Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 26 Min.

GOOGLE MAPS PC-GUIDE: DER GROSSE PC-GUIDE FÜR GOOGLE MAPS


Smartphone - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 20.03.2020
Artikelbild für den Artikel "GOOGLE MAPS PC-GUIDE: DER GROSSE PC-GUIDE FÜR GOOGLE MAPS" aus der Ausgabe 2/2020 von Smartphone. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Smartphone, Ausgabe 2/2020

So nutzen Sie die Web- Version des Kartendienstes richtig!

GOOGLE MAPS IM ÜBERBLICK

Auf den folgenden Seiten fi nden Sie für die wichtigsten Funktionen die passende Anleitung.

72 Elemente am Startbildschirm

73 In Google Maps anmelden

73 Route eingeben

74 Weitere Ziele zu einer Route hinzufügen

74 Routenoptionen und Reisezeit ändern

75 Alternative Routen auswählen

75 Streckendetails ansehen und Route ausdrucken

76 Route an das Smartphone senden

76 Routen mit anderen Personen teilen

77 Benachrichtigungen aktivieren

77 Koordinaten eines Ortes herausfinden

78 Nach interessanten Orten in der Nähe suchen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Smartphone. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von WILLKOMMEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von NEWS: TOP NEWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS: TOP NEWS
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von GERÜCHTEKÜCHE: GERÜ CHTGERÜ CHTE K CHHE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GERÜCHTEKÜCHE: GERÜ CHTGERÜ CHTE K CHHE
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von FUN NEWS: FUN-TICKER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FUN NEWS: FUN-TICKER
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von WIE GEHT DAS ?: GPS NAVIGATION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WIE GEHT DAS ?: GPS NAVIGATION
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von DEUTSCHLAND: NETZE-NEWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DEUTSCHLAND: NETZE-NEWS
Vorheriger Artikel
FIT IN DEN FRÜHLING: FIT IN DEN FRÜHLING
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel RATGEBER: DAS IST NEU IN GOOGLE MAPS
aus dieser Ausgabe

78 Nach interessanten Orten in der Nähe suchen

79 Eintrittskarten für Museen und Galerien kaufen

80 Einen Tisch in einem Restaurant reservieren

80 Kartenansicht ändern

81 Besuchte Orte bewerten

82 Orte mithilfe von Pluscodes finden

82 Entfernung zwischen Punkten messen

83 Street View am PC verwenden

84 Ältere Street View-Aufnahmen ansehen

84 Über die aktuelle Verkehrslage informieren

85 Privat- oder Arbeitsadresse speichern

86 Route zur Privat- oder Arbeitsadresse abrufen

86 Suchverlauf löschen

87 Infos über öffentliche Verkehrsmittel abfragen

88 Speichereinstellungen bearbeiten

89 Zeitachse auf dem PC ansehen

DIE ELEMENTE AUF DEM STARTBILDSCHIRM ERKUNDEN

Der Google-Maps-Startbildschirm am PC unterscheidet sich recht deutlich von seinem App-Pendant. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Punkte.

1 Suchzeile

Wenn Sie nach einem bestimmten Ort suchen möchten, können Sie ihn hier eintippen. Im Unterschied zur App erfolgt beim PC keine automatische Standortermittlung.

2 Routenplaner

Klicken Sie hier, um zur Routenplanung zu gelangen. Nach der Eingabe Ihres Startpunktes und des Reiseziels werden Ihnen die verfügbaren Routen automatisch angezeigt.

3 Menü

Mit dieser Schaltfl äche ö_ nen Sie das Menü mit den erweiternden Funktionen wie beispielsweise Benachrichtigungen.

4 Adressen speichern

In diesem Bereich können Sie Ihre Privat- oder Arbeitsadresse in nur wenigen Schritten schnell und unkompliziert abspeichern.

5 Verkehrsaufkommen

Durch Anklicken dieser Schaltfl äche wird Ihnen in der Kartenansicht das momentane Verkehrsaufkommen dargestellt.

6 Gebiet erkunden

Wenn Sie auf ein Icon in diesem Bereich klicken, werden Ihnen die dazugehörigen Orte in der Kartenansicht angezeigt.

7 Google-Dienste öffnen

Über diese Schaltfl äche lassen sich andere Google-Dienste wie beispielsweise Gmail, Drive, Kalender usw. ö_ nen möchten.

8 Profi l-Icon

Über dieses Icon gelangen Sie in das Verwaltungsmenü Ihres Google- Kontos oder können sich aus Google Maps abmelden.

9 Standortermittlung

Durch Anklicken dieser Schaltfl äche können Sie Google Maps die Ermittlung Ihres Standorts anhand der IP-Adresse Ihres Computers erlauben.

10 Street View-Modus

Klicken Sie auf das Männchen- Symbol und ziehen Sie es auf einen beliebigen Punkt auf der Karte, um Street View zu starten.

11 Ansicht wechseln

Mithilfe dieser Schaltfl äche können Sie mit nur einem Klick zur Satelliten-Ansicht wechseln. Google Maps zeigt Ihnen in dieser Ansicht Satellitenbilder.

IN GOOGLE MAPS ANMELDEN

Wenn Sie Google Maps auch in vollem Umfang auf dem PC nutzen möchten, ist eine Anmeldung unerlässlich. Dadurch können Sie Ihre Lieblingsorte schnell wiederfi nden, bessere Suchergebnisse erhalten sowie Ihre Privatoder Arbeitsadresse speichern.

1 Anmeldefenster öffnen

Ö_ nen Sie Google Maps im Browser auf Ihrem Computer. Klicken Sie auf die blau eingefärbte „Anmelden“- Schaltfl äche in der rechten oberen Ecke a .

2 Anmelden

In dem folgenden Anmeldefenster geben Sie Sie zuerst die Mailadresse Ihres Google-Kontos ein und tippen auf die Schaltfl äche „Weiter“. Danach tippen Sie Ihr Passwort ein b . Klicken Sie auf das Auge-Symbol c , wenn Sie sich das eingegebene Passwort anzeigen lassen möchten. So können Sie schnell und einfach überprüfen, ob Ihnen bei der Eingabe ein Tippfehler unterlaufen ist. Mit einem Klick auf „Weiter“ d schließen Sie die Anmeldung ab.

3 Abmelden

Wenn Sie sich abmelden möchten, klicken Sie rechts oben auf Ihre Initialen oder Ihr Profi lbild e (falls Sie Ihre Google-Konto mit einem persönlichen Bild versehen haben) . Abschließend klicken Sie in dem Übersichtsfenster auf „Abmelden“.

Info: Wird Google Maps ohne Anmeldung verwendet, speichert der Kartendienst keine Daten und Sie verwenden diesen in einer Art Inkognito-Modus.

ROUTE EINGEBEN

Mit Google Maps können Sie sich schnell und einfach am Computer Wegbeschreibungen für Routen bereits vorab ansehen. Mit nur einem Klick lässt sich zudem das genutzte Verkehrsmittel ändern.

