Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

GRUSSEN


Natürlich - epaper ⋅ Ausgabe 4/2021 vom 02.07.2021

Mit mediterranen

Artikelbild für den Artikel "GRUSSEN" aus der Ausgabe 4/2021 von Natürlich. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Natürlich, Ausgabe 4/2021

EINE URALTE LIEBE

Das Wort »Thymian« entstammt dem griechischen »thymein« und bedeutet so viel wie »duften« oder »räuchern«. Das belegt, dass diese Pflanze schon seit Jahrtausenden geschätzt wird. Im alten

Ägypten wurde das Kraut unter anderem für die Konservierung der Mumien genutzt. Seit dem 11. Jahrhundert ist Thymian im deutschsprachigen Raum bekannt. Benediktinermönche hatten es aus Italien mitgebracht.

FREUDE FÜR BIENEN

Violett, rosafarben oder weiß: ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,29€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Natürlich. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2021 von DIE KRAFT DER INSPIRATION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE KRAFT DER INSPIRATION
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von IM BLICK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IM BLICK
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von AUFSCHWUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUFSCHWUNG
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von FÜR MUSKELN UND GELENKE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FÜR MUSKELN UND GELENKE
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von ALLES FIT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALLES FIT?
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von OFEN-SÜSS-KARTOFFEL IM MEXICO STYLE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
OFEN-SÜSS-KARTOFFEL IM MEXICO STYLE
Vorheriger Artikel
DAS IST DOCH NOCH GUT!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KRÄUTERIG
aus dieser Ausgabe

... Thymian, den es in Hunderten Sorten gibt, blüht in unterschiedlichen Farben und lockt damit viele Insekten an. Schmetterlinge, Bienen und Hummeln lieben seine Blüten als Nektarquelle, weshalb die Pflanze sich für viele Gärten und Balkone empfiehlt. Der Lippenblütler mag es – seinem mediterranen Ursprung getreu – heiß, trocken und sonnig. Mit mageren und sandigen Untergründen kommt er bestens klar.

SommerAroma

Eine perfekte Kombination aus herzhaft, süß und mediterran ist Brot mit Ziegenfrischkäse, Nektarinen und Thymian. Dafür eine Nektarine waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Spalten in etwas Butter in einer Pfanne anbraten und ca. 1 EL Honig sowie 2 TL Thymianblättchen zugeben. Zwei Brotscheiben toasten, mit Frischkäse bestreichen und mit den Nektarinenspalten in Honig garnieren. Zum Schluss mit etwas Pfeffer würzen. Fertig ist ein sommerliches Abendessen.

NATÜRLICHES ANTIBIOTIKUM

Die Naturheilkunde schätzt vor allem das ätherische Öl der Pflanze. Dieses setzt sich aus Thymol und Carvacrol zusammen. Ihnen verdankt Thymian seine antibiotische Wirkung, denn die Stoffe hemmen im Körper Bakterien, Viren und Pilze und wirken antioxidativ. Übrigens enthalten auch die Verwandten des Thymians, Oregano und Bohnenkraut, ein ähnliches ätherisches Öl.

TUT BAUCH UND KOPF WOHL

Thymian fördert die Produk­ tion von Speichel und Magen­ saft und regt so die Magen- und Darmtätigkeit an. Damit ist er ein probates Mittel gegen Völlegefühl, Blähungen sowie Magenkrämpfe. So eignet sich die Pflanze auch perfekt als Gewürz für fettere Speisen. Übrigens soll Thymian sogar gegen Erschöpfungszustände und bei Konzentrations­ schwierigkeiten helfen.

HELFER FÜR DIE ATEMWEGE

Ein Thymiantee oder das Inhalieren mit Thymianöl bei Husten und Schnupfen ist nicht ohne Grund ein altbewährtes Hausmittel. Das Heilkraut hilft dabei, festsitzenden Schleim zu lösen, und kann sowohl Hustenreiz als auch Halsschmerzen lindern. Weil Thymian antibakteriell und desinfizierend wirkt, setzt man ihn auch bei Zahnfleischentzündungen ein, indem man beispielsweise mit starkem Tee spült oder inhaliert.

EIN KRAUT für alle Fälle

Das ätherische Öl »Thymian« wird durch Wasserdampfdestillation des blühenden Krautes gewonnen.

www.bergland.de

»Mawo-Tee« für Magen und Nerven enthält neben Thymian weitere Kräuter wie Taubnessel, Basilikum und Kamille.

www.sonnenmoor.at

Ein intensives Aroma besitzt »Sal Verde weißer Thymian«. Es wird in der Küche als Salzersatz verwendet.

www.amanprana.eu

Eine Kombination aus 49 Kräutern, darunter auch Thymian, ist der »7x 7 Kräutertee« für die Säure­Basen-Balance.

www.p-jentschura.com