Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Gunther Emmerlich wird 75: Sein unehelicher Sohn will nicht länger schweigen


Super TV - epaper ⋅ Ausgabe 37/2019 vom 05.09.2019

Ihr erstes Treffen war nur ein Zufall


Fernsehenaktuell

Artikelbild für den Artikel "Gunther Emmerlich wird 75: Sein unehelicher Sohn will nicht länger schweigen" aus der Ausgabe 37/2019 von Super TV. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Super TV, Ausgabe 37/2019

ENDLICH VEREINT: Früher war Gunther Emmerlich für Sven der Mann aus dem Fernsehen. Heute ist er der „Vati zum Anfassen“


NACH 35 JAHREN EHE: Anne-Kathrein und Gunther leben seit 2014 getrennt. Sie war für Sven wie eine zweite Mutter


BERÜHREND: Oft besucht Gunther seinen Sohn Sven im Gartenhaus in Eisenberg. Dann wird auch musiziert ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Super TV. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 37/2019 von Report der Woche: Neue Sorgen um unsere Infrastruktur: Wann wird endlich richtig investiert?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Report der Woche: Neue Sorgen um unsere Infrastruktur: Wann wird endlich richtig investiert?
Titelbild der Ausgabe 37/2019 von utzmittel selbst gemacht, so geht’s. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
utzmittel selbst gemacht, so geht’s
Titelbild der Ausgabe 37/2019 von 30 Jahre Mauerfall: Zu Hause im Sperrgebiet – wenn die Angst dein Nachbar ist. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
30 Jahre Mauerfall: Zu Hause im Sperrgebiet – wenn die Angst dein Nachbar ist
Titelbild der Ausgabe 37/2019 von „Im Alltag musste man täglich mit dem Schlimmsten rechnen“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Im Alltag musste man täglich mit dem Schlimmsten rechnen“
Titelbild der Ausgabe 37/2019 von AUFSTIEG?: Mit den Hallensern hat er noch viel vor. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUFSTIEG?: Mit den Hallensern hat er noch viel vor
Titelbild der Ausgabe 37/2019 von Gesundheit aktuell: Das trinkt die Haut am liebsten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit aktuell: Das trinkt die Haut am liebsten
Vorheriger Artikel
Sarah Lombardi: Warum sehen wir sie plötzlich in jeder TV-Sh…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Getrennt und plötzlich Witwe
aus dieser Ausgabe

BERÜHREND: Oft besucht Gunther seinen Sohn Sven im Gartenhaus in Eisenberg. Dann wird auch musiziert


Dieser große Mann war ihm nicht ganz geheuer


Gemeinsam sitzen sie auf der Terrasse des Gartenhauses in Eisenberg. Es gehört Sven Höp, dem unehelichen Sohn von Gunther Emmerlich (74). Ein ganz normaler Familienbesuch? Nicht ganz. Denn Vater Gunther und Sohn Sven haben erst spät zueinander gefunden – und der 51-jährige Trockenbauer aus Thüringen will jetzt nicht länger schweigen, spricht offen über ihren schwierigen Start. Dazu muss man wissen: Sein Vater Gunther war ein junger Student Anfang 20, als Sven auf die Welt kam. Mit Julia, der Mutter des Jungen, war er da schon nicht mehr zusammen. Gemeinsam mit der Jugendhilfe hatte Julia damals beschlossen, dass der Vater das Kind nicht so intensiv sehen sollte. Ein Kontaktverbot. Sven verrät im MDR „Ich kannte ihn als kleiner Bub nur aus dem Fernsehen. Das war für mich unvorstellbar und die erste Erinnerung, die ich habe.“ Dann ihre erste Begegnung. Nicht von langer Hand geplant. Es war Zufall, als sie 1973 bei der Eröffnung des Freibades in Eisenberg aufeinandertrafen. „Ich, als sechsjähriges Kind, und so ein Riesenmann vor mir – das war mir nicht geheuer“, erinnert sich Sven. Die Einladung seines Vaters nach Dresden schlug er aus. „Er war mir zu fremd.“
Er war nicht „Vati“. Erst ein trauriges Schicksal ließ sie zueinander finden. „1999 ist meine Mutti gestorben. Da hat er sich sofort bei mir gemeldet. Das war eine große Stütze für mich“, so Sven. Fortan trafen sich Vater und Sohn regelmäßig. „Ich konnte das Wort, Vati’ aber nicht aussprechen.“ Behutsam wurde er in die Familie aufgenommen. Anne-Kathrein Emmerlich (70), Gunthers Ehefrau, schrieb Sven damals einen berührenden Brief, in dem sie ihn wissen ließ, dass er mit ihr ja noch eine zweite Mutter hat.
Späte Enthüllung. Erst vor neun Jahren gab Gunther Emmerlich öffentlich zu, dass er einen unehelichen Sohn hat. Was die beiden verbindet, zeigt der MDR am 15.9. Seinen Vati wird Sven zusammen mit der ganzen Patchwork-Familie am 18. September hochleben lassen. Da feiert der Moderator und Sänger seinen 75. Geburtstag. Alles Gute!

TV-Tipp

Legenden Ein Abend für Gunther Emmerlich
SO 15.9. 20.15 Uhr
MDR


Fotos: Alexander Stingl, MDR, Schumann + Stingl/ROBA Images