1 Routenplaner öffnen

Klicken Sie im Startfenster der Webanwendung auf das blaue Routenplaner- Symbol a rechts neben der Suchzeile. Im unteren Bereich des Bildschirms wird daraufhin ein kleines Infofenster b mit der Adresse und den genauen Koordinaten eingeblendet.

2 Startpunkt und Reiseziel eingeben

Geben Sie nun die Adresse Ihres Startpunktes und Ihres Reiseziels ein b oder klicken Sie direkt in der Kartenansicht auf die gewünschten Orte. Über das Pfeilsymbol c lassen sich der Startpunkt und das Reiseziel vertauschen. Abschließend wählen Sie jenes Verkehrsmittel d durch Anklicken aus, mit dem Sie die Wegstrecke zurücklegen möchten. Nach wenigen Augenblicken wird Ihnen die entsprechende Route angezeigt.

WEITERE ZIELE ZU EINER ROUTE HINZUFÜGEN

Sie haben bereits eine Route geplant und würden gerne noch einen Zwischenstopp einlegen? In nur wenigen Schritten lassen sich weitere Reiseziele ohne großen Aufwand hinzufügen. Sogar die Reihenfolge der Zwischenstopps kann mit nur einem Klick geändert werden.

1 Reiseziel hinzufügen

Tippen Sie auf das Plussymbol a neben „Reiseziel hinzufügen“, um weitere Orte zu Ihrer Route hinzuzufügen.

Es erscheint eine weitere Zeile, in der Sie einen Zielort eingeben können. Tippen Sie in diese die Adresse Ihres Zwischenstopps ein b oder klicken Sie stattdessen in der Kartenansicht direkt auf den gewünschten Punkt.

2 Reihenfolge ändern

Um die Reihenfolge Ihrer Zwischenstopps zu ändern, wählen Sie das gewünschte Ziel durch Anklicken des Symbols links daneben aus c . Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie es nach oben oder nach unten an die gewünschte Stelle. Wenn Sie die Taste loslassen, wird das Ziel an der neuen Stelle positioniert.

3 Reiseziel entfernen

Klicken Sie in die Zeile jenes Zwischenstopps, den Sie entfernen möchten. Am rechten Rand erscheint nun ein x-Symbol. Mit einem Klick auf dieses Symbol d wird der Eintrag entfernt.

ROUTENOPTIONEN UND REISEZEIT ÄNDERN

Sie möchten auf Ihrer Wegstrecke auf die Benutzung von Autobahnen oder Mautstraßen verzichten oder zu einer bestimmten Zeit ankommen? Google Maps bietet Ihnen für diesen Fall eine praktische Lösung an, bei der Sie mit nur wenigen Klicks Ihre Route individuell anpassen können.

1 Routenoptionen aufrufen

Nachdem Sie den Startpunkt und das Reiseziel in Google Maps eingegeben haben, tippen Sie auf den Eintrag „Optionen“ a .

2 Optionen ändern

Wählen Sie in dem Fenster „Routenoptionen“ unter dem Eintrag „Vermeiden“ jene Verkehrswege durch Anklicken aus b , die Sie nicht nutzen möchten. Zur Auswahl stehen Autobahnen, Mautstraßen und Fähren. Ein Häkchen zeigt Ihnen an, dass der gewählte Verkehrsweg in der Routenplanung nicht berücksichtigt wird.

3 Reisezeit ändern

Sie können das Reisedatum und die Uhrzeit ändern, um anhand der Verkehrslage und der Fahrpläne für öffentliche Verkehrsmittel die beste Route zu fi nden. Klicken Sie auf „Jetzt starten“ c , nachdem Sie die Route aufgerufen haben. Wählen Sie durch Anklicken aus, ob Sie die Abfahrtszeit (Abfahrt ab) oder die Ankunftszeit (Ankunft bis) d festlegen möchten.

Die Uhrzeit können Sie ändern, indem Sie diese anklicken und die gewünschte Zeit eintippen oder durch Anklicken der Pfeiltasten e . Beim Wochentag klicken Sie entweder auf die Pfeiltasten oder direkt auf das Datum. Wenn Sie auf das Datum klicken, ö_ net sich ein kleiner Kalender. Wählen Sie den gewünschten Tag durch Anklicken aus f .

ALTERNATIVE ROUTEN AUSWÄHLEN

Wenn Sie in Google Maps eine Reiseroute aufrufen, werden Ihnen in der Regel mehrere Wege angezeigt. Dies ist allerdings abhängig von der Verfügbarkeit und der Art des genutzten Verkehrsmittels. Wir zeigen Ihnen, wie Sie zwischen den einzelnen Wegbeschreibungen wechseln können.

1 Route auf der Karte auswählen

Hat Google Maps mehrere Wege zu einem bestimmten Ziel gefunden, ist die beste und schnellste Route standardmäßig auf der Karte blau markiert a . Alternative Routen werden in der Kartenansicht grau dargestellt b . Wenn Sie eine solche nut- zen möchten, klicken Sie auf eine der grau eingefärbten Wegstrecken b .

2 Route in der Übersicht auswählen

Neben den Routen direkt auf der Karte fi nden Sie die verfügbaren Strecken in dem Fenster links am Bildschirm übersichtlich aufgelistet c . Die Route wechseln Sie, indem Sie den entsprechenden Eintrag in der Aufl istung anklicken.

Nachdem Sie einen Eintrag ausgewählt haben, wird die dazugehörige Wegstrecke in der Kartenansicht blau eingefärbt.

Info: Einige Wegbeschreibungen sind möglicherweise nur eingeschränkt verfügbar. Bei deren Nutzung sollten Sie deshalb auch stets auf Ihre Umgebung achten, damit Sie sich und andere Verkehrsteilnehmer nicht gefährden. Orientieren Sie sich im Zweifelsfall an Schildern und anderen Hinweisen entlang der Wegstrecke.

STRECKENDETAILS ANSEHEN UND ROUTE AUSDRUCKEN

Bevor Sie sich auf den Weg machen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre geplante Route im Detail anzusehen und diese bei Bedarf auch auszudrucken. Die Wegbeschreibung können Sie wahlweise mit einer Karte oder ausschließlich in Textform ausdrucken.

1 Details aufrufen

Nachdem Sie die für Ihre Strecke verfügbaren Routen aufgerufen haben, wählen Sie zuerst in der Aufl istung am linken Bildschirmrand die gewünschte Wegstrecke durch Anklicken aus. Anschließend klicken Sie auf den Eintrag „Details“ a , um sich den Weg im Detail anzusehen.

2 Route ausdrucken

Wenn Sie sich die Wegbeschreibung ausdrucken möchten, klicken Sie auf das Drucker-Symbol rechts oben b . Danach müssen Sie auswählen, ob Sie diese inklusive der Kartenansicht oder nur in Textform ausdrucken möchten c . Nachdem Sie Ihre Auswahl getro_ en haben, klicken Sie in dem folgenden Fenster auf die blaue Drucken-Schaltfl äche in der rechten oberen Ecke.

