Lesezeit ca. 5 Min.

GROSSES REINE MACHEN


Logo von Auto Bild
Auto Bild - epaper ⋅ Ausgabe 34/2022 vom 25.08.2022

LEASING

Artikelbild für den Artikel "GROSSES REINE MACHEN" aus der Ausgabe 34/2022 von Auto Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Auto Bild, Ausgabe 34/2022

Jede Kfz-Aufarbeitung vor einer Leasing-Rückgabe beginnt mit der äußerlichen Reinigung in einer der Boxen des WaschBär-Centers von Daniel Prien in Siek nordöstlich von Hamburg

SEIT 2009 IST DER MANN CLEAN. Nein, nicht was Sie jetzt denken. Daniel Prien (42) war kein Junkie. Er war schlicht und ergreifend angestellter Einzelhandelskaufmann bei einer Supermarktkette. Und nicht so richtig glücklich in seinem Job. „Ich bin schon immer ein Autonarr gewesen. Selbst schrauben, selbst tunen, selbst sauber halten – das war und ist mein Ding. Deshalb wollte ich eigentlich auch beruflich immer etwas mit Autos machen. Und ich wollte mein eigener Chef sein, hatte richtig Bock auf Selbstständigkeit.“

Die Idee ließ ihn nicht los. Aber was für eine Geschäftsidee könnte man auf dem flachen Land im schleswig-holsteinischen Siek im nordöstlichen Speckgürtel Hamburgs umsetzen? Ein Grundstück im damals noch einigermaßen neuen Industriegebiet der Gemeinde hatte Prien schon im Auge, als ihm auffiel, dass es weit und breit keine vernünftige Autowaschanlage gab. Eine echte Marktlücke ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Auto Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 34/2022 von ES GIBT NICHT NUR SCHLECHTE NACHRICHTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ES GIBT NICHT NUR SCHLECHTE NACHRICHTEN
Titelbild der Ausgabe 34/2022 von IN AUDIS SPHÄREN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IN AUDIS SPHÄREN
Titelbild der Ausgabe 34/2022 von BUGATTI MACHT DAS DACH AUF. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BUGATTI MACHT DAS DACH AUF
Titelbild der Ausgabe 34/2022 von ASTON MARTIN FEIERT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ASTON MARTIN FEIERT
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
WER NICHT AUFLÄDT, MUSS FÜHLEN
Vorheriger Artikel
WER NICHT AUFLÄDT, MUSS FÜHLEN
PAUSEN PERFEKT PLANEN
Nächster Artikel
PAUSEN PERFEKT PLANEN
Mehr Lesetipps

... also. Weil waschen allein als Geschäftsgrundlage vielleicht etwas wenig gewesen wäre, näherte sich Prien auf Anraten eines Unternehmensberaters und seiner Hausbank dem Thema Wiederaufarbeitung von Kfz an.

Das ist aber kein Ausbildungsberuf. Gut, dass der Jungunternehmer beim Aufbau seiner Firma 2009 schnell einen Partner fand. Fahrzeugreinigungs- und -pflegeprodukte aus dem Hause Sonax hatte Prien schon als Privatmann und Autofan in der Garage stehen. Jetzt halfen die in Neuburg an der Donau ansässigen Experten für Autopflege auch mit dem notwendigen Know-how. „In Schulungen mit Profis von Sonax habe ich mein Basiswissen für diesen Job erworben. Der Rest ist learning by doing und mittlerweile auch ganz viel Erfahrung“, lacht Prien. Mit seiner Firma „WaschBär-Center“ ist er heute eines von nur 100 Unternehmen, die sich Sonax-Partnerbetrieb nennen dürfen.

Für die schnelle Wäsche zwischendurch gibt es da eine klassische automatische Waschanlage, für Autonarren, die lieber selbst Hand anlegen, vier SB-Boxen. Eine davon sogar mit Brücke, damit auch Wohnmobilisten oder Lieferwagenfahrer die Dächer ihrer Autos schrubben können.

Richtig ans Eingemachte geht es allerdings an den zwei Arbeitsplätzen in der Halle neben der Waschstraße. Wer glaubt, sein Auto sei sauber, würde sich wundern, wie es aussieht, wenn der Chef und sein Mitarbeiter mit dem Gefährt fertig sind. Mit ganz viel Handwerkskunst und noch mehr Hingabe bringen sie jede rollende Müllhalde wieder auf Vordermann. Auch für Gewerbekunden aus der Umgebung. Die vor einigen Jahren schwer in Mode gekommenen Silikonreiniger kommen bei Prien dabei aber nicht zum Einsatz. Aus gutem Grund: „Mit Silikon macht man nix sauber, sondern bringt nur den Dreck zum Glänzen.“

