Lesezeit ca. 8 Min.
arrow_back

Get the Party started! SILVESTER!!!


Logo von MIXX
MIXX - epaper ⋅ Ausgabe 1/2023 vom 02.11.2022
Artikelbild für den Artikel "Get the Party started! SILVESTER!!!" aus der Ausgabe 1/2023 von MIXX. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: MIXX, Ausgabe 1/2023

Endlich mal einen Abend ganz unbeschwert feiern und den Alltag vergessen …

Blutorangen-Mojito

Für die jungen Gäste: Rum einfach weglassen

ZUBEREITUNGSZEIT: 10 MIN. PORTIONEN: 4

• 4 Bio-Limetten

• 200 g Eiswürfel

• 100 g weißer Rohrzuckersirup (z. B. von Monin)

• 300 g gekühlter Blutorangensaft

• 200 g weißer Rum

1.Bio-Limetten heiß waschen, abtrocknen. 4 Scheiben von einer Limette abschneiden, den Rest in Spalten schneiden. Die übrigen 3 Limetten auspressen.

2.Die Eiswürfel in den Mixtopf geben und kurz crashen 3-5Sekunden/Stufe8-10.Anschließend Zuckersirup, Orangen- und Limettensaft mit Rum zugeben und 5Sekunden/Stufe5mischen. Mojito in vier Gläser verteilen und mit den Limettenscheiben und -spalten dekorieren.

PRO PORTION: 288 kcal | 1,5 g F| 27 g KH | 1 gE |

Granatapfel-Prosecco-Cocktail

Sehr cooler Cocktail!

ZUBEREITUNGSZEIT: 10 MIN. PORTIONEN: 6-8

• 200 g Eiswürfel

• 1 Granatapfel

...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von MIXX. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2023 von LIEBE MIXX-LESERINNEN UND -LESER,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIEBE MIXX-LESERINNEN UND -LESER,
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Plätzchen zum Verlieben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Plätzchen zum Verlieben
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Mit allen Sinnen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit allen Sinnen
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Kochen für Kinder ORIGINELL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kochen für Kinder ORIGINELL
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Kochen für Kinder ORIGINELL
Vorheriger Artikel
Kochen für Kinder ORIGINELL
Genuss am Spieß KÄSEFONDUE
Nächster Artikel
Genuss am Spieß KÄSEFONDUE
Mehr Lesetipps

...

• 6-8 EL Holunderblütensirup

• 1 Flasche (à 750 ml) Prosecco

1.Eiswürfel in den Mixtopf geben und 3-5Sekunden/Stufe8-10zerkleinern.

2.Granatapfel aufschneiden, Kerne herauskratzen oder -klopfen. Limette gründlich waschen, trocken reiben und in 8 Spalten schneiden, Spalten in kleine Stücke schneiden. Crasheis in vier Gläser geben, Limettenstücke und Granatapfelkerne auf 6-8 Gläser verteilen. 1 EL Sirup in jedes Glas geben und mit Prosecco auffüllen.

PRO PORTION: 118 kcal | 0 gF| 14 g KH | 0,5 g E |

Burger Sliders

Zum Anbeißen gut

ZUBEREITUNGSZEIT: 40 MIN. PLUS RUHE-UND BACKZEIT PORTIONEN: 12 STÜCK

• 70 g Wasser

• 2 EL Zucker

• 1 Pck. Trockenhefe

• 340 g Mehl, Type 405 + etwas zum Bestäuben der Teiglinge

• 1 TL Salz

• 25 g Butter + etwas für die Form

• 90 g Milch + etwas zum Bestreichen der Teiglinge

• 2 Eier (Größe M)

• 50 g Sesam

• 10 Scheiben Bacon

• 3 TL brauner Zucker

• 2 säuerliche Äpfel

• 6 Scheiben Cheddar

• 100 g Barbecuesauce

1.Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Minuten/37°C/ Stufe 1vermischen, 5 Minuten ruhen lassen. Mehl, Salz, Butter und Milch zugeben und 5 Minuten/Teigknetstufeverkneten. Eier trennen. Eigelb in den Mixtopf geben und weitere 2 Minuten/Teigknetstufeunterkneten, umfüllen und zugedeckt für ca. 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

2.Ein Muffinblech fetten und mehlen. Aus dem Teig 12 kleine Brötchen formen, in die Muffinmulden setzen und mit wenig Mehl bestäuben. Muffinblech dann mit Frischhaltefolie abdecken und eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen wieder verdoppelt hat.