ROUTE AN DAS SMARTPHONE SENDEN

Am Computer angesehene Routen lassen sich in nur wenigen Schritten bequem auf das Smartphone übertragen. Dazu stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Wir erklären Ihnen diese im Detail.

1 Senden-Menü öffnen

Klicken Sie im Routen-Fenster auf den Eintrag „Wegbeschreibung auf mein Smartphone senden“ a . In der Mitte des Bildschirms erscheint daraufhin das Senden-Menüfenster.

2 Route direkt an das Smartphone senden

Klicken Sie auf den angezeigten Gerätenamen b , wenn Sie die Route direkt an Ihr Smartphone senden möchten. Nach wenigen Augenblicken erhalten Sie eine Push-Benachrichtigung. Durch Antippen der Benachrichtigung wird die Route geö_ net.

3 Route per Mail senden

Klicken Sie auf den Eintrag „E-Mail an …“ c wenn Sie die Wegbeschreibung per E-Mail senden möchten. Ö_ nen Sie die eingegangene Nachricht auf Ihrem Smartphone und tippen Sie auf die blaue Schaltfl äche „In Google Maps ansehen“.

4 Route per SMS senden

Als dritte und letzte Option können Sie die Route per SMS an Ihr Smartphone senden. Klicken Sie hierfür auf „SMS an …“ d . Innerhalb weniger Sekunden wird die SMS an Ihr Smartphone gesendet. Tippen Sie auf den darin enthaltenen Link um die Route aufzurufen.

ROUTEN MIT ANDEREN PERSONEN TEILEN

Sie möchten Ihren Verwandten, Freunden oder Bekannten mitteilen, wo Sie unterwegs sind? Für einen solchen Fall hat Google Maps eine äußerst praktische Funktion im Gepäck, mit der Sie Ihre Wegstrecken schnell und ohne großen Aufwand teilen können.

1 Menü öffnen

Nachdem Sie eine Route erstellt haben und diese teilen möchten, klicken Sie zuerst auf das Dreistrich-Menü in der linken oberen Ecke des Bildschirms. Im Menü klicken Sie auf den Eintrag „Karte teilen oder einbetten“ a .

2 Link kopieren

In der Mitte der Kartenansicht erscheint daraufhin das Teilen-Fenster. Klicken Sie auf den Eintrag „Link kopieren“ b , um Ihre Route versenden zu können. Alternativ lässt sich der Link kopieren, indem Sie ihn mit einem Doppelklick markieren und anschließend die Tastenkombination „STRG+C“ drücken.

3 Link teilen

Fügen Sie den Routen-Link mit der Tastenkombination „STRG+V“ in eine E-Mail an Ihre Freunde oder Bekannten ein. Alternativ können Sie Ihre Route auch via Facebook oder Twitter posten. Hierfür tippen Sie zuerst auf eines der jeweiligen Icons c . In dem automatisch geö_ neten Fenster wird die Route automatisch bei dem entsprechenden Social- Media-Dienst hochgeladen und Sie können sie mit nur einem Klick posten.

BENACHRICHTIGUNGEN AKTIVIEREN

In der Desktopversion von Google Maps ist eine Funktion verfügbar, die den Anwender darüber informiert, wann die Zeit zur Abreise gekommen ist. Der Kartendienst überprüft hierfür im Google-Kalender vorhandene Termine mit Ortsangaben und berechnet automatisch die Abfahrtszeit.

1 Menü öffnen

Um die Benachrichtigungen zu aktivieren, klicken Sie am Startbildschirm auf das Dreistrich-Symbol in der linken oberen Ecke. Im Menü wählen Sie den Eintrag „Benachrichtigungen“ a aus.

2 Benachrichtigungen aktivieren

Klicken Sie in dem Benachrichtigungsfenster auf den An-/Aus-Schalter b .

Der Webbrowser fragt Sie umgehend, ob Sie die Anzeige von Benachrichtigungen für Maps erlauben möchten. Klicken Sie auf die Schaltfl äche „Zulassen“ c , wenn Sie diese erlauben möchten.

3 Termin anlegen

Tragen Sie in Google Kalender einen Termin ein und machen Sie auch eine Angabe zum Ort. Sobald es Zeit ist aufzubrechen, sehen Sie rechts oben am Bildschirm eine Erinnerung und eine Wegbeschreibung.

KOORDINATEN EINES ORTES HERAUSFINDEN

In Google Maps können Sie mithilfe des Breiten- und Längengrads nicht nur nach einem Ort suchen, sondern auch die genauen Koordinaten eines bestimmten Ortes mit nur einem Klick ermitteln.

1 Koordinaten ermitteln

Um die exakten Koordinaten eines Ortes in Erfahrung zu bringen, klicken Sie in der Kartenansicht mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Punkt. Anschließend klicken Sie auf den Eintrag „Was ist hier?“ a . Im unteren Bereich des Bildschirms wird daraufhin ein kleines Infofenster b mit der Adresse und den genauen Koordinaten eingeblendet.

2 Orte mithilfe von Koordinaten suchen

Wenn Sie mit Koordinaten eine Suche durchführen möchten, brauchen Sie diese lediglich in der Suchzeile einzutippen c . An der Position Ihrer Koordinaten wird nun in der Kartenansicht eine Markierung angezeigt.

Info: Verwenden Sie bei der Eingabe der Koordinaten als Dezimalzeichen Punkte anstatt Kommas. Geben Sie zuerst immer die Koordinaten des Breitengrads und anschließend jene des Längengrads ein..

NACH INTERESSANTEN ORTEN IN DER NÄHE SUCHEN

In Google Maps können Sie nach interessanten Orten, regionalen Veranstaltungen, Restaurants, möglichen Aktivitäten oder Sehenswürdigkeiten suchen. Sie fi nden unter anderem Orte wie beispielsweise Museen, Restaurants, Hotels oder auch Flughäfen.

1 Ort eingeben

Geben Sie am Startbildschirm den gewünschten Ort in die Suchzeile ein. Anschließend klicken Sie in dem Infofenster im linken Bereich des Bildschirms auf die Schaltfl äche „In der Nähe“ a .

2 Orte in der Nähe suchen

Tippen Sie nun in die Suchzeile einen bestimmten Begri_ b , wie beispielsweise Restaurant, Hotel oder Flughafen, ein. Nach wenigen Augenblicken werden die relevanten Suchergebnisse in der Kartenansicht dargestellt. Die Ergebnisse werden Ihnen in Form von kleinen roten Stecknadeln c auf der Karte angezeigt. Alternativ können Sie in der Suchan- frage auch den Begri_ „In der Nähe von“ verwenden. Geben Sie beispielsweise „Restaurant in der Nähe von XX“ in der Suchzeile ein, wenn Sie in der Nähe einer bestimmten Adresse oder Sehenswürdigkeit essen gehen möchten.

