Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Gesundheit: Holen Sie Ihr Liebesleben zurück


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 28/2019 vom 05.07.2019

5 Tipps, mit denen es im Bett endlich wieder nach Wunsch läuft


Artikelbild für den Artikel "Gesundheit: Holen Sie Ihr Liebesleben zurück" aus der Ausgabe 28/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 28/2019

Kuscheln, Zweisamkeit und Intimität sind auch im Alter wichtig. Dass sich das Sexleben dann verändert, ist normal. Manche Männer leiden aber darunter, dass es mit der Erektion nicht mehr so klappt wie gewünscht. Macht ihm das zu schaffen, können diese Tipps helfen.

Psychischen Stress abstellen: Erst mal entspannen

Bei jedem dritten Mann löst Stress Potenzprobleme aus. Denn der Körper ist eng mit der Psyche verbunden. Wenn er ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Diese Woche zum Mitreden: Der Dackelblick verzückt die Welt!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: Der Dackelblick verzückt die Welt!
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Diese Woche besser fernsehen: Die Top-Tipps Ihrer FUNK UHR-Redaktion. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche besser fernsehen: Die Top-Tipps Ihrer FUNK UHR-Redaktion
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Unser Stream-Highlight: „Victoria & Abdul“:Wer war der Mann, der das Leben der Königin versüßte?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unser Stream-Highlight: „Victoria & Abdul“:Wer war der Mann, der das Leben der Königin versüßte?
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Gesundheit:Starkes Herz mit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit:Starkes Herz mit
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Gesundheit: Wie ein Muskel-Hormon hilft, das Gedächtnis zu verbessern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit: Wie ein Muskel-Hormon hilft, das Gedächtnis zu verbessern
Vorheriger Artikel
GESUNDHEIT aktuell: Gibt es die gesündeste Schlafposition?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Gesundheit: Entschlüsseln Sie die geheimen: Signale Ihres K&…
aus dieser Ausgabe

... Erholung braucht, macht auch die Libido eine Pause. Deshalb sollte man gedanklich runterkommen. Probieren Sie es mit einem kleinen Verwöhnprogramm: Massieren Sie und Ihre Partnerin sich gegenseitig. Falls Ihnen das Appetit auf mehr macht: prima! Ansonsten haben Sie einfach einen entspannten Abend zu zweit – ohne Druck.

Nicht nervös werden: Sex ist keine Pflichtübung

Sie haben Ihre Rituale oder nur zu bestimmten Zeiten Ruhe zu Hause? In solchen – an sich positiven – Situationen entsteht schnell das Gefühl, man „müsse“ jetzt Sex haben. Lassen Sie das Schäferstündchen aber nicht zur Pflichterfüllung werden, sonst bleibt der Spaß auf der Strecke. Es kann auch sehr erfüllend sein, sich einfach zu berühren und zu streicheln.

Mit Partnerin und Arzt reden: Offene Gespräche helfen

Kommen Sie sehr langsam in Stimmung? Oder verspüren Sie zwar unter der Dusche Lust, aber nicht im Bett? Vielleicht brauchen Sie neue Anregungen. Sprechen Sie miteinander über sexuelle Wünsche. Oft eröffnen sich so neue Wege, das Liebesleben aufzufrischen. Auch über eine Erektionsschwäche sollten Sie mit Ihrer Partnerin, einem Freund oder auch Facharzt sprechen – meist wirkt das Problem gar nicht mehr so groß, wenn man es teilt.

Körperliche Gründe: Krankheiten prüfen

54 Prozent aller Potenzstörungen sind Folgen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, hinter rund einem Fünftel steckt ein unerkannter Diabetes. Deshalb sollte dies immer beim Arzt abgeklärt werden. Zudem lohnt sich ein Blick in den Beipackzettel häufig eingenommener Medikamente: Manche Mittel können die Erektionsfähigkeit oder die körperliche Empfindung beeinträchtigen. Fragen Sie Ihren Arzt nach Alternativen.

Medizinische Hilfsmittel: Sanfte Unterstützung

Wenn dennoch über Monate hinweg Erektionsprobleme bestehen, spricht man von erektiler Dysfunktion. Homöopathische Präparate (z. B. Libomax, rezeptfrei in der Apotheke) können dann die Potenz ohne Nebenwirkungen anregen, sogar für Herz-Patienten sind sie geeignet. Da man sie dauerhaft einnimmt, wird das Lustzentrum im Gehirn sanft aktiviert. Auch spontaner Sex ist wieder möglich. Und: Das Selbstvertrauen wird gestärkt. So macht das Liebesleben endlich wieder richtig Spaß.

Von Mann zu Mann

▸ Ansprechpartner zur Abklärung möglicher Ursachen für eine Erektionsschwäche ist der Urologe. Er stellt in einem Gespräch von Mann zu Mann einige Fragen, tastet Penis und Hoden ab. Die Untersuchung ist völlig schmerzfrei, Scham ist unbegründetder Arzt hat täglich mit diese Art von Problemen zu tun. Wenn die Tastuntersuchung allein nicht ausreicht, folgen Ultraschall, Urin- und Bluttest. Bei Anzeichen für Erkrankungen wie etwa Diabetes wird der Patient an weitere Spezialisten überwiesen.


Fotos: AdobeStock (2), iStock (4)