Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

GUT ZU WISSEN: Plätzchen backen leicht gemacht


LandIDEE Spezial - epaper ⋅ Ausgabe 30/2018 vom 26.09.2018

Wenn die Küche zur Backstube wird, ist die Adventszeit endlich da: Der Duft von frisch gebackenen Plätzchen gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Damit sie gelingen, haben wir einige Tipps und Tricks für die festliche Bäckerei zusammengestellt. Geht doch mal etwas schief, helfen unsere SOS-Tipps weiter.

DER PERFEKTE PLÄTZCHENTEIG

Das A und O beim Plätzchenbacken ist natürlich der Teig. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE Spezial. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 30/2018 von VORWORT: Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VORWORT: Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von WEIHNACHTSSCHMUCK ZUM NASCHEN: Dekorativ und deliziös. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WEIHNACHTSSCHMUCK ZUM NASCHEN: Dekorativ und deliziös
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von SÜSSES FÜR DEN PLÄTZCHENTELLER: Knusprige Happen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SÜSSES FÜR DEN PLÄTZCHENTELLER: Knusprige Happen
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von GRUNDZUBEREITUNG: Vanillekipferl. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GRUNDZUBEREITUNG: Vanillekipferl
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von GUT ZU WISSEN: Tipps und Tricks rund ums Ausstechen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUT ZU WISSEN: Tipps und Tricks rund ums Ausstechen
Titelbild der Ausgabe 30/2018 von GRUNDZUBEREITUNG: Kokosmakronen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GRUNDZUBEREITUNG: Kokosmakronen
Vorheriger Artikel
GRUNDZUBEREITUNG: Kokosmakronen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel PRALINEN & KONFEKT: Kleine Verführer
aus dieser Ausgabe

Das A und O beim Plätzchenbacken ist natürlich der Teig. Ruhe- und Kühlzeiten, die unbedingt einzuhalten sind, sorgen für die gewünschte Konsistenz. Hefeteig sollte für die nötige Elastizität gut durchgeknetet werden, Mürbeteig unbedingt mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Dann lässt sich der Teig leichter ausrollen. Dabei gilt: So wenig Mehl wie möglich verwenden, sonst werden die Plätzchen brüchig. Bei klebrigen Teigen schafft das Ausrollen zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie oder Backpapier Abhilfe.
Im Backofen werden die Plätzchen dann schön knusprig. Umluft oder Ober- und Unterhitze? Beides hat Vor- und Nachteile. Mit Umluft sind die süßen Köstlichkeiten meist schneller fertig. Außerdem kann man mehrere Bleche auf einmal in den Ofen schieben. Ober- und Unterhitze trocknet die Plätzchen jedoch weniger aus. In der Regel kommen sie dann auf die mittlere oder zweitoberste Schiene. Die angegebenen Backzeiten können je nach Ofen, Größe und Dicke der Kekse variieren. Besonders bei kleinen Plätzchen sollte man öfter einen Blick in den Ofen werfen, damit sie nicht zu dunkel werden oder gar anbrennen.

NOTFALLPLAN FÜR VERBRANNTES

Mit diesen Tricks glänzen die Kekse im Handumdrehen wieder als weihnachtliche Leckereien auf dem Teller: Das Gebäck zunächst auskühlen lassen, dann mithilfe eines Messers oder einer Küchenreibe dunkle Stellen entfernen. Eine dicke Glasur sorgt für eine schöne Optik; dafür entweder Zuckerguss oder Kuvertüre verwenden. Mit Krokant, bunten Streuseln oder gehackten Nüssen verzieren – schon sind die Kekse gerettet. Im richtigen Gefäß können Plätzchen lange aufbewahrt werden. Wichtig ist auch, dass sie ausgekühlt verpackt werden. Am besten geeignet sind große Dosen, die gut verschließbar sind. So werden die Plätzchen nicht gequetscht oder zerbröselt. Egal ob Plastik- oder Blechdosen, bei mehreren Sorten die Plätzchen einfach mit Backpapier voneinander trennen.

Damit die Plätzchen nicht zu dunkel werden, stets die Uhr im Blick behalten und am besten zwischendurch einen Blick in den Ofen werfen


Eine Augenweide für Schleckermäulchen: In hübschen Dosen bleiben Plätzchen schön knusprig und man kann sie zum Adventskaffee dekorativ servieren