Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

GONOGO!


deadline - das Filmmagazin - epaper ⋅ Ausgabe 69/2018 vom 16.05.2018
Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

LEONHARD ELIAS LEMKE
AUTOR


Kater Tiger ist nach Monaten Wanderung wieder da. Serien: KARATE KID, LOST IN SPACE und THE TERROR. Nach 15 Jahren wieder Magic zocken. Nord- und Südkorea reichen sich die Hand. David Hasselhoff in Jena war Bombe. Laserdiscs kaufen. Action Night vom DEEP RED RADIO in Dresden mit LETHAL WEAPON 2 und LAST BOY SCOUT.

Voreingestelltes »Motion Plus« bei neuen TVs – da wird STAR WARS zur LINDENSTRASSE. Hellas Verona ist aus der Serie A abgestiegen. Gebrauchte DVDs kaufen, die mit nicht ablösbaren Stickern vollgehauen wurden – am schlimmsten bei den schönen Warner-Keep-Cases. Immer noch: Kassenzettel statt schöner Tickets in Multiplex-Kinos.

Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

ANDREAS PETER
CHEFREDAKTEUR UND HERAUSGEBER


Ricky Gervais wieder mal als Stand-up-Comedian auf der Bühne. TWIN PEAKS Staffel 3 hat alle Erwartungen weit übertroffen. Die vielen guten Konsolen-Games, die erschienen sind, für die ich aber eigentlich gar keine Zeit habe. STAR WARS – DIE LETZTEN JEDI – ich breche eine Lanze für diesen tollen Film. Meine erstarkte Liebe: Naturdokus und Dokus im Allgemeinen.

Ich merke, dass ich bei netflix und prime immer länger brauche, um etwas zu finden, was mich interessiert und ich noch nicht kenne. Ist das schon das Ende? Als selbst Betroffener festzustellen, dass über die Hälfte der Neugeborenen immer noch die gleichen langweiligen Vornamen verpasst bekommt. Wegen der Endproduktion das Konzert von AMENRA verpasst zu haben.

Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

MICHAEL HOLTSCHULTE
CARTOONIST UND AUTOR


READY PLAYER ONE ist ganz großes Kino für Geeks und Nerds. Zum absoluten Feiertag wird der Film, wenn man ihn mit ähnlich Bekloppten genießt. Danke dafür, Sträter, Bender, Streberg!

Ein Leben ohne die DEADLINE. Die 50. Ausgabe mit meiner Beteiligung, wovon ich die Arbeit an jeder genossen habe. Danke dafür an die Redaktion, die Mitarbeiter und überhaupt: Auf die nächsten 50!

Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

YAZID BENFEGHOUL
REDAKTION UND HERAUSGEBER


BANSHEE: Nahezu unerreicht wird hier ausufernd geblutet, gemordet, gesplattert und gesext, dass man sich fragt, wie eine uncut FSK 18 zustande kommt. Club Mate und Subway. Mein altes Handy mit 1,3 Megapixel.

Zu viel Arbeit, zu wenig Zeit, oder hatte ich das schon mal erwähnt? Meine Vergesslichkeit. Red Bull und McDonald’s. Zu kalt oder zu warm. Druckertrommelabnutzung. Wie leicht doch Smartphone-Displays splittern.

Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

PATRICK WINKLER
AUTOR


BABYLON BERLIN von Henk Handloegten, Tom Tykwer und Achim von Borries ist eine deutsche Serie, die nicht nur den Vergleich mit den internationalen nicht scheuen muss, sondern die die großartige Romanvorlage von Volker Kutscher mit cleveren Ideen und Veränderungen ergänzt, die mutig sind, aber nie enttäuschen. Totale Begeisterung!

Allerdings ist es schade zu wissen, dass, wenn BABYLON BERLIN hierzulande mit einem satten Budget von 40 Mio. gedreht wird, man mit der nächsten Staffel über 2 Jahre wartet. Das kann bei dem übersättigten Markt leicht schiefgehen, schließlich ist man nicht David Lynch, oder wie Josef Hader mal sagte: Heute ist morgen schon wieder gestern.

Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

PROF. DR. MARCUS STIGLEGGER
KOLUMNIST


Trotz eines mehr als zweifelhaften Kinoprogramms außerhalb der üblichen Arthäuser erweist sich die Filmkunst als ambitioniert und stark: Robert Schwentkes DER HAUPTMANN etwa belegt, wie weit man auch im deutschen Kino gehen kann. Und THELMA von Joachim Trier verbreitet weiter Kinomagie …

Ja, beim Deutschen Filmpreis feiert die Branche sich selbst. Das wäre nicht das Problem, wenn man sich seiner Stärken auch bewusst wäre. So hat AUS DEM NICHTS viel bekommen, aber Diane Kruger ging leer aus. Und auch DER HAUPTMANN wurde nur marginal gewürdigt. Schade …

Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

STEFAN JUNG
AUTOR


4 Monate Elternzeit. Kann ich jedem frischgebackenen Vater nur empfehlen, diese Zeit kriegt man nicht wieder! Geiler, warmer Frühling, und meine Haut sieht aus wie Chocolate Chip. DEADPOOL kommt zum zweiten Mal. Josh Brolin. Palatschinken in Prag. Röstfrischer Kaffee! Capelight-Mediabooks. Schöne neue Projekte über Film/Kino/Text in der Pipeline.

