Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 1 Min.

GROSSE MOMENTE DER MUSIKGESCHICHTE


Rondo - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 27.03.2020
Artikelbild für den Artikel "GROSSE MOMENTE DER MUSIKGESCHICHTE" aus der Ausgabe 2/2020 von Rondo. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Rondo, Ausgabe 2/2020

IDA RUBINSTEIN, 1885 - 1960, geboren in eine reiche assimilierte jüdische Familie in Charkow, wuchs als Vollwaise bei Verwandten in St. Petersburg auf. Die an Theater und Tanz Interessierte sorgte für Aufsehen in Djagilews Choreografie der Salome, worin sie beim Tanz alle sieben Schleier ablegte. Mit Diaghilew in Paris brillierte sie ab 1909 bei den berühmten Ballets Russes. Ihre ererbten Reichtümer investierte sie in Kunst, beauftragte Debussy, Ravel, Strawinski oder D’Annunzio und provozierte durch Erotik auf der Bühne und ihr Votum für freie Sexualität in den Salons. Als Gründerin der Ballets Ida Rubinstein feierte sie Triumphe auch in Choreographien von Bronislawa Nijinska, der weltberühmten Schwester Vaslav Nijinskys. In den Weltkriegen arbeitete sie als Krankenschwester.

Der Bolero verdankt sich Ida Rubinstein; wenngleich wenig geschätzt von seinem Schöpfer. Er meinte, Bolero sei sein Meisterwerk - nur schade, dass es keine Musik enthalte.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Pasticcio. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pasticcio
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Víkingur Ólafsson Aus der Zeit gefallen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Víkingur Ólafsson Aus der Zeit gefallen
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Martin Fröst: Expedition ins Barock. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Martin Fröst: Expedition ins Barock
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Ophélie Gaillard: Fein schattiert. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ophélie Gaillard: Fein schattiert
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von vision string quartet: Die fantastischen Vier. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
vision string quartet: Die fantastischen Vier
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Blind gehört - Seong-Jin Cho: „Lang Lang?! Oh, tut mir leid …“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blind gehört - Seong-Jin Cho: „Lang Lang?! Oh, tut mir leid …“
Vorheriger Artikel
Pasticcio
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Víkingur Ólafsson Aus der Zeit gefallen
aus dieser Ausgabe