3.Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

4.Brötchen mit wenig Milch bepinseln, mit Sesam bestreuen und in dem Muffinblech auf einem Backblech ca. 10 Minuten goldbraun backen. Aus den Formen nehmen und komplett auskühlen lassen.

5.Den Speck auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten, mit dem braunen Zucker bestreuen, pfeffern, dann für ca. 20 Minuten im Ofen knusprig backen. Auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen. Noch warm zu kleinen Paketen falten, die perfekt auf eine Brötchenhälfte passen.

6.Die Burgerbrötchen halbieren, die unteren Hälften auf das Backblech (mit Backpapier) legen. Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden. Bacon auf die unteren Hälften legen, Apfelspalten darüber geben, mit dem Cheddar belegen, dann die obere Hälfte auflegen, etwas Barbecuesauce darauf verteilen und im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit einem Holzstäbchen eventuell fixieren und noch warm servieren.

PRO STÜCK: 296 kcal | 14 g F| 31 g KH | 10 g E |

Hack-Röllchen Orient-Style

Rock ‘n‘ Roll!!!

ZUBEREITUNGSZEIT: 35 MIN. PLUS BACKZEIT PORTIONEN: 6-8

• 4 getrocknete Aprikosen

• 1 Karotte

• 1 Zwiebel

• 2 Knoblauchzehen

• 20 g Rapsöl + etwas zum Bestreichen

• 2 Eier (Größe M)

• 600 g Rinderhackfleisch

• 40 g Semmelbrösel

• Salz & Pfeffer

• 1 TL Chiliflocken

• 1 TL gemahlener Kreuzkümmel

• 2 Rollen (à 270 g) frischer Blätterteig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny)

• Nigelia-Schwarzkümmel

• 1/2 Bund Minze

• 250 g griechischer Sahnejoghurt

• abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone

1.Aprikosen fein zerschneiden. Karotte schälen, längs vierteln und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen. Zwiebel halbieren und mit der Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/ Stufe 5zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Karottenwürfel, Aprikosenstücke und Öl zugeben und 4 Minuten/120°C/Stufe 1dünsten, umfüllen und abkühlen lassen.

2.1 Ei in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 4verquirlen, umfüllen.

3.Hack, Zwiebel-Mix, 1 Ei und Semmelbrösel in den Mixtopf geben und 1 Minute/Teigknetstufeverkneten, mit Salz, Pfeffer, je 1 TL Chili und Kreuzkümmel würzen.

4.Blätterteig entrollen und jeweils quer halbieren. Hackmasse vierteln und jeweils zu ca. 24 cm langen Rollen formen. Rollen ca. 11/2 cm vom Rand entfernt auf die unteren Längsseiten der Teigplatten setzen. Obere Teig- Längsseite ca. 2 cm breit mit etwas verquirltem Ei bestreichen. Hackrollen von unten nach oben fest aufrollen. Die Rollen ca. 30 Minuten kalt stellen.

5.Backofen vorheizen (E-Herd: 180°C / Umluft: 160°C / Gas: s. Hersteller).

6.Teigrollen mit dem verquirlten Ei bestreichen, in 4 cm lange Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und die Oberfläche leicht einschneiden. Die Stücke mit Schwarzkümmel bestreuen und im heißen Ofen 20-25 Minuten backen.

7.Für den Dip die Minze waschen, trocken schütteln und Blätter in den Mixtopf geben. Knoblauchzehe schälen, ebenso in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 7zerkleinern. Joghurt und Zitronenschale zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Sekunden/Stufe 3vermischen und zu den Röllchen servieren.