3 Weitere Informationen zu einem Ort abrufen

In der Aufl istung der Suchergebnisse im linken Bereich des Bildschirms sehen Sie auf den ersten Blick die genaue Adresse, die Anzahl sowie die durchschnittliche Bewertung der Lokalität und falls hinterlegt, Informationen zu den Ö_ nungszeiten.

Klicken Sie in der Ergebnisliste auf den entsprechenden Eintrag d , wenn Sie mehr über diesen Ort wie beispielsweise Infos zu etwaigen Stoßzeiten in Erfahrung bringen möchten. Zusätzlich können Sie sich auch Fotos oder Rezensionen ansehen.

Wahlweise können Sie auch auf eines der Stecknadel-Symbole c auf der Karte klicken, um diese Informationen abzurufen.

4 Suche beenden

Wenn Sie Ihre virtuelle Erkundungstour durch Ihre nähere Umgebung abgeschlossen haben, klicken Sie auf das blau hinterlegte x-Symbol e rechts oben neben der Suchzeile. Danach ö_ net sich erneut das Infofenster des gesuchten Ortes und dieser wird in der Kartenansicht automatisch markiert.

Info: Lokale Suchergebnisse basieren überwiegend auf Relevanz, Entfernung, Bekanntheit der Orte sowie auf persönlichen Empfehlungen. Letztere werden durch die Häufi gkeit der Nutzung von Google Maps beeinfl usst.

Diese Faktoren werden miteinander kombiniert, um die optimalen Tre_ er für Ihre Suchanfrage zu ermitteln.

Falls beispielsweise das Angebot eines weiter entfernten Lokals oder einer Unterkunft nach den Algorithmen von Google eher Ihrer Suchanfrage entspricht, wird dieses in den Suchergebnissen vor dem näher gelegenen Unternehmen aufgelistet.

EINTRITTSKARTEN FÜR MUSEEN UND GALERIEN KAUFEN

Sie befi nden sich in einer fremden Stadt und möchten die dortigen Museen erkunden? Via Google Maps können Sie in nur wenigen Schritten Eintrittskarten für den gewünschten Ausstellungsort erwerben. Im Moment funktioniert der Erwerb allerdings nur bei wenigen Museen.

1 Museum suchen

Suchen Sie mithilfe der „In der Nähe“-Funktion nach Museen in der näheren Umgebung (siehe Tipp „Nach interessanten Orten in der Nähe suchen“, Seite 78). Verwenden Sie dafür „Museum“ als Suchbegri_

Alternativ können Sie auch direkt nach einem bestimmten Museum suchen. Hierfür geben Sie dessen Namen in der Suchzeile am Startbildschirm ein.

2 Museum auswählen

Haben Sie das gewünschte Museum in der Aufl istung gefunden a , klicken Sie auf die Schaltfl äche „Tickets kaufen“ b . Ist diese nicht verfügbar, wird die Funktion von diesem Ausstellungsort nicht unterstützt.

3 Datum auswählen

In dem folgenden Fenster wählen Sie zuerst jenen Wochentag c durch Anklicken aus, an dem Sie das Museum besuchen möchten.

Wird Ihnen das gewünschte Datum in der Aufl istung nicht angezeigt, klicken Sie auf das Kalender-Symbol d und wählen in der Kalenderansicht das für Sie passende Datum aus.

4 Anzahl der Tickets wählen

Nachdem Sie das Datum ausgewählt haben, müssen Sie die Anzahl der benötigten Eintrittskarten festlegen. Klicken Sie dazu auf den nach unten weisenden Pfeil neben der jeweiligen Ticketkategorie und wählen Sie aus dem Drop-down-Menü die passende Zahl aus e .

Als nächstes klicken Sie auf die blaue „Weiter“-Schaltfl äche im unteren Bereich des Bildschirms.

5 Tickets kaufen

In der Bestellübersicht müssen Sie eine Zahlungsmethode festlegen. Klicken Sie dazu auf den Eintrag „Zahlungsmethode auswählen“ f . Zur Auswahl stehen Google Pay oder Kreditkarte.

Falls Sie Ihre Kreditkartendaten bereits in Ihrem Google-Konto hinterlegt haben, können Sie diese im Auswahlfenster durch Anklicken auswählen. Ansonsten haben Sie in diesem Fenster die Möglichkeit, Ihre Kreditkartendaten einzugeben. Danach klicken Sie auf „Speichern“.

Zum Abschließen Ihres Einkaufs klicken Sie auf die Schaltfl äche „Kaufen“. Nach der Buchung erhalten Sie eine Bestätigungs- Mail mit allen Informationen. Zusätzlich werden Ihnen die Eintrittskarten per Mail gesendet.

EINEN TISCH IN EINEM RESTAURANT RESERVIEREN

Sie möchten Ihre Freunde oder Verwandten zu einem Abendessen einladen? Mithilfe von Google Maps können Sie schnell und einfach einen Tisch reservieren. Dieses Feature ist zwar noch nicht für alle Restaurants verfügbar, deren Zahl steigt jedoch kontinuierlich.

1 Restaurant finden

Suchen Sie mithilfe der „In der Nähe“-Funktion nach sämtlichen Restaurants in Ihrer Umgebung. In der Kartenansicht werden alle in der Nähe verfügbaren Restaurants mit Stecknadel- Symbolen markiert. Um herauszufi nden, ob Sie in einem Restaurant einen Tisch reservieren können, bewegen Sie den Mauszeiger auf eines der Stecknadel- Symbole. Bei jedem Symbol ö_ net sich automatisch ein kleines Infofenster a .

2 Tisch reservieren

Klicken Sie auf die Schaltfl äche „Tisch reservieren“ b .

Wird diese in dem Infofenster nicht angezeigt, können Sie bei dem ausgewählten Restaurant keinen Tisch online reservieren.

folgenden Fenster wählen Sie die Anzahl der Personen, das Datum sowie die gewünschte Uhrzeit aus. Klicken Sie jeweils auf einen der nach unten weisenden Pfeile c , um die Daten zu ändern.

Danach klicken Sie auf die Schaltfl äche „Weiter“. Ihre Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer und Mailadresse d werden in dem eingeblendeten Übersichtsfenster automatisch eingetragen. Zum Abschließen der Reservierung klicken Sie auf „Reservieren“.

KARTENANSICHT ÄNDERN

Sie möchten eine bestimmte Region nicht nur anhand der klassischen Kartenansicht sondern auch mithilfe von Satellitenbildern erkunden? Im Browser lässt sich die Kartendarstellung mit nur wenigen Klicks ändern. Darüber hinaus steht in der PC-Version von Google Maps eine Gelände- Ansicht zur Verfügung.

