Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

GRUNDZUBEREITUNG: Bratapfel


LandIDEE Spezial - epaper ⋅ Ausgabe 40/2020 vom 24.06.2020
Artikelbild für den Artikel "GRUNDZUBEREITUNG: Bratapfel" aus der Ausgabe 40/2020 von LandIDEE Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandIDEE Spezial, Ausgabe 40/2020

Kinder, kommt und ratet, was im Ofen bratet! Hört, wie’s knallt und zischt! Bald wird er aufgetischt, der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel, der Kapfel, der gelbrote Apfel“, heißt es in einem bekannten Adventsgedicht. Doch wenn ein Apfel, meist eine säuerliche Sorte, mit süßer Füllung im Ofen backt, sind es meist nicht nur die Kinder, die hungrig davorsitzen und warten. Auch die herzhafte Variante ist einen Versuch wert. Die Füllung besteht dabei zum Beispiel aus angebratenen Zwiebeln, Blutwurst oder Hackfleisch und frischem Kartoffelpüree.

•BRATAPFEL MIT VANILLESOSSE

1


2


3


1 Für frisches Marzipan 200 g sehr ... Für eine süß-säuerliche Note in jeden Apfel 1 TL Johannisbeermarmelade füllen. Auch Vanillepudding passt dazu

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE Spezial. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 40/2020 von Vorwort: Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vorwort: Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 40/2020 von GUT ZU WISSEN: Süße Liebli: Ängepfel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUT ZU WISSEN: Süße Liebli: Ängepfel
Titelbild der Ausgabe 40/2020 von GUT ZU WISSEN: Kleine Sortenkunde: Bunte Apfelvielfalt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUT ZU WISSEN: Kleine Sortenkunde: Bunte Apfelvielfalt
Titelbild der Ausgabe 40/2020 von ORIGINELLE SALATIDEEN MIT KNACKIGEN ÄPFELN: Gelungene Mischung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ORIGINELLE SALATIDEEN MIT KNACKIGEN ÄPFELN: Gelungene Mischung
Titelbild der Ausgabe 40/2020 von GRUNDZUBEREITUNG: Apfel-Linsen Sala. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GRUNDZUBEREITUNG: Apfel-Linsen Sala
Titelbild der Ausgabe 40/2020 von WÜRZEN UND DIPPEN MIT SOSSEN & AUFSTRICHEN: Fruchtiges Soßenglück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WÜRZEN UND DIPPEN MIT SOSSEN & AUFSTRICHEN: Fruchtiges Soßenglück
Vorheriger Artikel
MAL KALT, MAL WARM: DESSERTS MIT ÄPFELN: Die Qualder Wahl
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NACH DER GROSSEN ERNTE: EINGEMACHTE LECKEREIEN: Geschmackauf Vorr…
aus dieser Ausgabe

1 Für frisches Marzipan 200 g sehr fein gemahlene, blanchierte Mandeln mit 150 g Puderzucker verkneten. 2 Für eine süß-säuerliche Note in jeden Apfel 1 TL Johannisbeermarmelade füllen. 3 Auch Vanillepudding passt dazu

Zutaten für 4 Personen
Für die Bratäpfel: 4 säuerliche Äpfel, 80 g Marzipanrohmasse, 100 g gemischte Nüsse (Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse), 2 EL Rosinen, ½ TL Zimt, 2 EL Honig, weiche Butter für die Form, 20 g Butter, 120 ml Apfelsaft
Für die Vanillesoße: 250 ml Milch, 1 Vanilleschote, 3–4 EL Zucker, 1–2 TL Stärke, 2 Eigelb

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
2. Die Äpfel waschen, trocken reiben und das Kernhaus ausstechen. Für die Füllung das Marzipan in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Nüsse und Rosinen hacken und dazugeben. Den Zimt und den Honig untermischen.
3. Die Äpfel in eine gebutterte Backform stellen und mit der Nuss-Marzipan-Masse füllen. Sollte etwas übrig bleiben, um die Äpfel herum verteilen. Butter in Stückchen darauf verteilen und alles im Ofen circa 30 Minuten goldbraun backen. Nach etwa 15 Minuten den Apfelsaft mit etwas Wasser angießen.
4. Für die Vanillesoße von der Milch 3–4 EL abnehmen und zur Seite stellen. Die restliche Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote und dem Zucker aufkochen, dann vom Feuer nehmen. Die Speisestärke mit der beiseitegestellten Milch und den Eigelben glatt rühren. In die nicht mehr kochende Milch einrühren und unter Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis die Masse eine sämige Soßenkonsistenz hat.
5. Die Bratäpfel mit dem Sud aus der Auflaufform auf tiefen Tellern oder in Schalen anrichten, die Vanillesoße darübergießen und alles sofort servieren.
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Backzeit: circa 30 Minuten