PRO PORTION: 522 kcal | 30 g F| 38 g KH | 25 g E |

Hähnchenund Zucchini-Happen

Sehr geile Chips-Panade

ZUBEREITUNGSZEIT: 45 MIN. PLUS BACKZEIT PORTIONEN: 6-8

• 800 g Hähnchenfilet

• 3 Zucchini (ca. 750 g)

• 350 g Tortilla-Chips

• 2 EL + 75 g Mehl

• 1 EL Paprikapulver, edelsüß

• 5 Eier (Größe M)

• Salz & Pfeffer

• 125 g Butter

1.Hähnchenfilet trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, längs halbieren und dann schräg in Scheiben schneiden.

2.Chips in den Mixtopf geben, 3Sekunden/Stufe8fein zerbröseln. 2 EL Mehl und Paprika zugeben, 5Sekunden/Stufe3untermischen, in einen tiefen Teller umfüllen.

3.Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C / Umluft: 160 °C). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

4.Eier, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 20Sekunden/Stufe4verquirlen, in einen tiefen Teller füllen. 75 g Mehl in einen tiefen Teller füllen. Hähnchen- und Zucchini-Stücke erst in Mehl, dann im Ei und zum Schluss in der Chips-Mischung wenden.

5.Butter in den Mixtopf geben. 3Minuten/70°C/Stufe1schmelzen. Zucchini und Hähnchen auf die zwei Bleche verteilen. Mit der flüssigen Butter beträufeln. Beide Bleche im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Bleche tauschen und alles zu Ende backen.

PRO PORTION: 544 kcal | 25 g F| 43 g KH | 35 g E|

Tortellini-Salat

Schnell zubereitet und lecker

ZUBEREITUNGSZEIT: 20 MIN. PORTIONEN: 6-8

• 2 Pck. (à 500 g) Käse-Tortellini (Frischetheke)

• 100 g getrocknete Tomatenstreifen in Öl

• 75 g abgetropftes Tomaten-Öl

• 500 g Kirschtomaten

• 2 mittelgroße Zwiebeln

• 75 g Weißwein-Essig

• 1 Prise Zucker

• Salz & Pfeffer

• 250 g Ricotta-Käse

• 125 g Crème fraîche

• 1 Bund Basilikum

1.Tortellini in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen und abtropfen lassen.

2.Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, Öl dabei auffangen. Frische Tomaten putzen, waschen und halbieren.

3.Zwiebeln schälen, halbieren, in den Mixtopf geben und 5Sekunden/Stufe5zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Essig, Zucker, Salz und Pfeffer zugeben und 10Sekunden/Stufe3untermischen. Thermomix® auf Stufe3einstellen und 75 g Tomaten-Öl in einem dünnen Strahl in den Mixtopf laufen lassen. Ricotta und Crème fraîche dazugeben und 10Sekunden/Stufe3verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tortellini und geschnittenen Tomaten vorsichtig mit der Sauce vermischen.

4.Basilikum waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen, über den Salat geben und servieren.

PRO PORTION: 628 kcal | 23 g F| 95 g KH | 7 gE|

Lachs-Shrimps-Tatar

Sehr fein!

ZUBEREITUNGSZEIT: 15 MIN. PORTIONEN: 6-8

• 1 Salatgurke

• 150 g Shrimps

• 300 g Räucherlachs

• 1 Bund Dill

• 1/2 Zitrone

• 50 g Mineralwasser

• 400 g Doppelrahmfrischkäse

• 20 g flüssiger Honig

• 15 g Senf

• Salz & Pfeffer

1.Salatgurke waschen, längs halbieren und entkernen. Gurke fein würfeln. Shrimps und Räucherlachs in Scheiben ebenso klein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen und grob zerkleinern. Den Saft der halben Zitrone auspressen.

2.Frischkäse, Zitronensaft, Mineralwasser, Honig, Senf und Dill in den Mixtopf geben und 10Sekunden/Stufe3,5vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gurkenstücke, Shrimps, Lachs und Dill mit dem Frischkäse vermischen, in sechs bis acht Gläser füllen, bis zum Servieren kalt stellen.