1 Ansicht ändern

Klicken Sie im Startbildschirm auf die Schaltfl äche „Satellit“ a links unten am Bildschirmrand, um die Kartendarstellung zu verändern. Innerhalb weniger Sekunden wechselt Google Maps in die Satellitenansicht

Alternativ lässt sich die Ansicht auch über das Menü verändern. Hierfür klicken Sie zuerst auf das Dreistrich- Symbol in der linken oberen Ecke. Dort wählen Sie den Eintrag „Satellit“ b aus.

Wenn Sie die Satellitenbilder ohne Straßennamen und ohne Markierungen, die Hotels, Restaurants, ö_ entliche Gebäude usw. kennzeichnen, ansehen möchten, klicken Sie im Menü auf „Labels aktiviert“ c .

Mithilfe der Gelände-Ansicht lässt sich die Topografi e einer Region erkunden. Konturlinien über der Kartenansicht zeigen Geländeerhebungen und graue Zi_ ern informieren zusätzlich über die Höhenangaben. Zum Aktivie- ren dieser Ansicht klicken Sie im Menü auf den Eintrag „Gelände“ d .

2 Zur Kartenansicht zurückkehren

Um zur klassischen Kartendarstellung ohne Erhebungen und ohne Satellitenbilder zurückzukehren, klicken Sie im Menü auf den Punkt „Karte“ e . Nach einem kurzen Anblick ist die Ansicht geändert.

BESUCHTE ORTE BEWERTEN

Nach dem Besuch eines Restaurants, Hotels oder Museums möchten Sie Ihre Erfahrungen mit anderen teilen? Google Maps ermöglicht es Ihnen, zu jedem besuchten Ort eine umfassende Bewertung zu hinterlassen. Bei Bedarf lassen sich diese jederzeit überarbeiten.

1 Besuchten Ort aufrufen

Geben Sie in der Suchzeile den Namen jenes Ortes ein, für den Sie eine Bewertung abgeben möchten.

2 Bewertung hinzufügen

Scrollen Sie in dem Infofenster im linken Bereich des Bildschirms nach unten bis zu dem Eintrag „Rezension schreiben“ a .

Klicken Sie in dem eingeblendeten Fenster auf die Sterne b , um den von Ihnen besuchten Ort zu bewerten. Wenn Sie Ihre Erfahrungen kurz schildern möchten, klicken Sie in das Textfeld c und geben den gewünschten Text ein. Zusätzlich können Sie zu Ihrer Bewertung ein Foto hinzufügen. Hierfür klicken Sie auf das Kamera-Symbol d unterhalb des Textfelds.

Wahlweise lassen sich am PC abgespeicherte Fotos oder Bilder von Ihrem Smartphone, sofern sie in Google Fotos gespeichert sind, an dieser Stelle hochladen.

Sind Sie mit Ihrer Bewertung zufrieden, klicken Sie auf „Posten“ e .

Nach wenigen Augenblicken wird Ihnen Ihre Bewertung im Infofenster am linken Bildschirmrand angezeigt.

3 Bewertung überarbeiten

Klicken Sie auf das Dreistrich-Menü links oben, wenn Sie Ihre abgegebenen Bewertungen aufrufen möchten. Wählen Sie den Eintrag „Meine Beiträge“ f aus.

Klicken Sie auf den Reiter „Rezensionen“ g , um jene Orte zu sehen, für die Sie bereits einen Beitrag verfasst haben.

Um eine Bewertung zu überarbeiten, klicken Sie auf das Dreipunkt-Symbol rechts daneben und wählen den Eintrag „Rezension bearbeiten“ h aus.

In dem eingeblendeten Fenster können Sie nun Ihre Sternebewertung, den Bewertungstext sowie das gepostete Foto, sofern Sie eines hinzugefügt haben, überarbeiten. Nachdem Sie Ihre Änderungen getätigt haben, klicken Sie auf „Posten“.

Wenn Sie Ihre Bewertung entfernen möchten, wählen Sie den Eintrag „Rezension löschen“ i aus. Google Maps fragt danach erneut, ob Sie Ihre Bewertung tatsächlich unwiederbringlich löschen möchten. Klicken Sie auf „Löschen“ j um diese endgültig zu entfernen. Nach einem kurzen Augenblick ist der betro_ ene Eintrag aus der Aufl istung verschwunden.

4 Bewertung teilen

Wenn Sie eine Bewertung mit Ihren Freunden oder Verwandten teilen möchten, klicken Sie auf das Teilen-Symbol k unterhalb des entsprechenden Beitrags. In dem folgenden Fenster können Sie den Link zu Ihrer Bewertung kopieren l oder Ihre Bewertung direkt via Facebook oder Twitter posten.

Info: Alle in Google Maps geposteten Bewertungen sind ö_ entlich einsehbar. Jeder Google-Nutzer kann somit Ihre Beiträge sehen. Das Verfassen von anonymen Bewertungen ist nicht möglich. Ihre Beiträge sind so lange in Google Maps au_ ndbar, bis Sie diese entfernen oder Ihr Google-Konto komplett löschen.

ORTE MITHILFE VON PLUSCODES FINDEN

Plus Codes erfüllen die gleiche Aufgabe wie klassische Adressen. Für den Fall, dass Sie eine Adresse nicht kennen, können Sie via Google Maps einen bestimmten Ort mithilfe dieser Codes suchen.

1 Plus Code abrufen

Klicken Sie in der Kartenansicht auf einen beliebigen Punkt, um eine Markierung zu setzen. Der zu dieser Adresse gehörende Plus-Code a wird in dem Infofenster am linken Bildschirmrand angezeigt. Um ihn zu kopieren, bewegen Sie den Mauszeiger in die Zeile des Codes.

Daraufhin erscheint ein Kopieren- Symbol b . Durch Anklicken des Symbols wird der Plus-Code in die Zwischenablage kopiert und lässt sich mit der Tastenkombination „STRG+V“ an einer anderen Stelle, wie beispielsweise einer E-Mail-Nachricht, einfügen.

2 Ort mittels Code suchen

Den Plus-Code können Sie wie eine klassische Adresse verwenden, um nach einem bestimmten Ort zu suchen. Hierfür wird der Plus-Code einfach in die Suchzeile c am oberen Bildschirmrand eingetippt.

Nach wenigen Augenblicken wird der dazu passende Ort in dem Infofenster angezeigt und in der Kartenansicht erscheint eine dazugehörige Markierung.

ENTFERNUNG ZWISCHEN ZWEI ODER MEHREREN PUNKTEN MESSEN

Google Maps kann auf Wunsch schnell und unkompliziert die exakte Entfernung zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierfür sind nur wenige Mausklicks notwendig.

1 Startpunkt festlegen

Um mit der Messung zu beginnen, klicken Sie in der Kartenansicht mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Startpunkt. In dem aufscheinenden Drop-down-Menü wählen Sie den Eintrag „Entfernung messen“ a aus.