• APFEL-STREUSEL-AUFLAUF IM GLAS

Zutaten für 8 Portionen
Für die Streusel: 120 g Mehl, 70 g Zucker, ½ Päckchen Vanillezucker, feines Meersalz, 80 g weiche Butter, 1 EL Puderzucker
Für das Kompott: ½ Bio-Zitrone, 1,75 kg säuerliche Äpfel, 1 Zimtstange (circa 5 cm), 2 Gewürznelken, 4–6 EL Zucker, circa 250 ml Apfelsaft
Für die Honig-Schmandcreme: 300 g Vollmilchjoghurt, 400 g Schmand, circa 3 EL flüssiger Honig, circa 40 g Zucker

1. Für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stücken dazugeben und alles mit den Quirlen des Handmixers auf niedrigster Stufe zu Streuseln mixen. Mit den Fingern zu etwas dickeren Streuseln kneten und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
2. Die Schale der heiß abgewaschenen Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, grob würfeln und mit Zitronensaft, Zimt, Gewürznelken und 4 EL Zucker in einem Topf mischen.
3. Den Apfelsaft dazugießen, die Mischung aufkochen und zugedeckt 5–10 Minuten bei mittlerer Hitze leicht verkochen lassen. Je nach Geschmack mit Zucker nachsüßen. Die Gewürznelken entfernen, das Apfelkompott in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.
4. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.
5. Die Streusel auf dem Backblech mit möglichst viel Abstand zueinander verteilen. Auf der mittleren Schiene im heißen Ofen circa 25 Minuten knusprig backen und auf dem Blech auskühlen lassen.
6. Joghurt und Schmand verrühren, dann die Creme mit Honig und Zucker nach Geschmack süßen. Zimtstange aus dem Kompott entfernen und das Kompott auf die Gläser verteilen. Schmandcreme in den Spritzbeutel füllen und darauf verteilen. Streusel kurz vor dem Anrichten darüberstreuen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Zubereitungszeit:
circa 45 Minuten
Kühlzeit: 1 Stunde
Garzeit: 10 Minuten
Backzeit: circa 25 Minuten

Ihr Land IDEE-Tipp:

Für eine schnelle Knuspervariante 80 g Amarettini fein zerbröseln und mit 2 EL kernigen Haferflocken in 2 EL Butter in einer Pfanne goldbraun rösten.

•APFEL-TIRAMISU IM GLAS

Zutaten für 6 Portionen
Für das Kompott: 450 g Äpfel, 2 Spritzer Zitronensaft, 150 ml Wasser, ½ TL Zimt, 1 EL Zucker
Für die Creme: 200 ml Sahne, 250 g Mascarpone, 125 g Frischkäse natur, 2 EL Zucker, 3 EL Amaretto, etwas Zitronensaft, ½ Päckchen Sofortgelatine
Für den Keksboden: 200 ml Apfelsaft, 1 EL Amaretto, 100 g Löffelbiskuit

1. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. In kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft durchmischen. Dann mit Wasser, Zimt und Zucker in einen Topf geben, aufkochen und circa 15 Minuten köchen lassen. Abkühlen lassen.
2. Für die Creme die Sahne steif schlagen. Mascarpone, Frischkäse, Zucker, Amaretto, Zitronensaft und Sofortgelatine verrühren und die geschlagene Sahne unterziehen.
3. Für den Boden den Apfelsaft mit Amaretto vermengen. Die Gläser mit zerbröckelten Löffelbiskuits belegen und mit dem Sud beträufeln. Dann die Mascarponecreme einfüllen und das Apfelkompott daraufgeben. So alles einschichten und mit Creme abschließen. Mit etwas Zimt bestreuen und nach Belieben mit Amarettini oder Apfelspalten verzieren.
Zubereitungszeit: circa 20 Minuten
Garzeit Kompott: circa 15 Minuten
Abkühlzeit: circa 1 Stunde