PRO PORTION: 307 kcal | 23 g F| 6 gKH | 20 g E|

Mexikanischer Pizzaring

Fiesta Mexicana

ZUBEREITUNGSZEIT: 45 MIN. PLUS BACKZEIT PORTIONEN: 6-8

• 1 rote Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 20 g Sonnenblumenöl

• 1 rote Paprika

• 1 gelbe Paprika

• 1 kleine Dose Mais

• 1 kleine Dose Kidneybohnen

• 500 g gemischtes Hackfleisch

• Salz & Pfeffer

• 1 TL Zucker

• 1 TL Chipotle-Chiliflocken

• 30 g Tomatenmark

• 100 g Schmand

• 200 g geriebener Emmentaler

• 1 Pck. (à 400 g) frischer Pizzateig (Kühlregal, möglichst rund)

• Petersilie zum Bestreuen

1.Die Zwiebel schälen, halbieren, in den Mixtopf geben. Knoblauchzehe schälen und ebenso in den Mixtopf geben, 5Sekunden/Stufe5zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Öl zugeben und 4Minuten/120°C/Stufe1dünsten.

2.Paprikaschoten waschen, trocken tupfen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, dann in kleine Würfel schneiden. Mais und Bohnen abtropfen lassen.

3.Thermomix® auf 10Minuten/100°C/Linkslauf/Stufe2einstellen und das Hackfleisch langsam durch die Deckelöffnung geben und krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chiliflocken würzen. Tomatenmark, Paprika, Mais und Bohnen hinzugeben und weitere 10Minuten/100°C/Linkslauf/Stufe2mitbraten. Schmand und 100 g Käse hinzugeben und mit dem Spatel unterheben, anschließend abkühlen lassen.

4.Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: s. Hersteller).

5.Pizzateig entrollen, mit Backpapier auf ein Backblech legen. Mit einem Rollholz leicht ausrollen (ca. Ø 26 cm). Die Mitte mit 4 Schnitten sternförmig einschneiden. Den Rand der Pizza ringförmig mit der Füllung belegen. Die Spitzen von der Mitte her bis zum Rand nach außen falten und leicht andrücken. Mit dem übrigen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten knusprig braun backen.

6.Fertig gebackenen Pizzaring aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Optional mit Paprikawürfeln und Petersilie bestreuen und servieren.

PRO PORTION: 750 kcal | 45 g F| 55 g KH | 29 g E|

Man muss die Feste feiern wie sie fallen…

Beschwipste Prosecco-Cupcakes mit Heidelbeer-Frosting

Wir wünschen Euch nur das Beste für 2023!

Süßes Finale

ZUBEREITUNGSZEIT: 30 MIN. PLUS BACK-UND KÜHLZEIT PORTIONEN: 12 STÜCK

• 100 g TK-Heidelbeeren

• 1 Bio-Zitrone

• 275 g Mehl, Type 405

• 1 TL Backpulver

• 2 Eier (Größe M)

• 150 g Zucker

• Salz

• 150 g weiche Butter

• 500 g Mascarpone

• 125 g Prosecco

• 100 g Puderzucker

• 2 Pck. Sahnesteif Außerdem:

• 12 Muffin-Papierbackförmchen

1.Heidelbeeren auftauen lassen. 12 Mulden eines Muffinblechs mit Papierbackförmchen auslegen.

2.Backofen vorheizen (E-Herd: 180°C / Umluft: 160°C / Gas: s. Hersteller).

3.Für den Teig Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben und die Frucht auspressen. Mehl und Backpulver mischen. Schmetterling einsetzen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz in den Mixtopf geben und 4 Minuten/ Stufe 4dickcremig rühren.

4.Butter, 125 g Mascarpone, Prosecco, Zitronenschale und -saft zugeben und 1 Minute/Stufe 4unterrühren. Schmetterling entfernen. Mehl-Mix zugeben und 30 Sekunden/Stufe 4unterrühren. Teig in die Förmchen verteilen und im heißen Ofen 15-20 Minuten backen. Cupcakes aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5.Inzwischen für das Frosting die Beeren in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 10fein pürieren. Den Rest Mascarpone, Puderzucker und Sahnesteif in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 4dickcremig rühren.

6.Frosting in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Cupcakes aus der Form nehmen. Heidelbeer- Frosting großzügig auf die Cupcakes spritzen. Eventuell mit Wunderkerzen servieren.

PRO STÜCK: 398 kcal | 23 g F| 40 g KH | 6 gE|