2 Messpunkt festlegen

Klicken Sie auf jenen Punkt auf der Karte, zu dem die Distanz gemessen werden soll. Die exakte Entfernung wird umgehend als Linie b inklusive Kilometerangabe in der Kartenansicht dargestellt. Im unteren Bereich des Bildschirms wird zusätzlich in einem kleinen Fenster c die Gesamtentfernung sowohl in Kilometern als auch in Meilen angezeigt.

3 Weitere Punkte hinzufügen

Um einen weiteren Punkt zur Messung hinzuzufügen, ist ein Klick auf die jeweilige Stelle auf der Karte ausreichend d . Mit jedem weiteren Mausklick wird nun ein weiterer Messpunkt hinzugefügt. Wenn Sie die Messung beenden möchten, klicken Sie in dem Infofenster auf das x-Symbol e

STREET VIEW AM PC VERWENDEN

Mit Street View können Sie Ihr nächstes Urlaubsziel bereits vor dem Reiseantritt virtuell erkunden. Für die Darstellung greift Google Maps auf Millionen von Panoramaaufnahmen zurück, die sowohl von Google selbst als auch von den Nutzern bereitgestellt werden.

1 Ort aufrufen

Geben Sie den Namen jenes Ortes, den Sie erkunden möchten, in der Suchzeile ein oder klicken Sie direkt in der Kartenansicht darauf.

2 Street View starten

Um Street View zu starten, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Über das Infofenster im linken Bereich des Bildschirms sowie direkt in der Kartenansicht.

Nachdem der gewünschte Ort aufgerufen wurde, scrollen Sie in dem Infofenster nach unten zu der Rubrik „Fotos“. Dort klicken Sie auf eines der verfügbaren Bilder mit dem 360°-Symbol a .

Alternativ lässt sich Street View auch direkt in der Karte starten. Hierfür klicken Sie auf das Männchen-Symbol b in der rechten unteren Ecke des Bildschirms. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen das Männchen an die gewünschte Stelle auf der Karte. Sobald Sie die Maustaste loslassen wechselt Google Maps in den Street- View-Modus, vorausgesetzt für diese Straßen existieren Street View-Bilder.

3 In Street View navigieren

Bewegen Sie zum Navigieren die Maus in die gewünschte Richtung. Der Mauszeiger wird zu einem Pfeil c , der die Richtung angibt. Mit einem Mausklick bewegen Sie sich in die angezeigte Richtung. Wenn Sie sich umsehen möchten, halten Sie die linke Maustaste gedrückt und bewegen die Maus nach links oder rechts. Alternativ können Sie sich auch durch Anklicken der Pfeiltasten d rechts unten umsehen.

Der Bildausschnitt wird durch Drehen des Mausrads vergrößert bzw. verkleinert. Durch Anklicken des Plus- oder Minussymbols e lässt sich die Größe des Ausschnitts ebenfalls verändern. Ein Klick auf den Kompass f sorgt dafür, dass Street View nach Norden ausgerichtet wird. Um zwischen einzelnen Straßen schnell zu wechseln, bewegen Sie den Mauszeiger in das Fenster g links unten und klicken auf einen der blau markierten Wege.

4 Street View beenden

Wenn Sie die Street View-Ansicht beenden möchten, klicken Sie auf den Zurück-Pfeil h in der linken oberen Ecke. Google Maps wechselt daraufhin in wenigen Augenblicken zurück zur klassischen Kartenansicht.

ÄLTERE STREET VIEW-AUFNAHMEN ANSEHEN

In Google Maps lassen sich ältere Bilder des gleichen Ortes mit nur wenigen Klicks aus den Street View- Archiven abrufen. So können Sie beispielsweise nachverfolgen, wie sich der entsprechende Ort im Laufe der Zeit verändert hat.

1 Street View öffnen

Klicken Sie auf das Männchen- Symbol rechts unten und ziehen dieses zu dem gewünschten Ort auf der Karte, um zur Street View-Ansicht zu wechseln.

2 Archiv aufrufen

Das Street View-Archiv ö_ nen Sie durch Anklicken des Zeit-Symbols a in der linken oberen Ecke.

Daraufhin ö_ net sich ein kleines Vorschau- Fenster mit den vorhandenen Fotos. In einem kleinen Textfeld wird Ihnen zudem angezeigt, aus welchem Monat und Jahr die gerade angezeigte Aufnahme stammt.

3 Bilder aufrufen

Klicken Sie unterhalb des Vorschaufensters mit der linken Maustaste auf den Schieberegler b . Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie den Regler nach links oder rechts. In dem Vorschaufenster werden Ihnen die verfügbaren Bilder in einer verkleinerten Darstellung c angezeigt. Wenn Sie eine Aufnahme vergrößern möchten, klicken Sie auf das Vergrößerungssymbol d . Durch Anklicken des x-Symbols e schließen Sie das Fenster.

Info: Nicht für jeden Ort, für den es Street View-Aufnahmen gibt, sind ältere Bilder vorhanden.

ÜBER DIE AKTUELLE VERKEHRSLAGE INFORMIEREN

Bevor Sie losfahren, können Sie in nur wenigen Schritten die momentane Verkehrslage von Ihrem PC aus betrachten. Google Maps zeigt Ihnen dabei nicht nur Verkehrsstörungen an, sondern informiert auch über den Verkehrsfl uss. Darüber hinaus lassen sich auch Verkehrsprognosen abrufen.

1 Menü öffnen

Rufen Sie zuerst einen bestimmten Ort auf, indem Sie diesen in die Suchzeile eintippen und die Eingabetaste drücken. Klicken Sie danach auf das Dreistrich-Symbol in der linken oberen Ecke um das Menü zu ö_ nen. Dort wählen Sie den Eintrag „Verkehr“ a aus.

2 Verkehrslage prüfen

Nach wenigen Augenblicken werden sämtliche Straßen in der Kartenansicht eingefärbt. Grüne Streckenabschnitte weisen einen fl ießenden Verkehr auf, Orange steht für ein mittleres Verkehrsaufkommen und bei Rot eingefärbten Straßen ist mit einem Stau zu rechnen. Baustellen oder Straßensperren lassen sich an den entsprechend eingeblendeten Symbolen erkennen.

3 Verkehrsprognose abrufen

Wenn Sie sich die Verkehrsprognose für den jeweiligen Kartenausschnitt ansehen möchten, klicken Sie in der Legende am unteren Bildschirmrand auf „Aktuelle Verkehrslage“ b . Klicken Sie auf den Eintrag „Normale Verkehrslage“. Danach wählen Sie den gewünschten Wochentag und die Uhrzeit aus. Aufgrund von Erfahrungswerten errechnet Google Maps eine Verkehrsprognose.

