Lesezeit ca. 2 Min.

GOLD FÜR DIESE GALA


Logo von Auto Bild
Auto Bild - epaper ⋅ Ausgabe 46/2021 vom 18.11.2021

DAS GOLDENE LENKRAD

Artikelbild für den Artikel "GOLD FÜR DIESE GALA" aus der Ausgabe 46/2021 von Auto Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Auto Bild, Ausgabe 46/2021

Das goldene Dutzend mit Dame (v. l.): Markus Duesmann (Audi), André Schmidt (Toyota), Marcus Breitschwerdt (Mercedes Vans), Matthias Zink (Schaeffler), Thomas Schäfer (Skoda), Ola Källenius (Daimler), Barbara Schöneberger, Frank van Meel (BMW M), Oliver Blume (Porsche), Uwe Hochgeschurtz (Opel), Werner Tietz, Antonino Labate, Wayne Griffiths (alle Cupra)

MAN MUSS KEIN START- UP GRÜNDEN, um etwas Neues zu schaffen. Bei Seat in Spanien war es eine kleine Gruppe autoverrückter Typen, die einfach mal eine neue Automarke gründete. „Wir haben niemanden gefragt, liefen unter dem Radar, belächelt haben uns auch einige. Heute, drei Jahre später, haben wir Erfolg. Ganz ehrlich, wir haben sogar noch mehr Erfolg, als wir selbst erhofft haben. Und jetzt lacht keiner mehr.“ Das sagte Wayne Griffiths (55), CEO von Seat und Cupra, auf der Bühne des Goldenen Lenkrads. Mit seinem Team nahm er DREI Goldene Lenkräder für Cupra mit nach Barcelona. Drei!

12 Goldene Lenkräder wurden bei der feierlichen Gala im Axel- ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Auto Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 46/2021 von BEI AUTO BILD GIBT ES KEIN VERBRENNERVERBOT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BEI AUTO BILD GIBT ES KEIN VERBRENNERVERBOT
Titelbild der Ausgabe 46/2021 von HAPPY BIRTHDAY, TÜV-REPORT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HAPPY BIRTHDAY, TÜV-REPORT
Titelbild der Ausgabe 46/2021 von WATT FÜR SIEBEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WATT FÜR SIEBEN
Titelbild der Ausgabe 46/2021 von SO FÄHRT KEIN AUTO. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SO FÄHRT KEIN AUTO
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Echtes Motorsport-Feeling für VIPs
Vorheriger Artikel
Echtes Motorsport-Feeling für VIPs
WEIHNACHTEN WIRD SCHÖN
Nächster Artikel
WEIHNACHTEN WIRD SCHÖN
Mehr Lesetipps

...

Der Hattrick der Spanier im VW-Konzern, eine Premiere auch für die Gala des Goldenen Lenkrads im Journalistenclub des Ber-liner Springer-Hauses. Und ein Höhepunkt von vielen!

Der erste: dass 120 CEOs, Manager und Kommunikatoren trotz Corona zusammenka- men. Unter 2G-Plus-Rege- lung: geimpft oder genesen, tagesaktuell getestet.

Der zweite: Barbara Schöneberger, die Moderatorin des Abends. Gag-Auszug: „1,50 Meter Sicherheits- abstand? Das ist ein Peter Maffay …“ Der geschäftsführende Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sei „mit seiner Frau mit dem Lastenfahrrad“ gekommen. Sie parlierte mit Daimler-Boss Ola Källenius auf der Bühne, ver-teilte mit BILD am SONN-TAG-Chefredakteurin Alexandra Würzbach und AUTO BILD-Chef Tom Drechsler charmant 12 Lenk-räder. Auch an Audi-Chef Markus Duesmann, Porsche-Chef Oliver Blume, Opel-Chef Uwe Hochge-schurtz, Skoda-Chef Thomas Schäfer, Toyota-Chef André Schmidt, Schaeffler-Vorstand Matthias Zink.

Der dritte Höhepunkt: die vielen Begegnungen, endlich wieder echt. VDA-Chefin Hildegard Müller schimpfte „live“ über den lahmen Ausbau der E-Ladeinfrastruktur in Deutschland, lobte aber:

„Das hier ist endlich mal wieder ein großartiges Branchentreffen.“

Kein Höhepunkt, aber noch ein Thema des Abends, auch bei den Chefs von Mazda, Peugeot, Genesis und Renault: die Halbleiterkrise. Die kleinen Mikrochips sind nämlich gerade noch begehrter als das Goldene Lenkrad …