Blu-ray- und DVD-Editionen ohne viel Liebe und Aufwand, die Zahl der unnützen Repacks steigt, Hauptsache, die Produktschiene wird schnell mit bedient. Ohne Qualität kauf ich aber nicht! Hektik und Burn-out: Leute, die sich keine Zeit mehr für ihr Leben nehmen, die meinen, nur mit Vollgas komme man weiter – und dann mit Karacho gegen die Wand donnern.

Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

GERMAINE PAULUS
REDAKTION UND HERAUSGEBERIN


Das LAKFF war postkartenmäßig verschneit und wie immer ein schönes, warmherziges Festival – langsam kommt’s mir vor, als würd ich nach Hause kommen. Endlich eine Lücke gefüllt und HELLRAISER auf der großen Leinwand gesehen zu haben. Leseknochen! Und, mit ganz viel Respekt: Emma González. Ich verbeuge mich.

Scheißsitze im Kino. Weil ich langsam zu alt bin für Scheißsitze im Kino. Leute, die andere Meinungen nicht nur nicht zulassen, sondern sie sich erst gar nicht anhören. Ignoranz im Allgemeinen. Noch schlimmer als Scheißsitze im Kino.

Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

MANUEL MAGNO
AUTOR


DEVIL’S BACKBONE, TESIS und CRIMEN FERPECTO im Mediabook von Wicked-Vision. THE KILLING OF A SACRED DEER im Mediabook. Fantasy Filmfest Nights in Köln. Neue Gitarre gekauft und arbeiten an Solo-EP sowie -Album. Konzerte mit der Freundin. Urlaub gebucht und Vorfreude auf den Sommer mit Fußball-WM.

Dass Werte wie Loyalität, Treue und Moral immer weniger zählen – allgemeiner Werteverfall. Leute, die denken, sie seien prominent, nur weil sie Prominente kennen. Dass sich die CSU mit unnützem Blödsinn wieder in den Vordergrund spielen will. Abstieg des 1. FC Köln und Situation von Benfica. Wohnungssuche in Köln.

Artikelbild für den Artikel "GONOGO!" aus der Ausgabe 69/2018 von deadline - das Filmmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: deadline - das Filmmagazin, Ausgabe 69/2018

HENNES BENDER
KOLUMNIST


Eine halbe Stunde mit Steven Spielberg und Ernest Cline in London zu verbringen … Dass A QUIET PLACE auf Deutsch nicht EIN STILLES ÖRTCHEN hieß! Die Kubrick-Ausstellung in Frankfurt! ABBA. Und, ach ja, INFINITY WAR!

Dass ich laut meiner Finanzministerin zu alt bin für Nintendo Labo. Jeder Tweet von dieser Nazi-Enkelin, die irgendwelche Schwachköpfe in den Bundestag gewählt haben. Vollpfosten, die Filme im Netz zerreißen, bevor sie sie gesehen haben. Markus »Jeder nur ein Kreuz« Söder.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 69/2018 von # 69 PERSÖNLICHES FÜRWORT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
# 69 PERSÖNLICHES FÜRWORT
Titelbild der Ausgabe 69/2018 von TITEL STORY THE STRANGERS—OPFERNACHT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITEL STORY THE STRANGERS—OPFERNACHT
Titelbild der Ausgabe 69/2018 von CALL ME MR. CARPENTER: JOHANNES ROBERTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CALL ME MR. CARPENTER: JOHANNES ROBERTS
Titelbild der Ausgabe 69/2018 von ? BREITWAND/JETZT IM KINO: HEREDITARY: DAS VERMÄCHTNIS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
? BREITWAND/JETZT IM KINO: HEREDITARY: DAS VERMÄCHTNIS
Titelbild der Ausgabe 69/2018 von FEINDE – HOSTILES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FEINDE – HOSTILES
Titelbild der Ausgabe 69/2018 von ?WORTWECHSLER MIT RYAN REYNOLDS: DEADPOOL 2: ? INTERVIEW MIT: RYAN REYNOLDS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
?WORTWECHSLER MIT RYAN REYNOLDS: DEADPOOL 2: ? INTERVIEW MIT: RYAN REYNOLDS
Vorheriger Artikel
# 69 PERSÖNLICHES FÜRWORT
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TITEL STORY THE STRANGERS—OPFERNACHT
aus dieser Ausgabe