PRIVAT- ODER ARBEITSADRESSE SPEICHERN

Wenn Sie Ihre Privat- und Ihre Arbeitsadresse in Google Maps hinterlegen, müssen Sie weniger tippen und können Routen noch schneller berechnen. Außerdem lassen sich die gespeicherten Adressen auch auf dem Smartphone oder dem Tablet abrufen.

1 Menü aufrufen

Klicken Sie auf das Dreistrich- Symbol oben links, um das Menü zu ö_ nen. In diesem wählen Sie den Eintrag „Meine Orte“ aus.

2 Privatadresse festlegen

n dem Untermenü „Meine Orte“ klicken Sie in dem Reiter „Mit Label“ auf den Eintrag „Zuhause“ a .

Geben Sie die Straße, die Hausnummer und den Ort ein und klicken Sie anschließend auf „Speichern“ b . Die Angabe einer Postleitzahl ist hingegen nicht erforderlich. Während der Eingabe schlägt Google Maps bereits passende Adressen vor.

3 Arbeitsadresse festlegen

Zum Hinzufügen Ihrer Arbeitsadresse klicken Sie in „Meine Orte“ auf den Eintrag „Arbeit“ c .

Anschließend geben Sie die Adressdaten Ihres Arbeitsplatzes ein und bestätigen die Eingabe mit „Speichern“ d .

Für den Fall, dass Sie die Arbeitsoder Privatadresse nicht speichern möchten, klicken Sie auf „Abbrechen“.

4 Privatadresse ändern

Wenn Sie Ihre Privatadresse aufgrund eines Umzugs ändern möchten, müssen Sie lediglich Google Maps im Browser aufrufen. Vorausgesetzt Sie sind mit Ihrem Google-Konto angemeldet, besteht direkt am Startbildschirm dann die Möglichkeit, die Adresse zu ändern. Hierfür klicken Sie rechts neben der Adresszeile mit der Privatadresse auf den Eintrag „Bearbeiten“ e .

Anschließend tippen Sie in der Adresszeile Ihre neuen Adressdaten ein und bestätigen die Eingabe mit „Speichern“ f .

5 Arbeitsadresse ändern

Um die Arbeitsadresse zu ändern, klicken Sie am Startbildschirm in der Zeile „Arbeit“ auf „Bearbeiten“ g .

Danach geben Sie Ihre neue Adresse ein und klicken abschließend auf „Speichern“

6 Adressen löschen

Ö_ nen Sie durch Anklicken des Dreistrich-Symbols links oben das Menü. Dort wählen Sie das Untermenü „Meine Orte“ h aus.

In dem Fenster „Meine Orte“ sind unter der Rubrik „Mit Label“ die gespeicherten Adressen aufgelistet. Klicken Sie auf das x-Symbol i neben dem gewünschten Eintrag, um die gespeicherte Adresse zu löschen. Nach einem kurzen Augenblick wird diese automatisch aus der Liste entfernt.

ROUTE ZUR PRIVAT- ODER ARBEITSADRESSE ABRUFEN

Für den Fall, dass Sie Ihre Privat- oder Arbeitsadresse in Google Maps hinterlegt haben, bietet der Kartendienst eine besonders praktische Funktion. Mit nur wenigen Klicks können Sie sich die Route nach Hause oder zum Arbeitsplatz anzeigen lassen.

1 Routenplaner aufrufen

Geben Sie am Startbildschirm in der Suchzeile entweder den Begri_ „Zuhause“ oder „Arbeit“ ein und tippen Sie auf die Eingabetaste. Nachdem die jeweilige Adresse aufgerufen wurde, klicken Sie im Infofenster links auf die Schaltfl äche „Routenplaner“ a .

2 Route abrufen

Die in Google Maps hinterlegten Adressdaten werden automatisch in den Routenplaner eingefügt. Sie brauchen nur noch die zur Routenberechnung erforderliche zweite Adresse eingeben b oder in der Kartenansicht direkt auf den gewünschten Ort klicken. Mithilfe des Pfeilsymbols c lassen sich der Start- und Endpunkt der Wegstrecke vertauschen. Abschließend wählen Sie noch das Verkehrsmittel d durch Anklicken aus.

SUCHVERLAUF LÖSCHEN

Im Google Maps-Verlauf werden sämtliche Orte angezeigt, nach denen Sie kürzlich gesucht haben, für die Sie eine Rezension erstellt haben, die Sie freigegeben haben, und zu denen Sie eine Frage beantwortet haben. Wir erklären Ihnen, wie Sie die gespeicherten Daten löschen können.

1 Aktivitätenliste öffnen

Klicken Sie auf das Dreistrich- Symbol oben links und scrollen Sie im Menü nach unten zu dem Eintrag “Google Maps-Aktivitäten” a . In diesem Fenster werden die gespeicherten Suchanfragen nach Tagen aufgelistet.

2 Verlauf löschen

Klicken Sie im Menübereich am linken Bildschirmrand auf “Aktivitäten löschen nach” b . Sollte das Menü nicht eingeblendet sein, lässt es sich durch Anklicken des Dreistrich-Symbols ö_ nen.

Wahlweise lässt sich der Suchverlauf der letzten Stunde, des letzten Tages, der gesamten Zeit oder eines benutzerdefi - nierten Zeitraums löschen c .

Klicken Sie auf den gewünschten Zeitraum. In dem eingeblendeten Fenster werden Sie gefragt, ob Sie den gespeicherten Suchverlauf tatsächlich löschen möchten. Zum Bestätigen klicken Sie auf “Löschen” d . Nach einem kurzen Moment sind die gespeicherten Daten aus der Aufl istung verschwunden.

INFOS ÜBER ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL ABFRAGEN

Google Maps zeigt in der Kartendarstellung nicht nur sämtliche Haltestellen an, sondern liefert zudem alle relevanten Informationen zu den einzelnen Verkehrsverbindungen und Fahrplänen..

1 Öffentliche Verkehrsmittel einblenden

Wenn Sie sich die in Ihrer näheren Umgebung vorhandenen ö_ entlichen Verkehrsmittel ansehen möchten, klicken Sie zuerst auf das Dreistrich-Symbol oben links.

In dem eingeblendeten Menü wählen Sie den Eintrag „Ö_ entliche Verkehrsmittel“ a aus.

Die eingefärbten Linien auf der Karte stellen Bus-, U-Bahn- und Zugstrecken dar. Für die Darstellung der Farben greift Google Maps nach Möglichkeit auf das Farbsystem des jeweiligen Verkehrsunternehmens zurück.

2 Informationen zu Haltestellen abrufen

Haltestellen der jeweiligen ö_ entlichen Verkehrsmittel werden auf der Karte mithilfe von entsprechenden Symbolen gekennzeichnet.

Um den Namen einer Haltestelle sowie die an dieser Stelle vorhandenen Verkehrsverbindungen einzusehen, bewegen Sie den Mauszeiger an den gewünschten Punkt auf der Karte.

