Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Grammozis schrie: „Die klatschen wir weg“


Sport Bild - epaper ⋅ Ausgabe 30/2021 vom 28.07.2021

2. LIGA

Artikelbild für den Artikel "Grammozis schrie: „Die klatschen wir weg“" aus der Ausgabe 30/2021 von Sport Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Den Zweitliga- Auftakt verlor Schalke mit Ranftl, Mercan, Kaminski, Idrizi und Becker (v. l.) 1:3 gegen den HSV

Die Saison ist gerade einmal einen Spieltag alt – und schon steht bei Schalke 04 der nächste Stimmungstest an. In Kiel, erste Pokalrunde in Villingen, dann gegen Aue. Misslingt dieses Programm, hängt der Haussegen in Gelsenkirchen nach dem 1:3 gegen den HSV zum Auftakt schon wieder gewaltig schief.

Damit es dazu erst gar nicht kommt, setzt Trainer Dimitrios Grammozis (43) auf zwei Aspekte: harsche Ansprachen und harte Regeln!

Die Worte, die Grammozis ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sport Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 30/2021 von Sané startet ins wichtigste Jahr seiner Karriere!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sané startet ins wichtigste Jahr seiner Karriere!
Titelbild der Ausgabe 30/2021 von Schalkes größte Krise geht weiter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schalkes größte Krise geht weiter
Titelbild der Ausgabe 30/2021 von VON HINTEN ÜBER DEN KOPF ZUM AUGE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VON HINTEN ÜBER DEN KOPF ZUM AUGE!
Titelbild der Ausgabe 30/2021 von INSIDE BAYERN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INSIDE BAYERN
Titelbild der Ausgabe 30/2021 von So treibt Rose den BVB zum Titel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So treibt Rose den BVB zum Titel
Titelbild der Ausgabe 30/2021 von Entscheidet dieser Mann die Meisterschaft?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Entscheidet dieser Mann die Meisterschaft?
Vorheriger Artikel
„Happel war das Beste, was ich je gemacht habe“
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Walter war schon 2020 HSV- Kandidat
aus dieser Ausgabe

... intern wählt, sind vor allem: laut und deftig. Schon in der Vorbereitung brüllte er die Mannschaft vor dem Testspiel gegen Zenit St. Petersburg (0:0) an: „Die klatschen wir weg!“ Ebenfalls ein beliebter Satz von ihm: „Die fressen wir auf!“ Spricht der Grieche zur Mannschaft, ballt er meist die Fäuste. Es sind Emotionen, die es so schon lange nicht mehr gab bei S04: Grammozis’ Vorgänger Christian Gross (66) und Manuel Baum (41) waren in der Kabine längst nicht so emotional. Trotz der Pleite gegen den HSV schienen auch die Fans im Stadion zumindest das Gefühl gehabt zu haben: Diese Mannschaft kämpft.

Was jedoch auch zum Trainer gehört: In Einzelgesprächen wechselt er häufig seine Taktik. Da versucht er vielmehr, auf den Spieler einzugehen, mit deutlich mehr Ruhe. Gerade bei den erfahrenen Spielern wie Simon Terodde (33) oder Victor Pálsson (30).

Auch die Regeln für die Spieler wurden deutlich verschärft. Mindestens anderthalb Stunden vor dem Training muss die Mannschaft in der Kabine sein. Zum einen wegen der Corona-Tests, zum anderen, um sich vernünftig auf die Einheiten vorbereiten zu können. 30 Minuten vor Trainingsstart müssen alle Handys ausgeschaltet werden, kurz danach soll sich jeder Spieler individuell auf das Training vorbereiten, die Muskulatur aktivieren. Unter Christian Gross waren Teile des Trainerstabs zu dem Zeitpunkt noch nicht mal in der Kabine angekommen.

Grammozis setzt außerdem auf die richtigen Umgangsformen. Als er den Job des Schalke-Trainers im März übernahm, war er erschrocken darüber, wie die Spieler mit den Mitarbeitern umgingen. Das teilte er den Spielern auch unmissverständlich mit. Nun gibt es klare Regeln: Betreuer, wie beispielsweise der Zeugwart, müssen begrüßt und verabschiedet werden. Zudem – auch darauf mussten einige Schalke-Spieler tatsächlich aufmerksam gemacht werden – wird strikt darauf geachtet, ob sich die Profis angemessen bei den Mitarbeitern bedanken, wenn sie ihre Hilfe in Anspruch genommen haben. Und der Zeugwart muss die getragene Kleidung der Profis nach den Trainingseinheiten oder Spielen nicht mehr suchen und einsammeln. Diese sollen die Spieler für ihn zusammenlegen. In der vergangenen Saison sah die Kabine häufig aus wie ein Saustall – damit ist nun Schluss.

Jetzt fehlen Grammozis nur noch Siege, damit die Schalke-Welt mal wieder in Ordnung ist.