Die aufwendige Handarbeit im Dienste der Sauberkeit hat natürlich ihren Preis. „Je nach Zustand des Autos sind 300 bis 500 Euro fällig“, erklärt Prien. Klar, dass da manch einer zuckt und die Ausgabe scheut. Um dann bei der Rückgabe des geleasten Fahrzeugs bitter zu bereuen. Eine Schramme in der Felge, die Haare vom geliebten Vierbeiner auf der Rückbank, der Fleck im Sitz oder der vergilbte Dachhimmel von der Qualmerei, das addiert der Gutachter des Leasinggebers dann schnell mal zu einem deutlichen höheren Betrag. Und je nach Dienstwagenüberlassungsvertrag bitten viele Unternehmen dafür die oder den Nutzer des Fahrzeugs dann auch zur Kasse. Eine Reinigung wäre meist günstiger gewesen. „Wir hatten auch schon Kunden hier, die beim nächsten Fahrzeugwechsel reumütig eine Komplettreinigung geordert haben“, grinst Prien und schiebt noch eine Anekdote aus dem Alltag hinterher. „Einmal habe ich einem Privatkunden sagen müssen, dass mit Reinigung bei seinem Auto nichts mehr zu machen sei. Da hätte nur noch anzünden geholfen…“

Geld ist das eine, Zeit das andere Problem. Zu einer gründlichen Säuberung des Innenraums gehört nämlich meistens auch das Shampoonieren und Reinigen der Sitzpolster. Und es braucht einfach seine Zeit, bis die Sitze vollständig durchgetrocknet sind. „Mit nassen Polstern fährt mir kein Auto vom Hof“, sagt Prien. Zwei Tage sind deshalb der Mindestaufenthalt für die gründliche Komplettreinigung des Autos beim WaschBär.

INTERVIEW ANDREAS BUCHHOLZ

„MIT PROFI-PFLEGE TAUSENDE EURO SPAREN

Sonax hat sein Netzwerk mit Dienstleistungsbetrieben in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut. Welche Vorteile bieten sich Firmenkunden bei Ihren Partnern?

Wir sehen den Firmenwagen wie eine Visitenkarte des Unternehmens. Der saubere Auftritt vermittelt Sympathie, Kompetenz und Zuverlässigkeit. Das Auto ist also auch ein Imagefaktor.

Zudem wächst die Bedeutung der Fuhrparkpflege für die Werterhaltung im Verlauf des gesamten Wertzyklus von Fahrzeugen – insbesondere wenn wir die Entwicklung der Lieferzeiten für Neufahrzeuge berücksichtigen.

Was zeichnet diese Betriebe aus?

Unsere rund 100 Partnerbetriebe heben sich im Wettbewerb durch von Sonax geschulte Teams, effiziente Abläufe sowie professionelle Ausstattungen ab. Durch ihr Know-how im Bereich der Sonax-Technologien für den Lacklangzeitschutz wie etwa mit der keramischen Versiegelung verringern sie den Pflegeaufwand und stellen insgesamt eine hohe Dienstleistungsqualität sicher.

Welche Dienstleistungen empfehlen Sie für Firmenkunden besonders?

Regelmäßige Innen- und Außenpflege sind das A und O, um ein professionelles Erscheinungsbild zu sichern. Entscheidend für den Werterhalt ist eine frühzeitige Lackkonservierung, für die wir bei Neufahrzeugen eine Keramikversiegelung empfehlen.

Wie ist der Effekt professioneller Fahrzeugaufarbeitung vor der Rückgabe von Leasingfahrzeugen?

Durch eine professionelle Fahrzeugpflege und die umfassende Aufbereitung vor der Leasing-Rückgabe lassen sich nach unseren Erfahrungen mehrere tausend Euro Wertzuwachs erzielen.

Schnell- und Grundreinigung von Autos, Aufarbeiten von Leasing-Rückläufern, das ist die Brot- und Butterarbeit für Prien, der mittlerweile noch eine zweite Waschanlage im nahegelegenen Ahrensburg betreibt. Vor allem im Frühling gibt es noch einen Arbeitsbereich, auf den er sich immer wieder besonders freut. Dann holen viele Autoliebhaber ihre automobilen Schätzchen, meist Oldtimer mit Saisonkennzeichen, aus dem Winterschlaf und lassen sie in Siek fit für den Sommer machen. Oft kommt dann auch der Rolls-Royce unter den Sonax-Pflegeprodukten zum Einsatz, die hochwertige Keramikversiegelung. Rund vier Stunden dauert so eine Pflege. Auto reinigen und dabei gründlich den Lack entfetten. Dann auf kleine Bereiche Stück für Stück die Versiegelung auftragen und sorgfältig polieren – nach dieser Kur sehen auch die in die Jahre gekommenen Autos wie neu lackiert aus.

Eine Pflege, die auch einem Dienstwagen guttut. Mit der Keramikversiegelung wird jedes Firmenfahrzeug zu einer glänzenden Visitenkarte des Unternehmens. Doch die Versiegelung sieht nicht nur gut aus, sie trägt auch zum Werterhalt des Fahrzeugs bei. Das freut dann auch den Fuhrparkchef. Selbst dann, wenn er wie heute üblich mit spitzem Bleistift rechnen muss, um seine Flotte in Fahrt zu halten. Denn die Versiegelung hält rund zwei Jahre. Und weil nach der Behandlung ein einfacher Landregen jeden Schmutz vom Auto spült, entfällt in dieser Zeit so manche turnusmäßige Autowäsche. Das kommt dann wiederum dem Zeitkonto des Nutzers zugute.