In dem eingeblendeten Fenster b werden sämtliche relevanten Informationen auf einen Blick dargestellt. Durch Anklicken des Routen-Symbols c können Sie sich die Route von jedem beliebigen Ort zu genau dieser Haltestelle ansehen.

Wenn Sie den Standort der Haltestelle speichern möchten, klicken Sie auf das Speichern-Symbol d in der rechten oberen Ecke.

Sie fi nden die gespeicherten Haltestellen in dem Menü „Meine Orte“ unter dem Reiter „Gespeichert“. Die einzelnen Stationen werden in dem Ordner „Markierte Orte“ e aufgelistet.

3 Abfahrtszeiten ansehen

Hierfür rufen Sie zuerst durch Anklicken die gewünschte Haltestelle auf. In dem am linken Bildschirmrand eingeblendeten Infofenster scrollen Sie nach unten zur Aufl istung der an dieser Station verfügbaren Verkehrslinien f .

Um die genauen Abfahrtszeiten zu erfahren, klicken Sie auf die Schaltfl äche „Abfahrtstafel ö_ nen“ g . In dem eingeblendeten Fenster werden daraufhin die Zeiten in aufsteigender Reihenfolge angezeigt h .

SPEICHEREINSTELLUNGEN BEARBEITEN

Damit Google Maps maßgeschneiderte Suchergebnisse für den jeweiligen Nutzer anzeigen kann, greift der Kartendienst auf gespeicherte Daten zurück. Wir zeigen Ihnen auf dieser Seite, wie Sie die Speichereinstellungen bearbeiten können.

1 Speichereinstellungen öffnen

Klicken Sie auf das Dreistrich-Symbol oben links um das Menü aufzurufen. Wählen Sie in dem eingeblendeten Fenster den Eintrag “Meine Daten in Maps” a aus.

2 Standortverlauf

Standardmäßig ist die Aufzeichnung des Standortverlaufs pausiert. Um den Standortverlauf zu aktivieren, klicken Sie auf den nach rechts gerichteten Pfeil b und klicken in dem nächsten Fenster auf den An-/Aus- Schalter. Abschließend klicken Sie auf “Aktivieren” c , um die Standortermittlung zuzulassen.

Wenn Sie auf den Eintrag „Aktivitäten ansehen oder löschen“ d klicken, gelangen Sie zu Ihrer Zeitachse. Dort erhalten Sie einen Einblick in die gespeicherten Standorte (Siehe Tipp „Meine Zeitachse ansehen“ auf Seite 89).

3 Web- & App-Aktivitäten

Google speichert auf Wunsch die Aktivitäten auf Websites, in Apps und in anderen Diensten von Google. Die Speicherung ist automatisch aktiviert. Um diese zu deaktivieren, klicken Sie auf den Pfeil e und in dem eingeblendeten Fenster auf den An-/Aus-Schalter f . Danach klicken Sie auf “Pausieren”.

Über die Schaltfl äche “Aktivitäten ansehen oder löschen” g gelangen Sie in das Fenster “Google Maps-Aktivitäten”. Dort lässt sich der ge- speicherte Suchverlauf ansehen und löschen (Anleitung siehe Tipp “Verlauf löschen“ auf Seite 86).

4 Personalisierte Werbung

Die gespeicherten Daten werden von Google unter anderem zur Einblendung von personalisierter Werbung in Form von Ortsmarkierungen bestimmter Unternehmen verwendet. Wenn Sie diese deaktivieren möchten, klicken Sie zuerst auf den nach rechts zeigenden Pfeil h und danach auf den An-/Aus- Schalter i . Abschließend klicken Sie auf “Deaktivieren”.

Über die Schaltfl äche “Einstellungen für Werbung aktualisieren” j gelangen Sie zur Aufl istung der personenbezogenen Daten. Wählen Sie einen Eintrag k durch Anklicken aus.

Wenn Sie künftig keine Werbung mehr zu diesem Thema erhalten möchten, klicken Sie in dem eingeblendeten Fenster auf den Eintrag „Deaktivieren“ l

Info: Wenn Sie die Standorteinstellungen Ihres Geräts deaktivieren, zeigt Google Maps Ihnen anhand Ihrer IP-Adresse eventuell weiterhin lokale Ergebnisse an..

ZEITACHSE AUF DEM PC ANSEHEN

Sie können Ihre Standortdaten auf der Google Maps-Zeitachse ansehen und verwalten. Diese sind sowohl auf dem Smartphone und dem Tablet als auch auf dem Computer verfügbar. Auf der Zeitachse können Sie darüber hinaus einzelne Einträge Ihres Standortverlaufs bearbeiten.

1 Zeitachse öffnen

Zur Zeitachse gelangen Sie über das Dreistrich-Symbol oben links. In dem Menü wählen Sie den Eintrag „Meine Zeitachse“ durch Anklicken aus.

2 Eigene Reisen ansehen

Wenn Sie die gespeicherten Standortdaten eines bestimmten Datums ansehen möchten, wählen Sie im oberen Bereich des Bildschirms den Tag, den Monat und das Jahr durch Anklicken der jeweiligen Schaltfl äche a aus. Klicken Sie auf „Heute“ b , um sich den Standortverlauf des aktuellen Tages anzusehen.

3 Besuchte Orte aufrufen

Klicken Sie auf die Schaltfl äche “Orte” c links unten am Bildschirm, wenn Sie eine Aufl istung d aller besuchten Orte aufrufen möchten. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Symbol e rechts neben dem jeweiligen Eintrag, um weitere Details über diesen Ort abzurufen oder sich den entsprechenden Eintrag in der Zeitachse anzusehen.

4 Zeitachse bearbeiten

Wenn die Angaben für einen Ort auf der Zeitachse fehlerhaft sind, können Sie den Standort und den Aufenthaltszeitpunkt bearbeiten. Zum Ändern eines Standorts rufen Sie die entsprechende Zeitachse des jeweiligen Tages f auf und suchen nach dem zu ändernden Ort.

Klicken Sie auf den Abwärtspfeil g und wählen Sie den gewünschten Ort aus oder geben diesen in das Suchfeld ein h .

Wenn Sie den Aufenthaltszeitpunkt ändern möchten, klicken Sie auf das Uhrzeit-Feld i . In dem eingeblendeten Fenster können Sie nun die Ankunftsund Abfahrtszeit ändern. Abschließend klicken Sie auf „Speichern“ j .

Um die Zeitachse zu ergänzen, klicken Sie auf die Schaltfl äche „Ort hinzufügen“ k . In dem eingeblendeten Fenster geben Sie die Adresse l des jeweiligen Orts ein und legen die Ankunfts- sowie die Abfahrtszeit m fest. Abschließend klicken Sie auf „Speichern“.

Zum Entfernen eines Orts von der Zeitachse, klicken Sie auf das Dreipunkt- Symbol rechts neben dem Ortseintrag n und wählen „Ort von diesem Tag entfernen“ aus. Abschließend klicken Sie auf „Entfernen“.