Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

GIGI & BELLA HADID: JETZT HAT EIN KERL SIE ENTZWEIT


Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 50/2018 vom 06.12.2018

Was ist, wenn der Mensch, den man am meisten liebt, einen Mann liebt, den man hasst? Das kann ja nur Streit geben: Bei den Hadid-Schwestern kracht es gerade richtig. Dabei will Gigi doch nur das Beste für Bella – und das ist leider nicht The Weeknd


Artikelbild für den Artikel "GIGI & BELLA HADID: JETZT HAT EIN KERL SIE ENTZWEIT" aus der Ausgabe 50/2018 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 50/2018

„Wir sind unsere größten Fans“, beschrieb Gigi einmal das Verhältnis zu ihrer Schwester Bella. Doch momentan sollen die beiden kaum ein Wort miteinander wechseln


Ist er wirklich der Richtige? Bella Hadid wagte Ende vergangenen Jahres ein Liebes-Comeback mit Sänger The Weeknd. Gigi habe sie davor gewarnt, heißt es


SIE SASSEN ZUSAMMEN IM SANDKASTEN, schnitten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 50/2018 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 50/2018 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 50/2018 von KIMYE ALLEIN IM JUMBO: ALLE KLIMABEDENKEN VERFLOGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KIMYE ALLEIN IM JUMBO: ALLE KLIMABEDENKEN VERFLOGEN
Titelbild der Ausgabe 50/2018 von KATE MOSS: EIN BABY MIT 44?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KATE MOSS: EIN BABY MIT 44?
Titelbild der Ausgabe 50/2018 von ALS SPION VERHAFTET: Sie kämpfte allein für ihren Mann. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALS SPION VERHAFTET: Sie kämpfte allein für ihren Mann
Titelbild der Ausgabe 50/2018 von Meghan HÄLT Vic FÜR UNTRAGBAR!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meghan HÄLT Vic FÜR UNTRAGBAR!
Vorheriger Artikel
ECHT JETZT?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KIMYE ALLEIN IM JUMBO: ALLE KLIMABEDENKEN VERFLOGEN
aus dieser Ausgabe

SIE SASSEN ZUSAMMEN IM SANDKASTEN, schnitten gemeinsam ihren Barbies die Haare ab, machten Paris in neonfarbenem Partnerlook unsicher und spazierten später sogar Hand in Hand die Laufstege entlang. So dicke miteinander wie die Hadid-Schwestern sind längst nicht alle Geschwister (wobei das Wort „dicke“ in diesem Fall nun ja vielleicht nicht ganz so passend ist). Klar gibt’s auch mal Gezicke, doch im Zweifel halten Gigi (23) und Bella (22) immer zusammen. Wirklich? Immer?

Leute, die mit beiden Hadid-Sisters befreundet sind, haben es gerade ziemlich schwer, denn lustige Abend mit der ganzen Clique lassen sich leider nicht mehr so einfach arrangieren. Bella und Gigi reden seit einiger Zeit kaum noch ein Wort miteinander. Gründe sind, man kann es sich fast denken, ein Mann und die Sorge der großen Schwester (beziehungsweise der Trotz der kleinen). Bella meint es mit ihrem On-off-Lover The Weeknd (28) tatsächlich ernst. Seit Juni sind das Model und der kanadische Musiker wieder ein Paar, bald wollen sie zusammenziehen. WHAAAT? Was geschah, als Gigi davon erfuhr, muss man sich wohl wie den dramatischen Höhepunkt einer Vorabendserie vorstellen: Die euphorische kleine Schwester berichtet aufgeregt von ihrem neuen Glück, sagt, dass er sich doch geändert hätte und nun alles toll werden würde mit ihm. Schnitt. Großaufnahme von Gigi, der die Gesichtszüge entgleiten. „Der Typ ist Gift für dich. Lass die Finger von ihm!“ Großaufnahme Bella. Fassungslosigkeit. Türknallen. Dramatische Musik.

Wie Pech und Schwefel: Als Kinder waren Gigi (Foto oben r.) und Bella unzertrennlich. Inzwischen soll sich die jüngere Hadid-Schwester mehr und mehr von der Familie (Foto unten) distanzieren


Dazu muss man wissen, dass Bellas und The Weeknds erste Liebelei im November 2016 ebenfalls filmreif in die Brüche ging. Ein gutes Jahr lang hatte das Model Abel Tesfaye (so der bürgerliche Name des Musikers) gedatet. Bella war Feuer und Flamme, er dagegen eher mäßig erwärmt und immer offen für heiße Fremdflirts. Die Beziehung hielt nicht. Bella war am Rande eines Nervenzusammenbruchs. „Es war meine erste öffentliche Trennung. Als Außenstehender mag man denken, dass ich gut damit zurechtgekommen bin, aber man spürt es immer in seinem Herzen, und es liegt wie ein Fluch auf dir“, gestand die Kalifornierin im Interview. Wer Bella damals auffing? Sie ahnen es: ihre Familie – besonders ihre große Schwester Gigi. „Wenn ich traurig bin, rufe ich sie an, und sie macht mich jedes Mal wieder happy. Sie ist die Beste!“, schwärmte Bella damals. Und lief dann doch wieder in die Arme jenes Mannes, den Gigi am liebsten in ein anderes Universum verbannen würde. „Sie hat ihre kleine Schwester nach der Trennung von The Weeknd leiden sehen und konnte sie nur mit Mühe wieder aufpäppeln“, verrät eine Freundin von Gigi. „Sie versteht nicht, warum Bella ihm eine zweite Chance gibt.“


”GIGI IST EXTREM ENT TÄUSCHT VON BELLA


Gigi habe Bella davor gewarnt, erneut eine Beziehung mit dem Sänger einzugehen. Schließlich soll er Bella mehrfach betrogen haben – unter anderem mit Kollegin Selena Gomez (26). „Doch Bella wollte nichts davon wissen“, berichtet die Bekannte weiter. Und plötzlich hat sie das, was die beiden Schwestern immer zusammengehalten hat, nämlich die Sorge umeinander, auseinandergebracht.

Gerüchte, das Paar habe sich an Bellas Geburtstag Anfang Oktober verlobt, ließ sie unkommentiert. Angeblich auch, um sich nicht wieder mit Gigi auseinandersetzen zu müssen. „Bella berät sich inzwischen lieber mit ihren Freundinnen“, heißt es aus dem Umfeld der beiden. Gigi sei deshalb schwer enttäuscht, empfinde das fast schon als Verrat. Dabei schrieben sich die beiden Schwestern in der Vergangenheit via Instagram noch kuschelige Verse. „Es gibt keine Worte dafür, wie sehr ich dich liebe. Du weißt, dass ich von Tag eins an versuche, dich zu beschützen, und 21 Jahre später bist du es, die mich ermutigt und mehr inspiriert, als du es jemals wissen wirst“, kommentierte Gigi ein gemeinsames Kinderfoto. Und Bella bedankte sich, schrieb: „Ich liebe dich, Schwester. Für immer und immer und immer und immer.“

Gigi sucht laut Insidern weiterhin den Kontakt zu ihrer kleinen Schwester. Und zu jeder Soap gehört ja auch ein Happy End. Wir stellen uns jedenfalls schon folgende Szene vor: Bella mit Tränen in den Augen: „Du hattest so recht, verzeih mir, bitte.“ Dramatische Musik. Ende.


FOTOS: IMAGO, INSTAGRAM@BELLAHADID