seinen hochwertigen Eiweißen kräftigt das Haar.

7.Verformung der Fingernägel

Was rät der Schulmediziner?

Auffällige Verformungen oder Rillen machen auch den Schulmediziner hellhörig. Er wird zunächst einen Bluttest machen lassen, um eine eventuelle Blutarmut oder Infektion feststellen zu können.

Wie sieht es aus?

Auf den Nägeln sind breite Querrillen zu sehen. Oder die Fingernägel wölben sich deutlich nach oben (Uhrglasnägel) oder unten (Löffelnägel). Die Nägel können auch in Schichten abblättern, splittern oder brüchig werden.

Was kann es bedeuten?

Querrillen deuten auf eine schwere Infektion hin, Uhrglasnägel lassen auf eine Herz- oder Lungenerkrankung schließen, Löffelnägel auf Magen-Darm-Störungen. Auch chemische Stoffe können den Nagel verformen.


Schöne Hände sind keine Frage des Alters


Was rät der Homöopath?

■ Uhrglasnägel (aufgewölbt) sind ein ziemlich deutlicher Hinweis für den Homöopathen, dass mit der Sauerstoffversorgung etwas nicht stimmt. Bei Herz schwäche etwa wird er ein Präparat mit Weißdorn verordnen.

CHEMIKALIEN KÖNNEN die löffelartige Verformung vor allem des Daumennagels auslösen


Was kann ich selbst vorsorglich tun?

Um äußere Verletzungen der Nägel zu vermeiden, sollte man möglichst nicht mit scharfen Chemikalien in Berührung kommen. Deshalb beim Hantieren mit Putzmitteln stets Gummihandschuhe tragen.

8.Verfärbung der Fingernägel

Weiße Flecke, Verfärbungen in Schwarz oder Gelb, Milchglasnägel: Wächst sich da nichts aus, sollten wir einen Arzt aufsuchen

Was kann es bedeuten?

Vergiftungen und ein Vitaminmangel zeigen sich in Verfärbungen, ebenso Erkrankungen der inneren Organe. Eine gelbliche Farbe lässt zum Beispiel auf eine Leberstörung schließen, grünliche Einfärbungen deuten auf Infektionen vor allem durch Bakterien oder Pilze hin.

Wie sieht es aus?

■ Die Nägel können über die ganze Fläche oder fleckig verfärbt sein. Manchmal sind auch weiße oder gelbliche Streifen zu sehen. Trübungen der Fingernägel kommen ebenfalls häufig vor. Der Nagel kann brüchig sein.

Was rät der Schulmediziner?

Der Arzt sieht die verfärbten Fingernägel wie der Homöopath als Symptom einer größeren Störung im Körper, Ausnahme Nagelpilz oder Bakterienbefall. Hier verschreibt der Schulmediziner keimtötende Mittel.

Fotos: istock (3)

Was rät der Homöopath?

Er behandelt nicht das Symptom, sondern die Ursache. Je nach Grundstörung gibt er Mittel gegen Gelbsucht, etwa Phosphorus C12 oder Kalium phosphoricum bei Nagelpilz als Ergänzung zur schulmedizinischen Therapie.

EINMAL WÖCHENTLICH Olivenöl erwärmen, die Finger darin baden. Das macht Nägel stark


Bei Mangel von Biotin oder Eisen sollte man die Ernährung umstellen


Was kann ich selbst vorsorglich tun?

Die Fingernägel sind häufig ein Spiegel unserer Gesundheit. Stumpfe Nägel ohne Glanz und mit Neigung zur Brüchigkeit lassen auf schwache Körperkräfte schließen. Wichtig: Gesünder leben und essen! Am besten mal durchchecken lassen!

9.Überdeutliches Herzklopfen

Den eigenen Herzschlag spüren, das finden wir meist unheimlich. Es macht Angst. Verständlich, sagen unsere Experten. Und raten zur Spurensuche

Was rät der Schulmediziner?

■ Bei anhaltendem Herzklopfen wird er eine gründliche Untersuchung veranlassen. Die Behandlung richtet sich nach der Ursache. Grundsätzlich wird er aber zu mehr Ruhe und Entspannung raten.

Wie sieht es aus?

Normalerweise schlägt das Herz so ruhig, dass wir es nicht spüren. Herzklopfen macht deshalb Angst, wenn es nicht bald wieder verschwindet. Dabei kann das Herz „stolpern“, also unregelmäßig oder einfach nur zu schnell schlagen.

Was rät der Homöopath?

■ Der Naturheiler gibt bei Herzklopfen ohne gravierende körperliche Ursache Kalium sulfuricum, nach Überanstrengung Calcium fluoratum D12 und bei Herzklopfen, verbunden mit Angstgefühlen, Calcium phosphoricum D6. Sulfur (D12).

Was kann ich selbst vorsorglich tun?

Tritt das Herzklopfen häufig oder ständig auf, unbedingt zum Arzt gehen. Dahinter kann sich eine ernste Erkrankung verbergen. Bei Stress für mehr Pausen sorgen und Entspannungsübungen machen.

NÄCHTLICHES HERZKLOPFEN beklemmt. Hier hilft Schüsslersalz NR. 6, Kalium Sulfuricum


Ist Stress der Auslöser, tun Yoga oder autogenes Training gut


Was kann es bedeuten?

Oft ist es nur innere Unruhe, die sich aufs Herz überträgt. Auch zu viel Kaffee kann schuld sein. Ernsthaftere Ursachen sind Angststörungen, eine Herzschwäche, Bluthochdruck oder eine Schilddrüsen-Überfunktion.

10.Kalte Füße

Sie sind zuerst mal eins: unangenehm. Bleiben Füße aber trotz warmer Socken, Massagen und Zehengymnastik eisig, sollte sich das der Arzt mal ansehen

Wie sieht es aus?

Obwohl einem warm ist, sind die Füße meistens kalt. Selbst dicke Socken und Hausschuhe helfen nicht richtig. Die Füße sehen zudem „verfroren“ aus, die Haut ist blass, manchmal gar bläulich. Sie fühlt sich zudem kalt an.


Acht von zehn Frauevn leiden an Eisfüßen


Was kann es bedeuten?

Meist ist eine schlechte Durchblutung die Ursache von kalten Füßen. Das kann genetisch bedingt sein. Auch Arterienverengungen spielen oft eine Rolle. Manche Blutdruck-, Migräneund Entwässerungsmittel lassen die Füße ebenfalls auskühlen.

Was rät der Homöopath?

Die Homöopathie betrachtet kalte Hände und Füße als Zeichen mangelnder „Lebenswärme“. Das probate Mittel dagegen sind Globuli mit Silicea D12. Es hilft zudem bei Erkältungsneigung und Infektionen durch Bakterien.

CHILI, INGWER UND PFEFFER kurbeln die Durchblutung an – bis in die Zehenspitzen


Was rät der Schulmediziner?

Er behandelt je nach Ursache, verschreibt eventuell kreislaufanregende oder blutdrucksteigernde Mittel. Auch eine Kneipp-Kur wird der Arzt möglicherweise empfehlen, um die Durchblutung zu bessern.

Was kann ich selbst vorsorglich tun?

Den Kreislauf anregen, etwa durch heiß-kalte Wechsel-Fußbäder. Die Füße massieren – auch das fördert die Durchblutung. Wärmende Inhaltsstoffe finden sich zum Beispiel in Chili, Pfeffer und Ingwer.


Fotos: istock (4)

Fotos: istock (4)

Fotos: istock (4)

Fotos: istock (5)